Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Der Tiger als Menschenfresser » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5    »  ]
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gast

Ich möchte 1000 zu 1 wetten, Du wirst niemals mit einem Tiger in Berührung kommen geschweige denn ihn Sehen wenn er in seiner Umwelt zufrieden Lebt !!!!



Ja, Siggi, Du hast ja so recht mit allem was Du schreibst!

Ich will nicht runter spielen dass es schlimm ist wenn jemandes Vater, Mutter, Ehegatte, Kind, Nachbar etc von einem Tiger getoetet wird aber letzten Endes will das Tier nur ueberleben, genau wie wir! So etwas wie Ethik kann sich ein Tiger in seinem harten Leben jedenfalls nicht leisten!

TamedTigress

16.12.2004, 05:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Gast(siggi)
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,

ja das ist eine gute frage, was ist ein Meschenfresser !!

Ich habe zwar die Sendung nicht gesehen aber alles was ich hier gelesen habe zeigt doch eins ganz Deutlich !
Diese Tiere, Großkatzen und viele andere Raubtiere, benötigen ein ziemlich großes Revier um Überleben zu können und vor allen Dingen "Menschenwürdig" Leben zu können !!
Was sind schon 200 x 200 m die manche "Millionäre" ihr Eigentum nennen ?
Also was ich über den Sibirischen Tiger weiß ist, das er mindistens 2000 Quadratkilometer braucht um einigermaßen über die Runden zu kommen.

Nun stelle Dir bitte vor, jemand kommt auf Dein Grundstück um dort ein paar Äpfel zu klauen.
Sofort wirst Du die Polizei anrufen um diesen "Verbrecher" bestrafen zu lassen ?? Egal ob dieser "Mensch" nun kurz vor dem Hungertod stand oder nicht.
Und damit wärst Du auch ein "Menschenfresser" !!!!!!!!
Und bitte nicht vergessen, vor tausenden von Jahren lebten diese und alle anderen herrlichen Katzen in Harmonie mit der Natur, Sie sind und waren schon immer ein Garant für das "Natürliche Gleichgewicht" auf unserer Erde !!

Was sollen sie machen, wenn ihr Lebensraum immer weiter zerstört und verkleinert wird ??
Von der Natur sind sie zum Jagen bestimmt, wenn sie ihrem "Instinkt" nicht mehr nachgehen können werden sie sich an das halten was einfach zu bekommen ist !!
Und für einen Tiger der Hunger hat ist es eine der leichtesten Übungen einen Menschen zu fressen als darauf zu hoffen, daß irgendwann in den nächstern 100 Jahren wieder mal ein Wildschwein vorbeikommt !!!

Ich möchte 1000 zu 1 wetten, Du wirst niemals mit einem Tiger in Berührung kommen geschweige denn ihn Sehen wenn er in seiner Umwelt zufrieden Lebt !!!!

Alles Gute, Siggi

15.12.2004, 23:30
 
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sabine,

"Tiger im Schnee" ist ein superschoenes Buch - es war das erste Tigerbuch das ich mir gekauft habe!!

Nun, was ist ein Menschenfresser?

Ein Menschenfresser frisst Menschen, nicht wahr? Ich glaube aber fuer Tiger wird der Begriff auch dann verwendet wenn er den Menschen "nur" getoetet hat.

TamedTigress

15.12.2004, 15:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sabine
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  MenschenfresserAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich bin durch einen Tipp auf diese Seite gekommen (war auch noch nie in einem Forum). Was mich nun interessiert: "Was ist ein Menschenfresser?". Ich selbst lese gerade ein Buch über Tiger (Tiger im Schnee, Hrsg. National Geographic) und bin nun mehrmals über den Begriff "Menschenfresser" gestolpert. Bin zwar erst auf Seite 33, aber ich vermute, dass dieser Begriff nicht näher erläutert wird.


Zitat:
Original von jokahalanick
Hallo Leute,

Vielleicht hat ja jemand am 05.12.2004 auf Arte die Sendung, der letzte Schrei des Tigers(die Natur schlägt zurück) gesehen, wo es um den Sibirischen Tiger und seine zunehmende Vertreibung und Liquidierung ging?

Dort wurde wieder einmal sehr schön und vor allem beeindruckend gezeigt, wie eine Katze zum sogenannten Menschenfresser werden kann !!
Begonnen hat alles damit, das ein Wilderer um im Fernen Osten Rußlands im Winter mit seiner Familie Überleben zu können, sich an der Beute dieser Katze bereicherte.
Das Dumme an diesem Diebstahl und gleichzeitig sein Todesurteil war die Tatsache, das der Tiger in der Nähe lag und alles beobachtete.
Damit begann eine fast 6 tägige Verfolgung des Diebes der am Ende seiner Strafe nicht entgehen konnte !!
Alle Einheimischen Bewohner dieser Region hatten Ihn gewarnt, man sollte eben die Warnungen von Experten ernstnehmen !!
Das einzige was sein Überleben gesichert hätte, ich wäre ins nächste Flugzeug gestiegen um möglichst weit weg zu kommen. Aber dann wäre ich auch ein Feigling, denn andere unbeteiligte Menschen wären so zum Tode verurteilt worden !!
Das ganze Dorf lebte in Angst und Schrecken(hier zeigt sich wieder einmal die ganze Feigheit und Arroganz von Homo sapiens), dieses Tier mußte unbedingt getötet werden !!
Als der Herrscher dieses Landes zum zweitenmal zuschlug und einen Menschen im Wald tötete und er schließlich von einer halben Armee abgeknallt wurde, zeigte sich sich der Grund seiner Verletzlichkeit.
Es fanden sich mehrere Schußverletzungen die Ihm schon vorher beigebracht wurden.
Nimm einem verletzten oder behinderten Menschen seine Nahrung weg und er wird versuchen sich dafür zu rächen !!
Eigentlich ganz Verständlich und Natürlich, oder ???

Wenn ich ganz Ehrlich bin, meinereiner war begeistert über den Gerechtigkeitssinn dieser sogenannten Raubkatze !!

15.12.2004, 12:35
 
Udo
(Gast)




Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
Hat jemand die Sendung aufgenommen?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Amadeuss
Ich habe gestern Nacht die Wiederholung dieses bedrückenden Berichts gesehen und kann meine Gefühle darüber garnicht beschreiben.
Wirklich sehr deprimierend!
Natürlich war es dumm von dem Jäger, sich an der Beute des Tigers zu schaffen zu machen.
Fakt ist aber, dass der Tiger durch vorhergegangene Begegnungen mit dem Tiger verletzt war und dadurch äusserst agressiv wurde. Leider musste der Jäger seine Dummheit deswegen mit dem Leben bezahlen.

Fakt ist auch, dass die Menschen in der Region durch die hohe Arbeitslosenquote keine grosse Wahl haben, und so der eine oder andere in den Wald geht um sich dort etwas zu essen zu besorgen.
Nun ist die Wildtierpopulation in den dortigen Wäldern auch nicht mehr so gross. Das betrifft auch die Tiger, die so in die Nähe der Menschen geraten.
Zum Schutze des Jägers muss man auch sagen, dass er nicht vorhatte dort einen Tiger zu jagen, es ging ihm nur ums Fleisch.
Und zur Taskforce Tiger ist auch soviel zu sagen, dass sie zum Wohle des Tigers UND der Menschen dort ihre Arbeit verrichten. Die Männer hatten keine Wahl als sie den Tiger töteten. Und das sage ich, obwohl es mir sehr weh tat was ich dort sah!
Die ganzen Hintergründe zu erläutern wäre jetzt aber zu viel.
Am Sonntag um 14:55 Uhr kommt eine weitere Wiederholung auf ARTE. Schauts euch selbst an

Zitat:
Das schöne und auch Erschütternde an dieser Sendung war, das fast alles Original mit der Kamera dokumentiert wurde !!

Natürlich wurde sehr viel nachgestellt. Aber wirklich eindrucksvoll!!!


Der Dokumentarfilm hat mich schwer beeindruckt, und ich wollte dann die Wiederholung aufnehmen, um diese Informationen auch andere Interessierte weiterzugeben. Doch leider hat mein Videorekorder gestreikt, und Arte kann mir die Sendung nicht besorgen. Deswegen die Frage: Würde mir jemand seinen Mitschnitt zur Verfügung stellen, damit ich ihn mir kopieren kann? Das wäre supernett! Für alle entstehenden Kosten komme ich natürlich auf!
Bitte meldet Euch: udo.hermenau@gmx.de
Danke!
Udo

15.12.2004, 11:56
 
Amadeuss
Tiger




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Bandhavgarh
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 149
Amadeuss ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gestern Nacht die Wiederholung dieses bedrückenden Berichts gesehen und kann meine Gefühle darüber garnicht beschreiben.
Wirklich sehr deprimierend!
Natürlich war es dumm von dem Jäger, sich an der Beute des Tigers zu schaffen zu machen.
Fakt ist aber, dass der Tiger durch vorhergegangene Begegnungen mit dem Tiger verletzt war und dadurch äusserst agressiv wurde. Leider musste der Jäger seine Dummheit deswegen mit dem Leben bezahlen.

Fakt ist auch, dass die Menschen in der Region durch die hohe Arbeitslosenquote keine grosse Wahl haben, und so der eine oder andere in den Wald geht um sich dort etwas zu essen zu besorgen.
Nun ist die Wildtierpopulation in den dortigen Wäldern auch nicht mehr so gross. Das betrifft auch die Tiger, die so in die Nähe der Menschen geraten.
Zum Schutze des Jägers muss man auch sagen, dass er nicht vorhatte dort einen Tiger zu jagen, es ging ihm nur ums Fleisch.
Und zur Taskforce Tiger ist auch soviel zu sagen, dass sie zum Wohle des Tigers UND der Menschen dort ihre Arbeit verrichten. Die Männer hatten keine Wahl als sie den Tiger töteten. Und das sage ich, obwohl es mir sehr weh tat was ich dort sah!
Die ganzen Hintergründe zu erläutern wäre jetzt aber zu viel.
Am Sonntag um 14:55 Uhr kommt eine weitere Wiederholung auf ARTE. Schauts euch selbst an

Zitat:
Das schöne und auch Erschütternde an dieser Sendung war, das fast alles Original mit der Kamera dokumentiert wurde !!

Natürlich wurde sehr viel nachgestellt. Aber wirklich eindrucksvoll!!!


__________________

Schöner, grazieler, majestätischer, kraftvoller, schlauer, ausdauernder und mutiger als es der Mensch je sein könnte...Panthera tigris...der Tiger!!!!!
Gott muss einen grossartigen Tag gehabt haben als er dieses Geschöpf zum Leben erweckte.....

09.12.2004, 00:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Amadeuss senden Homepage von Amadeuss Schicke Amadeuss eine ICQ-Nachricht YIM Screenname: amadeuss67  
Löwenherz




Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft: Deutschland
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 11
Löwenherz ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo an alle,
zu dem Thema mit dem Tiger der den Mann verfolgt hat kann ich nur folgendes sagen. Meine erfahrung mit Tigern ist, dass sie ein unheimlich gutes Gedächtnis haben. Dieses Tier muss so eine schlechte erfahrung mit dem Geruch oder dem Gesicht des Mannes gemacht haben dass Buchstäblich das TIER im Tiger rausgekommen ist. Was ganz normal ist. In einem Zoo zb. hätte der Tiger ganz geduldig gewartet wenn er weiss dass er diese Person öfter sieht. Und irgendwann in einem unerwarteten Moment würde er zuschnappen. Doch in der Wildnis sieht es etwas anders aus. Hoffe ein bischen weitergeholfen zu haben. Mfg Löwenherz Gruß an alle Tierfreunde

08.12.2004, 17:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Löwenherz senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ach jokahalanick, jetzt bin ich auch am schlucken, wenn ich mir das vorstelle... Was muss diese Tigermutter verzweifelt gewesen sein und wie muss das Kleine ihr vertraut haben! Wahrscheinlich ist die Mutter noch zuerst gestorben weil sie ja oben lag und das Kleine unter ihr hat gemerkt dass ihr Herz aufhoerte zu schlagen... Nein, daran will ich jetzt nicht denken! Warum muss ich diese Geschichten immer so ausschmuecken!!

Obwohl - da kommt mir gerade eine Idee wozu ich in einem anderen Thread spaeter noch etwas sagen werde.

Was war denn mit dem Schuppen? Doch nicht noch mehr traurige Ti(g)ergeschichten?

TamedTigress

07.12.2004, 22:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hm, darüber kann man jetzt ne nette Diskussion anfangen, aber nicht in diesem Threat .

Aber der Mensch ist kein Raubtier, sondern ein Allesfresser .


__________________
Gruß
Myril

Dieser Beitrag wurde von Myril am 11.10.2011, 22:27 Uhr editiert.

07.12.2004, 21:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
jokahalanick
Mitglied



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 66
jokahalanick ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von jokahalanick gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo da bin ich nochmal,

ich möchte Euch noch eine kleine Episode aus diesem Bericht erzählen.
Vielleicht hat ja doch jemand diese Sendung gesehen, es ist immer schwierig alles genau wiederzugeben.
Das schöne und auch Erschütternde an dieser Sendung war, das fast alles Original mit der Kamera dokumentiert wurde !!

Als in einem Dorf ein Hund verschwand und man Tigerspuren fand, wurde die zuständige Tigerschutz-Wache hinzugezogen.
Sie zogen los und fanden alles und nun zur Rekonstruktion.
Es war ein Tigerweibchen mit einem Jungtier, sie holte den Hund aus dem Dorf legte ihn im Wald ab und zog los ihr halbverhungertes Junge zu holen.
Der Kadaver war inzwischen gefroren, also legte sie ihr Junges auf den Hund und sich selbst obendrauf, in der Hoffnung so die Beute aufzutauen.
Und genauso haben die Leute alles gefunden, Tot und Verhungert !!
Einige dieser "gestandenen" Männer haben Geheult wie kleine Kinder und Ihr könnt mir glauben, ich bin kein
"Weichei" und es ist lange her das mir Tränen in den Augen standen, aber in diesem Moment war ich gar
nicht soweit entfernt davon !!!
Die andere Szene mit dem Schuppen lasse ich weg, meinereiner hat das ZDF angeschrieben und darum gebeten diese Sendung möglichst oft und zur Hauptsendezeit zu zeigen.

Ich will einfach nicht glauben, das die Mehrheit von uns Menschen(einige Konzern-Manager und Aufsichtsratvorsitzende ausgenommen) solche
Sachen ohne Gefühlsregung und mit einem eiskalten Lächeln anschauen kann ??
Liegt es daran das meinereiner Älter, Ruhiger und Nachdenklicher wird, oder ist es doch der Einfluß meiner Miez ?
Immer wenn ich Sie, Katzen allgemein oder andere Jäger
(ich vermeide mit Absicht hier das Wort Raubtier ) wie z.B. Polarbär, Wolf, Adler, Hai, Steinfisch oder Kegelschnecke sehe, komme ich auf die komische Idee !

Irgendetwas ist vor ca. 70 Millionen Jahren schiefgelaufen als die "achso perfekte" Evolution den Primaten zusammenbastelte ?
War die Schöpfung total Besoffen, war es ein Blackout oder eine andere Sache, anders kann ich mir nicht erklären wie ein "so unvollkommenes Raubtier " wie der Homo sapiens zustandekommt !!

Ich habe zwar keine Ahnung von technischen Zeichnungen, aber diesen Reißbrett-Entwurf möchte ich Sehen !!

So liebe Freunde dieses wunderbaren Forum's
Schluß mit der Trübseligkeit, die Menschheit verlangt nach Spaß und Fun, sozusagen mit einem Lachen und Hurrageschrei in den Untergang ??

Hier noch ein Spruch den ich am Wochenende in einer Kneipe gelesen habe.

Der Mensch hat die Atombombe erfunden.
Keine Maus dieser Welt käme auf die Idee, eine Mausefalle zu konstruieren.

Macht's Gut, bis irgendwann mal wieder jokahalanick
http://www.jokahalanick.de/NeuTema/spezial/sibtiger.html

07.12.2004, 20:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
[  «    1  2  3  4  5    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14747.65
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.