Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Zirkus » [Hinweis] Löwen als scheinbare Bestien missbraucht » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  ]
Mainhard
Tripel-As




Dabei seit: November 2006
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 180
Mainhard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung: In den Zikus gehören Clowns und Artisten. Keine Tiere, egal ob Ziege, Löwe oder Affe. Deutschland braucht (neben vielen anderen Gesetzesänderungen) ein Wildtierverbot im Zirkus!

Jeder sollte Shows mit Tieren meiden.


Gruß


__________________
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.

Freiheit ist, wenn Du nichts mehr zu verlieren hast.

http://www.nrdc.org/naturesvoice/
http://www.tierbefreier.de/home.html#
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php
http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/start.php4

12.03.2008, 09:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Mainhard senden  
Safari
Eroberer




Dabei seit: Februar 2008
Herkunft: Deutschland
Berlin (DE)
Beiträge: 73
Safari ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi
Ich war mal in einem Zirkus (eigentlich gehe ich wirklich nie in den Zirkus weils mir zu teuer ist und mir die Tiere leid tun)da ist der Domteur auf einem Tigergeritten und ob das dem Tiger Spaß gemacht hat glaub ich auch nicht. Außerdem werden die in ganz kleinen Käfigen gehalten in denen sie sich einmal im Kreis drehen können und so müssen sie den ganzen tag schlafen.
Safari


__________________
Tiere sind Lebewesen und haben das gleiche recht wie Menschen darauf zu leben, egal ob Zecke oder Welpe!

11.03.2008, 19:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Safari senden Schicke Safari eine ICQ-Nachricht  
Neelay
Tiger




Dabei seit: September 2004
Herkunft: Bergedorf
Hamburg (DE)
Beiträge: 72
Neelay ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Neelay gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Okay, stimmt auch wieder, aber das die Zuschauer mitverantwortlich sind, macht den Dompteur nicht weniger schuldig. Außerdem denken viele Zirkusbesucher (leider) meistens nicht darüber nach wie es den Löwen geht, wie sie gehalten und behandelt werden usw.
Der Dompteur dressiert die Tiere und muss sich als Dompteur auch mit dem Verhalten der Tiere auskennen, er ist für das was er da macht selbst verantwortlich und wenn er das macht, weil die Leute es gern sehen, dann ist das Profitgier ohne im geringsten an die armen Kreaturen, die darunter leiden, zu denken.

Ich finde ganz ehrlich, dass man das Rücksichtslose Verhalten eines Dompteurs nicht durch die Zuschaueransprüche rechtfertigen kann!!

(Hast natürlich recht, würden die Zuschauer sich dagegen aussprechen oder zumindest nicht mehr in solche Vorstellung gehen würden, würde auch kein Dompteur artwidrige Sachen von den Tieren verlangen, aber viele Leute interressiert das überhapt nicht )


__________________
Ich glaube, wir bewundern Katzen unter anderem wegen ihrer Kunst, dem anderen immer eine Nasenlänge voraus zu sein. Sie scheinen am Ende immer obenauf zu sein, gleich was sie tun oder zu tun vorgeben. Selten sieht man, dass eine Katze in Verlegenheit gbracht wird. Vielleicht beneiden wir sie insgeheim.

Diejenigen, die freilebende Tiere wie Haustiere und Kleinkinder behandeln , lieben sie. Aber die, die ihre Art respektieren, die möchten, dass sie ein normales Leben führen, lieben sie mehr.

09.10.2004, 18:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Neelay senden  
Zauberdrache
Ozelot



Dabei seit: Oktober 2004
Herkunft:

Beiträge: 4
Zauberdrache ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hm...
Daran sind aber die Menschen die das anschauen auch nicht ganz unschuldig, weil wenn jeder sowas verabscheuen würde, würde man sie nicht so dressieren, also denke ich ist es nicht Fair NUR auf dem Dompteur rumzutrappeln, nämlich auch allen die das feszinierend finden...
ohne Nachfrage kein angebot.

09.10.2004, 15:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Zauberdrache senden  
Neelay
Tiger




Dabei seit: September 2004
Herkunft: Bergedorf
Hamburg (DE)
Beiträge: 72
Neelay ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Neelay gestartet
Löwen als scheinbare Bestien missbrauchtAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo!
Ich hab' vor ein paar Jahren eine Doku über einen Zirkus gesehen (kann mich leider an den Namen nicht erinnern). Es gab auch eine Löwenshow, die ich ziemlich haarsträubend fand. Nicht nur, dass die Löwen wie üblich durch Reifen springen, Männchen machen usw., sondern jedesmal, wenn der Dompteur sich den Löwen nähert, zeigen sie ihre Zähne, fauchen und tätzeln nach ihm. In einem Gespräch hat der Dompteur ganz stolz erklärt, dass den Löwen dieses Verhalten andressiert ist, damit sie möglichst gefährlich wirken.

Dazu hab' ich zwei Sachen zu sagen:
1.) Männchen machen ist schlimm genug, aber einen Löwen dazu zu zwingen, seine Körpersprache gegen seinen Willen zu gebrauchen, ihn drohen zu lassen und gleichzeitig von ihm zu verlangen, sich ohne jeden Wiederstand unterzuordnen und alles zu machen, was von ihm verlangt wird... Da fehlen einem die Worte!
2.) Wenn die Löwen ständig angriffslustig zu sein scheinen, dann fällt es dem Dompteur vielleicht nicht einmal auf, wenn einer die Nerven verliert und es ernst meint. Und wenn der Dompteur irgendwann angefallen wird, sind die bösen Löwen schuld, um deren Leiden sich nie einer gekümmert hat!


__________________
Ich glaube, wir bewundern Katzen unter anderem wegen ihrer Kunst, dem anderen immer eine Nasenlänge voraus zu sein. Sie scheinen am Ende immer obenauf zu sein, gleich was sie tun oder zu tun vorgeben. Selten sieht man, dass eine Katze in Verlegenheit gbracht wird. Vielleicht beneiden wir sie insgeheim.

Diejenigen, die freilebende Tiere wie Haustiere und Kleinkinder behandeln , lieben sie. Aber die, die ihre Art respektieren, die möchten, dass sie ein normales Leben führen, lieben sie mehr.

08.10.2004, 12:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Neelay senden  
[  «    1  2  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.