Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Tierrecht » Tierraub » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
kann mir jemand erklären, warum diese Tiere für Labore gestohlen werden? Was bringt es den Wissenschaftlern, wenn sie irgendwelche Stoffe an Totenkopfäffchen ausprobieren?


Vielleicht sind sie dem Menschen ähnlich? Es werden ja auch andere Tiere für Labors gestohlen, obwohl immer behauptet wird, das die Tiere aus eigenen Zuchten stammen.

Neulich wurde irgendwo auch Przewalskipferde gestohlen, eine Stute und ein hengst und das arme Fohlen wurde zurückgelassen .

LG Myril


__________________
Gruß
Myril

27.07.2004, 16:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
nebelparder
Neofelis nebulosa




Dabei seit: August 2003
Herkunft: die letzten südostasiatischen Regenwälder

Beiträge: 143
nebelparder ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shir Khan

... weswegen die Leitung des Tierparks vermutet das die Äffchen in einem Versuchslabor landen werden. Totenkopfäffchen sein in Versuchslabors besonders "beliebt".

Diese Art der Kriminalität ist sehr erschütternd. Offenbar scheint es sich zunehmen zu organisieren und eine regelrechte Beschaffungsindustie für Laborversuchstiere zu geben die sich immer weiter ausbaut.


kann mir jemand erklären, warum diese Tiere für Labore gestohlen werden? Was bringt es den Wissenschaftlern, wenn sie irgendwelche Stoffe an Totenkopfäffchen ausprobieren?


__________________
Nebelparder - Phantom der Regenwälder Asiens, doch wie lange noch?

27.07.2004, 12:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nebelparder senden Schicke nebelparder eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: hab ich nicht... YIM Screenname: ...brauch ich nicht... MSN Passport: ....muss man nicht haben  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
Happy End...Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

zumindest für die Totenkopfäffchen.

hab grad einen Bericht darüber gesehen. (war glaub ich ne wdh. von gestern)
nachdem am Vortag ein Bericht über den Raub bei kripo-live gezeigt wurde, wurden die 11 Äffchen Tags darauf in der Nähe des Zoos von Erfurt in nem Baum gefunden. bis zum abend konnten 8 der Tiere wieder eingefangen werden.

allem anschein nach wurden die Tiere dort ausgesetzt.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

27.07.2004, 12:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
TierraubAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

In den letzten Tage habe ich viele Bericht über den soganannten "Tierklau" oder "Tierraub" gehört. Dieses Phänomen macht nunmehr auch nicht vor Zoos halt. Alleine in den letzten Wochen wurde in zahlreichen Zoos eingebrochen und einige Tier geklaut.

Zum Beispiel wurden aus dem Affenpark Straußberg vor kurzem Totenkopfäffchen entführt. Das Vorgehen der Einberecher wurde von der Polizei als professionell eingestuft, weswegen die Leitung des Tierparks vermutet das die Äffchen in einem Versuchslabor landen werden. Totenkopfäffchen sein in Versuchslabors besonders "beliebt".

Diese Art der Kriminalität ist sehr erschütternd. Offenbar scheint es sich zunehmen zu organisieren und eine regelrechte Beschaffungsindustie für Laborversuchstiere zu geben die sich immer weiter ausbaut.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

20.07.2004, 21:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14753.91
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.