Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Leoparden » Neue Spuren des Kaukasus-Leoparden » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

das mit den leopardenunterarten finde ich allgemein sehr verwirrend ... gibts hier experten dazu?

ich hab gehört, dass angenommen wird, dass der kaukasus-leopard keine eigene unterart ist, sondern eigentlich der nordiranische leopard (saxicolor) ist.

genauso wie ich nicht verstehe, wieso es einen balochistan-leoparden geben soll, der dann nicht balochistan-leopard, sondern (pardus sindica) heisst ... komische sache bei den leoparden

pace mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

03.04.2006, 13:04
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Oops, sorry ich hab hier einen Fehler gemacht. Der Anatolische Leopard ist doch nicht der selbe, wie der Kaukasische Leopard. Die eine Rasse heißt P. pardus tulliana und die andere heißt P. pardus ciscaucasica. Sorry, wegen der Verwechslung.

Zitat:
Original von tiger-lilly
Ja diese Nachricht stimmt optimistisch. Wenn man sich im Kontrast dazu Bilder aus den 60er Jahren von erlegten Kaukasusleoparden (=Anatolischer oder Armenischer Leopard) ansieht, dann wird einem ganz anders.

Guggstu hier

http://www.ergir.com/last_anatolian_panther.htm

03.04.2006, 12:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Natürlich - sehr problematisch

aber wenn es nicht mal die grundlagen dafür gibt (intaktes biosystem oder tiere, die überhaupt ausgewildert werde könnten), kann man sich nicht mal gedanken darüber machen. deshalb freu ich mich, dass man versucht, den habitat des leoparden zu schützen -> auswilderungsprojekte bekommen dadurch erstmal eine chance.


__________________
Pakistans letzte Leoparden

03.04.2006, 10:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wobei auswildern ja immer Problematisch ist... :-/


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

02.04.2006, 18:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

naja ... noch sind es ja nur worte ... man muss abwarten, was wirklich draus wird ... aber ich hoffe natürlich, dass die leoparden wirklich davon profitieren ... die unterart saxicolor könnte theoretisch auch davon profitieren und wieder ausgewildert werden -> projekte dazu könnte es ja genügend geben ... wär auf jeden fall ne tolle sache, wie ich finde


__________________
Pakistans letzte Leoparden

01.04.2006, 20:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja diese Nachricht stimmt optimistisch. Wenn man sich im Kontrast dazu Bilder aus den 60er Jahren von erlegten Kaukasusleoparden (=Anatolischer oder Armenischer Leopard) ansieht, dann wird einem ganz anders.

Guggstu hier

http://www.ergir.com/last_anatolian_panther.htm

01.04.2006, 20:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

sehr schöne nachrichten


__________________
Pakistans letzte Leoparden

01.04.2006, 19:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Spendenaktion für den Kaukasus-LeopardenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Der Reiseleiter Heiner Buhr hat zusammen mit dem WWF eine Rettungsaktion für den Kaukasusleoparden ins Leben gerufen. Wer Interesse hat: Auf der folgenden Seite gibt es Infos über den Kaukasusleoparden und Infos wie man helfen kann.

http://www.panthera-pardus-ciscaucasica.de/helfen.htm

24.01.2005, 03:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
SirLeo
Sir Leo von Pard




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft: Hipsterville
Berlin (DE)
Beiträge: 249
SirLeo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja interessant! Diese Scheu, bzw. abgegrenztheit vom Menschen könnte sogar ein richtig gutes Zeichen für die Leoparden in dieser Gegend sein. Denn wenn ihnen niemand in die Quere kommt, dann haben sie schon mal einen grossen Feind weniger zu fürchten. Wenn das so bleibt, dann sehe ich durchaus eine gute Chance für die Leos in dieser Gegend.

Vor einem halben Jahr ungefähr hab ich übrigens gelesen, dass auch in Georgien nach vielen Jahren wieder Leos gesichtet wurden. Und das ist ja nicht so weit weg von den genannten Staaten.

dacutta


__________________
Es sind immer nur Kleinigkeiten

18.11.2004, 23:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SirLeo senden  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Neue Spuren des Kaukasus-LeopardenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Er galt schon als ausgestorben, doch jetzt gibt es neue Hoffnung, daß es Kaukasus doch noch Leoparden gibt:


Eine Forschungsexpedition des WWF hat im Kaukasus neue Spuren des seit den 60er Jahren ausgestorbenen Kaukasus-Leoparden gefunden. 2001 wurde diese Art auch im Iran, in Armenien und Aserbaidshan wiederentdeckt.

Mehr dazu bei:

Quelle: Vistaverde

Anmerkung: Nach Angaben der WWF-Repräsentantin in Armenien Karen Manvelyan gibt es in Armenien ca. 8 - 12 Kaukasus-Leoparden. Für den Schutz der Leoparden wir ein Waldreservat im Zangezur-Gebirge erwartet.

Dieser Beitrag wurde von tiger-lilly am 05.04.2006, 00:06 Uhr editiert.

18.11.2004, 22:30
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.74
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.