Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Biss mit verheerenden Folgen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  ]
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

"Der Besitzer wurde frei gesprochen... Amigo wurde unterdessen geschlachtet."

Was soll man dazu sagen?

Ich sehe ein dass man den Besitzer, wenn das Pferd sein leben lang so lieb gewesen ist, nicht zur Rechenschaft zieht. Warum aber muss das Tier geschlachtet werden? Es ist doch nicht mal ein Raubtier das durch Blut evtl. "auf den Geschmack" kommt...

TamedTigress

24.04.2004, 11:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
Biss mit verheerenden FolgenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein Biss mit verheerenden Folgen

Pferd biss neunjährigem Mädchen ins Gesicht. Der Tierhalter wurde freigesprochen.

"Ich habe dem Pferd zur Begrüßung eine Handvoll Heu hingehalten", erzählt die junge Betreuerin des Tieres leise, "dann machte Amigo mit seinem Kopf plötzlich einen Ruck nach rechts." Und schon war es geschehen: Mit einem einzigen Schnapper biss der Warmblutwallach der neunjährigen Melanie ins Gesicht, einen Teil fand die Feuerwehr später im Futtertrog.
Folgen. Die Folgen sind kaum vorstellbar, "Melanie schaut noch immer erschütternd aus, ich habe sie gesehen und mit ihr gesprochen", sagt Richter Ferdinand Schönbacher im Bezirksgericht Graz. Vor ihm steht der Halter des Tieres, angeklagt wegen fahrlässiger schwerer Körperverletzung. Melanie war am 25. August des Vorjahres mit ihrer Mutter zu Besuch, sie muss unbemerkt der Pferdebetreuerin in den Stall gefolgt sein, gleich darauf dieses Unglück. "Hilfe! Rettung! Amigo hat gebissen", schrie die Frau und wenig später versuchten Ärzte zu retten, was noch zu retten war. Erst in Jahren, nach dem Wachstum des Mädchens, wird man kosmetische Operationen machen können.

Pferd. "War das Tier als bösartig bekannt?" will Richter Schönbacher vom Beschuldigten wissen. "Nein, im Gegenteil, Amigo ist mit Kindern aufgewachsen und galt als ausgesprochen gutmütig." Er hatte das Tier für seine Tochter gekauft und einen ordentlichen Stall mit Auslaufkoppel gebaut. Ein Sachverständiger wird befragt und er sagt, ein Biss wäre ein Zeichen dafür, dass das Tier die Dominanz dieses Menschen nicht anerkennt. Besser verwahren hätte man "Amigo" nicht können, alle Vorschriften für einen Privatstall wären präzise eingehalten worden.

Urteil. Freispruch. Das Mädchen muss ihre Ansprüche, auch das Schmerzensgeld, auf dem Zivilrechtsweg erkämpfen. "Amigo" wurde unterdessen geschlachtet.

Quelle: Kleinezeitung


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

23.04.2004, 22:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  3  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.50
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.