Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Gehört eigentlich nicht hierher... » Phobie » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3    »  ]
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe schon seit langer Zeit, vielleicht seit ca. 5 Jahren, eine Ameisenangst.

Eine Ameise alleine macht mir nichts aus, aber wenn ich AmeisenHAUFEN sehe, dann bekomme ich wahnsinnige Panik (wenn ich unerwartet einen Haufen gesehen habe und also davor ershrecke, stoße ich meist ungewollt einen kurzen Schrei aus ), es kribbelt in mir alles, es kommt mir so vor, als ob tausende Ameisen meine Beine hochlaufen, mich schüttelt es und meistens renne ich dann ins Haus und dort fröstelt es mich vielelicht noch 1-2 Minuten und dann ist gut.

Ich weiß net, ob sowas normal ist, es hört sich vielleicht kindisch an, aber als ich diesen Thread hier gelesen habe, könnte es doch die Entophobie sein, wobei sie aber bei mir nur auf Ameisen zutrifft. Spinne machen mir überhaupt nix aus, die finde ich sogar recht niedlich!

Ich weiß auch, woher meine Angst stammen könnte. In unserem Garten sind ziemlich viele Ameisen und -haufen. Als ich noch kleiner war, vielelicht so 9, 10 Jahre hat es mich immer gegraust, wenn ich die wuselnden Viecher gesehen habe und vor den Puppen hab ich mich noch mehr geekelt. Um unseren Pool haben wir Steine und in den Ritzen dazwischen sidn manchmal Haufen, als ich einmal schwimmen wollte und neben dem Pool das Wasser prüfte und den Haufen entdeckt hab, hab ich geschrien und bin vor Schreck in den Pool gefallen, oder vielleicht sogar gesprungen... Diese Angst hat sich über die Jahre, weil ich ja ständig diese ekligen Viecher sehe, immer mehr verstärkt...

18.06.2005, 11:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube nicht an grundlose Phobien. Irgendwoher ruehren diese Sachen ja, und es ist doch bemerkenswert dass es Dinge gibt vor denen sehr viele Menschen Angst haben (Spinnen, Tod. Dunkelheit) und dann wieder Dinge die allgemein keine Phobien ausloesen (Blumen).

Meist sind es wohl entweder Erfahrungen, oder wie meine Vorredner sagen, Einfluss anderer Menschen.

Ich weiss zwar nicht ob diese Angst stark genug ist dass man sie als Phobie bezeichnen kann aber ich habe selber grossen Respekt vor unbekannten oder an einem hoch springenden Hunden, aber das ist weil ich zweimal verletzt wurde. Einmal wollte ich diese Angst ueberwinden und habe einen kleinen Spaniel an mich ran gelassen und, fuer andere wahrscheinlich wie im Film, das erste was er machte war sprang auf meinen Schoss und schlug mir die Nase blutig! Seitdem - sorry, ich wuensche ihnen nichts boeses - mache ich um jeden Hund einen Bogen.

TamedTigress

18.06.2005, 11:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Mandy_Tigerbaby
Tiger




Dabei seit: Januar 2005
Herkunft: Deutschland
Berlin (DE)
Beiträge: 184
Mandy_Tigerbaby ist offline
Todsterbenskrank wenn ich sie sehe !!!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich kann euch sagen, ich hab schreckliche Angst vor Spinnen. Es ist noch nicht soweit, das ich vor kleinen flüchte, habe aber dennoch ne leichte Überwindung, kleine zu töten. Das ganze ist einzig und allein die Schuld meines verdammten Bruders. Dafür könnt ich ihn... Der hat mir als ich klein war, eingeredet das da ne Spinne ist. Diese sogenannte Spinne war ne Feder und er schnmiss sie oben vom Bett runter zu mir (Doppelstockbett war's damals noch). Seitdem... Schrecklich. Im übrigen haben wir einen Garten. Da macht sich das mit diesen überall Spinnen wunderbar. Voll garusam das Wochenende für mich. Vor allem im Herbst. Zudem hängen bei uns im Bad die meisten. Ausgerechnet da. Auch auf dem Dachboden wo ich eigentlich schlafen soll sind Spinnen. Vergesst es. Seit letztem Jahr geh ich nicht mehr rauf. Jetzt hab ich mein Vater da hoch verbannt.


__________________
Manchmal ist Tigerbaby schlauer als Tigerpapa! Tigerpapa sollte auf Tigerbaby hören!

Das Tigerkind ist verwirrt, wenn die Tigereltern von den Bäumen fallen.

18.06.2005, 11:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mandy_Tigerbaby senden Schicke Mandy_Tigerbaby eine ICQ-Nachricht MSN Passport: Tigerbaby88@hotmail.de  
Marie Juana
Tripel-As




Dabei seit: Januar 2004
Herkunft:

Beiträge: 187
Marie Juana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich kenne jemanden, der wurde als kind immer gedroht: "du kommst in den keller, wo die spinnen sind."
heute hat sie eine entsetzliche angst vor spinnen und auch sonst allem, was hüpft (feuchtkalte frösche), flattert (zb motten) und kriecht (zb pelzige raupen). als sie einmal ein heupferd sah, bekam sie einen schreikrampf...

16.06.2005, 20:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marie Juana senden  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es ist schon interessant, wie einer vor etwas Angst haben kann, das den anderen interessiert. Eidechsen mag ich gerne. Mir ist da einmal eine über die Hand auf den Rücken und von dort aus wieder auf die Erde gelaufen. Seither mag ich sie. Und auch Kröten, vor denen es anderen graust, rette ich öfters, wenn sie sich wo verstecken, wo sie nicht mehr bleiben können (unter Bretterstapeln, die aufgelöst werden...).
Bei der Gelegenheit: In unseren Fensterschächten sind oft Kröten. Sie können nach oben nicht raus, meiner Meinung nach durch das Gitter auch nicht rein aber unten ist eine kleine Verbindung mit der Erde (ca. 1m unter der Oberfläche). Ich frage mich, wie die Kröten da reinkommen und ob ihnen das Eingesperrtsein was ausmacht. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Ich "rette" sie meistens, bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich ihnen da einen Gefallen tue.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

16.06.2005, 19:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
tigerlara
Tiger




Dabei seit: Mai 2005
Herkunft: Deutschland
Hessen (DE)
Beiträge: 66
tigerlara ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Herpetophobie...
Besonder vor Eidechsen... ich kann mit den Viechern einfach nicht...

Mit lieben Grüßen
Lara


__________________
Man darf den Glauben an sich nie verlieren, denn häufig hält das Leben eben doch noch ein Wunder bereit....
-Siegfried & Roy, Exclusiv Interview

14.06.2005, 19:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
  Thema geteiltAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Teile dieses threads habe ich in den neuen thread "Was ist Nichts?" verschoben.

Bitte beim Thema bleiben.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

31.03.2005, 20:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Flatline
Jungwolf




Dabei seit: April 2004
Herkunft:

Beiträge: 68
Flatline ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Ah, danke Sesshoumaru! Jetzt hab’ ich endlich einen Begriff für das was meiner Katze fehlt. Skotophobie! Wenn alles Dunkel war, lief sie durch die Wohnung und hat jämmerlich gemaunzt und das ganze Rudel rebellisch gemacht. Körperlich hat ihr gar nichts gefehlt. Dann hab’ ich so’n Kinderlicht für die Steckdose angeschafft, das im Flur brennt und jetzt ist’s vorbei. Alle können wieder ruhig schlafen !
Ich zum Beispiel steig nervlich total aus, wenn eine Zecke an mir hoch krabbelt (Arachnophobie?) und mein Zeckenmagnet (Hund) macht es mir im Sommer nicht gerade leicht. Ich seh’ sonst nicht viel, aber diese Viecher seh ich im kurzen, hellen Fell meines Hundes immer. Wenn wir in gefährdeten Gebieten [da machts ihm am meisten Spass ;-)] unterwegs sind, trägt er EXspot ® und ich einen Anti-Ungeziefer-Anhänger für Hunde, der mit Ultraschall diese Biester fernhält, am Gürtel und stinke kilometerweit nach Zanzerin. So’ne Panik hab’ ich.
Ich hoffe, dieser klirrend kalte Winter eliminiert den Grossteil dieser Viecher.
Letztens habe ich ein Bild von einem Reh gesehen, das über und über mit Zecken übersät war. Konnte einem richtig Leid tun. Diese Blutsauger MÜSSEN EINFACH WEG!
In diesem Sinne…..Ciao!

03.03.2005, 13:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Flatline senden  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte auch schon mehrmals ein Angstgefühl, wenn ich im Meer schwamm. Zuletzt war das, als ich mehrere Kilometer von der Küste entfernt schnorchelte (vom Schiff aus). Das Meer war durch starken Wellengang aufgewühlt und man konnte sich unter Wasser nicht mehr orientieren.
Dabei finde ich gerade den Verlust an Reizen als beklemmend. Vielleicht so, wie Black Panthera die absolute Dunkelheit als angsteinflößend empfindet. Wenn man als visuell orientierter Mensch einen Bezugspunkt findet ist alles nur halb so schlimm.

P.S.: Es sind schon Menschen in Pfützen ertrunken, weil sie mit dem Gesicht drinnen lagen. Und man kann auch im 1,7m tiefen Wasser ertrinken, wenn man keinen Boden mehr unter den Füßen hat. Da ist es mir dann schon egal, wie tief das Wasser letzendlich wirklich ist.


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

02.03.2005, 08:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
  eine für jedenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hier mal eine kleine Liste von Phobien. Da sollte für jeden eine dabei sein:
(für die unentschlossenen wäre Nihilophobie oder Phobophobie zu empfehlen )

Agoraphobie
Angst vor dem Überqueren eines freien Platzes (ursprüngliche Bedeutung)

Aichmophobie
Angst vor spitzen Gegenständen

Ailurophobie
Angst vor Katzen

Aiktiophobie
Angst vor scharfen, spitzen Instrumenten

Akrophobie
Angst vor Höhen

Algophobie
Angst vor Schmerz

Androphobie
Angst vor Männern

Aquaphobie
Angst vor Wasser

Arachnophobie
Angst vor Spinnen

Astraphobie
Angst vor Blitzen

Aviophobie
Angst vor dem Fliegen

Bakteriophobie
Angst vor Schmutz und Bakterien

Blaptophobie
Angst vor Verletzung anderer mit einem Messer oder spitzen Gegenstand

Brontophobie
Angst vor Donner

Carcinophobie
Angst vor Krebs

Dromosiderophobie
Angst vor Eisenbahnen

Dysmorphophobie
Angst vor körperlicher Entstellung

Emetophobie
Angst vor Erbrechen

Entophobie
Angst vor Insekten

Equinophobie
Angst vor Pferden

Erythrophobie
Angst vor Erröten

Gephyrophobie
Angst vor Brücken

Gynophobie
Angst vor Frauen

Gymnophobie
Angst vor Nacktheit

Herpetophobie
Angst vor Eidechsen, Reptilien, kriechenden, krabbelnden Tieren

Karzinophobie
Angst vor Krebserkrankung

Keraunophobie
Angst vor Gewittern

Klaustrophobie
Angst vor engen Räumen

Kynophobie
Angst vor Hunden

Melissophobie
Angst vor Bienen

Mysophobie
Angst vor Berührung, Schmutz, Bazillen, Ansteckung

Nyctophobie
Angst vor der Nacht

Nihilophobie
Angst vor dem Nichts

Ökophobie
Angst vor Umweltgiften

Ophidiophobie
Angst vor Schlangen

Phobophobie
Angst vor der Angst

Photophobie
Angst vor Licht

Pyrophobie
Angst vor Feuer

Skotophobie
Angst vor Dunkelheit

Thanatophobie
Angst vor dem Tod

Trypanphobie
Angst vor Blut und/oder Injektionen

Xenophobie
Angst vor Fremden

Zoophobie
Angst vor Tieren


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

02.03.2005, 02:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14740.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.