Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Tiger tötet zehnjährigen Jungen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  ]
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hier eine Passage des Berichts aus dem Spiegel:

Zitat:
Tiger tötet Zehnjährigen

Ein ausgewachsener bengalischer Tiger hat im US-Bundesstaat North Carolina einen zehnjährigen Jungen angefallen und getötet. Die Wildkatze gehört der Tante des Opfers.

[...]

Der Tiger hatte zuvor nie aggressives Verhalten gezeigt, berichtet der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf den ermittelnden Sheriff.

Laut Humane Society werden in den USA rund 10.000 Wildkatzen als Hausgenossen gehalten. Die große Mehrheit, etwa 7000, sind Tiger. In freier Wildbahn leben heute noch etwa genau so viele Tiger. Alle Tigerarten sind vom Aussterben bedroht.


Bei 7.000 Tigern in Privathand wundert es mich, dass noch nicht mehr passiert ist. Dass der Onkel aber den Tiger bei dem Versuch, seinen Neffen zu retten, erschossen hat, halte ich nicht für Rache. Aber das Thema hatten wir glaube ich schon mal in einem anderen Thread.

Und wenn wir ehrlich sind: besser der Tiger ist tot, als dass er, weil die Besitzer nun Angst vor ihm haben, an einen Hunting-Farm-Betreiber verkauft worden wäre ... so ist er wenigstens in seiner gewohnten Umgebung gestorben ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

16.12.2003, 23:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ah ja, aber als Haustier halten und damit angeben wollen sie....

Die sollen endlich einsehen dass Tiger keine Stubentiere sind sondern immer noch Raubkatzen.

Der Tiger wird nicht einfach so den Jungen getoetet haben, so tragisch der Vorfall auch ist. Wenn ich mir einen Bullterrier anschaffe dann weiss ich auch dass ich auf ihn besser aufpassen muss als auf mein Siamkaetzchen und das gilt mal ganz bestimmt fuer einen Tiger!!

Ueberhaupt bin ich dafuer dass die Erlaubnis Grosskatzen daheim zu halten in den USA abgeschafft wird - es ist nicht fair sie als suesses Kleinchen im Bett schlafen zu lassen und als ausgewachsener Tiger dann in einen winzigen Kaefig weg zu sperren!

TamedTigress

16.12.2003, 21:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
Tiger tötet zehnjährigen JungenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es ist immer wieder tragisch zu sehen, wie durch Achtlosigkeit und der unbegrenzten Selbstverbledung vieler Menschen Oper auf beiden Seiten zu beklagen sind. Was für einen Sinn macht es einen Tiger im Hinterhof einzusperren und ihn vermutlich keines blickes am Tag zu würdigen. Als kleine Welpen ständig rumgeschleppt und verhätschelt und als erwachsene hinterm Haus eingesperrt. Das würde ich auch nicht verstehen.

Leider sind keine weiteren Informationen dabei. Man kann also nicht sagen warum genau der Tiger das gemacht hat. Hat ihn der Junge geärgert (wie Kinder halt manchmal so sind)??? Oder hatte der Tiger Schmerzen die keiner bemerkte und die Unzufriedenheit (auch in anderen Sinne) hat sich entladen??? Keiner weis es..... Nur das steht fest...


  • die Besitzer haben grob fahrlässig gehandelt
  • es war völlig unnötig den Tiger zu erschießen, sondern blanke Rache
  • es wird keine Folgen nachsich ziehen
Zitat:
Tiger tötet zehnjährigen Jungen
veröffentlicht: 15.12.03 -21:00 Uhr

Millers Creek/USA (rpo). Im US-Bundesstaat North Carolina hat ein Tiger einen zehn Jahre alten Jungen getötet. Der Junge war zu Besuch bei seiner Tante, der das Tier gehörte. Die Großkatze musste erschossen werden, was dem Jungen aber nicht mehr half.
Das Tier zog den Jungen nach Behördenangaben unter einem Maschendrahtzaun hindurch in sein Gehege. Das Kind hatte am Sonntag in der Nähe des Geheges Schnee geschippt und war einer Öffnung im Zaun zu nahe gekommen, die dem Hund der Familie ermöglichte, in die Einfriedung zu gelangen und dort zu spielen.

Der Onkel des Opfers versuchte vergeblich, den schreienden Jungen frei zu bekommen. Er erschoss den 180 Kilogramm schweren Tiger schließlich, das Kind konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. Die Mutter des Jungen hatte ihren Sohn in die Obhut ihrer Schwester gegeben, während sie zur Arbeit ging.

Quelle: rp-online


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

16.12.2003, 12:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14736.62
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.