Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » [Hinweis] tiger in der medizin?OHNE MICH! » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  ]
Khazzar
Leopard(in)




Dabei seit: Juni 2006
Herkunft: Deutschland

Beiträge: 35
Khazzar ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte die TCM jetzt wirklich nicht verteidigen, aber

Das:
Zitat:
Die Chinesen essen wirklich alles von Tigern


ist doch immer noch "besser" als eine "Teilverwertung", so wird immerhin alles genutzt.

20.08.2007, 20:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Khazzar senden  
Tigerfreek
Tiger




Dabei seit: August 2007
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 11
Tigerfreek ist offline
  TCMAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Diese TCM ist echt das letzte.
Die Chinesen essen wirklich alles von Tigern .
Im Web hab ich eine Seite gefunden.
Tigerfreek

Attachment:
traditionelle chinesische Medizin.pdf (191 KB, 306 mal heruntergeladen)

16.08.2007, 14:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tigerfreek senden Homepage von Tigerfreek  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
TCMAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich ist es glasklar, daß die traditionelle chinesische Medizin (TCM) eine historisch gewachsene Medizin ist und deswegen Sagen, Mythen und Legenden mit in die Behandlungen eingeflossen sind. Ich würde die TCM jedoch nicht pauschal als "dumm" bezeichenen. Gerade bei der Kräuterkunde schlummert dort viel Wissen, was uns helfen kann viele Krankheiten zu besiegen oder in den Griff zu bekommen.

Was jedoch absolut nicht zu tollerieren ist, ist das wegen der TCM Tiere die unter Artenschutz stehen gewildert werden und so an den Rand des Aussterbens gedrängt werden. Viele Asiaten sehen die TCM als Teil ihrer Kultur, und als solches müssen wir wohl ihre merkwürdigen Auswüchse tollerieren, was jedoch nicht einschließt das hier ein Recht auf Rechtsbruch eingeräumt wird.

An Stellen die für uns offensichtlicher Unsinn sind, kommt dort der Aberglauben ins Spiel. Neben dem illegalen Handel ist das einer der Hauptangriffspunkte den wir habe um die Teile der TCM "anzugreifen" welche sicherlich nur Legenden sind. Wer glaubt durch einen Körperteil eines Tigers dessen Kraft zu erhalten, der muß wirklich "aufgeklärt" werden - notfalls mit anderen Mitteln.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

03.10.2004, 12:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo tigerfreundin,

ich war auch 12 als mich zum ersten mal für bedrohte und ausgestorbene Tiere interessiert habe. Das war 1975. Ich war damals froh, Bücher, Zeitschriften und Fotos von diesen Tieren zu finden und von vielen Tieren wußte ich nicht mal, wie sie aussahen. Nun heute haben wir das Internet zur Verfügung, es gibt viele Organisationen die auf ihren Webseiten ihre Artenschutzprojekte vorstellen und viele dieser Organisationen kann man unterstützen in dem man sich an ihren Petitionen beteiligt.

02.10.2004, 23:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tigerfreundin
Wieso werden eigentlich die Tiger in der dumemn Asiatischen medizin genommen???


Tjaaa, das ist eigentlich recht einfach zu erklären: Sie glauben schlicht und ergreifend, mit der Einnahme der Tigerprodukte eine Wirkung zu erzielen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird jedem 'Teil' des Tigers eine Wirkung zugeschrieben, also praktisch das ganze Tier 'verwertet'. Und so lange das eine solch große Masse an Menschen glaubt, wird es wohl auch damit weitergehen . Ob und wie stark das zu 'verwertende' Tier vom Aussterben bedroht ist, interessiert da nicht.


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

02.10.2004, 22:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Tigerfreundin
Kleinkatze




Dabei seit: September 2004
Herkunft: Deutschland,Bodennsee
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 3
Tigerfreundin ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Tigerfreundin gestartet
  tiger in der medizin?OHNE MICH!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wieso werden eigentlich die Tiger in der dumemn Asiatischen medizin genommen???Sowas finde ich echt sche*** ich meine,Tiger sind vom aussetrbej bedroht und die asiaten amchen munter weiter
sowas regt mich auf.ich sepnde ja auch schon an tigerhilfen und so,aber was kann man noch tun?ich bin erst 12 und ich glaube nichtdass ich nach indien fahren kann und da allen meschen nur wegen den tiger dmit se aufhöre die abzuknallen den kopf abreissen kann oder?


was soll ich oder kann ich noch für den schutz der tiger tun?mensche verachten bringt nichts,dass ahbe ich aucb schon asuprobiert.....

Tigerliche grüße
Tigerfreundin Jule

folgendes Bild wurde angehängt: Bild in Originalgrösse anzeigen (806x645)


__________________
Tiger sind die größten Großkatzen der Erde.
Tiger können bis zu 3 Meter lang werden.
TIGER SIND AKUT VOM AUSSTERBEN BEDROHT!

Großkatzen-Wunderschön.Doch wie lange gibt es sie noch,die Phantome der Wälder,Steppen und Gebirge?

02.10.2004, 22:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tigerfreundin senden  
[  «    1  2  3  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.