Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Umweltschutz? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Umfrage: Recycling und Co? Wie haltet ihr s damit?
Ich recycle so viel wie möglich - setze mich sehr dafür ein
recycle ab und zu - recycling einzelner personen bringt nur wenig erfolg
ich recycle nicht - recycling von einzelpersonen bringt doch eh nichts
Ergebnis
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

EZA nennt sich Welt-Laden. Da werden fair gehandelte Produkte verkauft, die auch in vielen Fällen den Umweltschutz mit einbeziehen. Mittlerweile haben manche dieser Produkte bereits in normalen Supermärkten ihren Platz gefunden.

Ein wesentlicher Teil des Umweltschutzes ist Müllvermeidung! Ich verstehe nicht, warum wir noch immer so oft auf Plastik zurückgreifen müssen, wenn doch eine Papierverpackung auch reichen würde. Noch schlimmer ist es mit Problemstoffen, die einfach nur preisgünstig sind und wo daher umweltfreundliche Alternativen verschmäht werden.


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

18.03.2005, 06:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was is`n ein EZA? So ein Dritte-Welt-Laden? Da gehe ich auch gerne hin, aber eher fuer Klamotten und so Zeugs...

TT

17.03.2005, 20:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Oh ja, Baaaaaden! Oder besser: In der Dusche sitzen und das Wasser 10 cm. stehen lassen. Da hab ich auch eine Schwäche. Wenigstens kommt die Wärme an Tagen wie heute direkt von der Sonne, über unser Dach in den Warmwasserspeicher.

Meinen Müll nicht auf den Boden zu werfen ist für mich absolut normal. Das könnte ich schon gar nicht mehr anders.
Und wenn ich dann was wegwerfe, dann trenne ich im Normalfall auch. Ich bin schon so daran gewöhnt, den Joghurtbechern ihre Papierhülle auszuhiehen, dass ich das auch in der Schule mache, wo ich dann beides in denselben Kübel werfen muss.
Daheim kämpfe ich mit meinem Bruder darum, dass die Mülltrennung eingehalten wird. Er kümmert sich da nicht so sehr darum und er will auch nicht einsehen, dass manches, das silbrig glänzt trotzdem eindeutig kein Metall, sondern Plastik ist. *seufz*
Was ich schon von meiner Má gelernt habe ist, kleine Plastiksackerln in den kleinen Badezimmermistkübel einzubauen. Generell wird jedes intakte Plastiksackerl gesammelt. Oft vergesse ich, aber ich arbeite daran, wenn ich auf den Markt gehe, selber Sackerln mitzunehmen und wenn ich etwas kaufe, das nicht gerade sehr empfindlich ist, dann verzichte ich auf das Sackerl und verstaue das Gekaufte in meinem Rucksack, den ich fast immer dabei habe.

Was ich noch tue, was aber nicht unbedingt mit Umwelt sondern eher mit sozialer Gerechtigkeit zu tun hat: Ich gehe in letzter Zeit oft zum EZA einkaufen. Nicht nur weil es dort echt gute Dinge gibt. (Heute zum Abendessen ist roter Reis mit Chutneys (beides von EZA) geplant. Mhhhhhm!!) Damit habe ich auch in meiner Familie ganz gute Erfolge!


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

17.03.2005, 18:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Moccaprinz
ansonsten, acht ich eben drauf, so viel müll wie s geht selbst schon zu sparen ...

wenn ich wenig müll produziere, muss ich auch weniger trennen ...


in einer sache, erklär ich mich aber klar zum sünder ... und zwar verbrauch ich höllisch viel wasser ... ich dusch und bade einfach höllisch gern und auch viel ...

naja, nobody is perfect ...




naja, ich dachte man kann meiner antwort entnehmen, dass ich DOCH was mache ... nur nicht so viel wie vielleicht möglich wäre ... außerdem kann nicht jeder andere menschen total von seiner idee überzeugen - ich für meinen teil, mach schon was ... somit sollte es auf keinen fall ne ausrede sein ... das nur dazu ...


__________________
Pakistans letzte Leoparden

15.03.2005, 22:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Moccaprinz
und da ich noch bei meinen eltern lebe (bin erst 19) kann ich da noch nicht wirklich viel machen ...


Nee Du, das ist eine Ausrede.

Du kannst scon viel fruher anfangen einiges zu tun:

* beim einkaufen auf die Verpackung achten
* Muell mit nach Hause nehmen und nicht auf die Strasse werfen
* Deine Eltern von der Muelltrennung und vom umweltbewussten Einkaufen ueberzeugen
* Verpackungen wieder verwerten

Umweltschutz beginnt doch nicht erst wenn Du zuhause ausziehst! Da Du die Frage gestellt hast nehme ich an dass Du Interesse am Umweltschutz hast und es ist nie zu frueh dieses umzusetzen!

Der Idealfall waere natuerlich das was Du selber schreibst: dass jeder die Produktion von Abfaellen so weit wie moeglich enschraenkt, dann muss aucn nicht so viel getrennt und entsorgt werden.

Umweltschutz ist ausserdem nicht nur Muelltrennung sondern auch verantwortungsvoller Umgang mit Wasser, Strom und Auto, und da kann man doch wirklich viel mithelfen - von ganz klein an.

TamedTigress

15.03.2005, 22:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Moccaprinz gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich muss ehrlich sagen, dass bei mir in der family das bewusstsein noch nicht so ganz da ist ... und da ich noch bei meinen eltern lebe (bin erst 19) kann ich da noch nicht wirklich viel machen ... aber, hab se immerhin schon überredet mindestens papiermüll vom normalen müll zu trennen (was schon n erfolg für mich darstellt)... ansonsten, acht ich eben drauf, so viel müll wie s geht selbst schon zu sparen ...

wenn ich wenig müll produziere, muss ich auch weniger trennen ...

zum thema steh ich so:

es wär irgendwo ne doppelmoral, wenn man sich zwar für gefährdete tiere einsetzt bzw. verlust der biologischen vielfalt anprangert, aber andererseits selbst dazu super viel beiträgt, indem man einfach auf nichts achtet ...

in einer sache, erklär ich mich aber klar zum sünder ... und zwar verbrauch ich höllisch viel wasser ... ich dusch und bade einfach höllisch gern und auch viel ...

naja, nobody is perfect ...

pace =)


__________________
Pakistans letzte Leoparden

15.03.2005, 22:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Tiger|ady
Routinier




Dabei seit: Dezember 2003
Herkunft: München
Bayern (DE)
Beiträge: 365
Tiger|ady ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich finde, dass ganz wichtig, etwas für die Natur zu tun.
Wir daheim trennen alles. Ja O.K. die Teebeutel trennen wir nicht... Wir trinken eh nur offenen Tee.

Beim einkaufen achten wir auch darauf möglichst Bioware zu kaufen. Denn wenn ich mir schon alleine die Skandale über die ganze Tieraltung und über die ganzen Dinge im Fleisch, ist mir das schon viel lieber Bio Fleisch zu kaufen.

Wieso fragst du, Moccaprinz?
Hast du denn Zweifel?
Was machst du/ihr denn Daheim?

15.03.2005, 20:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Marie Juana
Tripel-As




Dabei seit: Januar 2004
Herkunft:

Beiträge: 187
Marie Juana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich kann euch da nur zustimmen. wenn ich was für die umwelt tun kann, tu ich es. ich bin allerdings nicht so ein fanatiker, der die benutzten teebeutel auseinandernimmt.

15.03.2005, 19:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marie Juana senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das sehe ich genau wie David. Wir denken vielleicht wir alleine aendern wenig, aber ich denke dennoch hat jede Einzelperson eine gewisse Verantwortung fuer unsere Umwelt.

TamedTigress

15.03.2005, 18:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
david
Omega-Wolf



Dabei seit: März 2005
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 284
david ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich finde umweltschutz (also auch recycling) sehr wichtig. deshalb versuche ich auch so ökologisch wie möglich zu leben.

das argument, dass es eh nichts nützt, als einzelperson zu recyleln, bioprodukte zu kaufen u.s.w. zählt für mich absolut nicht.
zwar stimmt es schon, dass der grösste teil der umweltverschmutzung von der wirtschaft und nicht von enzelpersonen ausgeht. aber schlussendlich richtet sich die wirtschaft nach den verbrauchern. und die verbraucher sind alles einzelpersonen.
somit fängt umweltschutz bei jeder einzelnen person an und um erflogreich die umwelt zu schützen, müssen auch alle einzelpersonen mitmachen.


__________________
ERST WENN DER LETZTE BAUM GERODET, DER LETZTE FLUSS VERGIFTET, DER LETZTE FISCH GEFANGEN, WERDET IHR MERKEN, DASS MAN GELD NICHT ESSEN KANN.

15.03.2005, 15:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an david senden  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14742.79
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.