Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Gigantischer Python frisst gern Hunde » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ein Reporter des "Guardian Unlimited" war offenbar vor Ort und hat die Schlange für seine Zeitung nachgemessen. Er kam auf eine Länge zwischen 6,5 und 7 Metern. Weit unter den angegebenen 15 Metern und weit unter dem bisherigen Rekordexemplar. Sollte diese Messung nochmals bestätigt werden (und die Schlange im Bild des Artikel tatsächlich auch diejenige Schlange sein um die es geht), wäre alles letztlich nur ein weiterer Hoax...

Guardian Unlimited-Artikel


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

06.01.2004, 20:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Eine Schlange, die ein Jahr in Gefangenschaft lebt und 3-4 Hunde pro Monat frißt?

Da Schlangen meines Wissens nach sehr selten Nahrung aufnehmen, könnte dieses Tier doch erst durch Überfütterung so groß geworden sein.
Zitat:
...Wieviel man füttert ist individuell, aber vorsicht, man kann Schlangen leicht überfüttern. Durch den Blutrausch fressen sie immer weiter, sie werden zu regelrechten Fressmaschinen. ...

(aus einer Reptilienseite)


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

Dieser Beitrag wurde von nettwork am 03.01.2004, 19:39 Uhr editiert.

03.01.2004, 19:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Komm schon, Shir Khan, einen Tipp? Länger? Kleiner? Exakt 15 Meter?

Nein, nein. Stimmt schon. Ob diese Schlange tatsächlich so lang ist bleibt abzuwarten. Wenn stimmt was man so hört, ist schon ein Team des Guinnes-Buchs unterwegs um zu messen. BBC hat die Länge jedenfalls bestätigt (wovon ich persönlich erst einmal nichts halte - BBC sagt viel...).

Ich tippe jedenfalls darauf, dass diese Python leider nicht so lang ist wie angegeben. Ob ich mich irre werden wir sehen.


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

01.01.2004, 13:44
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
nun....Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

nuuuun... ja...
Auf Bildern kann man immer relativ schlecht schätzen. Vor allem wenn man die nicht sehr günstigen Perspektiven und einen fehlenden Maßstab berücksichtigt. Zudem wissen wir ja aus Erfahrung das bei sehr euphorischen Schätzungen der eine oder andere Meter mal hinzukommen kann.

Natürlich gibt es Schlangen von der Größe, daß diese durchaus auch einen Menschen verschlingen können. Das sollte uns nicht wundern. Allerdings weis ich auch nicht so genau was ich von dieser Geschichten halten soll.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

30.12.2003, 22:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Im Nachtrag zu Shir Khan's Artikel liefere ich mehr Bilder von BBC Online der Schlange, die auch eine Schätzung der Länge zulassen - BBC Online Bilder

Es werden noch Wetten angenommen...


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

30.12.2003, 20:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es gibt zwar Berichte über derart riesige Schlangen (Riesenschlangen ) und keiner weiß wirklich wie groß und alt sie werden können (wovon ihre Länge letztlich im wesentlichen abhängt, wenn nicht ihre Wachstumsrate irgendwie erhöht wäre), aber vorerst wäre ich mißtrauisch. Die Schlange im Bild sieht für mich rein optisch nicht derart lang aus, aber gerade im zusammengerollten Zustand und als Laie mag das täuschen.


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

29.12.2003, 17:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
Gigantischer Python frisst gern HundeAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die Meldung finde ich besonders kurios. Ich meine in einem Bericht schon mal etwas über eine "Phytonhöhle" auf Java gehört zu haben, in welcher sehr große Schlangen leben sollen. Vielleicht gibt es da ja einen Zusammenhang.

Zitat:
Gigantischer Python frisst gern Hunde

In Indonesien ist eine riesige Schlange von fast 15 Metern Länge gefangen worden – ein neuer Rekord. Der Python sei im Dorf Curugsewu auf der Insel Java zu besichtigen, berichtete die Zeitung „Republika“ am Montag. Das Blatt veröffentlichte ein Foto des gigantischen Tieres, das nach Angaben lokaler Behörden 14,85 Meter misst und 447 Kilogramm wiegt.

Damit wäre es die größte Schlange, die je von Menschen gefangen wurde. Der bisherige Spitzenwert liegt nach Angaben des Guinness-Buchs der Rekorde bei 9,75 Metern. Dem Zeitungsbericht zufolge wurde der Python bereits im vergangenen Jahr gefangen, aber erst vor kurzem ausgestellt. Das Tier fresse gern ausgewachsene Hunde, pro Monat seien dies drei bis vier Stück.

Quelle: Focus


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

29.12.2003, 12:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.