Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Tigerforum Tigerpatenschaft » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag [  1  2  3    »  ]
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tja Lucky... an der Verteilung des Infomaterials über Luchse in Deutschland an diverse Grundschulen durch Member dieses Forums besteht auch kaum Interesse, dabei kostet das kein Geld, nur ein bisschen Zeit...


__________________
...wonder where the lions are....

19.03.2004, 20:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
Lucky Lion
Löwe




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Okavango Delta
Bayern (DE)
Beiträge: 736
Lucky Lion ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lucky Lion gestartet
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Alle zusammen

Die zweite und letzte Umfrage hat nun gezeigt dass leider kein Interesse an einer Tigerforum-Tigerpatenschaft besteht. Schade, denn ich fand die Idee eigentlich gut. Sicher, man hilft da nur einem Tier, doch ist es nicht besser als nix? Nun, dann ist dieses Kapitel hiermit endgültig geschlossen.

Und hier das Umfrageergebnis:

folgendes Bild wurde angehängt:


__________________
"Die Menschen sind intelligent - Jedoch oft zu dumm ihre Intelligenz zu nutzen"

19.03.2004, 18:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky Lion senden Homepage von Lucky Lion Schicke Lucky Lion eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es müsste ja erst einmal Einigkeit darüber bestehen, WOHIN Geld gespendet wird, wenn denn Geld gespendet wird. Und die besteht ja nunmal ganz und gar nicht.

Für den kleinen Geldbeutel gibt es die Seite http://www.eye-of-the-tiger.com. Dort kann man wunderschöne Tiger-Fotos kaufen, deren kompletter Erlös der EAZA-Tigerkampagne, an der sich auch die Stuttgarter Wilhelma beteiligt, zugute kommt.

Zitat:
Mit der Tigerkampagne wollen die europäischen Zoos nun nicht nur über ihre koordinierten Zuchtprogramme zur Erhaltung der prächtigen Großkatzen aufmerksam machen. Vielmehr geht es den Zoos einmal mehr darum, ihre Tiere gezielt als Botschafter zur Rettung der wildlebenden Artgenossen einzusetzen: Die Zoobesucher werden über das Schicksal der Tiger informiert und gebeten, mit Spenden zur Unterstützung von konkreten Schutzprojekten beizutragen. Natürlich sind die Tiger nicht in einem Jahr zu retten, das ist schon eher eine Jahrhundertaufgabe: „21st Century Tiger“ ist eine 1997 gegründete gemeinsame Initiative der Global Tiger Patrol und der Zoologischen Gesellschaft London mit Büro im Londoner Zoo. International renommierte Experten beraten sie bei Projekten zum Schutz wildlebender Tiger, oft in Zusammenarbeit mit anderen Naturschutzorganisationen. 100% der Spenden gehen direkt in den Tigerschutz. Neun dieser Projekte werden nun auch von der EAZA-Tigerkampagne unterstützt, wobei „21st Century Tiger “ die Weiterleitung der Spenden koordiniert. EAZA hatte sich ursprünglich 250.000 Euro zum Ziel gesetzt, das war im September 2003 bereits erreicht. Da die Tiger in den Zoos als Botschafter für ihre wilden Artgenossen so erfolgreich sind, läuft die Kampagne ein weiteres Jahr. Neues Ziel bis Ende 2004: 500.000 Euro!

Im Raubtierhaus bei den Sumatra-Tigern konzentrieren sich auch unsere Aktivitäten zur Unterstützung der EAZA-Tigerkampagne: Auf neuen Informationstafeln finden die Besucher Erläuterungen rund um das Thema Tiger sowie zur EAZA-Kampagne und zu einem Projekt im Kerinci Seblat Nationalpark auf Sumatra, das wir fördern möchten (dazu weiter unten mehr). Täglich im Anschluß an die Fütterung (11.30 Uhr) geben die Tierpfleger im Raubtierhaus vor dem Tigergehege Auskunft zu den Tieren und zur Kampagne. Fragen sind willkommen, Spenden ebenso. Sie erhalten dort auch ein Faltblatt zur Tigerkampagne und können - gegen Spende - einen Schlüsselring, eine Anstecknadel oder ein T-Shirt mit dem Tigeraugen-Logo erstehen. An Sonn- und Feiertagen steht hier außerdem das Zoomobil des Wilhelma-Vereins, wo Sie noch mehr über Tiger und andere Großkatzen erfahren sowie Exponate dazu betrachten und anfassen können. Aktuelle Informationen zur Tigerkampagne finden Sie am Ausgang des Hauses sowie auf der homepage von EAZA.

Ende 2003 erhielt die Wilhelma erfeuliche Post aus London: Eine Silberurkunde von „21st Century Tiger“ als Dank für die Überweisung von mehr als 4000 Euro Besucherspenden. Durchschlagenden Erfolg zeigt auch die Initiative des Tiger-begeisterten Wilhelma-Vereinsmitgliedes und Amateur-Forografen Harald Löffler: Viele Stunden seiner Freizeit verbringt er vor dem Gehege der Sumatratiger "Tuan" und "Dumai". Einen Teil seiner fantastischen Aufnahmen kann man im Raubtierhaus bewundern und gegen eine geringe Spende erwerben - auch über`s Internet: www.eye-of-the-tiger.com. Da Harald Löffler auf jegliches Honorar verzichtet, geht der Erlös komplett an die Tigerkampagne - Vielen Dank!

Weitere Informationen und Aktuelles zum Thema Tiger-Kampagne gibt es unter: www.eaza.net unter campaigns

Quelle: Wilhelma Stuttgart


Über einen an der Kampagne beteiligten Zoo oder direkt über die EAZA sind Spenden möglich.

Eine weitere Möglichkeit, Geldmittel für Tiger und andere Exoten bereitzustellen bietet die Auffangstation Pantera in Holland, wo auch die 6 Tiger und 2 Jaguare untergekommen sind, die durch den Einsatz von Tigerfreund Helmut, den Tierversuchsgegnern Pulheim und dem Verein Tierart e.V. dem Tod in Grossbritannien entkommen sind.

Achso, der Tigerfreund und der Verein Tierart e.V. sehen Spenden auch gern selbst entgegen.

Über Spenden freut sich ausserdem die Familie Leutzinger, die in Ostdeutschland die Tigerranch betreibt.

Wenn man sich weg von Tigern bewegte, läge mir die Mondbären-Kampagne in China sehr am Herzen. Die Engländerin Jill Robinson rief diese Kampagne ins Leben und kämpft darüber hinaus gegen das grausame Schlachten und die miserable Haltung von Hunden und Katzen in China, ebenso gegen die Verwendung von Ti(g)erteilen in der TCM.

Eine bemerkenswerte Initiative, die sich vor Ort engagiert.

Nicht zu vergessen die PRIMA Idee von Nala, durch altersangepasstes Info-Material in Schulen und Kindergärten ein Bewusstsein für das Los der Wildtiere, beispielweise im Zirkus zu schaffen. Im Namen des Tigerforums!


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

29.02.2004, 22:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Lucky Lion
Löwe




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Okavango Delta
Bayern (DE)
Beiträge: 736
Lucky Lion ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lucky Lion gestartet
  Und es geht weiter... Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

So, nachdem nun alle Fragen geklärt zu sein scheinen und auch die Umfrage zu Ende ist kann es ja weitergehen. Na ja, oder auch nicht, denn: Das Chaos das hier herrschte könnte für Unsicherheit gesorgt haben und ich will das ganze jetzt auch mal verständlicher „rüberbringen“.

Also, es geht hier um eine Patenschaft für einen Tiger aus der Raubkatzenstation die mehrere von uns gemeinsam finanzieren. Je mehr sich daran beteiligen umso weniger muss der einzelne zahlen. Es wird nicht mehr als 5 Euro im Monat kosten (pro Person). Wenn wir zu wenige sind und es teurer werden sollte, dann lasse ich das ganze sein. Wer also bei der neuen Umfrage ankreuzt dass er mitmachen möchte, der kann auch sicher sein dass es nicht plötzlich 20 Euro pro Monat werden.

Ich möchte mit dieser Aktion folgendes Bezwecken:

1. Ein Tigerforum mit einer Tigerpatenschaft. DAS passt einfach zusammen, finde ich.
2. Es ist für viele hier eine möglichkeit eine Tigerpatenschaft mitzumachen. Nicht jeder hat das Geld um so eine Patenschaft alleine finanzieren zu können. 5 Euro dürfte aber für die allermeisten kein Problem sein.
3. Nicht von der Hand zu weisen, es ist auch so, dass das Tigerforum ein wenig an Popularität gewinnen würde. Unsere Patenschaftsurkunde hängt ganz offen in der Raubkatzenstation herum.

Und was heisst dass jetzt im Klartext? Bitte zu dem Umfrage Thread gehen und sich für ein Kreuzelchen entscheiden. In etwa einer Woche sage ich anhand des Ergebnisses ob (und wie) es weitergeht.


Lucky Lion


Und hier ist der Screenshot der letzen Wahl:


__________________
"Die Menschen sind intelligent - Jedoch oft zu dumm ihre Intelligenz zu nutzen"

Dieser Beitrag wurde von Lucky Lion am 19.03.2004, 18:51 Uhr editiert.

29.02.2004, 19:43
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky Lion senden Homepage von Lucky Lion Schicke Lucky Lion eine ICQ-Nachricht  
Lucky Lion
Löwe




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Okavango Delta
Bayern (DE)
Beiträge: 736
Lucky Lion ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lucky Lion gestartet
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nala
...DU Lucky kannst aber nichts dafür, dass es so ist, deshalb verstehe ich nicht, warum Du diese Kritik so persönlich nimmst.

Die Raubkatzenstation ist für mich nunmal mein „ein und alles“. Hier habe ich nicht nur die Möglichkeit den 15 Tieren helfen zu können, dank deines „Denkanstoßes“ bekommen die Besucher nun auch Info über die Tiere Weltweit und Infoflyer von mir. Die Station ist sozusagen „meine“ Plattform zur Welt (hört sich jetzt komisch an, is aber so). Ich fühle mich der Station und den Leuten rundherum sehr verbunden. Ich habe ihnen viel zu verdanken und ich helfe auch so viel wie ich kann. Wie es aussieht repräsentiere ich hier im Tigerforum die Raubkatzenstation. Ich kenne mich sehr gut dort aus und ich biete meine Hilfe bei Fragen (usw.) an. Daher schmerzt mich jeder Angriff auf die Station wie wenn er mir gegolten hätte. Leider gab es mittlerweile viele Missverständnisse und so kläre ich sie eben so gut es mir möglich ist auf.


__________________
"Die Menschen sind intelligent - Jedoch oft zu dumm ihre Intelligenz zu nutzen"

16.02.2004, 17:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky Lion senden Homepage von Lucky Lion Schicke Lucky Lion eine ICQ-Nachricht  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

*rauft sich die nicht vorhandene Mähne*

@ Lucky:
Bitte nimm doch nicht jede Kritik an der Raubkatzenstation als Angriff gegen Deine Person! Genau das, was Petra und Kidogo sagen, ist es, was ich versuchte, Dir in mehreren ICQ Gesprächen klar zu machen.
Es geht nicht darum ob sich jemand für die Tiere den A... aufreisst oder nicht. Sobald ich nämlich die Verantwortung für eines übernommen habe ist es das mindeste was ich tun kann und damit gut.
Es geht auch nicht darum, dass hier irgendjemand der Raubkatzenstation das Geld, welches sie durch Spenden, Patenschaften etc. einnimmt nicht gönnt.
Es geht einzig und allein darum, dass es so, wie es derzeit betrieben wird, anscheinend am ZIEL : HILFE FÜR EXOTEN IN NOT vorbeischrabbt, aber gewaltig...
Sicher sind fehlende Gelder der Grund, weshalb die Gehege bestenfalls so artgerecht wie in einem mittelmäßigen Zoo sind, ebenfalls ist fehlendes Geld Grund für ungenügende Kapazitäten, tatsächlich Tiere in Not aufnehmen zu können. (Tierheime in Deutschland haben übrigens ähnliche Probleme, und dass ein Hund leichter zu vermitteln ist, als ein Tiger ist mir auch klar)
Aber dennoch muss man sich die Frage gefallen lassen, ob nicht doch fehlende Transparenz in der Mittelverteilung ein Grund dafür ist.
Wenn ich eben genau wie Zoos oder Zirkusse oder Safariparks, mit dem vorhandensein eines weißen Tigers den Geldfluss erhöhen will, muß ich mich nicht wundern, dass ich bei Menschen, die sich für Raubkatzen interessieren auf Unverständnis treffe, denn genau diese weiße Farbe ist es, die dem Tier zum Verhängnis wurde. Wenn nun eine Einruchtung die eigentlich zum Schutze dieser Tiere da sein sollte, mit den selben Mitteln wie deren Schädiger wirbt... dann kann das nicht der richtige Weg sein.
DU Lucky kannst aber nichts dafür, dass es so ist, deshalb verstehe ich nicht, warum Du diese Kritik so persönlich nimmst.




@ all:

Auch ich finde es einen schönen Gedanken, gemeinsam auf etwas Geschafftes zurückblicken zu können, doch werde ich mich nicht bedingungslos dem Gemeinschaftsgedanken unterwerfen, wenn sich ganz persönliche Zweifel melden.
Ich brauche kein T-shirt, um zu demonstrieren, dass ich in diesem Forum eine "zweite Heimat" gefunden habe, und als gemeinschaftliche Forumsinvestition finde ich Geldspenden für Präventivmaßnahmen allemal wichtiger.
Etwas als Forum zu tun, was man eben nur hinbekommt mit Membern deren Wohnsitze quer durch Deutschland verteilt sind.... und die sich daraus ergebende Logistik zu nutze zu machen... ist für mich sinnvoller.

Ich hänge noch immer an dem einstmals gefassten und nie wirklich zu Ende gedachten Forumsflyer, zu verteilen in Kindergärten und Grundschulen , mit der kindgerechten Aufarbeitung des Elends von Zirkustigern. DAS wäre etwas, was den Grundgedanken des Forums vertritt und wirklich alle Member aktiv einschließen kann. Denn Geld spenden ist für den, der welches hat, relativ einfach aber um loszugehen und mit den Leitern der Kindergärten oder den Direktoren von Grundschulen zu reden, erfordert aktives Interesse. Und genau das ist es doch, was einem selbst auch ein gutes Gewissen macht. Außerdem unterstütze ich eben nicht EINE Einrichtung (ehe wir uns hier über die Einrichtung klar werden ist es 2008) sondern ich erstelle mithilfe aller Member einen Text, darunter ein paar Ausmalbilder für die Kindergartenkinder und eine Leseübung mit Bildchen für Ertsklässler und dann biete ich das den Einrichtungen an. Statt monatlich 20€ für einen Tiger zu spenden investiere ich das Geld in Papier und Druckpatronen, dann drucke ich den Flyer aus und marschiere los . Jede Schule ist froh über kostenloses Unterrichtsmaterial, jeder Kindergarten über Ausmalbildchen, Diskussionsgrundlage für mindestens eine Unterrichtsstunde sollte auch geschaffen sein... und glaubt mir, die Kiddys erzählen ihern Eltern davon und vielleicht hab ich dadurch eine ganze Familie mehr von einem Besuch im Zirkuss abgehalten. Wär doch was oder?


__________________
...wonder where the lions are....

Dieser Beitrag wurde von Nala am 15.02.2004, 21:50 Uhr editiert.

15.02.2004, 21:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
Lucky Lion
Löwe




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Okavango Delta
Bayern (DE)
Beiträge: 736
Lucky Lion ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Lucky Lion gestartet
  Na das hört ja gar nicht mehr auf! Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte eigentlich auch nicht so weitermachen wie es hier läuft. Tirica hat vollkommen Recht, es führt zu nichts! Schreibt mir doch bitte per mail oder in einem gesonderten Thread eure Meinung, denn DIESER Thread ist eigentlich NUR für die Tigerforum Patenschaft bestimmt. Was daraus nun wird steht in den Sternen, aber ICH werde dafür auch weiterhin zur Verfügung stehen und alles managen.

Allerdings möchte ich noch ein paar Dinge klarstellen um ein paar Unklarheiten und Ungereimtheiten näher zu beleuchten da ein kritischer Beobachter hier viel reininterpretieren kann:

Das mit den 200 000 Euro für die Reparatur des Kühlhauses war ein Missverständnis an dem ICH schuld bin. Diese Zahl kam in einem Gespräch mit Frau Schuster zustande in dem wir über die gesamte Sanierung und dann über das Kühlhaus sprachen. Ich fragte dann was die Sanierung kostet (damit meinte ich das Kühlhaus) und sie schätzte das auf etwa 200 000 Euro (sie meinte eine Komplettsanierung des gesamten Geländes, wenn dies eine Firma machen sollte und keine freiwilligen Helfer). Ich entschuldige mich hiermit zum wiederholten male für dieses Missverständnis! Ach ja: Wegeditiert habe ich das, weil ich der Station mit diesem Missverständnis nicht schaden wollte. Tut mir leid wenn jetzt auch das noch falsch rüberkommt. Einen „richtigen“ Betrag gibt es nicht. Das muss eine Firma professionell schätzen. Es fehlt uns auch am Geld so eine Reparatur durchzuführen. Zur Zeit können wir nur hoffen das das Kühlhaus nicht allzuschnell abrutscht. Vielleicht können wir über Beziehungen oder mit freiwilligen Helfern da was machen. Falls aufgrund meines Aufrufes tatsächlich Geld gespendet worden sein soll dann wird es auch für die Station verwendet. Falls mal mehr gespendet werden sollte als wir benötigen dann wird das natürlich nicht irgendwo verplempert sondern als Reserve behalten. Es ist also nichts umsonst gespendet worden (ich denke das dürfte klar sein). Auf jedenfall habe ich die Kontonummer wegeditiert denn das könnte in der Tat zuviel des Guten sein. In einer Sache bin ich mit Petra einer Meinung: Zuviel Werbung ist lästig. MIR ist es gar nicht so aufgefallen, und so halte ich mich in Zukunft ein wenig zurück.

Dann zu meinem Zitat über die Weisse Tigerin: Ich habe nicht zum Spass das Wort „vielleicht“ verwendet. Damals wusste ich es nicht genau, es war meine Vermutung, dass die Nina irgendwelche Medikamente aufgrund ihres Augenfehlers bekommt. Wie es nun wirklich ist habe ich in meinem vorigen Post gesagt.


PS: @Shir Khan: Vielleicht könntest du das, was zu DIESEM Thread NICHT passt in einen neuen oder anderen Thread verschieben? Einige halten das mit der Patenschaft für einen Tiger hier im Forum für eine gute Idee und sie muss ja nicht wegen so einem schlechten Start sterben, oder?


__________________
"Die Menschen sind intelligent - Jedoch oft zu dumm ihre Intelligenz zu nutzen"

15.02.2004, 16:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky Lion senden Homepage von Lucky Lion Schicke Lucky Lion eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Schön, dass Du es erwähnst TamedTigress. Es GIBT auch noch andere Einrichtungen, die dem einen oder anderen User dieses Forums am Herzen liegen, oder auch nicht. Wird oder wurde für diese hier jemals in derartiger Form geworben und um Geld gebeten? NEIN.

Und DAS ist genau der Punkt. Wer um Geld bittet und unaufgefordert Werbung betreibt, muss damit rechnen, dass es Einwände und Gegenstimmen gibt, besonders in einem DISKUSSIONS-Forum. Vor allen Dingen muss er damit rechnen, dass kritisch hinterfragt und versucht wird, Hintergründe, Unklarheiten und Ungereimtheiten näher zu beleuchten. Insbesondere dann, wenn die beworbene Einrichtung als einzigartiges, caritativ nicht zu übertreffendes Non-Plus-Ultra für Ti(g)erfreunde dargestellt wird.

Wer sein Geld wofür ausgibt ist mir herzlich egal. Nicht egal ist es mir hingegen, wenn durch Schönfärberei, Halbwahrheiten und das Drücken auf die Tränendrüse in DIESEM Forum zum wiederholten Mal um Geld gebeten und Werbung betrieben wird.


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

15.02.2004, 14:59
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich beobachte das hier nun schon ne ganze weile und halt mich zurück, da ich hier nichts noch mehr aufheizen will. ich fänds schade, wenn sich das hier nun auch wieder, wie Tirica schon meinte, zu einem "großen Streit" entwickelt.

daher hoff ich wirklich, daß durch meine Worte nicht wieder alles schlimmer wird oder ich wieder völlig falsch verstanden werd.

ich kann ehrlich gesagt beide seiten verstehen. ich find Lucky Lions Idee nicht schlecht, auch die Sache mit den T-Shirts fand ich toll. ein Paten-Tiger fürs Tigerforum würde doch echt gut passen.

allerdings bin ich seit einiger Zeit skeptisch was solche Einrichtungen und auch Vereine angeht. auch wenn Lucky Lion dort oft vor Ort ist, hat das für mich keinen großen einfluß darauf, dort weniger mißtrauisch zu sein. ich spiel seit einiger zeit mit dem Gedanken, eine Patenschaft für ein Tier zu übernehmen, aber ich persönlich würde das nur tun, wenn ich dort persönlich vor ort war, das tier gesehen hab, ich aber vor allem die zuständigen Leute kennengelernt habe und das Tier nicht schon zig Paten hat, das halt ich nämlich auch für Beschiss. (wenn, dann soll das echt gut begründet sein)
leider mußte ich in letzter Zeit feststellen, dass für einige Vereine, etc. bloß noch der (eigene) Profit und Medienpräsenz/Berühmtheit zählen und die Tiere eigentlich nur ne kleine Nebenrolle spielen und mit der vielleicht ursprünglich mal guten Idee völlig in den Hintergrund geraten.

naja, im Moment hab ich eh kein Geld für so etwas, daher spielt es zur Zeit eh keine Rolle.
wenn ich aber mal wieder geld hab und mich ein Projekt wirklich überzeugt, dass sich für die Tiere auch wirklich eingesetzt wird, wär ich für so eine "Teil"-Patenschaft.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

15.02.2004, 14:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe es so verstanden als ob es Lucky, abgesehen von seiner engen Verbindung zur Raubkatzenstation, darum ginge etwas gemeinsames fuer die Mitglieder des Tigerforums zu machen. Bitte vergesst nicht dass dieser Vorschlag nicht nur von einem sehr engagierten Helfer auf der Raubkatzenstation kommt sondern auch von der gleichen Person die das Tigerforum-T-Shirt vorgeschlagen und organisiert hat.

Deshalb war auch ich von dem Vorschlag sehr angetan - weil es etwas gemeinsames fuer die Mitglieder ist und was waere wohl passender als einen Tiger in den MIttelpunkt zu stellen und ihn zu unterstuetzen - egal wo er lebt.

Die Raubkatzenstation war natuerlich gerade fuer Lucky sehr naheleigend - ich finde es uebrigens super dass sich jemand so fuer ein bestimmtes Projekt engagiert. Es ist wohl natuerlich dass man davon etwas, insbesondere in einem Forum wie diesem, weiter geben will.

Natuerlich steht jedem seine eigene Meinung zu und die Erwaehnung der oder gar Werbung fuer die Raubkatzenstation kann bei manch einem erwuenscht sein oder nicht.

Andere (in Richtung ShirKhan schiel) hassen die Tigerranch wie die Pest und die Organisation der "mein" Patenkind gehoert, Tierart eV (von der ich ein Vorstandsmitglied persoenlich kenne) wurde hier auch bereits in Grund und Boden gestampft.

Jeder hat eben etwas an das er glaubt und fuer das er sich einsetzt - ich kann ein solches Engagement nur bewundern.

TamedTigress

15.02.2004, 13:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
[  1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.