Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Kryptozoologie & andere Phänomene » Unidentifizierter Canide fotografiert » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

So langsam hab ich auch den Verdacht, daß das Bild eine Fälschung sein könnte. Der Kopf vom Kitfuchs und der Körper vom Mähnenwolf.

20.06.2004, 20:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Marozi gestartet
  Unidentifizierter Canide fotografiertAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Bill und Gayle Kurdian trockneten gerade Korn als ihnen ein unbekanntes Tier begegnete. Es hatte die Größe eines Fuchses, aber nur kurzes, braunes Fell und einen langen, katzenartigen Schwanz. Es sah für die beiden Einwohner von Nord-Carolina eher aus wie ein Tier aus Afrika. Seit letzte Weihnachten schon sahen sie es in unregelmäßigen Abständen. Die Leute, denen Bill davon erzählte, hielten ihn für leicht verrückt und waren der Meinung es würde sich nur um einen Hund handeln. Am 20 Mai jedoch gelang es ihm das Tier auf zwei Frames eines Films zu fotografieren. Ein Frame zeigt es direkt von vorne, das andere von der Seite. Mit diesen Beweisen, wandte sich Kurdian an den Kurator für Säugetiere am Nord-Carolina Zoo in Asheboro. Doch auch Guy Lichty konnte ihm nicht endgültig weiterhelfen bei der Identifikation des Tiers. Lorraine Smith, ein weiter Kurator für Säugetiere, ist der Meinung es könnte sich um einen Graufuchs handeln der, möglicherweise durch Parasitenbefall, einen Großteil seines Fells verloren hat. Doch hundertprozentig sicher ist sie sich da ebenfalls bei weitem nicht. Andere Spekulationen gehen davon aus, dass es ein entkommenes, exotisches Tier ist oder ein Hybrid. Bill Kurdian will jetzt versuchen, das Tier lebend zu fangen, damit der Zoo oder die Veterinärschule von N.C. Analysen durchführen können.

Sofern es sich nicht um ein bearbeitetes Bild handelt, könnte es sich hier um die „rehähnlichen Hunde mit Fuchsohren“ handeln, die dem Kryptozoologen Loren Coleman aus dem mittleren Westen bekannt sind.

Bild vom unbekannten Caniden


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

04.06.2004, 18:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14747.65
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.