Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Biss mit verheerenden Folgen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3    »  ]
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Da sagst Du was, Marie Juana!

Als zuerst jemand auf die Idee kam Marlboro wegen seines Lungenkrebs zu verklagen war das was ganz aussergewoehnliches - heute aber heisst es direkt: "… dann hol ich meinen Anwalt!"

Warum eigentlich? Sind diese Leute auf eine schnelle Mark aus, meinen sie wirklich dieses Geld steht ihnen zu oder haben sie keine Lust sich selbst ueber eine Sache zu zanken?

Wenn jemand am Arbeitsplatz auf einer schiefen Treppe stolpert kann er seinen Arbeitgeber verklagen, Trinker verklagen Bierfirmen wegen Leberzirrhose, Eltern verklagen Eltern weil ein Kind dem anderen die Brille zerschlagen hat… und dabei geht es nicht nur um den puren Schadensersatz sondern um Genugtuung in Form von Schmerzensgeld.

Und genau darum geht es meiner Meinung nach - Genugtuung, nicht Schmerzensgeld!
TamedTigress

26.04.2004, 15:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Marie Juana
Tripel-As




Dabei seit: Januar 2004
Herkunft:

Beiträge: 187
Marie Juana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dragon
Irgendwie sind die Kinder in diesem Land einfach nur verzogen und durch den ganzen Mist im Fersehn absolut gestört.


es ist aber auch viel der trend, schmerzensgeld für alles mögliches zu verlangen. ich glaube, hätte mir früher zb der nachbar wegeen klingelstreichen eine gescheuert und ich hätte mich daheim beschwert, hätte ich wohl noch eine sitzen gehabt. heute geht sowas zum anwalt. ich hatte kürzlich noch in einem forum gelesen, da schrieb eine, ihr sohn habe sich auf dem weg von der schule mit einem anderen jungen geprügelt (ungeklärte ursache), und ein stück seines zahns (wie sie erwähnte, milchzahn) war dabei abgebrochen. die dame schrieb: "nun möchte ich den eltern dieses jungen eine privatrechnung schicken, wie mach ich das am besten?".
ich denke mal, darum gehts doch als erstes: um "rache" (für solche dinge kommt doch sowieso die kasse auf) und um den schnellen euro durch schmerzensgeld.
schmerzensgeld wird in vielen fällen durchaus berechtigt sein, aber was das mädchen angeht, das von dem pferd gebissen wurde, die sollte eher schmerzensgeld in form von erinnerungen kriegen: sie hat ein tierleben auf dem gewissen...

26.04.2004, 14:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marie Juana senden  
Dragon
Mighty Dragon




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Azeroth
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 51
Dragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie sind die Kinder in diesem Land einfach nur verzogen und durch den ganzen Mist im Fersehn absolut gestört.
Auch muss ich sagen, dass die Eltern hier absolut keine Kontrolle über ihre Kinder haben,
ich hab da schon Sachen mitgekriegt...

26.04.2004, 14:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dragon senden Schicke Dragon eine ICQ-Nachricht  
Marie Juana
Tripel-As




Dabei seit: Januar 2004
Herkunft:

Beiträge: 187
Marie Juana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich kann euch mal sagen, wie das gespräch zwischen mir und einem ca. 6jährigen jungen ablief (allerdings hatte ich gerade zeit):

ich: geh bitte von der weide runter.
er: ja, wieso?
ich: da sind pferde drauf. es könnte dir was passieren.
er: was denn?
ich: das pferd könnte sich erschrecken und dich treten
er: ja, und?
ich: und wenn´s dir aus versehen die zähne einschlägt?
er: das sind doch nur die milchzähne. die bleibenden krieg ich erst noch.
dann erst mal pause *g*
ich: geh bitte.
er: aber...
ich: es könnte dich auch am kopf treten
er: dann krieg ich nen neuen schädel aus gummi
ich: aber ich hätte die ganze lauferei! ich rate dir ernstlich zu verschwinden, bevor ich die geduld verliere
er (von der anderen zaunseite her): ist so in ordnung?

25.04.2004, 20:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marie Juana senden  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
Prinzip der SchuldAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die ganze Sache auch sehr merkwürdig. Natülrich ist kein Grund angegeben warum das Pferd geschlachtet wurde, aber Eins und Eins lassen sich sehr einfach zusammen zählen. Und ich sehe es einfach als eine Genugtuung die die Eltern gefordert haben.

Das ist bei Menschen immer so. Wird bei einer Sprenung ein Mensch von einem Stein erschlagen, dann ist der Sprengmeister schuld. Würde ein Viehlaster umkippen und eine Kuh beim Fallen einen Menschen erschlagen wäre die Kuh schuld (mal etwas überspitzt). Das Prinzip von "der andere hat Schuld" ist doch weit verbreitet.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

25.04.2004, 19:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Marie Juana
Tripel-As




Dabei seit: Januar 2004
Herkunft:

Beiträge: 187
Marie Juana ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

also tut mir leid, aber kinder haben auf pferdekoppeln nichts zu suchen!!! und wenn sie zu jung sind das zu kapieren, mulß man eben besser auf sie aufpassen!!!!
ein pferd schlachten zu lassen, bloß weil die eltern ihre aufsichtspflicht vernachlässigt haben!!! von der warte aus muß man es auch mal sehen!!!!
und schmerzensgeld???? von mir würde die auch keinen cent sehen, es sei denn, man würde mir das geld wegpfänden!!!! zwar ist mein pferd versichert, so daß ich persönlich garnicht zahlen müßte, aber wenn mein pferd in einem eingefriedeten bereich steht und so einer göre, die sich soebenmal dorthin verirrt, das halbe gesicht wegbeißt, ist das natürlich tragisch. aber erst mal würde ich mein pferd, das sicherlich im schreck gehandelt hätte, dafür nicht schlachten lassen, und dann gehört dem mädchen in meinen augen eher das arschvoll des jahrhunderts als auch noch geld dafür!!!
klar war die sich der tragweite ihrer handlung nicht bewußt, aber wo waren aufsichtspflichtigen??? drehen wir die sache mal anders rum, der pferdebesitzer hat sein pferd verloren (sofern dieses von amts wegen geschlachtet wurde), was ihn sicher auch nicht gerade gefreut hat!!!! und ein pferd, das NIE als bösartig aufgefallen ist, lebt nicht mehr!!!! und das wegen eines kindes!!!! und dann jetzt auch noch geld? schade auch, aber...
tut mir leid, aber mich macht diese geschichte STINKSAUER!!!!!!!!!!!!!! besonders, daß das pferd hat sterben müssen wegen eines KINDES!!!!!!! wer bitteschön hat denn den fehler gemacht, der dazu führte, daß das pferd zubiß - tier oder mensch????

25.04.2004, 19:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marie Juana senden  
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also in Shir Khans Bericht steht, dass das Kind sich hinter der Frau hergeschlichen hat und wir wissen, dass man Pferden nicht von hinten nahetreten soll.
Vielleicht hat das Kind im Auge des Pferdes bedrohlich ausgesehen, wie ein Tier, eben weil es so klein ist und von hinten kam.
Aber das kann man nicht (mehr) rausfinden.


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

24.04.2004, 19:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
Lucky Lion
Löwe




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Okavango Delta
Bayern (DE)
Beiträge: 736
Lucky Lion ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Musste das schon wieder sein, dass das Pferd geschlachtet wird? Dass jetzt sogar schon Pferde dran glauben müssen wenn sie einen Menschen verletzen ist unglaublich. Allerdings kennt man ja nicht die genaueren umstände, vielleicht ist das Pferd schockiert von dem Vorfall und nicht mehr zu gebrauchen?

@Dragon: Vielleicht hat das kleine Kind irgendeine falsche Bewegung gemacht die das Pferd veranlasste das Kind zu beissen? Kleine Kinder können brutal zu tieren sein... (auch wenn es unabsichtlich ist).


__________________
"Die Menschen sind intelligent - Jedoch oft zu dumm ihre Intelligenz zu nutzen"

24.04.2004, 17:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky Lion senden Homepage von Lucky Lion Schicke Lucky Lion eine ICQ-Nachricht  
Dragon
Mighty Dragon




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Azeroth
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 51
Dragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mir ist es einfach unbegreiflich wie ein Pferd so etwas tun kann,
das ist das erste Mal, dass ich von einem so extremen Vorfall höre, ich glaube aber auch nicht, das die Schuld beim Besitzer liegt, ich meine es hieß doch, dass das Pferd mit Kindern aufgewachsen sei!

Komisch

24.04.2004, 13:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dragon senden Schicke Dragon eine ICQ-Nachricht  
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

o_O

Thamed, das ist mir jetzt acuh völlig unbegreiflich.
Aber die Menschen sehen dann nicht ein, dass viele Umstände dazu führten, dass das Tier zugebissen hat und dann auch noch ins Gesicht.

Ich versteh das nicht, ich schlachte meinen Hund ja auch nit, nur weil er mich bösartig beißt.
Pferde werden ja auch nit geschlachtet, nur weil sie einem auf den Fuss getreten sind, weil du grad gestört hast.


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

24.04.2004, 12:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.