Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Artenschutz, CITES, Redlist » «Findet Nemo» » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3    »  ]
ShaTanka
Omega-Wolf




Dabei seit: September 2003
Herkunft: ???

Beiträge: 192
ShaTanka ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das Leid von Tieren, ist den meisten Händlern doch sowieso egal, die denken doch eh nur an Profit.


__________________
Zeit zu gehen...

24.11.2003, 18:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an ShaTanka senden Schicke ShaTanka eine ICQ-Nachricht  
Azalea
Anmar




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Where evil dwells™

Beiträge: 106
Azalea ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Von dem Invest mal ganz abgesehen (und auch davon, dass es sich bei Clownfischen sowie den Aquarienbewohnern des Films um Salzwasserfische handelt, dass sowieso nicht für Anfänger geeignet ist), fand ich es viel erschreckender, dass in den USA Kinder ihre Fische das Klo hinuntergespült haben, um sie in die Freiheit zu entlassen.

Fatale gute Absichten...


__________________
Es ist ein Irrtum zu glauben, man könne jedes größere Problem einfach mit Kartoffeln lösen.

24.11.2003, 18:25
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Azalea senden Homepage von Azalea Schicke Azalea eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier was gefunden, und wenn genug Händler so viel Verstand an den Tag legen, dann wird es vielleicht nicht ganz so schlimm ... zumal für Clownfische ja eine Meerwasser-Anlage erforderlich ist und die ist nicht billig.


Zitat:
Nichts fürs Kinderzimmer

Wenn Nemo auch bei uns einen Ansturm auf echte Clownfische auslöst, ist irgendetwas schief gelaufen. Schließlich will Nemo nur eines: raus aus dem Aquarium und zurück in die Freiheit. Und wir Zuschauer, wir wollen das auch. Aber wie schon bei den "101 Dalmatinern" werden wohl auch diesmal unzählige Kinder ihren Eltern vorjammern, dass sie dringend so einen süßen Nemo brauchen. Und dann ist bald auch noch Weihnachten.

Für Andreas Franke sind das keine guten Nachrichten. Dabei könnte er sich richtig darüber freuen, als Inhaber von AF Sea World, einem von nur drei Läden in Berlin, die sich auf Meerwasser-Aquaristik spezialisiert haben. Das Geschäft könnte brummen, aber Franke sagt: "Wir müssen an die Tiere denken." Für das Kinderzimmer sei das nichts, "da werden sie nicht alt". Weil Clownfische "ein vernünftiges Milieu brauchen" - ein Meerwasser-Aquarium, das mindestens 150, "am besten aber 300 Liter" fasst. Und viel Pflege. Clownfische sind empfindlich, die Reinheit des Wassers ist immens wichtig. Sich solch ein Becken anzuschaffen mit Technik, Beleuchtung, Filter, Dekoration und einem Pärchen Fische (Stück 19 Euro) - da sei man schnell bei 3000 Euro. Und dann muss es auch noch acht Wochen ruhen, bevor man den ersten Fisch reinsetzt.

Franke will genau prüfen, wer nach Clownfischen fragt. Ein bisschen Ahnung sollte man schon haben. Wer noch kein Meerwasser-Aquarium hat, dem will er das Ganze ausreden. Schlimm wäre, wenn die Züchter nicht mehr nachkämen und dann Clownfische aus dem Meer geholt würden. "Nicht nur, dass die Natur leidet", sagt Franke, "Nachzuchten sind auch robuster." Bis zu 15 Jahre alt werden sie, bis zu sechs Zentimeter groß - wenn man sich richtig um sie kümmert. Franke derweil hofft inständig, dass ein Boom auf Clownfische ausbleibt.

Quelle: Berliner Morgenpost


Und beruhigend ist ja auch zu lesen, dass die Clownfische nachgezüchtet werden (können), so dass der Raubbau an der Natur nicht zwangsläufig erfolgt.


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

20.11.2003, 23:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Shilok
Tigerin




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Amur- und Ussurigebiet
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 311
Shilok ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

... und das Schlimmst an der Sache ist, dass die Händler auf den "fahrenden Zug des Wahns" mit aufspringen, um die Massenwünsche zu bedienen. Ich hoffe mal nicht, dass man bald hier in Deutschland in jedem Aquaristikgeschäft Clownfische kaufen kann

Die lieben Händler (natürlich nicht alle !!!) richten sich wie so oft nur nach dem Profit und das Wohl der Tiere (in diesem Fall der Fische) interessiert sie nicht.
Ein Beispiel aus der Aquaristik: Der sog. Minihai wird in fast jedem Zooladen verkauft, weil viele in ihrem Aquarium einen Fisch herumschwimmen haben wollen, der einem "echten, großen Hai" sehr ähnlich sieht (so viel zu dem Sensations- und Geltungswahn vieler Menschen ...).

Viele Händler verkaufen den Fisch als leicht und problemlos zu pflegenden Fisch ohne einen Hinweis darauf, dass es sich um ein Jungtier (4 - 6 cm) handelt, dass, wenn es ausgewachsen ist, mindestens 30 cm lang wird und in Brack- bzw. Salzwasser leben muss. So ein Aquarium-"Riese" dann in einem 60 cm Becken ... nun ja, einen Kommentar dazu erspare ich mir lieber.
Aber für die Händler ist es ja nur gut, denn ein nicht artgerecht gehaltener Fisch stirbt schneller und dann wird eben ein neuer gekauft
Ganz zu schweigen von dem Ammenmärchen, dass die Fische sich der Aquariumgröße anpssen ...

P.S. Ich habe zum Teil ein wenig übertrieben ...


__________________
"A-o-ung"

20.11.2003, 20:14
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shilok senden  
Artami
Junglöwin




Dabei seit: Dezember 2002
Herkunft:

Beiträge: 412
Artami ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nettwork
Leider entspricht es ja der Tatsache, dass Schäferhunde, Collies, Dalmatiner & Co nach den Filmerfolgen vermehrt für Kinder gekauft wurden. Einige Zeit später landete der Großteil davon im Tierheim.


da geb ich dir völlig Recht, nettwork!! hmm...aber ich glaube ihr habt den "König der Löwen" vergessen....müsste man sich also noch nen Löwen anschaffen......

ich kann solche Leute ebenfalls nicht verstehen, aber wie will man sie davon abhalten?? Fischverbot?? dann machen sie`s doch trotzdem weiterhin...


__________________
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.
OSCAR GRAZIOLI

20.11.2003, 14:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Artami senden  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
[QUOTE]Sowas find ich wirklich immer wieder frustierend und erschreckend. Die Menschheit lässt sich so leicht beeinflussen, dass es ja schon fast kriminell ist. Aber lässt sich die Menschheit auch von einem Film wie "Schindlers Liste" beeindrucken? NEIN, denn das war ja schrecklich.[/QUOTE


Tja, die Menschheit vielleicht nicht Cattiebrie, aber viele viele Menschen schon. Es gibt nicht die Menschheit, die etwas so oder so sieht oder etwas so oder so tut. Es gibt doch immer viele Individuen, und da können die Empfindungen und Wahrnehmungen sehr sehr unterschiedlich ausfallen.

Nun zu den Tieren, die da gekauft werden nach Filmen oder sonstigen Ereignissen. Das ist traurig, denn in vielen Fällen geschieht das, was nettwork da beschrieben hat. Weil an sich ist es nicht der richtige Grund, sich einen tierischen Freund anzuschaffen. Und ausserdem, diese Fangerei da in den Korallen ... Ja da kann ich dann ärgerliche Aussagen verstehen. Meistens wird es auf eine Art gemacht, dass nicht nur diese Tiere selbst leiden, sondern noch viele mehr. Leider. Aber Genaueres weiss ich nun darüber nicht. Weiss das jemand?

20.11.2003, 11:27
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Leider entspricht es ja der Tatsache, dass Schäferhunde, Collies, Dalmatiner & Co nach den Filmerfolgen vermehrt für Kinder gekauft wurden. Einige Zeit später landete der Großteil davon im Tierheim.

Weiß man, wie diese Fische gefangen werden? Eine übliche Methode ist nämlich, sie mit Betäubungsgift zu fangen. Es wird von den Fischern großflächig ausgebracht und schädigt andere Meeresbewohner und Korallen. Die gelähmten Fische werden einfach eingesammelt. Die Überlebensrate bis zum Zielland ist >5%. Trotzdem sind sie zu günstigsten Preisen erhältlich und man kauft sich eben einfach einen neuen, wenn der andere mit dem Bauch nach oben schwimmt.


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

20.11.2003, 10:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Du hast noch den weissen Hai, Riesenkalmare, Dk. Dolittle-Tiere (Hamster), Schimpanse, Gorillas, (wobei ich bei Gorilla sofort an Schneeflöckchen denken muss ) und viele andere.

Aber ich finde es erschreckend das Menschen sich von einem Film zu dem Wahn verleiten lassen, dieses eine Lebewesen besitzen zu müssen, nur weil es in dem Film so niedlich (was es in Wirklichkeit auch ist) und intelligent dargestellt wird.
Theoretisch kam bisher fast jede Tierart in einem Film vor (Tierfilme lassen wir hier ja bewusst weg).
Wenn sich die Leute ja wenigstens Zuchtfische holen würden, diese artgerecht, was leider nicht der Fall ist, kaufen würden, statt wilde Tiere fangen zu lassen und dann einzusperren.

Ein Lebewesen ist nur dann faszinierend für mich, wenn es frei in seinem Lebensraum seinen natürlichen Lebensweg lebt.

Diese Menschen aber rauben dem Leben die Faszination, sie halten sich mit Gewalt was sie Träumen.


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

20.11.2003, 01:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich seh ihn mir Montag an.

ich find Clownfische ja ganz süß, hab schon öfters echte gesehn in Aquarien, aber deshalb gleich welche kaufen? nein. das is doch albern.


hm, lasst mal sehn. angenommen, ich würd mir alle Tiere kaufen, die durch Filme berühmt wurden/werden und in Mode geraten... dann müßt ich habn:

-Clownfische, Doktorfische, Pelikane, etc.
-dt. Schäferhunde
-Collie
-(101) Dalmatiner
-unzählige Pferde (Black Beauty, Fury, Flicka, Black...)
-Terriermixe
-Känguruh
-im Pool wahrscheinlich noch nen 'Flipper'
-Schneeeule und noch andre Eulen (ha, da spar ich doch glatt die teure Post)
-(Hexen-)Katzen
-Basilisk
-Golden Retriever
-Tiger
-Buckelwal (der kommt mit in den Pool )
-Ratten

hab ich noch was vergessen?

ne also wirklich, ich versteh Leute, die alles was sie sehn habn müssen einfach nicht. also zumindest nicht wenns um Tiere geht. da gehts doch nur drum, aufzufallen. dass das Lebewesen sind, begreifen die nicht...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

20.11.2003, 00:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Cattiebrie
Felis Concolor




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Wien - Österreich
Wien (A)
Beiträge: 160
Cattiebrie ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Schade ... wirklich Schade..
Ich finde es immer wieder aufs Neue eine Katastrophe der Menschheit wenn sie sich von einem Film so treiben lassen.
Nur weil ein animierter Fisch über eine 20m² Leinwand schwimmt, muss man gleich einen solchen Fisch zu Hause haben?!

Und wenn der Film quasi nicht mehr "IN" ist, was dann? Wirft man dann den Fisch ins Klo?!

Sowas find ich wirklich immer wieder frustierend und erschreckend. Die Menschheit lässt sich so leicht beeinflussen, dass es ja schon fast kriminell ist. Aber lässt sich die Menschheit auch von einem Film wie "Schindlers Liste" beeindrucken? NEIN, denn das war ja schrecklich.

Aber das der weltweite exotische Fischbestand zurück geht, weiß Gott wieviele Riffe zerstört werden, wegen eines solchen Wahns interessiert wieder mal keinen von denen!!!

Hoffe nur wirklich, dass dieser Aufruf an die Menschen etwas bewirkt und sie die armen Tiere im Meer zukünftig wieder in Ruhe lassen. Was können denn die dafür, dass Pixar einen Kinofilm über Fische macht!

Dennoch muss ich kleinlaut angeben, dass ich mir diesen Film auch im Kino mit meiner Schwester (10 Jahre) anschauen will. Bin ein kleiner Disney Veteran.. ABER ich kauf mir daraufhin sicher keinen Clownfisch... würde sich eh nicht mit meinen Kater vertragen! *g*


__________________

Nur wer mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht die wahren Wunder der Natur.

© Manuela aka Cattiebrie

wegen anscheinender Missbilligung geändert

19.11.2003, 23:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Cattiebrie Schicke Cattiebrie eine ICQ-Nachricht YIM Screenname: DaH_Cattiebrie MSN Passport: dah_cattiebrie@hotmail.com  
[  «    1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14750.95
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.