Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Geparde » National Zoo: Gepard mußte eingeschläfert werden » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Nebelparder,

dass Geparden Einzelgänger sind, trifft eigentlich nur auf die Weibchen zu. Gerade junge Männchen (z. B. Brüder) schließen sich oft zu Koalationen zusammen. Der Nationalzoo hat eine Gepardenzuchtstation, hier leben 4 Weibchen und 2 Männchen. Ich denke schon, daß all die Geparden ihre eigenen Bereiche haben und nur zur Paarungszeit zusammengebracht werden.

04.11.2004, 22:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
nebelparder
Neofelis nebulosa




Dabei seit: August 2003
Herkunft: die letzten südostasiatischen Regenwälder

Beiträge: 143
nebelparder ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tiger-lilly
Gestern Morgen mußte im National Zoo von Washington ein 12-jähriger Gepard eingeschläfert werden. Das Tier litt an Diabetes. Der Gepard wurde 1991 in Jackson, Mississippi geboren und kam 1992 in den National Zoo. Jetzt leben noch 6 Geparde im Zoo.

Quelle: National Zoo



6 Geparde???? ist das nicht ein bisschen viel, das sind doch so gut wie immer Einzelgänger?!?


__________________
Nebelparder - Phantom der Regenwälder Asiens, doch wie lange noch?

04.11.2004, 18:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nebelparder senden Schicke nebelparder eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: hab ich nicht... YIM Screenname: ...brauch ich nicht... MSN Passport: ....muss man nicht haben  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hauskatzen (und so weit ich weiß auch Hunde) können auch mit Diabetes ein ganz normales Leben führen, wenn sie entsprechend mit Insulin versorgt werden.
Ob das nun auf Geparden übertragbar ist, weiß ich nicht und das tägliche spritzen von Insulin dürfte wohl höchstens bei einem zahmen Geparden möglich sein. Anders würde das wohl zu viel Stress für das Tier bedeuten.


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

04.11.2004, 15:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein Gepard erreicht in Gefangenschaft ein Höchstalter von 19 bis 20 Jahren. In freier Wildbahn ca. 15 Jahre. Was mich nur interessieren würde, ist, ob Diabetes bei Tieren grundsätzlich zum Tod führt oder ob es da auch inzwischen Heilmethoden gibt.

04.11.2004, 14:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Fitnesssocke
Balitigerin




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Althornbach,Mitte von Nirgendwo
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 165
Fitnesssocke ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Schade natürlich um das arme Tier,aber ich bin froh,dass der Zoo dem Pardi Schmerzen erspart.Der Gepard war 12 Jahre alt,wie alt werden die denn nornalerweise in Gefangenschaft?
Grüße,
Fitnesssocke,lena


__________________
Ihr geht mit der Welt um, als hättet ihr eine zweite im Keller!

04.11.2004, 14:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Fitnesssocke senden Schicke Fitnesssocke eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  National Zoo: Gepard mußte eingeschläfert werdenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Gestern Morgen mußte im National Zoo von Washington ein 12-jähriger Gepard eingeschläfert werden. Das Tier litt an Diabetes. Der Gepard wurde 1991 in Jackson, Mississippi geboren und kam 1992 in den National Zoo. Jetzt leben noch 6 Geparde im Zoo.

Quelle: National Zoo

03.11.2004, 23:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.