Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Zoo » zoologische Gärten » Zoo Karlsruhe » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
ZooFanKarlsruhe





Dabei seit: März 2007
Herkunft: Rastatt
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 8
ZooFanKarlsruhe ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Karlsruhe hat zwar nicht die riesen Fläche aber bietet Tierfreunden dennoch attraktive Säugetierarten. Vor allem wurde der einst zahlreiche Tierbestand radikal runtergefahren um anderen Tierarten bessere Lebensbedingungen zu gewähren. Das Highlight in Karlsruhe ist eine der modernsten Eisbärenanlagen in Europa.Freunde von Elefanten,Flusspferden,Schimpansen,Giraffen...kommen ebenso auf ihre Kosten wie die Fans von Raritäten, denn nur Karlsruhe zeigt in Deutschland Sumpfmeerkatzen und auch Magellan-Pinguine sind man eher selten in Zoos.

Aus Tierschutzgründen wurden Anfang 2006 zwei alte Löwen aufgenommen, die den Safaripark Hodenhagen verlassen mussten und denen ein ungewisses Schicksal drohte. Hier scheute man weder Kosten noch Mühen das nebenan leerstehende ehemalige Gehege der Java-Leoparden mit dem Löwengehege zu verbinden um die Haltungsqualität für die beiden noch weiter zu erhöhen.

Unser Schimpansenmann "Benni" wurde in seinen ersten Lebensjahren als "Fotoschimpanse" an Spanischen Stränden missbraucht. Auch er lebt heute in einem schönen Gehege unter Artgenossen und wird nie mehr diesem zirkusähnlichen Drill ausgesetzt sein .

Auch zu begrüssen dass die Karlsruher Zooleitung ganz klar sagt: "Wir machen kein Geschäft mit Tieren". Hier will man keinen Knut-Boom und die Tierhäuser bleiben nach Geburten solange geschlossen bis das Tier fest im Leben steht. Da setzt sich die Direktorin sogar gegen ihren Vorgesetzten, den für den Zoo zuständigen Bürgermeister, durch, welcher mal darauf drängte dass man Nachwuchs mehr für den wirtschaftlichen Erfolg des Zoos ausnutzen müsste.

Sicher gibt es in Karlsruhe im Bezug auf einige Anlagen Altlasten die umgehend behoben werden müssen aber es ist mit Sicherheit einer der Zoos den ihr ohne schlechtes Gewissen besuchen könnt :-)

31.03.2007, 00:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an ZooFanKarlsruhe senden Homepage von ZooFanKarlsruhe  
PantherinPat
Jaguar



Dabei seit: April 2002
Herkunft:

Beiträge: 396
PantherinPat ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von PantherinPat gestartet
  Zoo KarlsruheAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein schöner Stadtpark, so würde ich den Zoo bezeichnen.
Für den Raubkatzen-Fan ist der Zoo nicht besonders geeignet. 1 Jaguar, 1 Java-Leopard, 1 Löwe, 1 Schneeleopard und 1 Luchs. Außerdem findet man noch Eisbären, Seelöwen, Robben, Giraffen, Elefanten, Nilpferde, Kamele, Zebras, Affen ... bis hin zum Geflügel und Streichelzoo.

Ich fand jetzt nichts weltbewegendes an diesem Zoo, nur den Kinderspielplatz. Der war größer als die Gehege vom Leoparden, Jaguar und Löwen zusammen. Wie gesagt, es ist eher ein Stadtpark wo man noch einen humanen Eintritt zahlt.

17.06.2004, 21:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14735.10
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.