Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Wölfe » Schon wieder - Wolf aus Freizeitpark Tripsdrill ausgebrochen! » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Grauwolf
Wolfswelpe




Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft: Harzer Gegend
Thüringen (DE)
Beiträge: 48
Grauwolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es ist ja wirklich schön das sie den Wolf wieder eingefangen haben. Ich hätte eher damit gerechnet das er, wie viele andere seiner Ausbüxerkollegen, seinen Ausflug nicht überlebt.

Aber ich möchte mal eins sagen. Langsam zweifle ich an den Tierparks, wie kann so was immer und immer wieder passieren. Warum lernen die Tierparks nicht aus ihren und den Fehlern von anderen Tierparks. Wölfe sind eben schlau und Ausbrechkünstler, wieso also passen die Tierparks/ Pfleger nie richtig auf.

Wenn sich die TP, Zoos usw. der Fehler annnehmen würden und alles mit einbeziehen was schon geschehen ist dürften die Wölfe garkeine Gelegenheit haben auszubrechen.

Nur eins ist lobenswert, dass sie ihn wieder eingefangen haben.


__________________
Gruß an alle Tierfreunde (und WOLFsfreunde)!

01.03.2005, 15:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Grauwolf senden  
Aturana
Wolfswelpe




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft:
Thüringen (DE)
Beiträge: 8
Aturana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

uff... *ein stein vom herzen fällt* wer sagt es denn..


__________________
Man hat uns gelehrt, mit den Ohren zu hören, aber nicht mit dem Herzen...

25.02.2005, 21:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Aturana senden Schicke Aturana eine ICQ-Nachricht MSN Passport: gluecksprinzip@hotmail.com  
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von CleanerWolf gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, wir können auftatmen! Sie haben es tatsächlich geschafft, den Wolf lebend wieder einzufangen!
Zitat:

Wolf wieder glücklich zurück!

Im Wildparadies Tripsdrill wurden gestern sieben von den insgesamt 14
Wölfen betäubt, um sie auf ihren Umzug in einen spanischen Tierpark
vorzubreiten. Als die narkotisierten Wölfe dann nacheinander durch eine
Schleuse aus dem Gehege getragen wurden, sprang ein 2-jähriger Wolf vorbei
und brach durch die Schleuse aus. Sofort rückte ein großer Suchtrupp samt
Helikopter mit Wärme-Kamera aus.

Nachdem die Suche gestern Abend aufgrund der Dunkelheit unterbrochen
werden musste, war der Trupp von Tripsdrill auch den ganzen Freitag wieder
im Waldgebiet rund um das Wildparadies im Einsatz. Die Ausdauer der
Suchmannschaft machte sich bezahlt: Gegen 17.30 Uhr wurde der flüchtige
Wolf neben der Kreisstrasse zwischen Tripsdrill und Wildparadies gestellt.
Mit einem Narkose-Schuss wurde er betäubt und anschließend in einer
Transportkiste ins Wildparadies gebracht. Das Tier befindet sich in der
Quarantäne-Station im Wolfsgehege, bis es wieder bei vollem Bewusstsein
ist.

Pressemeldung www.tripsdrill.de


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

25.02.2005, 21:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Aturana
da man ja weiß, woher er stammt..


Aber weiß bzw. wusste man das denn nicht auch bei fast allen anderen? Und selbst ausgebüchste Wölfe, bei denen man verbietet/verbot, sie zu schießen, werden dann entweder mit einem Schäferhund verwechselt, oder sie haben versucht, den "Geschossenhabenden" anzugreifen.
Ich würde gern hoffen, dass es diesmal anders kommt, aber irgendwie entzieht mir der letzte Fall mit dem belgischen Wolf im Moment jegliche Form von Optimismus.

Edit: Das gibts nicht, *freu*! Da schreib ich grade noch davon, dass es wohl wieder nicht gut ausgeht und dann kommt in den Radionachrichten die Meldung, dass sie ihn in der Nähe des Geheges eigefangen haben . Es geht also glücklicherweise doch noch anders...


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

Dieser Beitrag wurde von Goldkatze am 25.02.2005, 20:03 Uhr editiert.

25.02.2005, 19:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Aturana
Wolfswelpe




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft:
Thüringen (DE)
Beiträge: 8
Aturana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

das darf doch alles nicht wahr sein...
dann kann ich mir schon ausrechnen, wie das für den kleenen enden wird..
unser "freund und helfer" wird sicher, wie üblich, den weg des geringsten widerstandes gehen, um dieses "immens gefähliche raubtier" zur strecke zu bringen..
aber man sollte die hoffnung nie aufgeben, dass es sich zum guten wendet, da man ja weiß, woher er stammt..
und die werden ja sicherlich in die suche mit einbezogen.. ich hoffe es zumindest..


__________________
Man hat uns gelehrt, mit den Ohren zu hören, aber nicht mit dem Herzen...

25.02.2005, 00:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Aturana senden Schicke Aturana eine ICQ-Nachricht MSN Passport: gluecksprinzip@hotmail.com  
Sarabi





Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft:
Sachen (DE)
Beiträge: 38
Sarabi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Okay. Eine Schleuse und dann Türen alle offen lassen
Hoffentlich wird das nicht wieder ein Kandidat für die Todesliste Scheint ja zur Zeit Mode zu werden.
Aber ein Polizeihubschrauber muss doch nun wirklich nicht sein. Es ist doch kein ausgebrochener Bär oder gar Menschenaffe.


__________________
Es ist schon über so viele Dinge Gras gewachsen, dass man keiner Wiese mehr trauen kann. *Pfoten einzieh*

24.02.2005, 19:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Sarabi  
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von CleanerWolf gestartet
  Schon wieder - Wolf aus Freizeitpark Tripsdrill ausgebrochen!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich glaubs einfach nicht!!!
Zitat:
Wolf aus Freizeitpark Tripsdrill ausgebrochen

Cleebronn (ddp). Aus dem baden-württembergischen Freizeitpark Tripsdrill im Kreis Heilbronn ist am Donnerstagnachmittag ein Wolf ausgebrochen. Wie Polizei und Parkleitung mitteilten, entwischte das zweijährige Tier durch eine Schleuse des Wolfsgeheges, als andere - narkotisierte - Artgenossen wegen eines geplanten Transports in einen spanischen Tierpark aus dem Gehege getragen wurden.

Der gesuchte Rüde mit grauem Fell gehört einer europäischen Wolfsrasse an, die dem Schäferhund sehr ähnelt. Nach Angaben der Tierparkleitung ist nicht zu erwarten, dass das als sehr scheu beschriebene Tier zu einer Gefahr für Menschen werden könnte. Zur Suche wurde unter anderem ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

http://de.news.yahoo.com/050224/336/4fl8q.html


Wozu hat man denn ne Schleuse? Damit man beide Türen gleichzeitig offen lässt, oder was? Schwachmaten! Flachzangen! Wichtelhirne!


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

24.02.2005, 18:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14743.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.