Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Forschung » Neue Affenart entdeckt » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Marozi,

ich hab mir da ähnliche Gedanken gemacht. Leider weiß ich über den Landstrich überhaupt nichts, wo diese Affenart entdeckt worden ist. Aber nehmen wir mal Laos und Vietnam wo in den 90iger Jahren die meisten neuen Säugetierarten entdeckt worden sind. Hier war es ja erst nach dem Krieg möglich die Tierwelt richtig zu erforschen.

17.12.2004, 20:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tiger-lilly
Der wissenschaftliche Name hat seinen Ursprung in der lokalen Sprache, in der das Tier «Mun Zala» (in etwa: Affe aus dem tiefen Wald) heißt.


Man beachte diesen Satz. Diese Affenart war den Einwohnern bereits länger bekannt. Leider steht nicht explizit im Text ob die Forscher direkt den Hinweisen der Bewohner nachgingen. Wenn dem so wäre, würde diese Entdeckung voll in die kryptozoologische Methodik fallen. Wenn nicht, wär's auch nicht schlimm - der Fall zeigt dennoch die Wichtigkeit der kryptozoologischen Methodik...


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

17.12.2004, 16:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Auf der Homepage dieser Organisation befindet sich derzeit ein Foto. Aus Copyrightgründen werde ich es hier nicht posten.
Wenn ihr das Foto auf der Titelseite von
http://www.ncf-india.org/
anklickt kommt ihr zu mehr Infos und einer Fotogalerie!


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

17.12.2004, 09:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
Schneeleopardin
Leopard(in)




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Witzenhausen
Hessen (DE)
Beiträge: 229
Schneeleopardin ist offline
  AffenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Gibt es zu dieser neuen Affenart auch beweise??Zum beispiel fotos???


__________________
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

17.12.2004, 08:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Schneeleopardin senden Schicke Schneeleopardin eine ICQ-Nachricht MSN Passport: kaysha24@web.de  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Neue Affenart entdecktAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Neue Affenart in Indien entdeckt

Neu Delhi (dpa) - Wissenschaftler haben in Indien eine ihnen bislang unbekannte Affenart entdeckt. Die Art namens Arunachal (Macaca munzala) sei die erste neu beschriebene Makakenart seit mehr als 100 Jahren und von «enormer Bedeutung für unser Verständnis dieser Primatengruppe».

Das sagte M.D. Madhusudan von der Nature Conservation Foundation (NCF) in Mysore auf Anfrage. Das Mitglied des Entdeckerteams bestätigte damit einen Bericht der «New York Times» vom Donnerstag.

Die Tiere sind stämmig, haben ein ungewöhnlich dunkles Gesicht und einen kurzen Schwanz. Sie leben in Wäldern auf einer Höhe von 1600 bis 3500 Metern über dem Meeresspiegel. Die Wissenschaftler benannten die Affenart nach dem nordindischen Bundesstaat Arunachal Pradesh, wo sie entdeckt wurde. Der wissenschaftliche Name hat seinen Ursprung in der lokalen Sprache, in der das Tier «Mun Zala» (in etwa: Affe aus dem tiefen Wald) heißt. Die Affen wurden zwei Tage beobachtet und fotografiert.

Die Entdeckung trage auch zum Wissen über die indische Tierwelt bei, sagte Madhusudan. «Wir dachten, das Zeitalter der Erforschung und Entdeckung sei vorbei. Aber das ist es eindeutig nicht.» Die Entdeckung sei bemerkenswert, da die Waldbestände in Indien mit mehr als einer Milliarde Einwohnern immer weiter zurückgingen. «Wir hätten diese Art verloren, ohne jemals zu wissen, dass sie existiert hat. Es gibt viele andere, die unsere Pflege und unseren Schutz brauchen.»

In Asien gibt es rund 20 bekannte Arten von Makaken, eine weitere kommt in Afrika vor. 1903 war zuletzt die Art Pagai in Indonesien entdeckt worden. Die Arunachal-Makaken sollen demnächst im «International Journal of Primatology» präsentiert werden. Zu den Makaken, einer relativ großen Gruppe der Altweltaffen, zählen unter anderem die Rhesusaffen. An der Expedition waren auch die Wildlife Conservation Society (New York), der International Snow Leopard Trust (Seattle) und das National Institute of Advanced Studies (Indien) beteiligt.

------

Es bleibt nur zu hoffen, daß diese Tierart noch häufig genug ist, um sie erforschen zu können.

16.12.2004, 20:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.68
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.