Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Raubkatzen (allgemein & sonstige) » Welche Katzenart habe ich gesehen? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
SchwarzeWölfin
Wolfswelpe




Dabei seit: November 2005
Herkunft: aus einer Wolfshöhle in Nö
Niederösterreich (A)
Beiträge: 24
SchwarzeWölfin ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ gastl, hat die katze in etwa so ausgesehen wie auf dem bild unten?



das wäre dann nämlich eine asiatische goldkatze (habe mit google nach bildern gesucht weil es mich interressiert wie die aussehen )


__________________

"Old longings nomadic leap,
Chafing at custom´s chain;
Again from its brumal sleep
Wakens the ferine strain."

aus "The Call of the Wild" von Jack London

Was der Mensch nicht kennt das verteufelt er, so auch den Wolf. (von mir)

www.wolfs-rain.de(Die Seite für Wolfs,- und Animefans)

18.11.2005, 10:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SchwarzeWölfin senden  
Gast(Siggi)
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gast1,

nun, der Beschreibung nach könnte es durchaus die Goldkatze gewesen sein, auch wenn sie auf Ceylon(Sri Lanka) normalerweise nicht zuhause ist.
Alles was ich weiß ist, die Afrikanische und Asiatische Goldkatze sind sich ziemlich ähnlich, was die Größe und Fellzeichnung angeht.
Und mit ca. 50 cm Schulterhöhe was Du beobachtet hast kommt sie der Größe eines Schakals sehr nahe.
Und auch die durchgehend gleichmäßige Fellzeichnung(bräunlich) kann schon hinkommen, obwohl es auch gefleckte Goldkatzen und auch silbergräuliche Farbzeichnungen gibt.
Ich sage einfach mal, diese Katze wurde von jemanden auf diese Insel gebracht !!!

Siggi

05.01.2005, 00:29
 
Gast1
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

zuerst ein gesundes neues Jahr und danke für Eure Antworten.

Nach Konsultation einer Mitreisenden bin ich mir mit weißen Streifen im Gesicht doch nicht so sicher. Auch sie hatte leider kein Fotoglück, dafür aber ein gutes Fernglas und kann weiße Gesichtsstreifen nicht bestätigen.

Auf dem hier eingestellte Foto der Rohrkatze meine ich trotzdem, zumindest weiße Augenränder zu erkennen. Fellfarbe und Kopfform (vor allem die Ohren) passen irgendwie. Die beiden Tiere, die wir beobachten konnten, waren vielleicht nicht so "dickfellig", wie auf dem abgebildeten Foto, aber das macht sich im eher warmen Tiefland von Sri Lanka wohl weniger gut, als in anderen Verbreitungsgebieten.

Ich lege mich mal auf Rohrkatzen fest, habe hier im Forum auch sonst noch viel über Katzen erfahren und sage nochmals vielen Dank.

03.01.2005, 19:10
 
Sarabi





Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft:
Sachen (DE)
Beiträge: 38
Sarabi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von gepard
Wenn du mit "in dieser Gegend" Indien meinst, dann hast du damit recht, aber auf Sri Lanka ist der "Wüstenluchs" nicht zu finden.

Nicht? Hm, heutzutage weiß man das ja nie. Immerhin gibt es da ein Naturphänomen namens Mensch, der ab und zu das ein oder andere - für ihn - unbeschreiblich nette Tierchen mit nach Hause nimmt
Aber sonst ist das natürlich ein sehr guter Einwand, und ich muss zugeben, dass ich das nicht wusste Danke für den Hinweis.


__________________
Es ist schon über so viele Dinge Gras gewachsen, dass man keiner Wiese mehr trauen kann. *Pfoten einzieh*

28.12.2004, 19:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Sarabi  
gepard





Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beiträge: 495
gepard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wenn du mit "in dieser Gegend" Indien meinst, dann hast du damit recht, aber auf Sri Lanka ist der "Wüstenluchs" nicht zu finden. Auf dieser Insel sind soweit ich weiß nur die bereits erwähnten Arten Rohrkatze, Rostkatze und der Ceylon-Leopard zu Hause, was die Möglichkeiten ja schon stark eingrenzt.

[EDIT] Eine auf Sri Lanka heimische Katzenart habe ich noch vergessen: Die Fischkatze. Aber sie passt wohl am wenigsten auf die Beschreibung.

Dieser Beitrag wurde von gepard am 28.12.2004, 17:43 Uhr editiert.

28.12.2004, 17:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an gepard senden Homepage von gepard Schicke gepard eine ICQ-Nachricht  
Sarabi





Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft:
Sachen (DE)
Beiträge: 38
Sarabi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt darf ich das ganze nochmal schreiben, weil ich wieder ausgeloggt wurde *grmpf* Und das nach nur 5 Minuten!

Also, Karakal könnte es schon gewesen sein. Er kommt in dieser Gegend vor und auch die Größe würde passen.
Er hat zwar weniger weiße Streifen im Gesicht, aber bei entsprechenden Lichtverhältnissen kann das so wirken. Die kleinen Ohrbüschel übersieht man leicht auf diese Entfernung.


__________________
Es ist schon über so viele Dinge Gras gewachsen, dass man keiner Wiese mehr trauen kann. *Pfoten einzieh*

28.12.2004, 16:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Sarabi  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hm, ich hätte ja an nen Karakal gedacht, aber das kann auch nicht sein, oder?


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

28.12.2004, 15:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Sarabi





Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft:
Sachen (DE)
Beiträge: 38
Sarabi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Du sagtest "flüchteten sie". Um wieviele Tiere handelte es sich denn? War es eine Gruppe oder nur ein Pärchen?


__________________
Es ist schon über so viele Dinge Gras gewachsen, dass man keiner Wiese mehr trauen kann. *Pfoten einzieh*

28.12.2004, 12:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Sarabi  
gepard





Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beiträge: 495
gepard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hmm, rostbraunes Fell, weiße Streifen im Gesicht und (annähernd) ohne Fellzeichung. Da würde ich zunächst einmal auf Rostkatze tippen. Die ist zumindest in Sri Lanka verbreitet. Leider wird diese Katzenart nicht größer als eine Hauskatze, wodurch es vermutlich nicht die Katzenart ist, die du gesehen hast.

Trotzdem hier mal zwei (englischsprachige) Texte mit Fotos:
BigCatRescue.org
tigertouch.org

Von der Größe her kommt vermutlich die Rohrkatze in Frage und die übrige Beschreibung stimmt auch mit Ausnahme der weißen Streifen in Gesicht (Wenn vorhanden sind sie jedenfalls nicht stark ausgeprägt).

Cat Specialist Group

Die Asiatische Goldkatze kommt zwar in Größe und Beschreibung einigermaßen hin, nur leider ist sie nicht auf Sri Lanka zu Hause (Wenn doch, dann wäre das die Entdeckung des Jahrhunderts).

Insofern würde ich am ehesten auf die Rohrkatze tippen (Felis chaus)

Und solange es keine verwilderten Hauskatzen waren, bleibt auch leider keine andere Katzenart mehr übrig.

Dieser Beitrag wurde von gepard am 27.12.2004, 23:09 Uhr editiert.

27.12.2004, 23:04
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an gepard senden Homepage von gepard Schicke gepard eine ICQ-Nachricht  
Gast1
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Welche Katzenart habe ich gesehen?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Während einer Safari im Süden Sri Lankas habe ich kürzlich eine Katzenart gesehen und bin nun auf der Suche nach der Artbezeichnung. Aber bisher bin ich im Internet noch nicht sicher fündig geworden.

Größe: etwa wie ein Schakal, deutlich größer als eine Hauskatze. Aus bis zu ca. 10 Meter Entfernung beobachtet.

Fellfarbe: rotbraun, ohne Zeichnung, weiße Streifen im Gesicht

Habitat: savannenartige Landschaft mit kniehohem Grasbewuchs

Ich würde auf Asiatische Goldkatze tippen, aber gibt es die wirklich auf Sri Lanka? Unser Safari-Guide meinte nur: \\\\\\\\\\\\\\\"Leopards in front of us!\\\\\\\\\\\\\\\" Aber dafür waren die Katzen meines Erachtens viel zu klein, hatten keine gerundete sondern spitze Ohren und hatten eben keine Fellzeichnung.

Ich habe leider kein aussagefähiges Foto. Als unsere Jeeps näher kamen, flüchteten sie von der Piste ins Gestrüpp, schauten noch einmal kurz und verschwanden im Gras.

Weiß jemand Bescheid und kann mir weiterhelfen?

27.12.2004, 22:29
 
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14742.79
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.