Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Gehört eigentlich nicht hierher... » Reichtum der Welt » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Panther Jo
Doppel-As




Dabei seit: Mai 2003
Herkunft: Camargue/France
Frankreich (F)
Beiträge: 117
Panther Jo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

non non non
es nicht geh auf in mein augen. es nicht geh auf. und schon einige sagen haben, das wir nicht koenn vergleichen eines mit anderes und ich bin gleichen ansicht. naturlich gibt es das, das wir jammer und jammer und eigentlich alles da ist, was brauchen wir. mais es geb auch hir in der tat das andere, das nicht ist da genug essen, das nicht ist da, warm von heizung, weil wonung kalt, das nicht ist da sogar dach ueber kop oder jemand leb in absolut drek und armut auch hir und nicht nur dort. und vileicht auf statistik sogar eine werd sehen an als reich, der nur so verdin, das er eben noch an leben bleiben koenn und nicht mer hir. das er ist nahen an verhungern oder so auch hir. es das geb. ich es weiss und nicht nur ist suchen nach ein sensation.

und wir hir nicht koenn leben wi leuten dort, weil alles anders ist vorausezung, es nicht geh. was wir koenn machen ist, vileicht doch denken auch, wen wir echt haben gut, das es noch ander geb und vileicht nicht ausgeb fuer wirklich unnuzen zeug aus geld oder schau, wi ich geb den aus mein geld? oder scheffel so vil und arbeiten dabei zu tod. das auch ist war.

aber in erst linie ich woll sagen, vergleichen einfach nicht geht.


__________________
salut de jo

08.11.2003, 09:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Panther Jo senden Homepage von Panther Jo Schicke Panther Jo eine ICQ-Nachricht MSN Passport: jo@hotmail.com  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pattárchta
Auch hier in Deutschland wächst die Armut zunehmends und damit die Anzahl derer, die nicht mehr wissen, wovon sie am nächsten Tag satt werden sollen... Bei all der Tragik, die in der Welt zu sehen ist, sollte man den Blick für die Tragik im "eigenen Haus" nicht aus den Augen verlieren.


Hallo Pattachta,

also ich habe oft das Gefuehl dass es genau umgekehrt ist - vor lauter "Tragik" im eigenen Haus (was oft gar keine wirkliche Tragik ist wie z. B. die unerwartet hohe Reparaturrechnung ueber die kaputte Heizung) vergessen wir oft dass es den Menschen woanders oft viel schlechter geht.

Wir aergern uns ueber Steuererhoehnungen, Parkgebuehren und Rechnungen aber wir vergessen dass uns danach immer noch genug bleibt um satt zu werden und es warm zu haben. Andere haben nicht einmal diese Grundbeduerfnisse erfuellt, den meisten von uns aber bleibt immer noch Geld fuer Luxus, auch wenn wir vieles davon nicht als Luxus empfinden: Der Computer an dem ich sitze wird von vielen als selbstverstaendlich empfunden, Schminke ist fuer viele "unentbehrlich" bevor man sich ueberhaupt aus dem Haus traut und die Kneipe ist scheinbar fuer viele der einzige Ort an dem wir uns entspannen koennen. So lange wir uns das leisten koennen sind wir doch alle steinreich.

Dennoch bin ich ueberzeugt dass Reichtum nicht unbedingt Glueck bedeutet. In vielen Laendern wo die Menschen gar nichts haben sind sie viel gluecklicher als wir und das wenige was sie haben wird noch gerne geteilt. Diese Menschen wissen anscheinend ganz genau dass Geld nichtig und vergaenglich und vielleicht sogar gar nicht wert ist die meiste Zeit unseres Lebens bei der Arbeit zu verbringen.


TamedTigress

07.11.2003, 22:07
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja genau Pattárchta,

Du bist mir zuvor gekommen, aber ich wollte eben DAS auch sagen. Es ist gut möglich, dass ein Mensch, der nur halb so viel Geld hat wie ich im Grunde aber dennoch ''reicher'' als ich ist, weil seine Kosten für die gleichen Waren oder Leistungen beispielsweise nur ein Drittel von dem betragen, was meine ausmacht.

Und ich kann nur sagen: ich orientiere mich nicht an denen, die vermeintlich mehr haben als ich. ich denke sehr oft daran, wie gut es mir eigentlich geht, wieviel schlechter es anderen geht oder ergangen ist.

Mein Gott, ich musste nie Hunger leiden, hatte immer ein Dach über dem Kopf, wurde nie verfolgt, bekriegt, missbraucht. Ich weiss das zu schätzen und darum spielen Geld, Erfolg, Anerkennung und all' der ganze Kram, der noch zu unserem gesellschaftlichen Wertegefüge gehört in meinem ''Spiel des Lebens'' nicht mit.

PUNKT


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

07.11.2003, 14:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also, ich finde, dieser Vergleich hinkt ein wenig. Es ist zwar sehr informativ zu lesen, daß so vviel Leute absolut gesehen weniger Geld haben als man selbst. Aber die Relationen bleiben dabei außen vor. Vergessen wird hier nämlich, daß gerade in Deutschland die Lebenshaltungskosten enorm hoch sind. Und schon vor der eigenen Haustür können wir die Unterschiede hierin sehr gut beobachten. Ein Mensch, der hierzulande ein durchnittliches Einkommen von 400 Euro hat, ist eine arme Sau, denn davon kann er gerade mal ein kleines Ein-Zimmer-Apartment unterhalten und darf zum Ende des Monats noch hungern, während man in Polen mit der selben Geldmenge sehr gut darsteht. Allgemein entscheidet die Größe der Kaufkraft, ob es einem gut geht oder nicht, jedoch nicht alleine die Menge an Geld in Euro.

Auch hier in Deutschland wächst die Armut zunehmends und damit die Anzahl derer, die nicht mehr wissen, wovon sie am nächsten Tag satt werden sollen... Bei all der Tragik, die in der Welt zu sehen ist, sollte man den Blick für die Tragik im "eigenen Haus" nicht aus den Augen verlieren.

Obgleich diese Zahlen aufrütteln sollten, sollte man eben dieses immer im Hinterkopf behalten.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


07.11.2003, 14:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Marina
Wichtig ist es, dabei die anderen nicht zu vergessen und vor allem nicht auf sie herabzusehen, auf diejenigen, die es in der Tat um einiges schlechter haben und in ihrer Welt damit zurecht kommen müssen.

Vielleicht sollten wir einfach wenigstens ein wenig zufriedener sein.


Hm. Ich glaube unser Fehler ( und ich schliesse mich selbst da ein!) ist dass wir uns immer eher mit denen vergleichen die mehr haben als wir und nicht mit denen die weniger haben. Egal obs ums Geld geht, ums dicke Auto, um den Traumjob, eine tolle Figur oder einen lieben Partner - wir gucken immer auf die die unserer Ansicht nach mehr haben und alle die weniger haben interessieren uns da nicht.

Es tut gut sich mal daran zu erinnern wie gut es uns wirklich geht, auch wenn wir staendig ueber Steuern und Inflation staenkern.

TamedTigress

07.11.2003, 08:35
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, es ist verblüffend. Aber eines dieser Dinge, die nicht von einer Welt in die andere übertragen werden kann, einfach so. Das Rad lässt sich nicht zurückdrehen. Und wir leben in einer Welt hier, in der wir, auch wenn angeblich so reich, auch sehr schauen müssen, dass wir klar kommen.

Wichtig ist es, dabei die anderen nicht zu vergessen und vor allem nicht auf sie herabzusehen, auf diejenigen, die es in der Tat um einiges schlechter haben und in ihrer Welt damit zurecht kommen müssen.

Aber die Gleichung ist echt zu einfach, so geht es in meinen Augen nicht. Und Verblüffung hin oder her, vieles lässt sich nicht von einer Art zu leben in die andere übertragen und umgekehrt.

Vielleicht sollten wir einfach wenigstens ein wenig zufriedener sein.

07.11.2003, 07:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hm... ein Ueberraschungsergebnis das einem zu denken gibt. Danke, diese Site ist wirklich sehr zu empfehlen.
Klickt ruhig mal drauf und tippt ein...
TamedTigress

06.11.2003, 21:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von nettwork gestartet
Reichtum der WeltAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wer einmal sehen möchte, wieviel er im Verhältnis zur Weltbevölkerung verdient, der sollte diesen Link besuchen.

http://www.globalrichlist.com/

Sehr zu empfehlen!


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

05.11.2003, 15:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14748.23
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.