Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Tierrecht » [Umfrage] Aussetzen von Tieren? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Umfrage: Soll das Aussetzen von Tieren bestraft werden?
Ja, so hart wie das Aussetzen eines Menschenkindes
Ja, mittlere Strafe
Ja, leicht, z. B. durch das Verbot ein weiteres Haustier zu halten
Nein, das halte ich fuer uebertrieben
Ergebnis
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nene, das muss irgend ne andere gewesen sein...

Ich dachte in den USA gibts inzwischen Tiercontainer. Da schmeißt man die Tiere rein und wenn sie sich nicht schon vorher totbeißen, werden sie verbrannt. Ich weiß nicht mehr genau und bin mir auch nicht sicher, ob das wahr ist, werde mal en bisschen nachforschen gehen. Aber zuzutrauen ist es denen ja ...


__________________
Gruß
Myril

Dieser Beitrag wurde von Myril am 11.10.2011, 22:51 Uhr editiert.

06.09.2004, 17:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Myril
Also diese Tierklappen.. *schüttel*

Das erinnert mich immer so an eine Reportage (weiß nicht mehr um welches Land es ging, Korea, China, Japan?), da werden die Tiere auch durch solche Klappen geschmissen. Einmal die Woche werden dann in den Tierheimen sämtliche Hunde und andere Tiere vergast...
LG Tiger


das war ausnahmsweise mal nicht China, Japan oder so, sondern die USA. auf so ne Reportage bezog ich mich in meinem einen post.

da wurde auch so ein deutsches Ehepaar gezeigt, das von zeit zu zeit hinfährt und zumindest ein paar Tiere rettet...

(meintest du auch die reportage, oder doch noch ne andere?)


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

06.09.2004, 14:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Myril


Es gibt wirklich Unterschiede beim Aussetzen. Es gibt ja Leute, die schneiden ihren Tieren die Ohren ab, damit sie nicht mehr anhand der Tätowierungen erkannt werden und solche Sachen.



Na klasse.... Wer seinen Freund so behandelt der kann ihn doch gleich erschiessen und ihm diese Qualen ersparen???

TT

31.08.2004, 11:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also diese Tierklappen.. *schüttel*

Das erinnert mich immer so an eine Reportage (weiß nicht mehr um welches Land es ging, Korea, China, Japan?), da werden die Tiere auch durch solche Klappen geschmissen. Einmal die Woche werden dann in den Tierheimen sämtliche Hunde und andere Tiere vergast...

Es gibt wirklich Unterschiede beim Aussetzen. Es gibt ja Leute, die schneiden ihren Tieren die Ohren ab, damit sie nicht mehr anhand der Tätowierungen erkannt werden und solche Sachen.

Und sowas sollte sehr hart bestraft werden.

Aber mal ganz ehrlich, was soll man verlangen? Selbst Vergewaltiger kriegen ja "kaum" eine Strafe. Also unser Rechtssystem ist in dieser Hinsicht doch sehr überholungsbedürftig...


__________________
Gruß
Myril

Dieser Beitrag wurde von Myril am 11.10.2011, 22:51 Uhr editiert.

31.08.2004, 09:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hm...tja, gute frage. werden wir wohl auch nie erfahren. ich hab jedenfalls keine lust. mich mit diesen personen abzugeben. daß sie katzenhasser sind wissen wir durch ihre "Nettigkeit" zu unseren Katzen, die mittlerweile aber alle fort sind... (eine wurde gar angeschossen, andre mit Steinen beworfen... gab hier nämlich noch mehr so "nette" Nachbarn)

der kleine war so scheu und hatte angst, wenn man ihn anfassen wollte, daß ich annehme, daß er auch geschlagen wurde. dabei ist er jetzt voll der Schmuser, schnurrt ohne ende, gehorcht (fast) aufs wort... da frag ich mich echt, wie man sowas süßes so behandeln kann. auch wenn seine besitzer ihn nicht direkt aussetzten, ist es für mich dennoch nichts anderes...

die letzten 6 Jahre mit dem süßen möchte ich nicht missen, trotz allem, und ich bin schon jetzt traurig, das wohl bald der abschied kommt...

ich kann mich nur wiederholen: Aussetzen gehört bestraft, so oder so! entweder ne leichte oder mittlere Strafe, aber auf jeden fall Strafe. wieso stehn Tiere in solchen fällen immer schlechter als Menschen da? noch immer gelten Tiere oft genug als "sache". wenn es sie eines tages nicht mehr gibt, werden manche vielleicht merken, dass das ein Denkfehler war...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

30.08.2004, 23:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hm...

Stellt sich die Frage warum diese Verwandten dann ueberhaupt das Kaetzchen angenommen haben?

Ich suche gerade nach Gruenden die mich dazu bewegen koennten ein groelendes Schreikind bei mir aufzunehmen und mir faellt beim besten Willen keiner ein...

TT

30.08.2004, 22:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ok, hab mich beim letzten punkt etwas falsch ausgedrückt. ich meinte, bestrafen, wenn die Besitzer eines Tieres wissen, daß die Person, der sie das Tier anvertrauen, diese Tiere nicht mag. sonst kann man das natürlich nicht wissen. (würde sowas fast (grob)"fahrlässig" nennen)

ich hab dabei halt an meinen Kater gedacht, dessen ursprüngliche Besitzer ihn zu ihren Verwandten brachten, die absolute Katzenhasser sind.
das ist dann schließlich was anderes, als wenn es sich um fremde Personen gehandelt hätte.


*edit*: bloß keine Tierklappe! dann hätten wir hier bestimmt bald amerikanische Verhältnisse. da ists ja so einfach und bequem, mal eben nen Tier reinzuwerfen und sich dann einfach bei Gelegenheit nen neues zu holen... und wenn das nicht mehr gefällt, dann kommt das eben auch in die klappe... und wenn keiner Interesse an den abgegebenen Tieren hat, werden sie nach kurzer zeit getötet. nein danke!


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

30.08.2004, 22:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Phantom
wenn einer nen Tier z.B. vor nem Tierheim aussetzt ne leichte Strafe, und ne härtere Strafe wenn einer z.B. nen Tier auf der Autobahn aus nem fahrenden Auto wirft.


Ja, dem stimme ich zu. Das Aussetzen vor einem Tierheim (und dann z. B. klingeln und abfahren) zeigt ja doch dass dem Besitzer am Herzen liegt was mit seinem Haustier geschieht.

Es ist ja auch ein Unterschied ob eine junge Mutter ihr Kind vor einer Klinik oder auf einem Parkplatz aussetzt.

Ja, vielleicht sollte man wie die Babyklappe auch eine Tierklappe einrichten...

Was die Bestrafung fuer das Abgeben an Menschen die sich dann nicht drum kuemmern gilt: Wie soll man das denn vorher wissen? Ich gehe mal davon aus dass die meisten die ihr Tier abgeben das schweren Herzens tun und hoffen dass es in der neuen Familie gut aufgehoben ist. Ich persoenlich finde das Abgeben an eine liebende Familie noch viel besser als an ein Tierheim, wo es keine Liebe sondern Massenabfertigung kriegt und nach einer Woche womoeglich sowieso aus Platzmangel eingeschlaefert wird.


TamedTigress

30.08.2004, 22:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Strafe auf jeden fall, aber ich finde, das kommt ganz auf den Fall an.

wenn einer nen Tier z.B. vor nem Tierheim aussetzt ne leichte Strafe, und ne härtere Strafe wenn einer z.B. nen Tier auf der Autobahn aus nem fahrenden Auto wirft, es wo aussetzt, wo er davon ausgehen muß, daß das Tier umkommen kann/umkommen wird.


und ne Strafe hätten auch Leute verdient, die ihr Tier loswerden wollen, es zu Leuten bringen, die diese Tierart hassen und das Tier daher einfach völlig ignorieren, es weder streicheln noch füttern... das kommt für mich aussetzen gleich, und das hat wirklich kein Tier verdient. (sorry, aber wenn ich meinen süßen Schmusebär so seh, kommt in mir immer wieder Wut und Unverständnis hoch, wie man so einen süßen Fratz so mies behandeln konnte)


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

30.08.2004, 22:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich bin schon dafür, dass bestraft wird. Von einer kleinen Geldstrafe, bis zu gemeinnütziger Arbeit kann ich mir im Moment alles vorstellen (ausser Freiheitsstrafe), aber ich hab mir noch nicht sehr viele Gedanken gemacht!

Edit: Ihc hab erst einmal für leichte Strafe gestimmt. Für den Anfang sollte das reichen. Man kann ja nach einer Probezeit weitergehen.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

30.08.2004, 21:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14747.65
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.