Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Gehört eigentlich nicht hierher... » Tierisch verrückte Gesetze » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Goldkatze gestartet
Tierisch verrückte GesetzeAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Der Thread über den Stella-Liebeck-Preis hat mich mal wieder an einen Artikel in der Dezemberausgabe 2001 von Ein-Herz-für-Tiere erinnert... viel Spaß beim Lesen:


In Ohio fliegen keine Schlangen

Gesetze rund ums Tier haben schon so manchen Besitzer zur Weißglut gebracht. Glücklicherweise gibt es auch eine Menge Verordnungen, die lediglich zum Schmunzeln sein dürften, wie z. B. die Parkgebühren für einen Elefanten in Florida.

Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, hat noch so manches Gesetz verankert, das wohl selten zum Tragen kommt. Wir sind quer durch den Kontinent auf die Pirsch gegangen und haben die lustigsten Verordnungen rund ums Tier für sie zusammengestellt:


In der Stadt Seattle gibt es eine Verordnung, die besagt, dass Goldfische in Gläsern nur dann in Bussen tranzportiert werden dürfen, wenn sie sich während der Fahrt nicht bewegen.

In Kalifornien dürfen sich Tiere nur paaren, wenn sie sich über 500 Meter entfernt von der nächsten Kneipe, Schule oder Kirche befinden.

In Wilbur, Washington, sollte man sich Pferde ganz genau anschauen, denn dort ist es verboten, auf einem hässlichen Pferd zu reiten.

Der Hollywood Boulevard ist nicht für jeden gleich zugänglich, denn es steht geschrieben, dass nicht mehr als 2000 Schafe gleichzeitig dort spazieren gehen dürfen.

Zum Schutz des Tieres hat Sterling beschlossen, dass freilaufende Katzen Rückstrahler tragen sollen.

Dagegen denkt man in Cresskill, New Yersey, eher an die Vögel, und daher sollen alle Katzen drei Glocken tragen, um leises Anschleichen zu vermeiden.

Wird in Florida ein Elefant an eine Parkuhr gebunden, so ist die normale Parkgebühr für PKWs zu entrichten.

Die Flughafenbehörde vor Bourbon, Mississippi hat durchgegriffen: Es dürfen keine Schildkrötenrennen mehr veranstaltet werden.

Vielleicht, damit sich Hunde nicht erschrecken, darf in Illinois niemand ungestraft Hunden Grimassen schneiden.

In Florida sollten Ratten lesen können, dann wüssten sie nämlich, dass es ihnen nicht gestattet ist, Schiffe zu verlassen.

In Toledo, Ohio, besteht zum Glück nicht die Gefahr, von einer fliegenden Schlange getroffen zu werden, denn es ist verboten, mit Schlangen nach Personen zu werfen.

"Schützt die Esel!" heißt es in Kansas, und so ist es im August notwendig, einem Muli zum Schutz vor der starken Sonne einen Strohhut aufzusetzen.

Achtung, Hunde in Paulding, Ohio! Polizisten dürfen einen Hund beißen, um ihn ruhigzustellen.

"Löwen müssen draußen bleiben." In Maryland steht sicherheitshalber geschrieben, dass Löwen keinen Zutritt in Kinos haben.

Cowboys, nemt euch in Acht: In Tennessee darf sich keiner erwischen lassen, eine Fisch mit einem Lasso zu fangen.

Gibt es Hydranten aus Stroh? Oder wie ist es zu erklären, dass in Marshalltown, Iowa, Pferde keine Hydranten auffressen dürfen?

Georgia, das Land der Giraffen!? Hier verstößt gegen das Gesetz, wer eine Graffe an eine Telefonzelle oder einen Laternenpfahl bindet.

Mögen all diese Gesetze ja noch irgendwo Sinn machen - Urbana, Illinois, schießt den Vogel endgültig ab: Monstern ist es verboten, das Stadtgebiet zu betreten. Wenigstens dürfen sie außerhalb herumtollen.


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

14.07.2004, 21:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.