Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Homepage Boards » Tiger-Online.org » Seiteninhalt » Mein Tiger Und Ich » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4    »  ]
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zunächst einmal ...

... halte ICH mich aus Diskussionen raus, wenn ICH es für richtig erachte und NICHT, wenn es mir angeraten wird ...

Meinen grundsätzlichen Standpunkt zu Wildtieren jeglicher Art in Menschenobhut habe ich bereits mehr als deutlich hier im Forum zum Ausdruck gebracht.

ZUR ERINNERUNG: Ich sehe JEDES Wildtier lieber in seinem natürlichen Lebensraum geschützt ... Ich verachte die Haltung in Zoos ... Zirkussen oder sonstigen ''Aufbewahrungsanstalten'' ...

Aber ich bin Realist genug, zu erkennen, dass es nunmal nicht möglich ist, selbst wenn man wirklich will, all die Tiere, die in Gefangenschaft geboren wurden in ihren natürlichen Lebensraum zu reintegrieren ... die Gründe sind mannigfach und es ist hier auch nicht das Thema, sie zu erörtern ...

Jeder von Euch kennt das Ansinnen von Shir Khan seit langem, es wurde sich an anderer Stelle hier im Forum schon ausführlich darüber ausgelassen ... und WIE ich mich ausgelassen habe ... es wurden aber auch private Gespräche darüber geführt ... und zwar nicht nur von mir ...

Warum Kidogo und Nala habt Ihr diesen kalten Kaffee wieder aufgekocht??? Was war Euer Ziel??? Ihr wusstet genau, wie das alles ausgehen wird ... und habt es dennoch provoziert ... WAS soll ich denn bitteschön denken???

Ich sehe keinerlei ehrenhafte Absicht in Euren Posts ... denn IHR kennt Shir Khan ... seine ... ja schon auch fanatische Liebe zu ... seine nicht zügelbare Sehnsucht nach ... TIGERN ...

Und dann auch noch den Herrn Ebeling auf den Plan zu rufen, auf dass er dem Shir Khan den Rest geben möge ...

Ach nein ... sicher schaute er rein zufällig im Tigerforum vorbei ... just zu genau diesem Zeitpunkt ... Zufälle gibts ... die gibts gar nicht ...

Zu den Haltungsbedingungen in Auffangstationen möchte ich mich hier nicht weiter äussern ... nur ein kleines Zitat:

'' ... aber worin genau besteht denn in deinem falle der tierschutzgedanke? doch in erster linie nur darin, dass du den tiger von einem kleinen gefängnis in ein grösseres steckst. ist es das denn schon? ... ''

Wie auch immer ... hier wird mit zweierlei Mass gemessen ... und noch dazu auf dem eindeutig Schwächeren rumgehackt ... die Einen werden für ihr Tun bewundert ... dem Anderen wird genau DAS, wenn es sich in Zukunft denn tatsächlich irgendwann ähnlich ergeben sollte, schon im Vorfeld zum Vorwurf gemacht ...

Aber sicher habe ich mal wieder ALLES falsch verstanden ... und ach jaaaaaa ... die Argumentationskette ... na egal ... ABER GENAU DAS IST MEINE MEINUNG ...



***FREIHEIT FÜR ALLE WILDTIERE UND NICHT NUR FÜR DEN NICHT EXISTENTEN TIGER VON SHIR KHAN***

AMEN ... ODER SOWAS IN DER ART


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

12.06.2002, 15:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Kidogo Gepard
acinonyx jubatus




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: Serengeti, hinten links

Beiträge: 518
Kidogo Gepard ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Kidogo Gepard gestartet
  ist es wirklich nur ein traum? Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ja, shirkhan, gebeten hast du mich nicht um meine meinung, aber du stelltest den text in die öffentlichkeit, für jeden zugänglich, sodass es mir durchaus freisteht, darüber zu diskutieren... und welcher platz bietet sich da mehr an, als ein diskussionsforum?

zuvor noch ein kleiner nachtrag zu vermehrten äusserungen, man würde hier eines manchen traum zerreissen... ja, ich träume auch gern, weil es derzeit der einzige weg zu sein scheint, das zu bekommen, was ich möchte, so zu leben, wie ich es für lebenswert erachte, ja... aber ich lese mir den text 'mein tiger und ich' ein zweites und drittes mal durch und kann sie nicht finden, die textstelle, wo geschrieben steht, dass es sich hierbei um einen traum handelt. wir nehmen nur an, dass es ein traum ist, weil shirkhan derzeit studiert und atm nicht die nötigen mittel zur verfügung haben kann, um diesen traum zu leben... also betrachten wir es als einen traum. aber dieser traum ist nicht dafür vorgesehen, dass er ein traum bleibt, denn sobald shirkhan das nötige 'know how' hat, die nötigen finanziellen mittel hat, soll der traum real werden - "und wenn nicht hier in deutschland, dann in amerika, oder indien". ab diesem punkt betrifft es nicht mehr nur den shirkhan, es betrifft auch andere lebewesen, in diesem falle einen tiger. und widererwarten liebe ich tiger ebenso wie der shirkhan, beschränke mich sicher nicht nur auf meine geparden, sodass ich mich durchaus veranlasst fühlen darf, ein wort des intervenierens zu erheben, da ich hier andere ansichten habe. dies tue ich bei interessierten besuchern meiner seite, die mich um rechtliche grundlagen zur raubtierhaltung befragen und dies tue ich hier. nicht, weil ich shirkhan innerlich zerstören will, sondern weil es meine überzeugung ist und ich nicht aus freundschaftlichen interessen wegschauen werde. wer also glaubt, es ginge hier ums blosse desillusionieren, um das kaputtmachen des shirkhan, der urteilt vorschnell und möchte sich, sofern er nichts anderes dazu sagen wird, aus der diskussion fernhalten.

und soll ich dir sagen, ich finde deine ziele des tierschutzes eherenwert...
aber worin genau besteht denn in deinem falle der tierschutzgedanke? doch in erster linie nur darin, dass du den tiger von einem kleinen gefängnis in ein grösseres steckst. ist es das denn schon? reicht dir das? ist das schon tierschutz?
ich bin mir sicher, dass du alles für den tiger tun wirst, was du als mensch tun kannst - wirst ihm ausreichend zu fressen geben, wirst ihm zuneigung geben, wirst ihm platz zum leben lassen... und das bezahlt der kleine mit der isolation zur eigenen art, bezahlt es mit seiner freiheit...

***

du kennst doch die geschichte (hast du sie nicht gar erzählt?) mit den 3 computern, die nach einiger zeit intelligenz entwickelten, des menschen unzulänglichkeit feststellten, sich daraufhin zusammenschlossen und von nun an beschlossen, das leben auf der erde danach auszurichten, dass keiner mehr zerstört, keiner mehr hungert, kriegführt, arm ist... die computer steuerten alles leben und boten der menschheit die möglichkeit, einfach nur noch zu leben, denn alles andere erledigten die computer, sorgten für nahrung, bildung... also irgendwie vergleichbar mit dem tiger in deinem 'goldenen käfig'... und was tat die menschheit - genau, sie richtete sich gegen die computer, die ihnen allen ein lebenswertes leben boten, ohne leid und armut... und obwohl sie den kompletten planteten für sich hatten, vermissten sie scheinbar eines... die freiheit... obwohl es ihnen augenscheinlich gut ging, wollten sie nicht...

***

tut mir leid, shirkhan, aber ich sehe leider nicht viele dinge, die es dem tiger in deinem heim besser ergehen lassen, denn ausser dem mehr an platz sehe ich derzeit keine wirklichen lebensverbesserungen zum zirkusdasein, denn ich stelle mich hier nicht hin, behaupte, dass alle zirkustiere zu wenig zufressen bekommen, behaupte nicht, dass du den tiger mehr liebst, als jeder zirkustierpfleger...

ich verstehe dein verlangen nach solch einem tier nur zu gut. aber dann stehe doch bitte dazu, dass du nur darin ein erfülltes leben sehen kannst, einen tigerpartner an deiner seite zu wissen, stehe dazu, dass du gern einen tiger halten willst, weil es das grösste für dich ist und schiebe nicht an dieser stelle den gefällig klingenden tierschutz vors loch, nur weil du den kleinen vor dem zirkus erretten willst. tue dies, dann werde ich deine ansicht akzeptieren, dich für deine ehrlichkeit respektieren - nicht mehr nicht weniger, tolerieren jedoch nicht.

wenn du diese tiere so liebst, wie du es beteuerst, dann frage ich mich, warum du sie nicht zumindest paarweise halten willst wenn du doch schon die nötigen räumlichkeiten hättest (der finanzielle mehraufwand ist nicht allzu hoch), auch wenn dies bedeuten könnte, dass die bindung zwischen dir und den tigern nicht so intensiv werden könnte, wie du es dir vorstellst? warum nimmst du nicht das viele geld für grundstück, haus und gartenareal, fliegst nach indien und hilfst vor ort, versuchst, die in freiheit verbliebenen tiger zu schützen, hilfst mit, dass sich die population erholt... anstatt einen einzigen, isolierten tiger zu halten?

und genau das ist es, was ich nicht verstehe, wenn du sagst, du möchtest tiger schützen und dies aber tun möchtest, in dem du ein einzelnes exemplar isoliert bei dir einsperrst - "besser als keiner", sagtest du. es steht dir frei, mit deinem geld zu tun, was immer dir vorschwebt und wenn du die rechtlichen grundlagen erfüllst, so ist es dir vorbehalten, solch ein tier zu halten. ist dies der fall, dann nehme ich es hin, nur bitte nenne dies nicht tierschutz. sage jedem, das du einen tiger haben möchtest, dass du dir einen zulegen möchtest, wann immer du die möglichkeiten siehst, immer für ihn dazusein, sage wie es ist - erwarte aber keine bewunderung, denn diesem wunsch liegt in meinen augen nicht nur der tierschutzgedanke im vordergrund.

und wenn man dann mal nachfragt, erfahren will, woran man nun wirklich ist, wenn einige argumente von shirkhan hören möchte, dann wird man über eine komplette seite mit hasstiraden bedacht, es wird einem ein zersetzendes selbst vorgeworfen, es wird einem vorgeworfen, man verstünde den shir nicht... und gerade ich bin der letzte, der es nicht verstehen könnte, bin es doch gerade ich, der tag für tag davon träumt und sich das leben schwerer macht, als es sein könnte. aber das darf mich doch nicht davon abhalten, zu entgegnen, wenn ich glaube, dass es falsch ist... denn für mich ist dies kein tierschutz und sollte auch nicht als solcher propagandiert werden, wenn es zu grossen teilen dazu dient, das eigene leben lebenswert und erfüllt zu machen, alles andere ist heuchlerei... so viel ehrlichkeit muss sein.

zumindest aber war dies ein anlass für shirkhan, mir nun - sicher im affekt überzogen - seine meinung über mich kundzutun, was natürlich ein positiver nebeneffekt ist, da man sich so besser kennt und entsprechende konsequenzen ziehen kann :)

12.06.2002, 14:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kidogo Gepard senden Homepage von Kidogo Gepard Schicke Kidogo Gepard eine ICQ-Nachricht  
Simba
Routinier




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 310
Simba ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auch der Meinung das jeder das Recht hat seine Träume aufzuschreiben ohne dafür gleich in der Luft zerfetzt zu werden. Wenn man ein absolutes Lieblingstier hat ist es doch selbstverständlich das man sich danach sehnt ihm so nahe wie möglich zu sein.
Die Realität spielt in dem Moment gar keine Rolle.

12.06.2002, 12:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Simba senden Schicke Simba eine ICQ-Nachricht MSN Passport: schneeleopard21@hotmail.com  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tja ... und da Keiner gut sein lässt ...

... lasse ich auch nicht gut sein ... zwar sind wir hier alle im tiger-online.org-Board ... wo es um Inhalt etc. der Site gehen soll ... ja ... das sind wir ...

ABER ... es ist eine an Unverschämtheit kaum zu überbietende Frechheit ... die innersten Wünsche ... Sehnsüchte ... Träume eines Menschen derartig öffentlich in der Luft zerreissen zu wollen ... Ehrlichkeit ist wirklich nicht immer gut ... das musste auch ich schon mehr oder weniger leidvoll erfahren ... aber sei's drum ...

Was nun richtig oder falsch ist, in Bezug auf den Tiger, das lasse ich mal dahingestellt sein ... ABER ... meine lieben kätzischen Freunde ... Ihr nehmt für Euch Dinge in Anspruch, die so auch nicht viele ... um nicht zu sagen kaum ein Mensch nachvollziehen kann ... und IHR schwingt Euch zu Richtern auf ... über jemanden, der öffentlich zu seinem Innersten steht ... der mehr Mut beweist, als Ihr vielleicht jemals im Stande seid, aufzubringen???

Es wäre ein Leichtes für mich, wie der liebe Helmut an anderer Stelle bemerkte, ''zersetzend'' fortzufahren ... aber das ist nicht mein Ziel ...

Aber VERDAMMT NOCHMAL ... Ihr nehmt Tiger und Löwen in Zirkuswagen ... in Zoos ... in Ansbach ... auf der Tigerranch ... wo auch immer hin ... das ist was ganz anderes, oder wie soll ich das verstehen??? Ihr nehmt hin, dass Jungtiere in die Todespritze, in lebenslänglich unzumutbare Zustände hineingeboren werden ...

Aber stimmt schon ... ist ja soooo viel leichter den Shir Khan, den egoistischen ''Spinner'' öffentlich zur Schnecke zu machen ... ihn dafür zu bestrafen, dass er seine Sehnsüchte offenbart hat, ohne sie in ein unangreifbares Wortgewand zu kleiden ...

Und es geht gar nicht mehr um den Tiger von Shir Khan ... es geht um die kaltherzige und noch dazu öffentliche Missachtung der Sehnsüchte eines Menschen ...

Meine Güte ... was seid Ihr doch für Helden ...



*Komm Tai ... wir gehen zocken*


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

Dieser Beitrag wurde von PetraB. am 12.06.2002, 13:37 Uhr editiert.

12.06.2002, 10:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Tai
Liebwolf




Dabei seit: März 2002
Herkunft: Tal-Tonsul

Beiträge: 295
Tai ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also nein, so kann ich das nicht einfach stehen und an mir vorbeiziehen lassen... denn das mach mir hier schon etwas aus, dass hier der Khan angefahren wird, nur weil er seinen Traum aufgeschrieben hat... er sagt ja selbst, dass er beim formulieren sich gehen gelassen hat und es in Wirklichkeit bestimmt nicht so machen wird... wie ihr es ihm vor werft.

Und mit einem schließe ich mich Appaloosa an. Jeder hat doch seinen Traum! Warum ihn dann sofort zu Anfang zu nichte machen wollen mit Argumentationen und Diskussionen... ob er nun realisierbar ist, das sagt er doch selbst, der Khan ist er sich bewusst.

Es kann doch nicht sein, dass wenn jemand seinen Traum aufschreibt und anderen damit preisgib, dann für seinen Traum angefahren wird.

ne ne Leute,
so muss das nicht sein... lasst doch mal Traum, Traum sein ... wer weiß, was sich daraus entwickelt...


__________________
"versprich mir etwas tai, wenn ich aus irgend ein
grund es nicht schaffe und verschwind von erdboden eines tages, egal wann, nicht traurig sein darueber ja?"

In Gedenken an Panther, am 13.02.03 | † am 22.02.03

12.06.2002, 07:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tai senden Schicke Tai eine ICQ-Nachricht MSN Passport: tai@tigerforum.de  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ist grad unfair, weiß ich , muß mir aber hier mal was "freihalten" also später mehr...

Nur noch mal zur Klärung :

Niemand, und wirklich niemand hat etwas gegen Träume... wie gesagt, die hab ich doch selber .. und Shir , ich gönn es Dir, wie jedem anderen auch, einmal (oder so oft wie möglich) mit seinem Seelentier zu kuscheln....


Das ist es was mich wütend macht ist, dass jemand, der ein großes Wissen um den Tiger hat, ihn so "umerziehen" will, dass nichts mehr an einen Tiger erinnert sondern an eine zu groß geratene Hauskatze...


__________________
...wonder where the lions are....

Dieser Beitrag wurde von Nala am 12.06.2002, 07:05 Uhr editiert.

12.06.2002, 07:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
Thomas Ebeling
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Moin!

Kidogo hat eigentlich schon alles gesagt... Auf der Basis seiner Argumentation gebe ich auch mal einen Kommentar dazu ab...

Also Träume hin oder her, aber dieser Traum wird in jener Welt, in der wir zur Zeit leben entweder tödlich enden oder - was ich eher glaube - gar nicht erst wahr werden. Und ich persönlich hoffe echt, dass er nie wahr wird. Da draußen gibt es nämlich in der Tat Leute, die sich derartige Träume irgendwie - auch illegal - wahr machen wollten. Nur meist gab es kein Happy End. Davon können Exoten-Tierheime ein Lied singen.

Der Text verharmlost oder ignoriert gar die in der Realität existierenden Gegebenheiten, wie die gesetzlichen Vorschriften, die individuellen Bedürfnisse des Tieres, Ernährung, etc. Ich weiß nicht, ob es einfach Unwissenheit oder ein gefühlsbedingter Tunnelblick ist, der Shir Khan glauben lässt, dass es ja alles so einfach ist. Egoismus kann man ihm jedoch nicht zum Vorwurf machen, denn in gewisser Weise ist dies das Hauptmotiv für einen Menschen, ein Tier zu halten. In dem Text sticht es allerdings sehr stark hervor.

Es gibt den Spruch, "Nicht der Mensch sucht sich die Katze aus, sondern die Katze den Menschen". Dieser Satz sagt über das Wesen einer Katze schon eine Menge aus. Sie sucht sich aus, wen sie mag. Gesetz dem Fall, dass der Tiger den Shir nicht mag und Shir würde ihn trotzdem bei sich halten, so würde der Tiger in einer Situation der Unzufriedenheit leben. Ständig kommt dieser eklige Kerl und fasst das Futter an oder scheucht einen aus dem Käfig, zum saubermachen. Wenn wir den Fall weiterspinnen, würde der Tiger ohne ein ihm sympathisches Gegenüber, der mit ihm friedlich kommunizieren kann, zwischen den Gehegegrenzen auf dem kleinen Grundstück ziemlich vereinsamen. Ich glaube, dass Shir sich einfach nicht bewusst darüber ist, wie eigenwillig, charackterstark, selbstbewusst und unbestechlich Tiger sind, wie schwierig dadurch Tigerhaltung wird.

Wie gesagt, ich hoffe, dass dies alles wirklich ein Traum bleibt, denn so wie es dort steht, wäre es ungesund für Mensch und Tier. Desweiteren würde Shir Khan kein Stück besser sein, als die Negativbeispiele, wie z.B. der Kerl, der sich in einer Münchener Wohnung einen Geparden hielt oder die Leute (die man bevorzugt in den Staaten findet), die sich ein niedliches Tigerchen organisieren und wundern, warum es auf einmal sehr gross wird, die Wohnung verwüstet und einem den Arm abreißt.

Ich denke, Plüschies sind da ganz praktisch. Man kann sie knuddeln, man braucht keine Gehege, kann sie überall mit hinnehmen ohne sich um Gesetze sorgen zu machen und vor allem schadet man niemanden, wenn man etwas falsch macht.

...und allen eine gute Nacht!

Thomas Ebeling
(trl)

P.S.: Vielleicht noch 'ne Sache zum Site-Design: Alles schön und gut, aber um es ergonomischer zu machen, empfehle ich selfhtml, ein Buch über css, ein Buch über Grafikbearbeitung und eines über Javascript, und für die englische Übersetzung solltest Du entweder Dir einen Übersetzer suchen (unzwar keinen elektronischen) oder Dich ein wenig (mehr) mit der englischen Sprache befassen. Ich bin zu erst auf der en-Site gelandet und habe leider kein Wort verstanden, weil ein Riesenchaos herrscht, nicht zuletzt durch 1 zu 1 übersetzte Redewendungen.

12.06.2002, 02:49
 
Appaloosa
Löwe




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: L.E. / Germany
Sachen (DE)
Beiträge: 220
Appaloosa ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Neee, neee Leutz.
Fast jeder Grosskatzenfan hat diesen Traum sein Lieblingstier mal zu streicheln o.ä. (wie ich).

Diesen durch irgendwelche Argumente zunichte zu machen ist das Falscheste was man machen kann. Ob dieser Traum realisierbar ist oder nicht ist in diesem Falle erstmal schei*** egal.

Ich habe echt gedacht, dass ihr intelligenter seid und weiter denkt als von 12Uhr bis Mittags...!!!!



__________________
MfG Appaloosa

Dieser Beitrag wurde von Appaloosa am 12.06.2002, 00:44 Uhr editiert.

12.06.2002, 00:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Appaloosa senden Schicke Appaloosa eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
STOP Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Als Mensch in diesem Viechergewimmel erlaube ich mir dennoch, das Wort zu ergreifen ...

Wer wüsste nicht besser als ich, dass NIEMAND perfekt ist ... wirklich NIEMAND ... kein Mensch ... kein Tier ... kein sonstwie geartetes Wesen ...

Wer nun hier Recht hat ... dazu sage ich nix ... da verweigere ich mich jetzt ... in meiner ganz persönlichen Unperfektheit ...

Aber ich gebe zu bedenken, dass jeder der bisher hier Beteiligten, mich eingeschlossen, doch seine nicht unerheblichen Ecken ... Kanten ... um nicht zu sagen MACKEN hat ... gell???

Wünsche ... Träume ... Illusionen ... was auch immer ... alles nicht unbedingt für Andere nachvollziehbar ... gell???

So ... ich sitze ... für mich doch alles andere als angenehm ... hier zwischen zwei Stühlen ... und bitte Euch ... lasst mal gut sein ... das Alles bringt niemanden weiter ... als höchstens auf die Palme ... oder in einen seelischen Abgrund ... aber ändern tut sich nichts ... definitiv absolut gar nichts ...

Als wenn wir das nicht allesamt schon vorher gewusst hätten ... *schaut traurig in die Runde*







__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

12.06.2002, 00:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
das sucht jemand ärger!!! Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Eines möchte ich gleich klarstellen, wenn ich eine Meinung zu einem Herzensthema such, dann frag ich vorher, ok??? GUT.

Was soll ich? Ich soll meinen Tiger durch Schäge zügeln? Bist Du scheisse im Kopf??????? Ich dulde es nicht das mir meine eigene Aussagen hier vorgeworfen werden. Es ist eine Thema das mir zu Herzen geht und er mir das Rote Tuch, den Handschuh hinwirft, der bekommt meine Meinung auch gnadenlos. Katzen kann man nicht erziehen wie Hunde. PUNKTUM. Alle andere lass mal meine Sorge sein.

Ich mache alle für den Tiger was nötig ist. ALLES. Und ich weis sehr wohl das sich enge Bindungen aufbauen können und auch das sie gegenseitig sind. Wenn er bei mir aufwächst, dann stehen die Chancen zumindest ehr gut. Wenn er daran keine Interesse hat, dann sperre ich ihn nicht in ein Verlies sondern trage persönlich Sorge das er dahin kommen kann wo es ihm besser gefällt. Damit muß ich klar kommen.

Was denkst Du Dir eigentlich wer Du bist? Der Liebe Herrgott, der sich alles herausnehmen darf? Dem ist nicht so. Du bist wie wir anderen ein NICHTS im Räderwerk der Welt. Lern endlich Leben damit. Tiger sind aber auch keine Instinktmaschinen mein lieber Herr. Das man sich nicht hin und wieder in Acht nehmen muß hab ich nie ausgeschlossen. Erst denken dann schreiben....

Ich bin mir sehr wohl bewußt was alles passieren kann. Und ich bin bereit das Risiko einzugehen. Man erkennt schon an dem Verhalten des Tigerwelpen wie er sich entwickelt. Wenn er keinen Bezug zu Menschen aufbauen kann, dann sorge ich dafür das alles bekommt was er braucht, inkl. Auswilderung. Und mit Geparden ist das ja so ne Sache. Die können eine Menschen nicht so richtig gefährlich werden. In Afrika sind sie ja sogar manchmal normale Haustiere wie Hunde. Also SILENTIUM von Deiner Seite bitte.

Ich bin umsichtig. War ich schon immer. Und es schlau Leute haben in der Vergangenheit etwas erfunden das sich Testament nennt, meinem Tiger passiert nichts. Das schwöre ich vor dem allmächtigen Herrn.

Bist Du so krank im Hirn? Ich würde meinen Tiger doch nie mit in die Öffentlichkeit nehmen, wenn er erwachsen ist. Hälst Du mich für so verantwortungslos? Was ich mir alles vorstellen kann ist alleine meine Sache, aber was ich mache ist eine andere. Wenn man sich auf etwas freunt, dann spinnt man schonmal unsinn zusammen, aber klar denken kann ich schon.

Und mal am Rande. Wenn es um wichtige Herzensachen dann scheiss ich einen großen Haufen auf Rethorik. Dann sollte man sagen wie man es denkt und das mache ich gerade.

Wer denkt, daß sich alleine aus meinen inneren Wünschen abzuleiten ist, das es meiner Seite schadet, der kann mich sowieso mal. Wer immer nur das eine sieht und mit dem anderen verbindet, obwohl es unangbracht ist, der ist sowieso nicht Objektiv und der hat nicht im geringsten das Recht mir mangelnde Objektivität vorzuwerfen.

Du bedauerst mich?? Das ich nicht Lache, bedauer lieber mal dich selbst und geh suchen was es nicht gibt. Denn wer einem anderen seinen Herzenwunsch in der Öffentlichkeit so defamiert, der kann nur eine schwarze Seele haben.

Ich weis das ich viel zu beschönigend Denke. Ich brauche keinen "guten Samariter" der mich erleuchten will. Ich weis was geht und was nicht. Und immer alles von vorne herein zu kritisieren ist einfach. Ich kann Deine Meinung akzeptieren Kidogo, aber ich hab meine eigenen Erfahrungen und möchte meine eigenen Erfahrungen machen. Ich bin schon nicht verrückt und ich mache nichts was einem Tiger schadet. Mehr ist nicht wichtig.

Ich hab mir das sehr zu Herzen genommen und bin stinksauer über diesen Ausbruch aus heiterm (wohl endlich mal meine Seite besucht). Aber es gibt ja ein schönes Sprichwort, das jeder auch auf mich anwenden kann: Meinungen sind wie A........; jeder hat eins.

Ich will niemanden persönlich angreifen, aber ich muß mir weder Unwissenheit, Unlogik noch sonstwas vorwerfen lassen. Nur das das mal gesagt ist.

@Nala: Ich habe es Dir schon zehn Mal gesagt und ich mach es nun ein elftes Mal. "Mein" ist nicht besitzanzeigend, sondern eine Unzulänglichkeit der Deutschen Sprache. Und ich formulier mir hier keinen ab und dieses eine Wort zu meiden, ok???


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

11.06.2002, 23:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  3  4    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14740.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.