Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Der Tiger als Menschenfresser » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3  4  5    »  ]
bubibär
Kleinkatze



Dabei seit: März 2008
Herkunft:

Beiträge: 2
bubibär ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Simba,

Hast Du noch eine Kopie des Films "Der letzte Schrei des Tigers", BBC Film auf Arte?
Für enstehende Kosten komme ich natürlich im Vorfeld auf.

Vielen Dank im vorraus.
Beste Grüße aus Berlin
bubibär

Zitat:
Original von -Simba-
Ich nehms auf und kann dir gern einen Mitschnitt geben, sag mir nur auf welchem Speichermedium und in welchem Format du das haben willst. (Video, CD, DVD, .avi, .mpeg, usw...)

23.03.2008, 11:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bubibär senden  
bubibär
Kleinkatze



Dabei seit: März 2008
Herkunft:

Beiträge: 2
bubibär ist offline
Tiger - der letzte Schrei des Tigers, BBC Film auf ArteAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

weiß jemand wo man den Film "Der letzte Schrei des Tigers", BBC Film auf Arte
bekommen kann oder kann ihn mir jemand zum kopieren zur Verfügung stellen?
Für enstehende Kosten komme ich natürlich im Vorfeld auf.

Vielen Dank im vorraus.
Beste Grüße aus Berlin
bubibär

Zitat:
Original von Gast
Hat denn keiner einen Mitschnitt dieses Films? Leider ist er über ARTE nicht zu bekommen.


Am Sonntag um 14:55 Uhr kommt eine weitere Wiederholung auf ARTE. Schauts euch selbst an

Zitat:
Das schöne und auch Erschütternde an dieser Sendung war, das fast alles Original mit der Kamera dokumentiert wurde !!

Natürlich wurde sehr viel nachgestellt. Aber wirklich eindrucksvoll!!!


Der Dokumentarfilm hat mich schwer beeindruckt, und ich wollte dann die Wiederholung aufnehmen, um diese Informationen auch andere Interessierte weiterzugeben. Doch leider hat mein Videorekorder gestreikt, und Arte kann mir die Sendung nicht besorgen. Deswegen die Frage: Würde mir jemand seinen Mitschnitt zur Verfügung stellen, damit ich ihn mir kopieren kann? Das wäre supernett! Für alle entstehenden Kosten komme ich natürlich auf!
Bitte meldet Euch: udo.hermenau@gmx.de
Danke!
Udo[/QUOTE][/QUOTE]

23.03.2008, 10:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an bubibär senden  
Sabine
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Film: Der letzte Schrei des TigersAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Simba,
der Film läuft leider nicht mehr. Wenn du den Film aufgenommen hast, könntest du mir dann eine Kopie zukommen lassen? Kosten würde ich natürlich im voraus zahlen.
LG

22.12.2004, 11:26
 
-Simba-
Kleinkatze




Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft: aus dem Bauch meiner Mutter
Thüringen (DE)
Beiträge: 7
-Simba- ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich nehms auf und kann dir gern einen Mitschnitt geben, sag mir nur auf welchem Speichermedium und in welchem Format du das haben willst. (Video, CD, DVD, .avi, .mpeg, usw...)


__________________
Es gibt kein dümmeres Tier als den Menschen.

21.12.2004, 23:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an -Simba- senden Schicke -Simba- eine ICQ-Nachricht  
Sabine
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  An alle!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hat denn keiner einen Mitschnitt dieses Films? Leider ist er über ARTE nicht zu bekommen.


Am Sonntag um 14:55 Uhr kommt eine weitere Wiederholung auf ARTE. Schauts euch selbst an

Zitat:
Das schöne und auch Erschütternde an dieser Sendung war, das fast alles Original mit der Kamera dokumentiert wurde !!

Natürlich wurde sehr viel nachgestellt. Aber wirklich eindrucksvoll!!![/QUOTE]

Der Dokumentarfilm hat mich schwer beeindruckt, und ich wollte dann die Wiederholung aufnehmen, um diese Informationen auch andere Interessierte weiterzugeben. Doch leider hat mein Videorekorder gestreikt, und Arte kann mir die Sendung nicht besorgen. Deswegen die Frage: Würde mir jemand seinen Mitschnitt zur Verfügung stellen, damit ich ihn mir kopieren kann? Das wäre supernett! Für alle entstehenden Kosten komme ich natürlich auf!
Bitte meldet Euch: udo.hermenau@gmx.de
Danke!
Udo[/QUOTE]

21.12.2004, 13:03
 
jokahalanick
Mitglied



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 66
jokahalanick ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von jokahalanick gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Myril,

eigentlich wollte ich nur ein bisschen andeuten(z.B. das mit den 8 Milliarden Menschen), das wir an einem Punkt angekommen sind wo das natürliche Gleichgewicht auf der Erde aus den Fugen gerät.

Aber TamedTigress hat Recht !!
Wir fangen jetzt an den Begriff "Menschenfresser" bis ins kleinste Detail zu zerlegen und das war eigentlich nicht der Sinn dieses Forumbeitrages !!

Da sollten wir uns irgendwann mal eine Ecke dieses Forums suchen, wo wir dann "Streiten bis die Fetzen fliegen !!"

Macht's Gut jokahalanick

19.12.2004, 17:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ob man das Wort "Menschenfresser" nicht ins Glossar aufnehmen kann? Mann, was fuer eine Diskussion...

TT

19.12.2004, 15:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt richtig verstanden habe....

Zitat:
Es gibt den Begriff "Menschenfresser", egal ob ein "Raubtier" einen Menschen frißt oder nur Tötet !!

Ich denke es gibt nicht viele Möglichkeiten, entweder ein Tiger tötet aus Hunger (ob nun erlernt, oder weil er verletzt ist) oder weil er eine Gefahr sieht. Beim ersteren ist der Begriff richtig angewendet, dann wird der Mensch ja auch gefressen. Beim zweiten ist es ansichtssache, ob nun Menschenfresser oder Menschenkiller oder wie auch immer. Rein logisch gesehen ist es natürlich eine falsche aussage, so ein Tier als Menschenfresser zu bezeichnen.

Zitat:
Wer, bitte schön, hat diesen Begriff erfunden

Verstehe ich nicht ganz. Wie unten schon einmal erklärt eine logische Wortzusammensetzung aus der eute die getötet wird und das was mit ihr gemacht wird, gefressen...


Zitat:
Vorsicht da kommt ein Tigerfresser, Kohlfresser, Schlangenfresser, Fischfresser, Allesfresser

Ähm, ja? Diese bezeichnungen gibt es doch. Eine Kuh ist ein Pflanzenfresser, du bist ein Allesfresser und der Tiger ein Fleischfresser. Kannst deinen Wortschatz doch beliebig erweitern. Gibt ja auch Beerenfresser, Insektenfresser... verstehe ich da irgendwas nicht?

Und den Rest verstehe ich nicht in diesem Zusammenhang, erklärt mir das mal bitte


__________________
Gruß
Myril

Dieser Beitrag wurde von Myril am 11.10.2011, 22:26 Uhr editiert.

19.12.2004, 14:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
jokahalanick
Mitglied



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 66
jokahalanick ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von jokahalanick gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Freunde des Tigerforum's,

jetzt wird sich meinereiner noch mal in den Streit um den Begriff "Menschenfresser" einmischen !!
Ich habe leider schon einen gewissen "Bieralkoholpegelstand " erreicht !!

Ihr habt alle Recht und doch auch wieder nicht !!??

Es gibt den Begriff "Menschenfresser", egal ob ein "Raubtier" einen Menschen frißt oder nur Tötet !!

Wer, bitte schön, hat diesen Begriff erfunden ??
War es ein Tiger, Wolf, Löwe, Krokodil, Anaconda, Hai oder Schwarze Mamba.

NEIN, wir Menschen haben diesen Begriff in unseren Wortschatz aufgenommen !!!!!!
Ich glaube, in einem meiner Beiträge habe ich etwas von Überheblichkeit bzw. Arroganz des Homo sapiens gesagt ?
Nun haben wir von der "Evolution" die Gabe bekommen zu Sprechen, zu Denken, Nachzudenken und viele Zusammenhänge zwischen uns und der Natürlichen Umwelt zu begreifen oder es wenigstens zu Versuchen !!

Jetzt stelle ich mir vor, alle Lebewesen dieses Planeten hätten die gleichen Voraussetzungen !!
Das wäre ein Spaß, Vorsicht da kommt ein Tigerfresser, Kohlfresser, Schlangenfresser, Fischfresser, Allesfresser !!
Auch dann, wenn er diese Lebewesen nur Tötet !!!!!

OK, Ihr werdet jetzt sagen dann laß doch die Fliege in Ruhe, die auf Deiner Nase sitzt.
Die Fliege würde mich vielleicht in Ruhe lassen, wenn meinereiner nur Einer von 100 Millionen wäre ????

Wir sind aber fast 8 Milliarden und wir werden immer mehr !!

Soviele Tiger, Krokodile, Haifische oder andere "Raubtiere" und die entsprechenden Beutetiere gab es noch nie in der Geschichte des Planeten Erde ???
Ich behaupte sogar, nicht mal in den fast 200 Millionen Jahren der "Dinosaurierära"

jetzt wir es Zeit für mich zu Schlafen

Tschüß jokahalanick

P.S. Ich bekenne mich Schuldig , im Sinne der Anklage, vor 20 oder 30 Jahren Jahren hab ich mir darüber noch keine Gedanken gemacht !!!

18.12.2004, 23:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich stimme Myril und Amadeus in vollem Umfang zu. Es mag sein dass das Wort "Menschenfresser" meistens in einem sehr negativen Sinn gebraucht wird aber im Grunde bedeutet es nichts als jemand der Menschen frisst.

Tiger sind nicht grundsaetzlich Menschenfresser wie sie grundsaetzlich Fleischfresser sind (alle Tiger essen Fleisch aber nicht alle essen Menschen), aber wie wuerdet Ihr denn einen Tiger nennen der Menschen frisst?

Ich finde an dem Wort ueberhaupt nichts beleidigendes, anschuldigendes oder dergleichen, nur in manchem Kontext wird es leider so benutzt.

Ich glaube auch Tiger die Menschen getoetet haben werden als Menschenfresser bezeichnet. Das finde ich dann in der Tat unkorrekt.

TamedTigress

18.12.2004, 19:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
[  1  2  3  4  5    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14742.79
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.