Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Wölfe » Slowakische Wölfe und Bären in Gefahr » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
smaloki
Jungwolf




Dabei seit: August 2004
Herkunft: Uckermark
Brandenburg (DE)
Beiträge: 100
smaloki ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das ist schrecktlich.
Die polnischen Grenzrudel (und sicher auch die anderen, aber da kenn ich mcih nicht aus) leiden schon seit Jahren unter starker Bejagung durch Slowaken. Wenn sich das noch verstärkt, wars das mal mit Wölfen und Bären in Mitteleuropa!
Kann man da nicht mehr gegen unternehmen?
Da muss doch ein Gestz sein, das die Slowakei zwingt sich an die Konventionen zu halten. Schließlich sind sie in der EU.
Vor einer Weile gabs auch mal eine E-Mailaktion, hat aber scheinbar nicht viel genutzt und die Politiker sind oft selbst noch Trophäenjäger.

@CleanerWolf: Dein "sicherlich" vor engativen Einfluss kannst du im Fall von Südpolen streichen! Die verlieren jährlich an ihrer Grenze mehrere Tiere "auf misteriöse Art". Dabei gibts da nur fünf (sechs, wenns das junge Paar vom Frühjahr noch gibt) schwache Rudel, die durch geplante Schiegebiete und die neue Autobahn genug leiden.

18.10.2004, 21:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an smaloki senden Homepage von smaloki  
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von CleanerWolf gestartet
Slowakische Wölfe und Bären in GefahrAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Slowakische Wölfe und Bären in größter Gefahr

Der slowakische Umweltminister hat die Erlaubnis zum Töten von mindestens 63 Bären unterzeichnet. Diese Bären haben weder irgendwelche Schäden angerichtet noch Menschen verletzt.

* Letztes Jahr wurden 71 Bären zum Abschuss freigegeben. Zusätzlich werden 3-10 Bären aufgrund des Verursachens von Schäden getötet
* Letztes Jahr wurden 112 Bären von Jägern umgebracht. (Dies entspricht so ziemlich der Anzahl der jährlichen Geburten)
* Wahrscheinlich werden ebenso viele Tiere dieses Jahr getötet

Sowohl Wölfe als auch Bären stehen unter dem Schutz der Berner Konvention sowie der europäischen Richtlinie 92/43/EEC.

Aufgrund der Tatsache, dass Wölfe und Bären im slowakischen Grenzgebiet leben, hat das Töten der Tiere unmittelbaren (sicherlich negativen) Einfluss auf andere Länder (inklusive Polen).

Quelle: http://www.tierlobby.de/rubriken/Tiergar...en_slowakei.htm


Was Ihr tun könnt:
* Informiert alle, die ebenso betroffen sind, auch Tierschutz-/-rechtsvereine und Eure Regierung

* Sendet E-Mails an den slowakischen Umweltminister:
minister@enviro.gov.sk
Web: www.enviro.gov.sk
(bitte in cc. an juro@wolf.sk)

* Schreibt Protestbriefe! (allerdings nur postalisch möglich):

Ministerstvo Zivotného prostredia SR
László Miklós, minister
Námestie òudovíta µtúra 1
812 35 Bratislava

Ministerstvo pôdohospodárstva SR
Zsolt Simon, minister
Dobrovi¾ova 12
812 66 Bratislava


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

18.10.2004, 00:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.74
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.