Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Raubkatzen (allgemein & sonstige) » Nebelparder.. » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3    »  ]
jokahalanick
Mitglied



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 66
jokahalanick ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

meinereiner hat die neue Fernsehzeitschrift durchgeblättert und den Beitrag "Findelkinder Nebelparder" gefunden, am 29. Dezember um 22:00 Uhr auf "Animal-Planet".

Tschüß jokahalanick

18.12.2004, 09:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
jokahalanick
Mitglied



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 66
jokahalanick ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo dacutta,

wie gut daß meinereiner nochmal die Höllenmaschine angeworfen hat !

NEIN, um Gottes Willen nicht alles Ernst nehmen.
Manchmal geistern in meinem Schädel die unmöglichsten Gedanken umher worüber ich mich nach 10 minuten entweder Totlachen oder Totärgern könnte.

Einfach diesen Absatz überspringen, ich bin nun mal ein total irrer Zeitgenosse !!

Also die beiden Kleinen waren ca. bis zur 10. Woche bei der Pflegemutter und dann kamen sie in den Zoo.
Erst mal in einen provisorischen Zwinger, weil das richtige Gehege noch nicht ganz hergerichtet war.
In Thailand waren ebenfalls 2 kleine in diesem Alter und der Zoodirektor wollte eigentlich ein Zuchtprogramm beginnen, aber Thailand wollte mit seinen Kätzchen ein eigenes Programm starten.
Das Muttertier wurde nicht mehr gezeigt und etwa 2 min vor Schluß der Sendung hab ich den Premiere-Kasten ausgemacht weil ich rechtzeitig auf Arte sein wollte um die Sendung über die Tiger zu Sehen.

So wie schon gesagt, Macht's Gut bis irgendwann mal wieder.
Noch ein paar Stunden Schlafen und dann wird es Zeit für mich wieder zu verschwinden.

Tschüß jokahalanick

08.12.2004, 07:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
SirLeo
Sir Leo von Pard




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft: Hipsterville
Berlin (DE)
Beiträge: 249
SirLeo ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von SirLeo gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Oh ha, da ist ja richtig was los hier.
Also was die Säbelzahnkatzen und den Nebelparder angeht, war das sofern neu für mich, da ich schon des öfteren vernommen hab, dass er dem Tiger sehr ähnlich sei. Des weiteren war mir nur bekannt, dass der Tiger widerum nichts mit den Säbelzahnkatzen gemein hat.

Zur Sendung: Da hab ich wohl im ersten Post das mit der Aufzucht überlesen.. Ich hatte nämlich gehofft es wäre was interessantes gewesen, wie Aufnahmen in freier Wildbahn. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass die Aufzucht eines Nebelparders recht viel anders abläuft als die einer anderen Grosskatze. Das hab ich schon zur Genüge gesehen. Aber trotzdem würde mich noch interessieren wie lange die das verfolgt haben. Waren die beiden schon gross als die Sendung zu Ende war?

Und das mit dem dass den Eltern die Kleinen sehr früh weggenommen werden, das passiert doch überall. (Wow, was für ein Satzbau..) In Amerika gibts nur viel mehr TV Sender, und somit auch mehr Platz für solche Sendungen.

Achja, jokahalanick: Sorry, aber... ich plan den ersten Absatz deines letzten Posts nich ganz.

dacutta


__________________
Es sind immer nur Kleinigkeiten

08.12.2004, 01:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SirLeo senden  
jokahalanick
Mitglied



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 66
jokahalanick ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo da bin ich nochmal,

es ist schon Komisch und ich möchte auch nicht daß böses Blut aufkommt, aber es ist schon merkwürdig das viele Englischsprachigige Länder sich auf einmal so für bedrohte Tierarten einsetzen ??

Sollten Sie wirklich ein schlechtes Gewissen entwickeln, ob Ihrer Jahrhunderte dauernden Kolonialherrschaft, so ist meinereiner in dieser Beziehung beruhigt !!

Übrigens, das finde ich wirklich Sehr Überlegens- und Disskusionswürdig, das unsere Haustiger(Felis wohnzimmerensis ) und möglicherweise auch alle andern Kleinkatzen den Säbelzahnkatzen genetisch nahe stehen !!!!

Aber da kommen wir wieder in einen Konflikt, denn alle Neuen echten Katzen (Neofelidae) sind irgendwie mit den ausgestorbenen Säbelzahnkatzen verwandt ??
Na wie auch immer, egal ob die Säbelzahnkatzen "sogenannte Brückentiere" waren wie der Archeoopteryx zwischen den Saurieren und Vögeln, für mich bleiben und sind die Katzen "Die perfekteste Schöpfung des Lebens in den letzten 65 Millionen Jahren !!"

Da fällt mir noch was ein, so ist daß wenn "Alzheimer" schon in den Startlöchern sitzt !!

Ich Idiot hätte auch gleich daran Denken können mal nachzuschauen, ob diese Sendung wiederholt wird.
Leider wurde es heute um 14 :00 Uhr gesendet, ich aber erst nach 16:00 im Netz war !!

Über DVD's weiß ich nicht Bescheid, diese Sendung war wohl Nagelneu, also dieses Jahr erst aufgenommen !!

meinereiner hat mal die Programm-Vorschau bis Weihnachten durchgesehen, aber nicht mehr gefunden.

Was ich empfehlen kann, wäre am 23.12.2004 um 20:15 Uhr auf 3-SAT die Sendung "Abenteuer Erde, wo es um die, neben der Wildkatze, einzig verbliebene Katzenart in unseren Breiten den Luchs geht.

06.12.2004, 23:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi

ich glaube so langsam der Zoo Nashville gehört dem Animal Planet. Dieser Zoo kommt am zweithäufigsten auf diesem Sender vor (nur Steve Irwin's Australia Zoo sieht man noch öfter). Die Kätzchen den Eltern wegzunehmen scheint in Amerika normal zu sein, da viele dieser Tiere später an Zirkusse abgegeben werden.

MfG Sven "Animal"


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

06.12.2004, 22:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich hätte noch eine Information zu der Sache mit Nebelparder und Säbelzahnkatze:
Wenn ich mich richtig entsinne, hab ich mal von irgendwoher erfahren, dass der Nebelparder nur körperbaulich der Säbelzahnkatze am ähnlichsten sei, in genitischer Hinsicht hab ich das noch nie gehört.

Laut neuerer Erkenntnisse soll jedoch die Hauskatze den Säbelzähnen körperlich am nächsten sein .
(Bei dieser Information bin ich mir ganz sicher, dass ichs richtig verstanden habe )


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

06.12.2004, 16:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Verstehe ich das richtig, die haben der Mutter einfach die Jungen weggenommen?

Davon halt ich überhaupt nichts, erinnert mich an die ach so tierlieben Züchter, die ihren Vögeln die Jungen wegnehmen und mit der Hand großziehen, damit diese hinterher zahmer sind.

Man kann die Tiere doch auch an Menschen gewöhnen, wenn sie bei ihrer Mutter sind .

Klingt für mich irgendwie nicht im geringsten überzeugend (ich kenn mich mit Raubkatzen in der hinsicht nicht aus, hatte ja noch nie eine, aber in meinen Augen gibts da Alternativen.)

Was hat denn das Muttertier dann gemacht?


__________________
Gruß
Myril

Dieser Beitrag wurde von Myril am 11.10.2011, 22:32 Uhr editiert.

06.12.2004, 16:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
jokahalanick
Mitglied



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 66
jokahalanick ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle miteinander,

erstmal Danke für die Hinweise, meinereiner wird dort mal ein bisschen stöbern.
Ich schätze mal ich kann die Bezeichnung Panthera so stehen lassen ??

Also die Sendung hieß "Findelkinder Nebelparder" und wurde gestern um 22:00 Uhr gesendet.
Da war ein Katzenfreund irgendwo in Oklahoma dessen Nebelparder 2 Junge bekam, ein Mädchen und einen Jungen.
Ich hab es dann ein bisschen mit gemischten Gefühlen angeschaut, weil die Jungen schon nach ein paar Tagen von der Mutter getrennt wurden und sie einer menschlichen Pflegemutter übergeben wurden, die schon viele Katzen für Zoos aufgezogen hatte.
In diesem Fall war es der Zoo in Nashville, der wohl sich auf die Zucht von Nebelpardern spezialisiert hat.
So wie der Reporter meinte, sei es wohl für Zootiere besser wenn sie möglichst schnell mit Menschen in Berührung kommen.
Ich könnte jetzt natürlich sagen sie sind dann "Pflegeleichter", aber OK wenn sie schon in freier Wildbahn so gut wie keine Chance von uns Menschen bekommen, dann ist es vielleicht so das kleinere Übel ???

meinereiner schaut sich oft mal auf Animal und Discovery Sendungen an, aber leider bin ich was Fremdsprachen angeht ein absoluter Laie und muß mich darauf verlassen, was der Übersetzer mir erzählt.

Ich werde mal nachschauen ob diese Sendung nochmal läuft und sag Euch dann Bescheid.

Tschüß erstmal

06.12.2004, 16:07
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Animal





Dabei seit: November 2004
Herkunft: Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 493
Animal ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi

alle heutigen Raubkatzen sind entfehrnte Verwandte der Säbelzahnkatzen.
Nach neusten Untersuchungen gehört der Nebelparder devinitiv zu den Großkatzen. Als Kleinkatze hat er nie gegolten. Vorher hatte er wie der Gepard eine Sonderstellung.
Zu Animal Planet: Ein lustiger Sender, aber schon die vielen Übersetzungsfehler treiben einen in den Wahnsinn! Aber da wird sowieso viel Sch...e verzapft!

MfG Sven "Animal"


__________________
Nichts ist besser als Gott! Aber ich bin immer noch besser als Nichts!

Gäste haben eine hohe Meinung von mir :

Zitat:
Animal, DU schreibst da absoluten Müll.

06.12.2004, 14:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Animal senden Homepage von Animal Schicke Animal eine ICQ-Nachricht  
SirLeo
Sir Leo von Pard




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft: Hipsterville
Berlin (DE)
Beiträge: 249
SirLeo ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von SirLeo gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Yo jokahalanick,
das mit den Säbelzahnkatzen hab ich ja auch noch nicht gehört. Ist ja interessant. Was die Sache Panthera angeht, da hab ich schon öfter davon gelesen. Allerdings gibts bei der Taxomonie eh ja bei mehreren Arten Unstimmigkeit, das wird wohl noch lange unterschiedlich interpretiert werden.

Weisst du zufällig noch wie die Sendung mit den Nebelpardern hieß, bzw. obs dazu DVDs oder sowas gibt?

Seiten kann ich dir jetzt nicht wirkliche welche nennen, weil eigentlich überall das gleiche steht. Entweder dies oder das.. (gibt ja auch nicht viele)
Naja, also da wäre die Wikipedia, das Clouded Leopard Project oder das hier. Weiss nicht, vielleicht hilfts ja..

dacutta


__________________
Es sind immer nur Kleinigkeiten

06.12.2004, 02:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SirLeo senden  
[  «    1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.10
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.