Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Politik » Auslaenderhass und Rassismus » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4    »  ]
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das was sich dieser Mann erlaubt hat, der aus dem LKW, verstehe ich in keiner Art und Weise. Vermutlich wusste er es nicht besser, war gerade sonst sauer, hat keine Ahnung von anderen Mentalitäten und Völkern, ist unsicher, hat vielleicht sogar Angst vor Fremdem, hat mit irgendwem schlechte Erfahrungen gemacht oder einfach bloss mal schlechte Laune und muss die abreagieren oder er ist ein Menschenhasser überhaupt. Beweggründe sind uns unbekannt. Aber dass ihm das nicht einfach so durchgelassen werden kann, ist klar.

Es gibt keine Unterschiede, nur weil Menschen andere Hautfarben haben. Es gibt keine, die wegen einer Hautfarbe wertvoller oder niederer sind als andere. Es gibt keine, die wegen einer Nationalitätzugehörigkeit höher oder niederer sind als andere. Und es gibt keine, die wegen einer Geschlechtszugehörigkeit wertvoller oder niederer sind als andere. Alles sind einfach Menschen. Jeder und Jede von ihnen. Es gibt nur einzelne Individuen. Es gibt welche, die gut sind und welche, die böse sind, und das gibt es schlichtweg überall und unter allen Völkern, Sprachen und Farben. Das ist alles. Und jemanden nur mies zu behandeln, weil er eine andere Farbe hat, kann ich nicht nachvollziehen, weil ich es noch nie so gesehen habe und mich schon lange dafür eingesetzt habe, diese Unterschiede zu vergessen.

13.05.2004, 09:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Souris
Panther




Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 215
Souris ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
dafür hat unsere presse natürlich schon gesorgt, daß man sich unter "dem sozialhilfeempfänger" nicht dieter m. vorstellt, der jeden cent zwölfmal umdreht, sondern den (möglicherweise von reportern "hergestellten" ali a., der mit blitzenden überkronten zähnen neben seiner frau und 14 kindern in markenklamotten vor einem riesenhaus posiert, drei autos hat und vier internetanschlüsse, der soundsoviel euro im monat hat, keinen morgen vor zehn uhr aufsteht, alle medikamente umsonst bekommt, der genug urlaubsgeld bekommt, daß er dreimal im jahr mit der ganzen familie heimfahren und dort die sachen hinbringen kann, die es dort nicht gibt, dessen ältester sohn stolz ist wie sonst was, weil er sich bei der bewerbung um eine lehrstelle gegen 100 deutsche mitbewerber hat behaupten können, derweil der zweitälteste grade den jugendarrest hinter sich gebracht hat et cetera, et cetera.

Ich weiß ja nicht welche Blättchen du so liest bzw. welche Sendungen du so schaust aber so einen Quark habe ich überhaupt noch nie gelesen oder gehört.


__________________
Er lebt in den Herzen weiter...

12.05.2004, 11:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Souris senden  
Marie Juana
Tripel-As




Dabei seit: Januar 2004
Herkunft:

Beiträge: 187
Marie Juana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

offen gesagt, dürfen wir uns speziell hier in deutschland aber auch nicht wundern, wenn der ausländerhaß so groß ist.

viele derjenigen deutschen, die noch hitler im hinterkopf haben, sind ja regelrecht entsetzt, wenn einer sagt, ausländer raus. das wissen schon die jugendlichen, also lassen die erst recht sowas vom stapel - eben weil´s so schön schockt.

dann hat ja nahezu jeder deutsche ein finanzielles problem - sei es, daß die medikamente teurer werden, man eine zahnkrone braucht oder sonst was. und wie es im menschen nun mal drin ist, wird nur für einen moment "scheißstaat" gebrüllt, anschließend ärgert man sich über "die sozialhilfeempfänger, die das alles und noch mehr umsonst kriegen".

dafür hat unsere presse natürlich schon gesorgt, daß man sich unter "dem sozialhilfeempfänger" nicht dieter m. vorstellt, der jeden cent zwölfmal umdreht, sondern den (möglicherweise von reportern "hergestellten" ali a., der mit blitzenden überkronten zähnen neben seiner frau und 14 kindern in markenklamotten vor einem riesenhaus posiert, drei autos hat und vier internetanschlüsse, der soundsoviel euro im monat hat, keinen morgen vor zehn uhr aufsteht, alle medikamente umsonst bekommt, der genug urlaubsgeld bekommt, daß er dreimal im jahr mit der ganzen familie heimfahren und dort die sachen hinbringen kann, die es dort nicht gibt, dessen ältester sohn stolz ist wie sonst was, weil er sich bei der bewerbung um eine lehrstelle gegen 100 deutsche mitbewerber hat behaupten können, derweil der zweitälteste grade den jugendarrest hinter sich gebracht hat et cetera, et cetera.

es ist zum einen wirklich die situation der deutschen, welche die menschen dazu bringt, ihre wut auf die wehrlosesten zu projizieren - auf die ausländer. die "faulen beamten" und die "bonzen" kommen allerdings gleich danach...

zum anderen sind es, darauf gehe ich jede wette ein, die medien, welche aus mir nicht bekannten gründen diesen ausländerhaß geradezu schüren, eben indem bei jeder gelegenheit verbreitet wird, daß "die ausländer" aus armen ländern hier herkommen und hier, statt zu arbeiten (aber damit nähmen sie ja auch den deutschen die arbeitsplätze weg, wär also auch wieder falsch) auf kosten des staates auf den putz hauen, alles kriegen, was wir uns nicht leisten können usw.

wennich nur wüßte was die damit wollen.

12.05.2004, 10:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marie Juana senden  
Souris
Panther




Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 215
Souris ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ja, das finde ich auch - der Spruch ist alt und bekannt, aber er sagt alles aus:

Wir alle sind Auslaender - fast ueberall in dieser Welt


Genau dieser Satz ist mir eingefallen, als ich deinen Beitrag gelesen habe, Tamed Tigress und ein Buch von Marina, in dem es eben ganz genau um das gleiche Thema geht. - Ausländerhass

Menschen die sich in ihrer Heimat solche Unverschämtheiten rausnehmen, wollen an ihrem Urlaubsort wie die Könige behandelt werden und auch noch alles genauso haben wie zu Hause... Bah pfui!!

Es ist absolut schrecklich, ekelhaft, unsozial..., ach mir fehlen einfach die Worte über so viel Unmenschlichkeit!


__________________
Er lebt in den Herzen weiter...

12.05.2004, 07:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Souris senden  
Queencheetah
Königsgepardin



Dabei seit: März 2003
Herkunft:

Beiträge: 565
Queencheetah ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ohmann, das ist ja so bescheuert, so krank! So einer solte schon ´ne Strafe kriegen!
Ich mag Punks, weil sie gegen Nazis sind. Hab schon selber mal drüber nachgedacht, einer zu werden, weil ich Nazis hasse!
Kennt ihr noch meinen Beitrag zu "Mordfall Marinus Schöberl"? Da habe ich dasselbe geschrieben. Die Mörder waren ja Nazis und sie haben Marinus angeblich für einen Juden gehalten.
Wir sind selbst Ausländer, nämlich sobald wir aus Deutschland raus sind. Wie es uns wohl gefallen würde, wenn wir dort zu behandelt würden? Da ist der Ruf des Landes dahin!
Aber das ist wieder mal typisch für die Deutschen. Es sind längst nicht alle so, aber ich habe gehört, dass die Zahl der Nazis steigt. das Jagd mir Angst ein.
ich glaube, dieser LKW-Fahrer war wohl bloß neidisch auf den Schwarzen, vielleicht, weil der so schöne braune Haut hat oder wollte einfach, wie schon gesagt, seinen Frust ablassen.
Wann werden die Menschen, die es no0ch nicht kapiert haben, endlich kapieren, dass alle Menschen, egal welche Rasse, gleich viel wert sind?
ich habe nichts gegen Ausländer und hasse Nazis!

11.05.2004, 19:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Queencheetah senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tja... Ich finde gar keine Worte dafuer wie schrecklich ich das finde.

Es ist gut dass Fennek hier an andere "Minderheiten" erinnert wobei mich sogar das Wort "Minderheit" stoert - "Minderheit" bedeutet fuer mich immer "andersartig", nicht der Norm entsprechend.

Eine andere Hautfarbe, sexuelle Gesinnung, Figur, etc macht aber keinen zu einem anderen Menschen.

Ich bin z. B. insbesondere als Teenager ein paarmal von wildfremden Leuten auf der Strasse angesprochen worden weil denen meine Figur nicht gefallen hat. Ich werde nie vergessen, da stand ich bei Norma und verglich Schokoladen, da tippte mir ein aelterer Mann auf die Schulter und sagte tadelnd: "Nanana... nicht kaufen!".

Ich glaube aber auch oft dass viele dieser Angriffe mit dem Auftreten des Opfers zusammen haengen.

Ich war zu diesem Zeitpunkt uebergewichtig, aber nicht wirklich dick. Ich war jedoch sehr sehr unsicher und habe diese Komplexe wohl auch ausgestrahlt. Heute habe ich eine andere Einstellung zu mir, wahrscheinlich die gleiche Figur und niemand wuerde mich mehr davon abhalten wollen Schokolade kaufen zu wollen.

Das gleiche beobachte ich auch an diesem Kollegen. Er ist ein sehr sehr lieber, sanfter, fast femininer Mensch der nie flucht, nie laut wird oder schmutzige Witze reisst, aber auch sehr schuechtern und unsicher wirkt. Ich habe oft das Gefuehl dass er sich fuer seine Hautfarbe schaemt.

Dann haben wir eine sehr junge indische Kollegin, die hat eine komplett andere Persoenlichkeit. Laut, froehlich, kannte nach weniger als eine Woche schon jeden mit Namen, Familienstand und Hobbies und ihre Art sich zu kleiden, zu bewegen, alles an ihr drueckt aus dass sie stolz auf ihr exotisches Aussehen ist. Sie macht offene Bemerkungen ueber ihre Hautfarbe und sagt z. B. sie liege nicht gerne in der heissen Sonne, sie ist ja nun wahrhaftig braun genug.

Sie sagt sie hat kaum Feindseligkeit wegen ihrer Rasse erfahren, und ich kann mir das auch nicht vorstellen. Sie wirkt einfach nicht wie ein Opfer.

Ein anderer, iranischer Mitarbeiter in der Kollegin in der M. gemobbt wurde arbeitet auch seit Jahren ohne Probleme dort. Wieder - er hat eine andere Persoenlichkeit, ist laut und reicht in den Pausen Bilder von leicht bekleideten Maedchen rum.

Ich werde den Gedanken nicht los, dass es aehnlich wie z. B. bei Vergewaltigern, bestimmte Leute gibt die ein solches Verhalten durch unsicheres Auftreten anziehen waerend andere die selbstbewusst auftreten einfach nicht von solchen Dingen betroffen werden.

Nur so ein paar Gedanken die mir nachher mal wieder kamen...

TamedTigress

11.05.2004, 16:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
fennek
Mitglied




Dabei seit: März 2004
Herkunft: deutschland

Beiträge: 79
fennek ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

..... tja manche menschen werden es nie kapieren.....

welch armutszeugnis sich dieser lkw fahrer doch ausstellt.....

sein frust an vermeintlich "niedrigen" auszulassen.....

als nächstes geht er heim verschläg seine frau und seine kinder, der familienhund bekommt auch noch nen tritt....

ich finde es gut das er angezeigt wurde. vielleicht wird so doch schlimmeres verhindert...

es sind doch immer die selben leute die so was von sich lassen, leute die mit sich selber nicht klarkommen und die schuld bei anderen suchen.....

da kommt dann so ein schwarzer gerade gelegen......

es werden ja nicht nur "ausländer" von solchen frusties angegriffen sondern alles was in ihren augen nicht normal ist. da gehören die punks, gruftis, schwulen, lesben usw genauso dazu....

*ich bin nicht auf der welt um so zu sein wie andere mich gerne hätten*

aber für seine hautfarbe kann nun keiner was und jemanden deswegen anzugreifen oder für minderwertig anzusehen ist das allerletzte.


__________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

11.05.2004, 16:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an fennek senden Schicke fennek eine ICQ-Nachricht  
Dragon
Mighty Dragon




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Azeroth
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 51
Dragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich finde es einfach traurig, dass es immernoch menschen gibt die unterschiede zwischen schwarz und weiß machen, ich frage mich echt was diese leute wollen, eine welt nur aus weißen oder eine einheitliche rasse von menschen?
Gäbe es nur weiße auf der welt würde meiner meinung nach etwas fehlen!

10.05.2004, 14:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dragon senden Schicke Dragon eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wisst ihr, das passt wieder einmal genau in das hinein, was ich in Psychologie in der Schule lerne. Zum Teil ist meine Erklärung aber auch geraten:
Da wird der LKW-fahrer wohl frustriert gewesen sein, weiß Gott warum. Und um seinen Frust abzubauen hat er seine Aggressionen an jemandem "niedrigeren" ausgelassen.
Und warum wird ein Schwarzer als "niedriger" betrachtet? Ganz einfach, weil er einer Minderheit angehört. Einer Gruppe, die nicht seit Menschengedenken in England gelebt hat.
Es gibt ja auch Staaten, in denen die ursprüngliche Bevölkerung nicht nett mit Europäern umgeht, oder? Und die sind dann dort auch in der Minderheit (haben aber zum Teil vorher betreffende Nicht-Europäer schlecht behandelt, zugegeben).
Es ist doch immer so, alles was uns unbekannt ist, worüber wir nicht ausreichend bescheid wissen, dem stehen wir skeptisch gegenüber.

Bitte versteht mich nicht falsch: Ich versuche nur, das Verhalten zu verstehen, keines Falls, will ich es rechtfertigen!

Ich gehe gerne an einen nahen Fluss und sammle dort interessante Holzstücke. Neulich hat ein ca. 15 bis 16 Jähriger einige meiner gesammelten Holzteile von meinem Sammelplatz geworfen und mich später, als ich an ihm und seinen Kollegen vorbei gegangen bin, gefragt, ob ich ein "Steckerljud" bin.
Normalerweise verachte ich Menschen, die es brauchen, so mit anderen zu reden, und denke nicht mehr so viel über sie nach, aber dieser Vorfall hat mir zu Denken gegeben. Allein, dass das Wort "Jud", also Jude, vorkommt, ist auffällig. Was hätte er wohl gemacht, wenn ich eine Jüdin wäre und er davon wüsste? Hätte er vor mir ausgespuckt und mich als "scheiß Steckerljud" bezeichnet?

Um wieder zu TTs Beispiel zurückzukehren: Das ist doch das Selbe, aber in deinem Fall viel extremer, oder?
Derartige rassistische Vorfälle kommen nicht nur im Zusammenhang mit Ausländern vor.
Ich glaube außerdem, dass jeder von uns Veranlagungen hat, die zu solchen Handlungen führen können, wenn wir nicht auf uns aufpassen. Je nach Charakter kommen uns öfter oder weniger oft Gedanken, in denen wir über Mitglieder anderer Gruppen abfällig denken.
Alles, was wir tun können, ist, auf unfaire Behandlungen, wörtlich oder tätlich, aufmerksam zu sein und uns dagegen einsetzen.
Und dazu gehört es auch, als Betroffener von schweren Beleidigungen die Öffentlichkeit zu alarmieren. Ich glaube nicht, dass dies den Hass weiter steigern wird. Es wird möglichen Tätern zeigen, dass sich ihre "Opfer" eben nicht alles gefallen lassen und dass sie Selbstbewusstsein haben. Angegriffen werden immer eher die Menschen, die sich auch angreifen lassen!


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

09.05.2004, 21:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von TamedTigress gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, das finde ich auch - der Spruch ist alt und bekannt, aber er sagt alles aus:

Wir alle sind Auslaender - fast ueberall in dieser Welt

Die Eltern dieses Mannes sind vor 30 Jahren aus Suedafrika hierher gezogen weil sie ihren Kindern den Rassismus ersparen wollten der ja damals noch extremer war.

Nun wird er hier auf der Arbeit und auf offener Strasse beleidigt.

Ich finde er *muss* einfach Anzeige erstattet und bin froh dass er es getan hat. Nicht nur fuer sich sondern fuer alle anderen - denn er ist ja sicher nicht der erste oder letzte der von diesem LKW-Fahrer beleidigt wurde.

Ich verstehe einfach nicht wie jemand so sein kann nur weil jemand eine andere Hautfarbe hat - ich verstehe es einfach nicht!!! Wildfremde Menschen!

Ich habe sehr sehr selten Hassreaktionen erfahren weil ich Deutsche bin aber warum passiert dies bei Menschen anderer Hautfarbe immer noch? Wenn ich nun gruen oder rot waere - haette ich dann auch so einen schweren Stand, bei Menschen die mich gar nicht kennen?

Ich frage mich wirklich oft wofuer diese Menschen herhalten muessen, denn richtiger Hass auf die Person (die man nicht kennt) kann es doch kaum sein? Ich kann ein wenig nachvollziehen wie jemand einen Hass auf Auslander bekommt die einem, wie daheim in Deutschland, die Arbeitsplaetze und Sozialhilfe weg nehmen. Dieses Problem gibt es aber hier nicht.

Warum also?

Ich hoffe sehr dass die Anzeige etwas bringt und der Mann zur Rechenschaft gezogen wird - und selbst wenn jeder in dieser Firma bestreitet den LKW zu der Zeit gefahren zu haben ist es wenigstens ein Statement dass er dies nicht hinnimmt und behandelt werden will wie jeder andere auch!

TamedTigress

09.05.2004, 20:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  3  4    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14740.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.