Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Gehört eigentlich nicht hierher... » Fasching steht vor der Tür! » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3    »  ]
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die 5. Jahreszeit? *schüttel* ...

Auf Knopfdruck fröhlich und ausgelassen sein, sich gnadenlos besaufen, sich benehmen, wie eine offene Hose, nur um am Aschermittwoch für den Rest des Jahres mit versteinerter Mine wieder ein Langweiler zu sein und zum Lachen in den Keller zu gehen ... TOLL ...

Nein ehrlich, das muss ich nicht haben. Ich brauche zum fröhlich sein kein vorgeschriebenes Datum. Wenn ich an Karneval beobachte, welche menschlichen Abgründe sich da teilweise auftun, kann ich mich nur noch angewidert abwenden. Wenn man in privatem Rahmen eine Karnevals-Fete veranstaltet, KANN es etwas zivilisierter zugehen, KANN es auch Spass machen, sich zu verkleiden. Aber ansonsten ... neee, wie schauderhaft!

Wenn Erwachsene am Rande des Rosenmontagszuges sich nach Süssigkeiten bückenden Kindern auf die Hände treten, nur um selbst die widerlichen nach Seife schmeckenden Billig-Bonbons zu bekommen. Wenn Kinder gestossen, gedrückt, aus der ersten Reihe vertrieben werden, bloss damit die adulten ''Geier'' mit ihren aufgespannten Schirmen die ''Kamelle'' schon im Flug an sich ''reissen'' können, dann krieg' ich, gelinde gesagt, das kalte Kot*en.

Was die Kostümierung angeht: Flodder rulez ... die Leute mit denen ich mich zum privaten Kostümreiten am Rosenmontag getroffen hatte, haben sich einfach nur weggeschrien, als sie mich sahen: Lockenwickler im zerzausten Haar, mit Asche verdrecktes Gesicht, Zigarrenstummel im Mundwinkel, kleingeblümter Hausfrauenkittel in Übergrösse, für die übergrossen, durch mehrere Paar Socken künstlich hergestellten Brüste, zerrissene Feinstrumpfhose, Gummistiefel ... *wir haben alle Tränen gelacht* ... und für die nächsten Monate war ich immer nur: FLODDER ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

29.01.2004, 18:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Cattiebrie
Felis Concolor




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Wien - Österreich
Wien (A)
Beiträge: 160
Cattiebrie ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tirica
Naja, das entspricht auch nicht meiner Vorstellung von Fasching. Das gibt es auch in Österreich nicht. Einzige Ausnahme: Villacher Fasching.

Kann dir da nur voll und ganz zustimmen. Vielleicht auch noch in kleineren Dörfern ein paar "kleinere" Faschingsveranstaltungen, die den großen Villacher Fasching nachahmen wollen, aber meist ohne Erfolg!
Zitat:

Wenn ich die unendlichen Faschingskappen schon sehe, wird mir klar: Nein, das kann doch nicht Fasching sein! Für mich ist das künstliches Spaßmachen.
Krativität ist geftagt! Nicht, ob man die gleiche Kappe trägt, wie 1000de andere auch. Ich weiß nicht, aber findet das von euch wer lustig, was die veranstalten?

Wieder heißt es *energisches kopfnicken*
Kreativität geht mittlerweile in der heutigen Gesellschaft eh völlig unter, finde ich. Jeder ist nur noch darauf bedacht, nicht aufzufallen und schön im Strom zu schwimmen. *kotz* Auch ist es immer wieder lustig, wenn man sieht, auf welche Ideen manchmal einige kommen. Da sind sogar sehr sehr witzige auch dabei!
Zum Villacher Fasching kann ich nur ein bedenkliches Kopfschüttel kund tun. Es handelt sich hierbei wirklich nur um den Vorgang, den Kidogo so schön beschrieben hat
Hin und wieder konnte ich dazu überredet werden, mir den "Spaß" im TV anzusehen, aber das einzige was mir vielleicht einmal ein müdes Lächeln übers Gesicht gezaubert hat, waren einige Zwischenrufe des Publikums oder dergleichen. Es ist doch auch nur ein riesen Fest um sämtliche politische Geschehnisse und Personen unter der Haube "Villacher Fasching" zu kritisieren und schlecht zu machen. Auch wenn es berechtigt ist, sehe ich keinen Grund dazu, dies nur an diesen einen Tag kund tun zu dürfen. Vorallem werden hier dann sicherlich auch viele Kritiken ernst genommen... ja ... genau...

Naja.. in der Schule und auf privaten Feiern is eigentlich immer witzig!


__________________

Nur wer mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht die wahren Wunder der Natur.

© Manuela aka Cattiebrie

wegen anscheinender Missbilligung geändert

29.01.2004, 18:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Cattiebrie Schicke Cattiebrie eine ICQ-Nachricht YIM Screenname: DaH_Cattiebrie MSN Passport: dah_cattiebrie@hotmail.com  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Naja, das entspricht auch nicht meiner Vorstellung von Fasching. Das gibt es auch in Österreich nicht. Einzige Ausnahme: Villacher Fasching.
Wenn ich die unendlichen Faschingskappen schon sehe, wird mir klar: Nein, das kann doch nicht Fasching sein! Für mich ist das künstliches Spaßmachen.
Krativität ist geftagt! Nicht, ob man die gleiche Kappe trägt, wie 1000de andere auch. Ich weiß nicht, aber findet das von euch wer lustig, was die veranstalten?


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

29.01.2004, 17:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Kidogo Gepard
acinonyx jubatus




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: Serengeti, hinten links

Beiträge: 518
Kidogo Gepard ist offline
  na klar, jungeAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

fasching? na mal ganz ehrlich, gibt es größeren mist?
kaum da die session eingeläutet, schallmeit es auch schon aus allen toren... toren ist nämlich genau das stichwort "ab in' e bütt" hör' ich es rufen - vorn der drei-fedrig drapierte rädelsführer auf seiner kanzel predigt in mehr oder minder kreativ gereimter, metrum-vergewaltigender weise ins dummgesoffene publikum, das fernab aller nüchternheit und dem individualitäts-bewusstsein jeden noch so lausigen vier-zeiler zuerst mit einem kaum ernst gemeinten ausbruch der freude, anschliessend mit dem hallenden, dreifachen schlachtenruf der einigkeit quittiert.

ja sischa dat. aber ejal watt dolles sons noch kütt, wischtig is dat zähle. denn allzu selten nur erkenntlich wird der pointlichen reimlichkeit lokalität aus dem redlich vorgetragenen worte, sodass allein jener mitlachen kann, der gelernt zu zählen.
jaaaa zählen.
das ist das, wo man mit jedem der eintretenden ereignisse, deren anzahl es ja zu ermitteln gilt, das ergebnis der bisherigen zählung um eines erhöht.
jaaaa zählen.
aber weil das auch wirklich nicht so leicht zu verstehen ist, hat sich die karnevals-führung natürlich etwas ausgedacht, denn so beschränken sich die reden seit 1678 immer auf eine vielzahl von aneinandergereihten vier-zeilern.
waaas, bis vier zählen? jaaaa zählen.
ist doch alles gar nicht so schlimm. weil man ja schon wusste, wie schwierig das sein würde, hat man sich bewusst auf die vier zeilen geeinigt, denn auch wenn man nicht zählen kann, steckt einem doch das gute, alte "links, zwo, drei, vier" in den köpfen. seht ihr, doch alles ganz einfach. also immer daran denken: links, zwo, drei, vier, lachen, dreifacher schlachtruf... links, zwo, drei, vier, lachen, dreifacher schlachtruf. so lacht ihr garantiert immer im richtigen moment und seid voll integriertes mitglied des trunkenen kollektives.

ich meine, was habe ich schon gesoffen, in stiller hoffnung, es auch irgendwann komisch zu finden... erfolglos. es wird auch nach 7 bier nicht komischer. einzig postives element der karnevalistischen dynamik wäre wohl die tatsache, dass man nicht zwingend schräg angesehen würde, wenn man im fursuit um die hausecken schleicht.

tjo, do bisse am luure, do tütenüggel, do...! na ja, mit ausnahme der fursuit-geschichte jedenfalls nichts für mich.

29.01.2004, 16:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kidogo Gepard senden Homepage von Kidogo Gepard Schicke Kidogo Gepard eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich kenne auch den Brauch, dass man am Faschingsdienstag verkleidet in die Schule (früher den Kindergarten) kommt. Auch einige Erwachsene machen mit und denken sich dann Verkleidungen aus, die sie direkt unkenntlich machen. Typischstes Beispie: 2 verschiedne Schuhe! Originell, findet ihr nicht?
Nein, bei Schülern kommen echte Verkleidungen schon öfter vor. Manche kaufen Verkleidungen oder kleine Accecoires, aber viele denken sich auch einfach was aus.
Einer in der Klasse bäckt oder kauft Faschingskrapfen für alle, die anderen besorgen Knabbersachen.
Gegen Ende des Tages kommen dann verkleidete Schüler mit einem Ghettoplasterund nehmen alle, die wollen mit zu einem Umzug, der durch die ganze Schule und dann zu den Nachbarschulen geht.
Wer nicht will, bleibt noch 20 min und geht dann heim.

Ich habe schon manche Verkleidung gefunden:

1) Hexe (zu Halloween [wurde damals aber noch anders gefeiert als heute]). Auf eine alte, bunte Strickjacke hab ich STerne angenäht, die im Dunklen leuchten. Die Haare hab ich offen gelassen, die waren damals noch von selber verfilzt. Und für die Beine hab ich einen schrecklichen lila Rock getragen. Das war witzig.

2) Computervirus: Auf einen alten Pullover werden zerkratzte CDs genäht.
Als Kopfbedeckung hab ich auf eine Haube ca. 2 Bänder von Kassetten genäht, das hat schon einen etwas zerstörten look abgegeben.
Außerdem könnte man dazu noch eine Brille, mit schielenden Augen verwenden und sich verschiedene Zeichen ins Gesicht malen.
Das hört sich jetzt vielleicht ein Bisschen langweilig an, wirkt aber echt witzig.

Toll ist auch ein Scheich aus Leintüchern. Mit einem bunten Bauchgurt und einem Lederbeutel gefüllt mit Metallstückchen kommt das schon ganz gut hin. Schminke nich vergessen!

Meine unzähligen Faschinge als Katze, werd ich jetzt nicht so genau berichten.

Das wars dann schon fürs erste.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

29.01.2004, 16:15
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Cattiebrie
Felis Concolor




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Wien - Österreich
Wien (A)
Beiträge: 160
Cattiebrie ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

also Fasching wird hier meist nur in kleineren Kreisen oder so praktiziert.
Zumindest bei uns in der Schule ist es quasi Brauch, dass zumindest die 4. und 5. Klassen (sind dann wohl die 12./13. Klassen bei euch), sprich die letzten zwei Jahrgänge der Höheren Schule, sich verkleiden und dann kostümiert durch das ganze Schulgebäude mit Musik usw umhergeistern.
Hat letztes Jahr schon ganz viel Spaß gemacht.

Mein Freund und ich haben für dieses Jahr eine absolut geniale Idee.
Da ich mir zu Weihnachten endlich den Wunsch erfüllt habe, ein schwarzes Samtkleid zu besitzen, werde ich das zu Fasching wieder anziehen, ein paar "verlängerte" Eckzähne draufpappen, etwas Theaterblut auf den Hals und *evil* schminken. Mein Freund zieht einen schwarzen Anzug an, setzt Zylinder auf, ebenso die Zähne und bekommt noch einen edlen Stock. Also die mit der silbernen Kugel oben drauf.

Ich hoffe ihr könnt euch jetzt ein bissal was vorstellen.

Ansonsten gibt es noch ein paar kleinere liebe Ideen, ohne viel bis gar keinen Kaufaufwand.
Wie wäre es mit einem großen Zuckerl (Bonbon)?
Einfach ein buntes Kleid, eine große Masche in die Haare und ein paar Nimm2 oder so aufs Kleid irgendwie anhängen. (z.B.: Zwirn)
Oder Tourist, ist finde ich am einfachsten. Strohhut oder Kappe, Sonnenbrille, riesige Kamera, Sandalen, Short und typisches Touristen T-Shirt.

Oder wie wärs mit Alien?
grün anziehen, Gesicht grün anmalen und einfach einen Haarreifen drauf, an zwei Stellen ein Stückchen Draht und auf diesen Draht jeweils eine Staniolkugel. Die wackeln dann auch noch recht witzig, wenn du dich bewegst.

Jo... mehr fällt mir jetzt einmal auf Anhieb nicht ein.. Aber vielleicht ist ja etwas dabei!


__________________

Nur wer mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht die wahren Wunder der Natur.

© Manuela aka Cattiebrie

wegen anscheinender Missbilligung geändert

29.01.2004, 14:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Cattiebrie Schicke Cattiebrie eine ICQ-Nachricht YIM Screenname: DaH_Cattiebrie MSN Passport: dah_cattiebrie@hotmail.com  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

*grins*, Nicht schlecht ShaTanka, wenn es nicht gerade im Februar waere...

Ich bin aus dem Rheinland und da ist Karnevval (nix da Fasching!) eines der groessten Festse des Jahres. Eine Zeitlang bin ich gern gegangen aber ich muss ehrlich sagen - mittlerweile bin ich auch nicht mehr so scharf drauf.

Ich finde Karneval hat immer zwangslaeufig viel mit Trinken und Flirten zu tun und aufs Sinnlos-Besaufen stehe ich nicht mehr so und die Maenner sind mir auch egal weil ich seit Jahren in festen Haenden bin.

Ich habe uebrigens immer viel gekellnert an Karneval und so hab ich mich am meisten auf das Extra-Geld gefreut! :-) Da hab ich schoen zugeguckt wie sich andere haben voll laufen lassen und hab selbst kraeftig verdient...

TamedTigress

29.01.2004, 13:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
ShaTanka
Omega-Wolf




Dabei seit: September 2003
Herkunft: ???

Beiträge: 192
ShaTanka ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ Pat: Das mit den Hühnern und Küken ist 'ne lustige Idee.

@Tamed Tigress: Ich kenn' auch noch ein tolles Kostüm. Man kann sich auch als Streichholz verkleiden. Und das geht so: Einfach nackt ausziehen, rot wird man von alleine!!

Ich kann Fasching eigentlich nicht leiden, diese eklige ausgelassene Fröhlichkeit, pfui


__________________
Zeit zu gehen...

29.01.2004, 12:57
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an ShaTanka senden Schicke ShaTanka eine ICQ-Nachricht  
Bagheera
Foren As




Dabei seit: April 2002
Herkunft: Indien

Beiträge: 78
Bagheera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Fasching? Ich komme aus einem Land namens Schleswig-Holstein, bei uns wird Fasching kaum bis gar nicht gefeirt.
Was verpasse ich denn alles?

29.01.2004, 12:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Bagheera senden Schicke Bagheera eine ICQ-Nachricht  
PantherinPat
Jaguar



Dabei seit: April 2002
Herkunft:

Beiträge: 396
PantherinPat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Vom Mutter-Kind-Treff aus verkleiden wir uns als Hühner (Glucken ) und die Kiddis als Küken. Ich mach das mehr oder weniger freiwillig mit, da es für die Kids was lustiges ist.

Ansonsten würde ich nicht gerade verkleiden wollen, schon gar nicht hier im BW wo's Fasnet heißt, und so doofe Bänder und Holzmasken gibt.

29.01.2004, 09:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
[  «    1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.