Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Kryptozoologie & andere Phänomene » Gibt es Lebewesen, die überwiegend Chlor- bzw Chlorverbindungen atmen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Selbst für Bakterien tödlichAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nun anscheinend gibt es kein irdisches Lebewesen, daß Chlor atmen kann. Warum Chlor sogar Bakterien tötet, steht im folgenden Text:

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=8704

07.07.2004, 15:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
AtmungAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was Methan angeht, so gibt es eine vielzahl an methanogenen/-tropen Lebewesen. Die überwiegend Zahl sind jedoch keine höher entwickelten Lebewesen, sondern Mikroorganismen. Sinnlicherweise benötigen diese Organismen jedoch ebenfalls einen Anteil Sauerstoff, da dieser benötigt wird um das Methan zu Methanol zu oxygenisieren. Ich habe einen guten Link zu dem Thema parat: Astrobiologie (mit Vorsicht lesen).

Bei der Atmung von Chlor und Chlor-Verbindungen kenne ich zumindest kein Lebewesen. Chlor ist zudem ein sehr starkes Oxidationsmittel, welches im Körper zur Bildung von Magensäure und für die Osmose der Körperzellen benötigt wird. Nicht zuletzt durch die hohe Elektronegativität des Chlors reagiert es aber schon bei Normumgebung (1013,25mbar, 273,15° Kelvin) mit zahlreichen anderen organischen und anorganischen Verbindungen. Wenn jemand also ein Lebewesen kennt das Chlor tatsächlich atmet, dann nur raus mit der Spache .


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

07.07.2004, 12:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von tiger-lilly gestartet
  Gibt es Lebewesen, die überwiegend Chlor- bzw Chlorverbindungen atmenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,

mich würde da mal etwas interessieren. Jedes höher entwickelte Lebewesen braucht Sauerstoff zum Atmen. Wiederum andere Kohlendioxid. Wir kennen aber auch Lebensformen, die Methan- oder Schwefelverbindungen atmen (z. B. in der Tiefsee oder an diesen Black Smokern). Da es aber auf unserer Erde auch Gegenden mit hohen Chorkonzentrationen gibt, würde ich gerne wissen, ob es auch höher entwickelte Lebensformen gibt, die ohne probleme Chlor atmen können.

Dieser Beitrag wurde von tiger-lilly am 25.05.2005, 13:28 Uhr editiert.

07.07.2004, 11:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.