Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Hunde-Hitlergruß » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Tiga
Eroberer




Dabei seit: August 2003
Herkunft: verwilderter kleinstadtgarten, wo die artenvielfalt die besten menüs bringen *lechz*
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 70
Tiga ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich frag mich, warum man überhaupt daran denkt, dass der hund der 'übeltäter' ist oder nicht ist!
es wurde ihm beigebracht, so wie bei anderen 'sitz', 'platz', 'fuß', etc.... ich glaube nicht, dass es dem hund bewusst war, was er da macht! wenn dann müsse man den halter des hundes dran nehmen...! wenn überhaupt!


__________________
tapps, tapps, tapps........ schnupper, schnüffel........tapps, tapps, tapps.....schnurr....

21.10.2003, 15:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tiga senden Schicke Tiga eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: Tiga258  
Wizard
Doppel-As




Dabei seit: August 2003
Herkunft: nimmerland
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 132
Wizard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

was ein quatsch....
mag sein, dass der hundehalter mit seiner gesinnung weit daneben liegt, das würde ich jederzeit unterschreiben, aber dem hund rechte tendenzen zu unterstellen halte ich doch wohl für weit überzogen.
hiesse der hund meinetwegen hasso oder waldi anstelle von adolf und man hätte ihm statt "mach den gruss" vielleicht "gib pfötchen" beigebracht, würde sich kein mensch darum scheren und der hund würde trotzdem die rechte pfote heben.
was den halter angeht: vielleicht hatte er da einen (vermutlich eher seltenen) lichten moment, denn er ist rechtlich nicht zu belangen, da zum einen der name adolf nicht verboten ist und zum anderen der satz "mach den gruss" nicht verfassungswidrig ist, da zu allgemein gehalten.


__________________
puisque toutes les creatures sont au fond des freres,
il faut traiter vos betes commes vous traitez vos amis

19.10.2003, 23:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wizard senden Homepage von Wizard Schicke Wizard eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: will ich net YIM Screenname: werd ich net MSN Passport: brauch ich net  
Alex
Tiger




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland/Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 259
Alex ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
dem besitzer weggenommen?? denkst du, das ist gut für den hund, wenn er einfach so seinen besitzer verliert?? wohl nicht


wenn es ein besitzer ist der dem hund "kunsstücke" beibringt in diesem fall eben den hitlergruß dann ist es vieleicht ganz gut dem besitzer den hund wegzuhnemen


__________________
Alex

19.10.2003, 21:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Alex senden Homepage von Alex Schicke Alex eine ICQ-Nachricht  
Thealon
Tripel-As




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Wo immer meine Phantasie mich hinführt

Beiträge: 179
Thealon ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Na da bin ich aber froh, dass die Welt sonst keine Probleme hat.

Jetzt mal im Ernst, das ist eine Farce. Man kann sich die Geschichte doch auslegen, wie man will. Entweder ist dieser Mensch ein brandgefährliches Subjekt mit rechten Anschten, oder ein waghalsiger Satiriker oder eine Kombination aus beidem. Oder auch ein bisschen "strange" oder was weiß denn ich. Aber der ist für mich keine Bedrohung, da gibt es wirklich ernstere Probleme. Und ganz nebenbei, mein Hund hebt auf Kommando ebenfalls die rechte Pfote, ich muss nur sagen "gib Pfötchen". Schön - manchmal ist es auch die linke, aber spielt´s eine Rolle?

Ach ja, an alle, die jetzt um das Leben des Hundes bangen: Der ist aus dem Schneider. Sein Herrchen hat dafür den Hals in der Schlinge.
Zitat:
Der Anklagepunkt wegen des Hundes sei fallen gelassen worden, weil sich die Staatsanwaltschaft auf die rechtlich eindeutigen Delikte konzentrieren wollte

Der Hund darf sich nur eine Pflegefamilie suchen, wenn der werte Herr Halter in das Gefängnis muss.

Thealon


__________________
Grüße an die Zukunft.

19.10.2003, 18:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Thealon senden Schicke Thealon eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: Gab´s noch nie. YIM Screenname: Ob´s das jemals geben wird... MSN Passport: Auch hier echt haarig.  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

alex hast du denn nicht gemerkt, dass sich deutschland langsam aber sich in ein zweites amerika verwandelt?? vielleicht nicht ganz, vielleicht hast du ja recht, aber wird der hund dann ins tierheim gebracht??? dem besitzer weggenommen?? denkst du, das ist gut für den hund, wenn er einfach so seinen besitzer verliert?? wohl nicht

19.10.2003, 18:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Alex
Tiger




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland/Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 259
Alex ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ich weiß auch nichts dazuzusagen
@cat wir leben in deutschland und nich bei den amis hier wird ein hund nicht wegen sowas umgebracht


__________________
Alex

19.10.2003, 17:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Alex senden Homepage von Alex Schicke Alex eine ICQ-Nachricht  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Artmai: ja toll und am ende bringen sie den hund um!

19.10.2003, 15:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Artami
Junglöwin




Dabei seit: Dezember 2002
Herkunft:

Beiträge: 412
Artami ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

schon unglaublich, was sich Leute für Blödsinn einfallen lassen!!!!

aber warum sollte das mit dem Hund nicht strafbar sein?? warum haben sie das fallen gelassen?? also für mich gehört das genauso dazu, wie die anderen Taten auch....


__________________
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.
OSCAR GRAZIOLI

18.10.2003, 21:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Artami senden  
Lucky Lion
Löwe




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Okavango Delta
Bayern (DE)
Beiträge: 736
Lucky Lion ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich muss sagen, Shir Khan, es geht mir wie dir: Ich weiss auch nicht so recht was ich dazu sagen soll. Diese Leute kommen auf absurde Ideen, das ist schon unglaublich. Nicht mal die Richter scheinen zu wissen wie sie den Fall behandeln sollen. Aber der Typ hat ja auch greifbare Straftaten und wenn sie schlau sind dann erhöhen sie dort dass Strafmass um die Aktion mit dem Hund mit unterzubringen.


__________________
"Die Menschen sind intelligent - Jedoch oft zu dumm ihre Intelligenz zu nutzen"

17.10.2003, 18:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Lucky Lion senden Homepage von Lucky Lion Schicke Lucky Lion eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
  Hund-HitlergrußAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich weis ja nicht ob man über sowas noch lassen können sollte oder ob sowas schon weh tun muß. Mir fallen dazu einfach keine weiteren passenden Worte ein. Euch?

Zitat:
Hunde-Hitlergruß bleibt straflos

Das Verfahren um den vermeintlichen "Hitlergruß" eines Berliner Hundes ist eingestellt. Der Besitzer, der dem Tier beigebracht hatte, auf den Befehl "Adolf sitz! Mach den Gruß" die rechte Pfote zu heben, kommt aber trotzdem vor Gericht, sagte Justiz-Sprecher Björn Retzlaff am Mittwoch. Der 54-Jährige müsse sich an diesem Donnerstag wegen einer Reihe anderer Vergehen verantworten. Ihm werde unter anderem vorgeworfen, öfter selbst den Hitlergruß gezeigt und "Sieg Heil" gerufen zu haben. Die Anklage lautet auf Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Der Anklagepunkt wegen des Hundes sei fallen gelassen worden, weil sich die Staatsanwaltschaft auf die rechtlich eindeutigen Delikte konzentrieren wollte, sagte Retzlaff weiter. "Es ist fraglich, ob die Hundegeschichte überhaupt strafbar ist." Zudem werde durch diese Entscheidung das Urteil kaum signifikant anders ausfallen. Der Sprecher bestätigte, dass ein Gutachten zu dem Angeklagten vorliegt. "Es gibt Anzeichen verminderter Schuldfähigkeit." "DPA

Quelle: TAZ.de


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

16.10.2003, 23:44
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14736.62
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.