Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Forschung » Spinnenseide von Schafen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich glaube nicht, dass das Militär sowas "produzieren" lässt, um es selbst nicht zu verwenden. Schließlich ist das alles militärische Forschung.

Aber zu der Vorstellung, dass Bleistiftdünne/dicke Netze ein Flugzeug in der Luft anhalten, ohne das das Netz reisst...
Hm, wenn die Seile wirklich so stark würden und so dünn wie du sagst, glaubst nit auch, dass dieses Netz eher eine Zerstörende Wirkung hat, als eine bremsende?

Ihc kann mir auch nicht ganz vorstellen, wie du das meinst, dass man ein Flugzeug im Flug so anhalten will...
Flugzeug würde doch runterfallen ...

Naja...
früher oder später wird auch die Zivilisation nutzen von diesen Materialien haben, denn es war bisher fast immer schon so, dass militärisch verwendete Stoffe in anderen Stoffen verwendet wurden, die die Zivilisten gebrauchten.
(Bsp: Ceran - Cerankochfelder oder Solarzellen)


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

04.09.2004, 17:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
Tapion
Jungwolf



Dabei seit: Oktober 2003
Herkunft: Aus dem Tal der Wunder
Hessen (DE)
Beiträge: 65
Tapion ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

oje, da kann man ja richitg angst bekommen...
wie weit soll das denn alles noch gehen, hat diese kreuzung keine nebenwirkungen?
ich hoffe nur die spinnenseide wird nicht als "neue waffe" des militärs eingesetzt, denn ich habe mal gehört, würde man ein spinnennetz mit bleistiftdicken strängen machen, könnte man einen jumbo-jet mitten im flug aufhalten ohne das es reist...


__________________
Gekommen, um alles informative in sich aufzusaugen und ein Leben lang wie einen Schatz zu hüten.
DasLebenist einKreislauf.Alles fängt einmal wieder vonVornean.

01.09.2004, 20:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tapion senden Homepage von Tapion Schicke Tapion eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: - YIM Screenname: - MSN Passport: -  
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe schon davon gehört.
Nur habe ich bedenken, was diese Genmanipulation angeht, denn das hier sind wohl nur Versuche.
Was wird noch alles kommen?

Auch ist es bedenklich, dass es ausgerechnet vom Militär kommt. Aber was wird denn mit der Spinnenseide eigentlich alles so hergestelt???


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

26.08.2004, 18:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
Spinnenseide von SchafenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Amerikanischen Forschern ist es nun zum ersten mal gelingen Schafe und Spinnen zu kreuzen. Einige Gene von Spinnen wurden die die DNA von Schafen eingeschleust. Der Effekt ist, daß in der Schafsmilch nun alle Stoffe zur Bildung von Spinnenseide vorhanden sind. Mit speziellen Maschinen ist es bereits gelungen mehrere Kilometer lange Fäden zu erzeugen.

Da Spinnen selbst ihre Seide in viel zu kleinen Mengen abgeben haben die Wissenschaftler schon seit langer Zeit versucht die Ausbeute zu vergrößern. Über die letzten 4 Jahre wurden nacheinander Ziegen und andere Tiere für diese Versuche hergenommen. Auch die Tabakpflanze wurde zwischendruch in Erwägung gezogen.

Die genveränderten Schafe werden isoliert auf einem Gelände der US-Armme gehalten, welches ein ehemaliger Atombunker ist. Das Gelände ist vermetisch abgeriegelt und Menschen haben nur in Schutzanzügen zu den Schafen Zugang.

Die Spinnenseide soll in Zukunft militärisch für leichte bewegliche Ganzkörperkugelschutzanzüge genutzt werden. Auch im zivilen Bereich sind Anwendungen in Medizin und Modeindustrie geplant.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

24.08.2004, 17:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14745.71
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.