Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Politik » Van Gogh-Mord und unser Verhältnis zum Islamismus » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4    »  ]
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mein letztes Posting war reichlich sarkastisch, weil mir diese unnatürliche Fremdenliebe in diesem Land ganz schön auf die Nerven geht.

Nein, wir sind schon alles Menschen, jedoch, je nachdem, wo wir geboren und aufgewachsen sind, mit unterschiedlichen Werten, Denkschemata und Mentalitäten. Aber, um zum ursprünglichen Thema zurückzukommen und den Bogen zu schließen; wenn ich mich entschließe, in den Orient, nach Simbabwe oder sonstwohin zu emigrieren, dann wird von mir verlangt, sich den dort vorherrschenden Gesetzen und der Lebensart der dort lebenden Bevölkerung anzupassen. Ansonsonsten werde ich es als Imigrant dort sehr schwer haben. Und das ist auch richtig so. Ich kann nicht erwarten, die Gelegenheiten wie in good old Germany angehen zu können und daß sich die dort etablierte Gesellschaft mir anpaßt. Und genau das erwarte ich von unseren Imigranten gleichfalls. Wollen oder können sie es aus irgend welchen Gründen nicht, haben sie zu gehen. Wenn ich türkisch leben will, gehe ich zur Türkei, wenn ich pakistanisch leben will, gehe ich nach Pakistan und wenn ich molukisch leben will, gehe ich nach Molukien.
Ich, aber, bin hier geboren und will deutsch leben. Also tue ich das auch und erwarte, daß die Leute, die hier leben das auch tun. Ich habe keine Lust, mich mit 101 Mentalitäten auseinandersetzen zu müssen, damit ich in meinem eigenen Land klar komme. Und, ehrlich gesagt, ich sehe es auch nicht ein. So einfach ist das.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


29.11.2004, 16:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß, du willst dazu nichts mehr sagen, aber mögen es die Caniden, wenn man ihnen in die Augen schaut?
Ich glaube, das hab ich nicht richtig verstanden, aber meinst du, diese andere Menschengruppe, von der wir sprechen (wer da jetzt aller dazu gehört, ist mir mittlerweile gar nicht mehr klar), ist eine andere Art? Ich möchte jetzt nicht darüber diskutieren, ob man das so sagen kann, und und und. Aber wenn es denn so wäre: Dann müssten wir das akzeptieren und uns dementsprechend anders verhalten und ihnen eben nicht unnötig lange in die Augen schauen, oder?


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

29.11.2004, 15:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tirica
Starren wäre in so einem Fall extrem provozierend aber auch schauen vermittelt oft schon ein unangenehmes Gefühl, so harmlos es auch gemeint war.

Tja, es gibt eben Volksgruppen, die da wohl sehr impfindlich sind (jedenfalls sehr viel empfindlicher als andere.)
Wenn ich mit unseren engsten Verwandten, den Affen, interagiere, so weiß ich daß ich ihnen nicht in die Augen schauen darf. Naja, was dann geschieht, entspricht halt ihrem Naturell. Und wenn ich mit besagten Herren gezwungen bin, in irgend einer Weise interagieren zu müssen, werde ich leider häufig daran erinnert, wie eng unsere Verwandschaft doch ist. So denn, ich fühle mich eh mehr den wolfsartigen verbunden als den Primaten So denn ... das ist alles, was ich dazu noch zu sagen habe.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


28.11.2004, 19:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Naja, wenn du diesen Menschen kennst und ihm in die Augen schaust, dann verstehe ich sehrwohl, dass du verwundert bist, wenn er wie besagt reagiert.
Wenn du diesen Menschen aber nicht kennst, dann ist es trotzdem provozierend wenn du ihm längere Zeit in die Augenschaust. (Ich nehme an, du warst mit diesem Menschen nicht im Gespräch o.ä.). Starren wäre in so einem Fall extrem provozierend aber auch schauen vermittelt oft schon ein unangenehmes Gefühl, so harmlos es auch gemeint war.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

28.11.2004, 13:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tirica
Warum ich trotzdem schreibe: Auch ich kann es nicht leiden, wenn man mir in die Augen starrt!

Ich schrieb schauen, nicht starren. Starren impliziert eine Provokation, das andere jedoch nicht. Es wäre ja schade, wenn man seinem Gesprächspartner nicht in die Augen sehen könnte, ohne daß man von ihm gleich erschlagen wird. Unterschiedliche Blicke sollte man als Mensch schon unterscheiden können. Und wenn es bestimmte Menschen nicht können, dann weiß ich nicht, was ich von denen zu halten habe. In diesem Sinne denn, Tirica ...


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


21.11.2004, 16:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was das Thema generell angeht, bin ich sehr unschlüssig, kann also dazu nichts sagen.

Warum ich trotzdem schreibe: Auch ich kann es nicht leiden, wenn man mir in die Augen starrt!
Es ist nicht ok, deshalb jemanden anzugreifen, aber man muss ja anderen Leuten nicht in die Augen starren, oder? Das ist einfach einmal eine Provokation.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

21.11.2004, 15:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Azalea
Zitat:
(dies kann sehr schnell geschehen. Man braucht diesen (...) Subjekten nur länger als zwei Sekunden in die Augen schauen, dann hat man schon ein großes Problem.)


Dieser Satz ist in etwa so unnötig wie ein Pickel am... Gesäß.
Und wer solchen absoluten Bullshit von sich gibt, muss sich mit Fremdenfeindlichkeits-Vorwürfen auseinandersetzen können. Wer dies nicht kann, sollte besser den Mund halten oder sich einer Ausdrucksweise bemächtigen, die net pauschal ein Volk auf dermaßen infame Weise in den Dreck zieht (Nein, ich bin übrigens keine Türkin).

Es wäre sehr schön, wenn die Aussage dieses Satzes nicht der Realität entspräche und somit Bullshit wäre. Es sind von mir (aber nicht nur on mir) gemachte Erfahrungen, Situationen, mit denen ich sehr häufig konfrontiert wurde. Und wenn es nicht zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen ist, dann nur, weil ich so reagiert hatte, wie man es für einen braven Deutschen erwartet: Den Blick senken, sich anpöbeln und beschimpfen lassen und machen, daß man weg kommt. Und wenn man diese Mißstände nicht ansprechen darf, ohne sich als Rechtsradikaler oder Volkshetzer beschimpfen lassen zu müssen, sind wir weiter von einer aufgeklärten Rechtsgemeinschaft entfernt, als wir uns eingestehen wollen. Wenn sich jemand wie das letzte *böses Wort* benimmt, dann habe ich das Recht, dies auch zu sagen, auch wenn das *böses Wort* Ahmed heißt. Um es jetzt mal ganz deutlich zu sagen. Dieser ganze Radikalprotektionismus in diesem Land geht mir, ehrlich gesagt, ganz schön auf Nerven.
Es ist richtig, Azalea, diese Leute sind Menschen mit unveräußerlichen Menschenrechten ... wir aber auch!


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


20.11.2004, 12:30
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
Azalea
Anmar




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Where evil dwells™

Beiträge: 106
Azalea ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
(dies kann sehr schnell geschehen. Man braucht diesen (...) Subjekten nur länger als zwei Sekunden in die Augen schauen, dann hat man schon ein großes Problem.)


Dieser Satz ist in etwa so unnötig wie ein Pickel am... Gesäß.
Und wer solchen absoluten Bullshit von sich gibt, muss sich mit Fremdenfeindlichkeits-Vorwürfen auseinandersetzen können. Wer dies nicht kann, sollte besser den Mund halten oder sich einer Ausdrucksweise bemächtigen, die net pauschal ein Volk auf dermaßen infame Weise in den Dreck zieht (Nein, ich bin übrigens keine Türkin).

So einfach ist das


__________________
Es ist ein Irrtum zu glauben, man könne jedes größere Problem einfach mit Kartoffeln lösen.

19.11.2004, 22:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Azalea senden Homepage von Azalea Schicke Azalea eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sesshoumaru
Nun, was man in seiner Freizeit treibt ist denke ich eine grundlegend andere Sache, als wenn es um den Beruf oder gesellschaftliche "Ereignisse" geht. Ich kann zwei Franzosen in einem Bus in Deutschland nicht bitten deutsch zu sprechen, damit ich es verstehe.



Ja sicher. Aber was fremde Franzosen im Bus miteinander reden sollte mich sowieso nicht interessieren. Wenn diese Franzosen aber mit mir befreundet sind und z. B. bei einem Glas Wein in meiner Wohnung oder mit mir in einem Restaurant sitzen, dann wuerde ich es auch als unhoeflich empfinden wenn sie auf einmal anfangen in ihrer Muttersprache brabbeln (wenn sie der Landesprache maechtig sind, versteht sich).

TamedTigress

19.11.2004, 21:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
  NunAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nun, was man in seiner Freizeit treibt ist denke ich eine grundlegend andere Sache, als wenn es um den Beruf oder gesellschaftliche "Ereignisse" geht. Ich kann zwei Franzosen in einem Bus in Deutschland nicht bitten deutsch zu sprechen, damit ich es verstehe.

Im Grunde dreht sich alles um eine Sache. Wenn man in einem Land fest wohnt oder wohnen möchte, dann sollte man sich anstrengen auch diese Sprache zu lernen (oh, ich freu mich schon selbst *fg*). Das gehört nicht zur Höflichkeit oder zum Guten Ton, sondern ist eine Frage in wie weit man in der Gesellschaft Akzeptanz gewinnen möchte. Wieder gesondert sind natürlich alle beruflichen Vorraussetzungen.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

19.11.2004, 18:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  3  4    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.