Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Löwen » hinkender Junglöwe wird vom Briten aufgezogen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Dragon
Mighty Dragon




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Azeroth
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 51
Dragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nun ja, TamredTigres, gut.
Aber ich finde einfach, dass Tiere instinktiv handeln und nicht daraus, dass sie genau wissen was sie erwartet.

Aber natürlich hat jeder seine eigene Meinung!
Deine respektiere ich!

22.04.2004, 19:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dragon senden Schicke Dragon eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dragon, ich habe einmal von einem Mann gelesen (Buch von Michael Day: "Fight for the Tiger"), der hat eine wilde Leopardin gefangen und in einem winzigen Kaefig gehalten um dort mit ihr zu zuechten.

Das arme Tier hat jedem Jungen das es zur Welt brachte sofort das Genick durchgebissen.

Und ja, ich glaube ganz ganz feste daran dass die Tiere intelligent genug sind um ihr Kind auf diese Weise zu schuetzen. Welche Wahl haben sie auch? Es ist ihre erste und wichtigste Aufgabe ihr Kleines zu schuetzen und was sollen sie tun wenn der Platz an dem sie es geboren haben nicht sicher ist und sie es nicht, wie sie es in der Wildnis tun wuerden, woanders hin tragen koennen?

TamedTigress

22.04.2004, 15:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hab leider auch nicht den ganzen Bericht gesehn, aber ich hab die erklärung für die Verletzung gehört:

die Löwenmutter hatte ihr Junges nicht verstoßen. Sie hat das Kleine ausversehen verletzt, als sie es im Nackengriff transportieren wollte.


die Wassertherapie hat angeblich schon gut geholfen. bei Hunden und Pferden war diese Behandlung bisher sehr erfolgreich.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

22.04.2004, 15:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Aber selbst wenn sie nicht so intelligent sein sollten, kann man das möglicherweise doch auf schlechte Haltung zurückführen. Wenn das Tier nämlich dadurch bedingt noch größeren Stress erfährt, als es das ohnehin in einem Zoo schon tut, ist es wahrscheinlicher, dass es seine Jungen tötet.


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

22.04.2004, 15:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Dragon
Mighty Dragon




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Azeroth
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 51
Dragon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Orginal Text from TamedTigress:

"Leider gibt es das in Zoos schon mal dass Tiermuetter ihre Jungen verletzen oder gar umbringen. Der Grund ist immer dass die Muetter selbst todungluecklich in diesem Zoo sind.

Vielleicht wollen sie ihr Kleines lieber toeten als ihnen das gleiche Leben zuzumuten, vielleicht ist es aber auch einfach ein Hilfeschrei...

Das kleine Loewchen weg zu geben ist sicher die einfachste Loesung aber vielleicht sollten die Verantwortlichen in diesem Zoo sich mal ein paar Gedanken um die Unterbringung seiner Mutter machen.

Also TamedTigress ich glaube nicht, dass das der Grund ist, Tiger sind nicht so weit intelligent, dass sie wissen
"So ich kille mein kleines jetzt, um es einfach vor diesem elenden Leben zu retten."
So intelligent sind diese Tiere nicht, dass sie deshalb seelisch leiden oder so!

Solche Sachen beobachtet man oft in der Natur, ich zum Beispiel habe mal direkt neben einer großen Wiese gelebt wo eine kleine Schaafherde drauf war.
Dort kam es oft vor, dass wenn da ein Lämmchen war die Mutter es immer weggejagt hat und nicht annahm.
Also musste der Bauer kommen mit einem Fläschcen.
Und dieser Bauer hat seine Tiere immer mit Respekt behandelt.
Und auch in freier Wildbahn kommt es mal vor, bei allen Tieren, auch Tiger dass sie ihre Junge ausstoßen.

Wegen dem Umstand der Tiere in Zoos, das ist was anderes aber du hast natürlich auch recht damit.

22.04.2004, 15:04
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dragon senden Schicke Dragon eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fitnesssocke
Was treibt die mutter dazu,ihrem Jungen die Sehen durchzubeißen?


Hallo Fitnesssocke,

zunaechst einmal herzlich willkommen im Tigerforum!!

Leider gibt es das in Zoos schon mal dass Tiermuetter ihre Jungen verletzen oder gar umbringen. Der Grund ist immer dass die Muetter selbst todungluecklich in diesem Zoo sind.

Vielleicht wollen sie ihr Kleines lieber toeten als ihnen das gleiche Leben zuzumuten, vielleicht ist es aber auch einfach ein Hilfeschrei...

Das kleine Loewchen weg zu geben ist sicher die einfachste Loesung aber vielleicht sollten die Verantwortlichen in diesem Zoo sich mal ein paar Gedanken um die Unterbringung seiner Mutter machen.

Es gibt Zootiere die nie ein Kleines gross kriegen weil sie sie alle direkt tot beissen.

TamedTigress

21.04.2004, 21:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Fitnesssocke
Balitigerin




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Althornbach,Mitte von Nirgendwo
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 165
Fitnesssocke ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

oje,das arme Tier...
Was treibt die mutter dazu,ihrem Jungen die Sehen durchzubeißen?
Find´ich aber toll von diesem Kerl,dass er das Löwenjunge an sich genommen hat!


__________________
Ihr geht mit der Welt um, als hättet ihr eine zweite im Keller!

21.04.2004, 14:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Fitnesssocke senden Schicke Fitnesssocke eine ICQ-Nachricht  
nebelparder
Neofelis nebulosa




Dabei seit: August 2003
Herkunft: die letzten südostasiatischen Regenwälder

Beiträge: 143
nebelparder ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von nebelparder gestartet
  hinkender Junglöwe wird vom Briten aufgezogenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich weiß nicht, ob jemand hier schon mal einer einen Thread dazu eröffnet hat, aber über die Suche habe ich nichts gefunden, daher:
Ich war vorhin gerade beim durchzappen, als ich bei "brisant" stoppte, denn dort ging es um ein Löwenbaby (Samira hieß es, glaub ich) aus England, bei welchem die Mutter an einer Hinterpfote ein Sehne durchbiss, seitdem kann das Junge nicht mehr richtig laufen und hinkt ständig. Der Zoo wusste wohl nichts mit dem Löwen anzufangen, aber dann kam ein Mann und der nahm sich des Löwen an.
Er wird aber wohl immer noch von dem Zoo mitversorgt und hat sogar Therapiestunden, denn er soll sein Bein wieder so gut es geht einsetzen können. Die Therapie findet jedoch im Wasser statt, sodass der Löwen nicht allzu erfreut ist, sein Bein zu trainieren, er scheint sich jedoch schon einigermaßen daran gewöhnt zu haben. Desweiteren spielt er auch immer wieder mit seinen gesunden Geschwistern, wo die leben, weiß ich jedoch nicht.

Leider habe ich nicht alles mitbekommen, da ich nicht alles von Anfang an gesehen habe, aber vielleicht habt ihr es auch gesehen. Auf der HP von "brisant" steht leider nichts darüber.


__________________
Nebelparder - Phantom der Regenwälder Asiens, doch wie lange noch?

16.04.2004, 19:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nebelparder senden Schicke nebelparder eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: hab ich nicht... YIM Screenname: ...brauch ich nicht... MSN Passport: ....muss man nicht haben  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14742.79
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.