Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Zoo » Bärenpark im Nordschwarzwald » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2    »  ]
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Marozi gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Und los geht's. Die Mutter von "Bruno" wird in Kürze einziehen. Aus der Pressemeldung:

Zitat:
Während immer noch zahlreiche Ehrenamtliche bis zur letzten Minute an der Freianlage schuften, um das neue Heim für Jurka so schön wie möglich zu gestalten, ist jetzt das Team des Alternativen Wolf- und Bärenparks Schwarzwald auf dem Weg ins italienische Trento. Nach fünf langen Jahren der Vorbereitung muss es auf einmal ganz schnell gehen: Tagelang haben alle Beteiligten die nervenaufreibenden Verhandlungen verfolgt, bis die endgültige Genehmigung aus Italien eintrudelte. Dann hieß es: „Sofort Sachen packen, es geht los!“ Mit speziellem Transporter, Begleitwagen und unserem qualifizierten Team geht es in diesen Stunden zu Jurkas momentanem Aufenthaltsort in Italien, wo sie ohne äußere Reize und Abwechslung seit 3 Jahren ein bedauernswertes Dasein fristet. Auch unser erfahrener Tierarzt von Worbis wird Jurka während der für sie aufregenden und auch stressigen Reise begleiten. Zunächst wird sie in eine Narkose gelegt, um die größte Aufregung zu dämpfen. Bei dieser Gelegenheit wird das Tier gleich untersucht, vermessen und die Zähne gecheckt. Dann wird sie so schnell wie möglich in den Transporter gebracht.
Jurkas neue Heimat bietet ihr Dank der unermüdlichen Tatkraft der STIFTUNG FÜR BÄREN ein interessantes und abwechslungsreiches Leben in der naturnahen Freianlage. Mit großer Spannung wird sie in den nächsten Tagen in Schapbach erwartet.
Bei der offiziellen Eröffnung des Parks am 4. und 5. September kann Jurka nun die ersten Besucher begrüßen und auf ihr tragisches Schicksal aufmerksam machen. Denn Jurka wird als Botschafterin für die Problematik von Wildtieren auftreten. Doch selbstverständlich soll sie neben diesem „Job“ ihr Leben im Schwarzwald genießen.


Endlich! Die Rettungaktion für Jurka beginnt.


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

24.08.2010, 13:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
SUA-FAI
Feuertiger




Dabei seit: Juni 2007
Herkunft: Indien neben der Elefantenkreuzung links
Bayern (DE)
Beiträge: 281
SUA-FAI ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die GEWERKSCHAFT für TIERE hat in der Nähe von BAD-FÜSSING(HART)ein Gnadenhof für ehemalige Tanzbären errichtet ! der Gnadenhof wurde auf  ein ehemaligen Bundeswehrgelände gebaut ! Laut Passauer Neuen Presse sind dort schon 2 Bären vor Ort ! Eröffnung soll dieses Jahr noch sein !

mehr dazu      www.PNP.de

SUA-FAI


__________________
Gibt es Leben auf dem Mars ? NEIN
Gibt es Leben auf dem Mond ? NEIN
Gibt es Leben auf der Erde? NOCH

12.03.2008, 23:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SUA-FAI senden  
Schwarzwaldbaer
Wolfswelpe



Dabei seit: März 2008
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 2
Schwarzwaldbaer ist offline
  2008 ist Baubeginn im SchwarzwaldAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Gute Nachrichten für Bär, Wolf und Luchs im Schwarzwald.

Die Stiftung für Bären und der FABS e.V. werden in den nächsten Wochen mit den Bauarbeiten im Wolftal (Nähe Freudenstadt) beginnen.

In diesem Jahr soll noch die Freianlage für Bären und Wölfe entstehen.

Aktuelle Informationen sind auf der Homepage "www.baer.de/abs" zu finden.

Wir suchen noch Luchsfreunde in unserem Kreis. Neben der Bär/Wolf-Anlage soll auch in naher Zukunft eine Luchsfreianlage entstehen, die den natürlichen Anforderungen der Luchse entspricht und als Auffangstation dienen soll.

Bitte melden unter "schwarzwald@baer.de".

Bärenstarker Gruß
Stefan

12.03.2008, 22:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Schwarzwaldbaer senden Homepage von Schwarzwaldbaer  
Lynx
Eroberer




Dabei seit: September 2004
Herkunft:

Beiträge: 56
Lynx ist offline
  Aktueller Stand Bärenpark SchwarzwaldAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen



Hallo alle zusammen,

ich habe gerade beim surfen gesehen, dass seit dem letzten Eintrag in diesem thread sich einiges bei der Planung des Bärenparks im Nordschwarzwald getan hat:

"Seit Mitte 2005 steht das benötigte Grundstück im Wolftal zur Verfügung. Die Behörden im Landkreis Freudenstadt sehen das Tierschutzprojekt sehr positiv und haben eine Fläche von 70 ha für das Bärenprojekt vorgesehen. Die Voraussetzungen sind gut, dass vielleicht schon 2006/2007 mit dem Bau begonnen werden kann."

Jetzt hängt es 'nur' noch von der Finanzierung ab. Die bisher eingegangenen Spenden reichen leider noch nicht. Ich wünsche dem Projekt jedoch weiter viel Erfolg und werde es auch unterstützen.

Weitere Infos: Bärenpark Schwarzwald


__________________
Lynx

03.10.2006, 11:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lynx senden Homepage von Lynx  
Myril
Tripple-As



Dabei seit: Juli 2004
Herkunft:

Beiträge: 350
Myril ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hey, das fänd ich klasse. Hab davon gar nichts mitgkriegt.

Aber zwei Jahre können schon eine lange Zeit sein...

LG Myril


__________________
Gruß
Myril

26.07.2004, 10:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Myril senden  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Marozi gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die Gemeinderatsabstimmung endete mit 14 zu 9 Stimmen gegen einen Bärenpark in Pfinzgrafenweiler. Grund, so der Hauptamtsleiter Bernhard Traub, seien die Befürchtungen bezüglich der Wirtschaftlichkeit und Ängste innerhalb der Bevölkerung.

Dennoch ist das Projekt "Alternativer Bärenpark Schwarzwald" nicht gestorben. Da der Vorsitzende des Fördervereins Stefan Angermüller und viele der Mitglieder ebenfalls aus Pfinzgrafenweiler stammen, lag dort naturgemäß auch der Interessenschwerpunkt. Nach der Abstimmung jedoch reibt sich nun der Bürgermeister von Bad Rippoldsau, Ralf Bernd Herden, freudig die Hände. Denn der bisherige Außenseiter innerhalb der möglichen Standorte genießt jetzt die Aufmerksamkeit des Fördervereins - und hier WILL der komplette Gemeinderat und wohl auch die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung den Park. Ein geeigneter Standort wäre für den Bürgermeister die große Fläche unterhalb des Glaswaldsees.

Bis es jedoch soweit ist, gehen gut zwei Jahre noch ins Land. Änderung des Flächennutzungsplans, Aufstellung eines Bebauungsplans, Beantragung der Wildtierhaltung etc.

Ist er jedoch erst einmal fertig gestellt, soll der Park die Größe von fünf Hektar haben und zunächst drei Bären beherbergen. Die angezielte Maximalversion umfasst dann zwanzig Hektar, zehn Bären und ein Wolfsrudel. Kostenpunkt: über eine Million Euro finanziert über Sponsoren.

Kleines Detail am Rande:

eine Familie aus Karlsruhe hatte bereits angefragt, wann der Bärenpark aufmacht. Besucherinteresse also eindeutig vorhanden. Du musst dich nur Gedulden nepelparder...


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

26.07.2004, 07:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
nebelparder
Neofelis nebulosa




Dabei seit: August 2003
Herkunft: die letzten südostasiatischen Regenwälder

Beiträge: 143
nebelparder ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was passiert jetzt eigentlich, entsteht der Park oder nicht, hab zwar immer wieder die Regionalzeitungen durchgeblättert, konnte aber nie irgendwelche Artikel über den geplanten Bärenpark lesen.

Hat jemand eine Ahnung (Marozi?) ?


__________________
Nebelparder - Phantom der Regenwälder Asiens, doch wie lange noch?

25.07.2004, 21:30
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nebelparder senden Schicke nebelparder eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: hab ich nicht... YIM Screenname: ...brauch ich nicht... MSN Passport: ....muss man nicht haben  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Marozi gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nebelparder
kann nicht auch mal das land BW ein Teil der Kosten übernehmen?


Du wohnst in Baden-Württemberg? Nun, ich weiß nicht wie aufmerksam Du die politische Pressemitteilungen verfolgst - aber die vermeintlich reichen Baden-Württemberger schließen sich dem allgemeinen Trend an und sparen wo es nur geht. Auf Teufel komm raus im wahrsten Sinne des Wortes! Daher kann ich es mir nur schwer vorstellen, dass das Land dem Park irgendwelche Zuschüße gewährt...


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

04.05.2004, 21:44
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
nebelparder
Neofelis nebulosa




Dabei seit: August 2003
Herkunft: die letzten südostasiatischen Regenwälder

Beiträge: 143
nebelparder ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

klasse!!!!
Denn das wär dann ja nicht weit von mir entfernt!

Ich hoffe, dass dieser Park zu stande kommt und man diesen gequälten Bären damit hilft.

kann nicht auch mal das land BW ein Teil der Kosten übernehmen?


__________________
Nebelparder - Phantom der Regenwälder Asiens, doch wie lange noch?

04.05.2004, 13:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nebelparder senden Schicke nebelparder eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: hab ich nicht... YIM Screenname: ...brauch ich nicht... MSN Passport: ....muss man nicht haben  
Dragon
Mighty Dragon




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Azeroth
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 51
Dragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die Idee dazu finde ich gut, hoffen wir, dass es dem mann gelingt das **** aufzutreiben.
Vielleicht könnte man da alles unter einer Spendenbasis laufen lassen...
mal sehen

03.05.2004, 21:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dragon senden Schicke Dragon eine ICQ-Nachricht  
[  1  2    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.19
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.