Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Tigerspielfilm » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5  6  7    »  ]
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hach... nach langem Rumgezicke der Suchmaschienen habe ich die Seite schließleich gefunden.
Einen Artikel zum Film findet man auch in der neuen CINEMA. (von der Zeitschrift erfuhr ich eben, dass es den Film überhaupt gibt *g*)

Der Film heißt Zwei Brüder.

Ich finde, er klingt interessant.

Offizielle Hompage

24.07.2004, 14:51
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Amadeuss
Tiger




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Bandhavgarh
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 149
Amadeuss ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ TamedTigress:

Tolle Idee mit dem Spoiler...habs aber trotzdem gelesen*ggg*

Menno.....ich beneide richtig die Leute, die ihn schon sehen konnten. Hier in Germany dauerts ja noch ewig bis er endlich in die Kinos kommt.
Und fast noch viel mehr freue ich mich auf die DVD mit all den Making-Offs etc etc

Ich denke, nach all den Informationen die ich durch Euch und diversen Trailern, Fotos usw habe, dass es ein richtig schöner Familienfilm sein wird. Mit viel Gefühl...positiv wie negativ, und dass er sicher eine Botschaft rüberbringt, oder besser gesagt, rüberbringen soll.
Es ist ja oft im Leben so, dass man bestimmte Botschaften nur dann aufnimmt, wenn man sich für ein bestimmtes Thema interessiert.
Ein Tierfreund wird in diesem Film bestimmt auch zwischen den Zeilen lesen, während jemand der Action erwartet, auch nur auf Action achtet.
Ich denke dass vieles in dem Film wirklich so dargestellt ist, wie es Anfang des letzten Jahrhunderts an der Tagesordnung war.....und wer weiss....vielleicht ja auch heute noch, leider.
Wir in diesem Forum sind sowieso viel empfindlicher und sensibler was unsere Lieblinge betrifft. Und da spielt es keine Rolle ob es sich um Tiger oder um andere Tiere handelt. Ich habe neulich den Film Wolfsblut gesehen und war genauso ergriffen als hätte es sich um meine Schätzchen gehandelt.
Meine Liebe zu Tigern hat mich auch anderen Tieren näher gebracht. Es beruhigt mich einfach Tiere in der Natur zu beobachten, ob im Film oder in der Realität.
Es zeigt mir, wie einfach und schön die Welt doch sein kann.
Dem einen kann Flora und Fauna durch Film und Bildmaterial zugänglich gemacht werden, und den anderen eben nicht. Ich finde man ist um einiges reicher wenn man sich als Teil der Natur sieht, als zu denken man sei "The One and Only".
Im letzteren Fall kann auch der beste Tierfilm aller Zeiten nichts mehr retten. Denen ist nicht mehr zu helfen.
Und um wieder zum Film zurück zu kommen, denke ich, dass die Mehrheit der Leute, die sich diesen Film anschauen, nicht einfach nur ins Kino gehen um einen Film zu sehen. Und sie werden auch nicht das Kino mit dem Gefühl verlassen sie hätten nur einen Film gesehen.

Komisch, und das sage ich ohne diesen Film gesehen zu haben.
Schön dass es das Tigerforum gibt


__________________

Schöner, grazieler, majestätischer, kraftvoller, schlauer, ausdauernder und mutiger als es der Mensch je sein könnte...Panthera tigris...der Tiger!!!!!
Gott muss einen grossartigen Tag gehabt haben als er dieses Geschöpf zum Leben erweckte.....

24.07.2004, 11:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Amadeuss senden Homepage von Amadeuss Schicke Amadeuss eine ICQ-Nachricht YIM Screenname: amadeuss67  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Zwei BruederAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hei,

kann sein dass mich einer der Moderatoren hoeflichst bittet den Spoiler zu entfernen aber wenn ich von dem FIlm "Zwei Brueder" erzaehle wuerde ich gerne, um denen die sich noch darauf freuen und nicht gerne alles vorher wissen, den Spass nicht zu verderben, etwas uebernehmen das ich in einem anderen Forum gesehen habe - einen Spoiler.

So liest alles was sich auf den Inhalt bezieht wirklich nur der der es auch lesen will - bitte einfach das blaue markieren und der Text erscheint weiss. Ich hoffe Ihr seid damit einverstanden.

Ja, heute nach der Arbeit bin ich endlich ins Kino gerannt und habe mir den heissersehnten Tigerfilm angesehen!

Selbstverstaendlich fand ich ihn hinreissend und oft auch sehr sehr emotional - was, ich weiss schon, natuerlich in erster Linie damit zusammen haengt dass es Tiger sind! Es gibt sehr viele ruehrende oder traurige Szenen aber bei diesen wunderbaren Tieren, gross oder klein, jagt mir einfach fast alles einen Schauer ueber den Ruecken...

Anscheinend haben die vielen Kinder im Kino dies aber anders empfunden denn sie haben meist gelacht oder gegiggelt und sich an den traurigen Teilen nicht gestoert.

Die Tigerschauspieler waren ganz wunderbar - sie haben den Menschen die Schau gestohlen!!Sie waren so gut dass ich mich oft zwangslaeufig gefragt habe wie man ihnen diese Gefuehle vermittelt hat, ihnen Angst eingejagt oder sie traurig gemacht und zum weinen gebracht hat. Ein paarmal haben sie richtig geweint - sie waren unglaublich...




Inhaltlich - natuerlich fand ich es traurig wie der Vater und besonders der alte Zirkustiger ihr Leben gelassen haben, aber zumindest von dem Vater hatte ich vorher gelesen und ich war froh dass dem Zuschauer ein langes Todesringen erspart geblieben ist.

Die Sache mit dem Zirkustiger ist mir sehr nahe gegangen - das hat richtig gezeigt wie skrupellos und ekelhaft diese Zirkusleute waren. Ich hoffe sehr dass viele Zuschauer, besonders die ganz kleinen, vielleicht ihre Meinung zu Zirkussen ueberdenken wenn sie diese Rohlinge gesehen haben. Ich fand es sehr bezeichnend als der Trainer, nachdem Kumal durch den Reifen gesprungen ist, gesagt hat: "Seht Ihr - so bricht man einen Tiger!"

Ob die Jagd in diesem Film als glamouroes oder verachtenswert dargestellt wurde, da bin ich mir allerdings nicht so schluessig. Ich glaube eher, ersteres, obwohl es ja einfach nur feige war wie alle auf die "Jagd" gingen um die bereits gefangene Tigermutter aus ihrer Falle zu treiben und zu Tode zu hetzen. Das Ende dieser Szene war wohl heiter gemeint, aber es hat zumindest fuer mich nichts daran geaendert.

Auch wie sie am Ende die zwei Brueder erlegen wollten zeigt mir wieder wie primitiv und feige man damals und heute Tiger jagt. Mich stoerte aber dass das Drumherum so heldentuemlich und aufregend geschildert wurde, und insbesondere dass der Beruf eines Tigerjaegers so angesehen war.

Ich bin gespannt wie der Jaeger, Guy Pearce, bei Euch ankommt. Er sollte wohl einer der Netten sein aber ich finde ihn einfach nur abstossend. Wer erst einem Kind verspricht nicht mehr jagen zu gehen und dann ein Gewehr auf seinen Freund haelt waehrend dieses Kind bei ihm steht - nein, dem ist es nicht ernst damit. Ich kann ihm nicht abnehmen dass er seinen Beruf ernsthaft an den Nagel haengen wollte - er war ja bis zum Ende des Filmes noch ueberzeugt dass es richtig sein wuerde selbst seinen Freund zu erschiessen und als beide dann in der Freiheit waren, waren seine letzten Worte: "Wir gehen damit ein Risiko ein (sie frei zu lassen)"

Ich haette diese Szene ja sowieso ganz weg gelassen. Ich haette das Ende schoener gefunden wenn sie erst in die Freiheit gesprungen waeren (eine phantastische Szene, wie ich finde, besonders wo der kleine Feigling nun den Mutigen ueberredet hat und sogar zurueck kam um ihn zu holen) und dann dem "Aaaaoooouuuung" der Mutter gefolgt waeren. Sie haetten sie treffen koennen, einander ablecken und schmusen, und die Sonne waere durch das Loch in ihrem Ohr geschienen. Da haette ich den Film enden lassen.

Ich finde die Abschiedsszene mit den Menschen (besonders dass Kumal dem Jaeger verziehen hat dass er ein Gewehr auf seinen Bruder gehalten hat!! Ich haette es wirkungsvoll gefunden wenn er sich enttaeuscht von ihm abgewandt haette. Dieser Schmerz waere dem Jaeger immer geblieben und haette ihn vielleicht nachhaltig ueberzeugt dass sein Handwerk verachtenswert ist) sowie die letzte Szene mit der Mutter nehmen den beiden sehr starken Szenen (der Sprung in die Freiheit und das Wiedersehen) an Wirkung.




Am Ende gab es etwas ganz wichtiges fuer die Tiger: eine kurze Anmerkung wie wenige von ihnen es noch in der Wildnis gibt und dass es an uns liegt den Koenig des Dschungels zu retten.

Es waere schoen wenn diese Filmtiger als zwei weitere Botschafter ihrer Art auf ihren Status aufmkerksam machen wuerden und vielleicht sogar etwas bewirken...

TamedTigress

Dieser Beitrag wurde von TamedTigress am 23.07.2004, 22:29 Uhr editiert.

23.07.2004, 22:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi,

auf der Suche einer Vorschau habe ich hier noch verschiedene Trailer und Szenen gefunden die vielleicht noch nicht jeder kennt.

Leider bekomme ich "full screen" nur sehr grosskoernig - wenn jemand eine Loesung hat wie man auch auf dem ganzen Bildschirm ein schoenes, klares Bild bekommen kann dann bin ich fuer ein PN sehr dankbar!

Die Plakate haengen schon und ich kann es noch kaum erwarten bis Freitag...

Heute war ein grosser Bericht ueber die Dreharbeiten in unserer Zeitung. Man hat 18 kleine und 8 grosse Tiger und Tigerinnen fuer die Dreharbeiten eingesetzt - die bravsten und folgsamsten als Hauptschauspieler und die weniger dressierbaren als "Bodydouble" fuer Grossaufnahmen von Pfoten, Schwaenzen etc. um die Hauptschauspieler zu schonen.

Der Bericht gibt den Anschein als habe man sich wirklich gut um die Tiger gekuemmert - es hiess jeder hatte einen Ventilator vor seinem Kaefig denn der Film wurde ja im heissen Kambodscha gedreht.

Es hiess mit Schokoladenpulver koenne man die kleinen zum Niesen, mit Milch zum Gaehnen und mit Kokosnuessen zum Spielen bringen, und es habe lange gedauert bis man zwei Cubs ausfindig gemacht habe die miteinander kaempften da sie sich einfach alle zu sehr mochten... Es wurde aber nicht richtig gekaempft, fuegte Annaud hinzu, sondern durch schnelle Schnitte von den spielenden Tigern sah es nur so aus. Naja, das widerspricht sich zwar in meinen Augen aber das alles macht einen sehr positiven Eindruck.

Manche Szenen, insbesondere aus den oben gelinkten Trailern, sehen schon recht anstrengend fuer die Tiere aus - sehr emotional... Ich glaube ich fange bei der ersten Szene schon an zu heulen und werde mir den Film wohl am Freitag erstmal alleine und dann am Samstag mit meinem Mann ansehen.

Liebe Gruesse
TamedTigress

17.07.2004, 18:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shilok
wie ein Tigertrainer erfolgreich versuchte, einen Tiger zum "A-o-ung"-en zu bewegen, indem er es ihm vormachte.
Sehr süß

SG Shilok


*grins*. Da sollte man doch gerade denken das koennen die selbst am besten...

Wie animiere ich eine Katze zum Schnurren? Indem ich ihr was vor schnurre oder indem ich sie streichle?

Nene, ich mach nur Spass - ich freu mich dass ich bereits an vielen Stellen gelesen habe dass das Training der Tiger sehr human und nett abging, mit Schokolade locken und so...

Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf den Film!!

TT

29.06.2004, 21:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Shilok
Tigerin




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Amur- und Ussurigebiet
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 311
Shilok ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Tiger sollen computeranimiert gewesen sein?


Also ich habe den Film bereits gesehen und soweit ich es gesehen habe, sind keine Comuteranimationen verwendet worden. Die Tiger sind auf jeden Fall echt.
Ob vielleicht das eine oder andere mit dem PC nachgeholfen wurde, dass kann ich nicht sagen (ist zumindest dann sehr gut gemacht und nicht auffällig).

In der Internetseite, die ich letztens gepostet habe, wurde auch in einem "Making of" Filmausschnitt gezeigt, wie ein Tigertrainer erfolgreich versuchte, einen Tiger zum "A-o-ung"-en zu bewegen, indem er es ihm vormachte.
Sehr süß

SG Shilok


__________________
"A-o-ung"

29.06.2004, 18:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shilok senden  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

"Two Brothers" ist letzte Woche mit einem Einspielergebnis von 6,2 Millionen Dollar in den USA gestartet. Die Kritiken waren gemischt. Während die Kameraarbeit gelobt wurde, haben die Schauspieler schlechte Noten bekommen. Auch ist anzumerken, daß viele Szenen für kleine Kinder zu erschreckend sind.

29.06.2004, 08:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die Tiger sollen computeranimiert gewesen sein?

Ich finde es jetzt gerade nicht mehr, aber ich habe gelesen dass einer der Regisseure gesagt hat die kleinen waren viel einfacher zu handhaben als die grossen.

Das deutet doch auf "echte" Tiger hin?

Ach bitte, bitte zerstoere mir jetzt nicht die Illusion... Hier in UK laeuft der Film am 25. Juni an und ich zaehle schon die Tage bis ich ihn sehen kann...

TamedTigress

PS: Leider laeuft der Film bei uns erst am 23. Juli an, nicht wie zunaechst gedacht morgen - das ist Amerika.

Habe uebrigens etwas interessantes gelesen - die Tiger wurden bei den Dreharbeiten mit Schokoladenduft gelockt. Suess, ne?

Dieser Beitrag wurde von TamedTigress am 24.06.2004, 22:03 Uhr editiert.

09.06.2004, 22:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich hab von dem Film "Zwei Brüder" gelesen. Also ich weiß nicht, ob es so doll aussieht, computeranimierte Tiger zu verwenden. Mehr über den Film gibt es hier:

http://www.tobis.de/home/site_scripts/filmseite.php?id=72

09.06.2004, 20:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Habe 'Der Bär' gesehen, ist aber schon ne weile her. Es ist einiges Humor in dem Film, man bedenke nur die merkwürdig gestalteten Träume des kleinen Bären (Alptraumhafte Verarbeitung des Vortags). Mit dem Kleinen wird einfach mitgefiebert. Man lacht über seine tolpatschigkeit, bangt um sein Leben. Der große Bär wird recht natürlich gezeigt, kein Monsterimage. Ein besonderer Punkt ist, das am Ende die Jäger den Bären ziehen lassen (aber wohl nur weil der eine der Jäger zuvor vom Bären verschont wurde). Genauere Auskünfte kann ich leider nicht geben, weil ich momentan nicht weiß ob das was mir grad im Kopf rumschwirrt wirklich alles zu diesem Film gehört.

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

15.04.2004, 20:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
[  «    1  2  3  4  5  6  7    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14740.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.