Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Löwen » "Menschenfresser" Löwe tötet 14 Menschen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Vor 8 Millionen Jahren standen unsere Vorfahren auch auf dem Speisezettel von Dinofelis und anderen Großkatzen und es hat lange Zeit gedauert, bis der Mensch den Spieß umgedreht hat und die Katzen plötzlich zu den Gejagden wurden. Der Löwe folgt praktisch nur seinem Urinstinkt.

16.12.2004, 20:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Sarabi





Dabei seit: Dezember 2004
Herkunft:
Sachen (DE)
Beiträge: 38
Sarabi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
„Er hat die Jagd auf wilde Tiere vermutlich aufgegeben, weil deren Fell und Fleisch zu zäh und zu schmerzhaft zu kauen waren“, sagt Dr. Rolf Baldus, Koordinator des Wildtier-Programms der GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit) in Daressalaam. „Er konnte Menschen leichter jagen und mit weniger Schmerzen auffressen.“

Okay Menschenfleisch zarter als das Fleisch der Beutetiere? Na ja, das mit dem Fell und der Haut, klar. Unsere dünne Haut reißt ja schon beim kleinsten Kratzer auf.
Trotzdem erscheint mir diese Erklärung doch etwas seltsam. Aber eins ist sicher, einen Menschen mit Zähnen oder vielleicht sogar nur Klauen festzuhalten ist bedeutend leichter, als ein Gnu zu schlagen. Da steckt wahrlich mehr Gegenwehr dahinter. Der Mensch ist schwach und hat keine hauseigenen Abwehrwaffen (Hörner, Hufe). Ist ein Jäger verletzt oder geschwächt, hat keinen Jagdgefährten und damit keine Möglichkeit, an normale Beute heranzukommen, sucht er sich eben leichte Beute. Und wenn der Mensch allein unterwegs ist, ist er nunmal das beste Ziel.

Was mich allerdings immer wieder aufregt, ist die Bezeichnung "Bestie". Ich finde es eine Frechheit, ein Tier so zu bezeichnen, nur weil es versucht zu überleben. Der Mensch steht zwar im Beutespektrum sehr weit unten, aber das auch nur, weil die Jäger wissen, dass er ihnen sehr gefährlich werden kann. Dann ist der Mensch auch eine Bestie, weil er Fleisch isst. Denn das kommt bekanntlich auch von lebenden Tieren


__________________
Es ist schon über so viele Dinge Gras gewachsen, dass man keiner Wiese mehr trauen kann. *Pfoten einzieh*

16.12.2004, 19:44
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Sarabi  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Zahnkranker Löwe frisst 35 MenschenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tja, heute hatte die Bildzeitung mal wieder einen richtig reisserischen Titel:

Weil sie so schön zart waren...
Zahnkranker Löwe frißt 35 Menschen

Von HANS BEWERSDORFF

Daressalaam – Er fraß Menschen, weil ihr Fleisch so angenehm zart ist.
Jeden Tag ging in Tansania (Afrika) ein Killer-Löwe auf Menschenjagd. Er kannte die Wege genau, auf denen die Männer, Frauen und Kinder der Dörfer am Rufiji-Fluß zum Wasser gingen. 35 Mal schlug er in 20 Monaten zu, verschleppte die Opfer und fraß sie in seinem Versteck. Kein einzelner Löwe tötete jemals zuvor so viele Menschen!

Die Dorfbewohner nannten ihn das „Monster vom Rufiji“. Wildhüter machten sich auf die Jagd nach der Bestie, sicherten Spuren, stellten Fallen. Erst nach Wochen brachten sie ihn mit mehreren Schüssen zur Strecke.

Warum fraß dieser Löwe nur Menschen?

Forscher untersuchten das Tier. Jetzt das Ergebnis: Der Löwe war jung (3,5 Jahre alt) und kräftig. Aber er hatte schlechte Zähne, konnte kaum noch zubeißen, weil ein Backenzahn zerbrochen und völlig vereitert war. Das machte ihn nach Meinung der Experten zum Menschenfresser!

„Er hat die Jagd auf wilde Tiere vermutlich aufgegeben, weil deren Fell und Fleisch zu zäh und zu schmerzhaft zu kauen waren“, sagt Dr. Rolf Baldus, Koordinator des Wildtier-Programms der GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit) in Daressalaam. „Er konnte Menschen leichter jagen und mit weniger Schmerzen auffressen.“

Einen etwas besseren Artikel zum Thema findet ihr bei der BBC (leider nur in Englisch)

21.10.2004, 22:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
SirLeo
Sir Leo von Pard




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft: Hipsterville
Berlin (DE)
Beiträge: 249
SirLeo ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von SirLeo gestartet
  "Menschenfresser" Löwe tötet 14 MenschenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Menschenfresser-Löwe in Mosambik erlegt

Maputo (AFP) - In einem lebensgefährlichen Kampf haben Dorfbewohner und Polizisten im Norden Mosambiks einen Löwen erlegt, der in den vergangenen Monaten 14 Menschen angefallen und getötet haben soll. Der Löwe habe dabei am Dienstag kurz vor seinem Tod mehrere Menschen verletzt, zwei von ihnen schwer, berichtete der staatliche Rundfunk am Mittwoch. "Die Operation war lange und schwierig, weil sich das Tier trotz mehrerer Treffer mit Pfeilen und Kugeln weiter wehrte", sagte Henrique Nduda, Bezirksverwalter in der Provinz Cabo Delgado. Die Bewohner der beiden Dörfer nahe der Stadt Mocimboa da Praia, in denen der Löwe die meisten seiner Opfer attackierte, könnten nun aber wieder in ihre Häuser zurückkehren.

Quelle

---

Menschenfresser Löwe, wenn ich das schon lese. ne. Dass es nie jemand für nötig hält sich mal über die Bewggründe des Tieres Gedanken zu machen. Arm..


__________________
Es sind immer nur Kleinigkeiten

23.09.2004, 00:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SirLeo senden  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.