Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Raubkatzen (allgemein & sonstige) » Infos über Luchse » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3    »  ]
tigermic
Tiger




Dabei seit: Januar 2005
Herkunft:
Bayern (DE)
Beiträge: 39
tigermic ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

im Tiergarten Straubing (das ist in Niederbayern wer es nicht kennt) gibt es momentan eine kleine, aber feine Luchsaustellung des Naturparks Bayerischer Wald. Also, auch wenn so mancher die Tierhaltung in Zoos verabscheut, es ist auf jeden Fall mal einen Besuch Wert: Es gibt auch Eurasische Luchse im Zoo, und man kommt ziemlich nah an die Tiere ran.
Wer Zeit und Lust hat kann sich mal hier umschauen, Eintritt ist auch nicht so teuer. Aber wenn es irgendwie geht kommt unter der Woche, um auch was von den Tieren zu haben...

Für weitere Infos stehe ich euch gerne zur Verfügung!

13.05.2005, 13:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an tigermic senden  
Lynx
Eroberer




Dabei seit: September 2004
Herkunft:

Beiträge: 56
Lynx ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lynx gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die 50 Luchse halten sich allerdings nicht ständig im Bayerischen Wald auf, sondern wechseln öfter die Grenze
Trotzdem ist es wohl die größte Population in Deutschland. Ansonsten wäre noch der Harz zu nennen, wo seit ein paar Jahren erfolgreich ein Luchs-Auswilderungsprogramm läuft.


__________________
Lynx

24.04.2005, 23:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lynx senden Homepage von Lynx  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

echt? 50? so "viele"? das hört sich an, als würd sich da bald ne gesunde population entwickeln können? das ist aber ne schöne nachricht ist die größte population in ganz deutschland oder???


__________________
Pakistans letzte Leoparden

24.04.2005, 22:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Lynx
Eroberer




Dabei seit: September 2004
Herkunft:

Beiträge: 56
Lynx ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lynx gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es gibt nur ungefähre Schätzungen über den Luchsbestand im Bayerischen Wald. Man geht z. Zt. von etwa 50 Luchsen aus.

Andere große Raubtiere sind dort (noch) nicht zu finden. Wölfe sollen nur vereinzelt gesichtet worden sein.


__________________
Lynx

24.04.2005, 22:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lynx senden Homepage von Lynx  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

wieviel luchse leben eigentlich ca. im bayrischen wald? sind dort die einzigen großen räuber oder?


__________________
Pakistans letzte Leoparden

24.04.2005, 01:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
Lynx
Eroberer




Dabei seit: September 2004
Herkunft:

Beiträge: 56
Lynx ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lynx gestartet
  Luchse mit GPS ausgestattetAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Um die Bewegungen von Luchsen und Rehen im selben Revier genauer verfolgen zu können, setzen Wissenschaftler im Rahmen eines neuen Forschungsprojektes im Bayerischen Wald auch High-Tech ein: Eingefangene Tiere bekommen ein spezielles Halsband umgelegt, das sowohl einen Funksender als auch einen GPS-Empfänger enthalten. Durch die GPS-Satellitennavigation kann die Position auf 10 m genau bestimmt werden. Diese Werte werden automatisch per SMS zu den Handies der Luchsexperten gesendet.



Den ersten Luchs (Milan) hat es am 8. März 2005 "erwischt". Er hat sich quasi selbst gefangen: Der Kater hatte sich in eine Luchsin im Freigehege des Nationalparks Bayerischer Wald "verguckt" - und ist zu ihr ins Gehege gesprungen So bekam er als erster das High-Tech Halsband um. Nachdem er wieder freigelassen wurde, zeigte sich, dass er nicht nur nachts unterwegs ist, sondern auch tagsüber. Milan legte an einem Stück bis zu 20 km und in 6 Wochen bereits 260 km zurück, teilte der bayerische Umweltminister mit. Es ist geplant, 6 Luchse und 10 Rehe einzufangen und mit diesen Halsbändern auszurüsten.

Quelle: Bayerisches Umweltministerium


__________________
Lynx

23.04.2005, 22:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lynx senden Homepage von Lynx  
Lynx
Eroberer




Dabei seit: September 2004
Herkunft:

Beiträge: 56
Lynx ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lynx gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schneeleopardin
@ Lynx
Zitat:
Wer Interesse hat, einen oder beide Jungluchse aufzunehmen und dafür qualifiziert ist, möge sich mit dem Nationalpark Harz in Verbindung setzen.

Vielleicht verstehst du jetzt was ich meine.Denn der Text sagt: "Wer interesse hat...." das hört sich an als wenn jeder beliebige sich melden kann, oder nicht?


Du zitierst aus dem Zusammenhang heraus! Auch auf meiner Webseite heißt es, diesmal vorher:
"Aus diesem Grund sollen die beiden an einen Tierpark abgegeben werden."

Ich habe jetzt aber den nachfolgenden Ausdruck "Wer" durch "Tierpark" ersetzt. Ist dann zwar doppelt, vermeidet aber Mißverständnisse.

Gruß
Lynx


__________________
Lynx

19.03.2005, 20:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lynx senden Homepage von Lynx  
Schneeleopardin
Leopard(in)




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Witzenhausen
Hessen (DE)
Beiträge: 229
Schneeleopardin ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Lynx
ja, eigentlich ist es ja logisch das solche Tiere nicht an Privatpersonen abgegeben werden dürfen
Aber wenn du dir mal den Text von deiner HP anschaust:

Zitat:
Wer Interesse hat, einen oder beide Jungluchse aufzunehmen und dafür qualifiziert ist, möge sich mit dem Nationalpark Harz in Verbindung setzen. Am liebsten würde ich die beiden aber selber nehmen ;-)


Vielleicht verstehst du jetzt was ich meine.Denn der Text sagt: "Wer interesse hat...." das hört sich an als wenn jeder beliebige sich melden kann, oder nicht?

Naja, wollte nur nochmal nachgefragt haben.


__________________
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

19.03.2005, 20:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Schneeleopardin senden Schicke Schneeleopardin eine ICQ-Nachricht MSN Passport: kaysha24@web.de  
Lynx
Eroberer




Dabei seit: September 2004
Herkunft:

Beiträge: 56
Lynx ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lynx gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schneeleopardin
Hab ich das jetzt richtig verstanden?Werden die Luchse an "normale" Menschen weiter gegeben und nicht an irgendeinen Zoo?!?!


Hallo Schneeleopardin,

wenn man unter "normalen" Menschen Tierparkbesitzer versteht, dann ja :-)
Mein Satz ging ja noch weiter:
"Falls sich ein Tierpark dafür interessiert ..."

Luchse wie auch andere Tiere müssen natürlich artgerecht gehalten werden, und die rechtlichen Bestimmungen sind einzuhalten. Deswegen ist keine Abgabe an Privatpersonen möglich. Vielleicht hätte ich zu meiner persönlichen Bemerkung statt der lachenden Katze eine grinsende Katze nehmen sollen


__________________
Lynx

19.03.2005, 19:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lynx senden Homepage von Lynx  
Schneeleopardin
Leopard(in)




Dabei seit: November 2004
Herkunft: Witzenhausen
Hessen (DE)
Beiträge: 229
Schneeleopardin ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Bei meinem Besuch im Nationalpark Harz in diesem März habe ich zufällig erfahren, dass dort zwei junge Luchse abzugeben sind, da sie für das Auswilderungsprogramm nicht scheu genug sind; wäre direkt etwas für mich


Hab ich das jetzt richtig verstanden?Werden die Luchse an "normale" Menschen weiter gegeben und nicht an irgendeinen Zoo?!?!


__________________
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

19.03.2005, 18:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Schneeleopardin senden Schicke Schneeleopardin eine ICQ-Nachricht MSN Passport: kaysha24@web.de  
[  «    1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.74
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.