Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Tiger und Alligator in NY » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3    »  ]
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
wow!!Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Die letzte Zahl die ich aus Amerika hörte war, daß etwa 5.000 Tiger in Privathaltung sein. Die Zahl von 10.000 ist doch um etliches größer. Das eine gründliche Recherche zu Grunde liegt kann man nur annehmen, aber sagen wir einfach mal "in dubio".

Auf der einen Seite finde ich es einfach unverantwortlich wie dort mit diesen wundervollen Tieren umgegangen wird. Ich, dessen großer Traum es wäre selbt einen Tiger großzuziehen, macht sich 1000 Gedanken um Artgerechtigkeit, Ernährung, Platzbedarf und Ansprüche und in den USA macht man halt einfach mal so. Das ist es was ich im besonderen vor allem an deren Mentalität so stört.

Ich möchte gar nicht wissen welche Überraschungen noch in amerikanischen Wohnzimmer auf ihre Entdeckung lauern. Andererseits ist es die Pflicht eines Tierschützers und Tierfreundes solche Zuständen (in diesen Ausmaßen) unterbinden zu wollen. Ein Tiger ist eben ganz bestimmt kein Tier für eine 2-Zimmer-Wohnung in New York.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

15.10.2003, 23:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

In unserem spiessigen Buerokratenstaat? Keine Sorge Alex, dazu werden es unsere Behoerden nicht kommen lassen!

Anbei Bild zwei. Sorry, ich schein einfach zu bloede zu sein um mehrere Fotos in einem Post unter zu bringen. Das hatte ich schon ein paarmal und ich kriege es einfach nicht auf die Reihe. Jedenfalls sind diese Hauskaetzchen alle einfach zu suess um sie *nciht* zu posten. Hoffe ich verstosse damit nicht gegen irgendwelche Regeln oder so.

Aber sagt mal findet Ihr es nicht auch entsetzlich wie billig die kleinen suessen schon im Net angeboten werden? Da kann doch jeder kommen und sobald er dann gross udn unhandlich wird verkauft man ihn einfach an eine Huntingfarm und holt sich von dem Erloes einen neuen - und vielleicht sogar noch ein Pelzmaentelchen dazu, wer weiss??

TamedTigress

folgendes Bild wurde angehängt: Bild in Originalgrösse anzeigen (1093x389)

15.10.2003, 21:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Alex
Tiger




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland/Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 259
Alex ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

die amerikaner mal wieder^^
ich frag mich was in deutschland los währe wenn tausende deutsche tiger halten würden


__________________
Alex

15.10.2003, 21:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Alex senden Homepage von Alex Schicke Alex eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Haustiger in AmerikaAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

aus Daily Mail, Sonntag

Der Grossstadt-Dschungel

Erstaunliche 10000 Tiger leben als Haustiere in Ganz Amerika - zweimal so viele wie in der Wildnis!



Der New Yorker Polizist Martin Duffy seilt sich an einem New Yorker Appartmentblock ab befor er mit einem Betaeubungsgewehr auf den 190-kg-Haustiger schiesst welcher letzte Woche Schlagzeilen gemacht hat.

Die Polizei war gerufen worden nachdem Mings Besitzer, Taxifahrer Antoine Yates, mit Bisswunden ins Krankenhaus kam von denen er behauptete dass sie durch einen Hund verursacht wurden. Die Aerzte wussten dass die Wunden zu gross waren und es wurde bald entdeckt dass der 37jaehrige Yates Ming - und einen Alligator - in seinem Haus hielt.

Den Briten mag Yates wie eine egozentrische Ausnahme erscheinen aber die Wahrheit ist dass Tiger des Amerikaners liebstes Haustier geworden sind.

Es gibt inzwischen 10.000 Tiger in amerikanischen Haeusern - zweimal so viele wie in der Wildnis.
...
Wie diese bemerkenswerten Bilder zeigen kann jeder einen Tiger haben. Jungtiere werden im Internet schon fuer EUR 450.oo verkauft. Aber sich um sie zu kuemmern ist nicht so einfach. Die Kleinen koennen noch immer blind von der Geburt sein und verlangen rund um die Uhr Aufmerksamkeit, inklusive laktosearme Milch alle zwei Stunden. Schlimmer noch - die Kreatur kann nicht defaekieren befor seine Genitalien geleckt werden - manchmal tut es jedoch ein in warmes Wasser getraenkter Wattebausch.

Wenn er zwei Jahre alt ist braucht ein Tiger 30kg faulendes Fleisch in der Woche. Aber der Geruch seines Futters ist nichts im Vergleich zu seinem stechenden Urin. Ein Weibchen in Hitze stroehmt einen Duft aus der kraeftig genug ist ein Maennchen anzuziehen das 60 Meilen weit weg ist. Es bruellt ausserdem so laut dass es im Umkreis von 2 Meilen gehoert werden kann bis ein Maennchen kommt - was in New York einige Zeit dauern kan.

Dan ist da natuerlich die Gefahr sein Zuhause mit einem der grossartigsten Raubtiere der Welt zu teilen. Kein Wunder dass sie das Sofa an sich reissen...

Bildunterschrift weisser Tiger in Kueche:
Fette Katze... Kimba schleicht durch die Kueche seines New Yorker Zuhause. Auch mit einem jahr sind Tiger bereits 1.80m lang und 90kg schwer.

Bildunterschrift weisser Tiger am Boden:
Krallen zum Nachdenken... Joe Krathwohl und Julia Pearson teilen ihr Haus in Las Vegas mit einer vier Monate alten Tigerin, Princess Diana. Joe tritt in Casinos als der Vogelmann von Las Vegas auf und benutzt hunderte von Wildvoegeln in seiner Show, obwohl sein Haus voller weisse Tiger-Memorabilia ist. Seine Frau ist Coctailkellnerin.

Bildunterschrift von Tigern die gefuetternt werden:
Wir fuehlen uns gut... Jean Herberg udn Joe Taft fuettern zwei kleine Tiger, Herman und Sumatra, in ihrem Haus in Indiana.

Bildunterschrift zu kleinem Tigerchen in rundem Foto: Unartiges Cub... Herman, ein 12 Wochen alter Tiger, schlaegt seine Zaehne in die Polstermoebel in Joe Tafts zuhause. Joe kuemmert sich um merh als 60 Tiger in seiner Auffangstation in Indiana, und die kleinen duerfen in seinem Haus wohnen bis sie etwa 6 Monate alt sind. Einmal behielt er einen drinnen bis er drei war und alle seine Moebel zerstoert waren.

Bildunterschrift zu grossem Foto - weisser Tiger auf Couch:
Sterne und Streifen... "Wir sind Amerikaner. Wir leben in einem freien Land. Wenn wir was wollen, dann nehmen wir es uns." sagt Larry Wallach ueber seinen kleinen Babytiger Kimba, der hier abgebildet wird wie er auf dem Sofa liegt. Kimba wird bald nicht mehr zu baendigen sein und wird in einen Kaefig im Garten umziehen muessen.

folgendes Bild wurde angehängt: Bild in Originalgrösse anzeigen (1122x759)

Dieser Beitrag wurde von TamedTigress am 15.10.2003, 21:28 Uhr editiert.

15.10.2003, 20:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Im ZDF lief heute ein kurzer Bericht, wo die gezeigt haben wie der Tger betäubt und der Alligator herausgeholt wurden. Beide sind in einem Tierheim untergebracht, bis sich was anderes findet. Das Gehege vom (wie mir schien recht jungen) Tiger haben die gezeigt. Klar, nicht für Tiger gemacht, aber wohl mehr platz als in der Wohnung und auch eine Bademöglichkeit (wenn auch recht eng).

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

07.10.2003, 20:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja, ein sehr interessanter Fall - wobei die Berichterstattung hier zu Lande jedoch etwas von der in Deutschland abzuweichen scheint.

Laut Radio und Daily Mail ging der Mann ins Krankenhaus und praesentierte seine Verletzungen von denen er sagte sie stammen von einem Pitbull. Der Doktor jedoch glaube dass sie von einem groesseren Tier stammten und daraufhin suchte die Polizei das Appartment auf.

Niemand weiss wie lange das Krokodil und der Tiger Ming dort bereits gewohnt hatten aber nun stellte sich heraus dass Nachbarn sich schon seit geraumer Zeit ueber "Reptiliengeraeusche" und Gestank beschwert hatten. Die Polizei ist dem jedoch nur nie nach gegangen.

Bleibt zu hoffen dass es den Tieren gut geht wo sie jetzt untergebracht sind. Ist womoeglich ein Tierasyl das normalerweise mit ausgesetzten Hauskaetzchen und ungewollten Hunden zu tun hat?

TamedTigress

06.10.2003, 20:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
batonga
chatz




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 202
batonga ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Pattárchta: Touché. Da hast du wohl recht, leider

Nun ja... Lest selbst. Ich habe hier einige Zitate von einer Seite, die das Schweizer Tierschutzgesetz (TSchG)erklärt:

Zitat:
Dieses Gesetz ordnet das Verhalten gegenüber dem Tier; es dient dessen Schutz und Wohlbefinden.


Zitat:
Tiere sind so zu behandeln, dass ihren Bedürfnissen in bestmöglicher Weise Rechnung getragen wird.
Wer mit Tieren umgeht, hat, soweit es der Verwendungszweck zulässt, für deren Wohlbefinden zu sorgen.
Niemand darf ungerechtfertigt einem Tier Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen oder es in Angst versetzen.


Dies sind jetzt nur die einzelnen Artikel, die aber schon einiges erklären, finde ich. Wer will, kann die ganze Seite lesen: Quelle

Und vielleicht, für die dies nicht wissen:
Bundesrat ist in der Schweiz die Exekutive


Na ja, und soviel ich weiss, ist dies schon eine Ausnahme in den Industrie-Ländern.


voilà


__________________
Dort wo nur die Sonne scheint ist meistens Wüste.

06.10.2003, 17:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an batonga senden Schicke batonga eine ICQ-Nachricht MSN Passport: n_coudret@msn.com  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Für welche Straftat der Mann nun angeklagt werden wird, ist doch schlussendlich völlig irrelevant. Hauptsache sollte sein, dass die Tiere aus dieser Wohnung herausgeholt wurden und nun geeigneter untergebracht werden.

In Amerika ist so vieles erlaubt, was man nicht fassen kann und so vieles verboten, was man noch weniger fassen kann, dass man froh sein kann, dass der Tiger überhaupt aus der Wohnung geholt wurde ... und noch dazu LEBEND!

@ Pattárchta: wie wahr!
@ batonga: wie besonders sind denn die Tier-Gesetze der Schweiz? Ausser das mit dem Schiessen ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

06.10.2003, 00:48
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
PattWór
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Whough
Whough
Beiträge: 823
PattWór ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von batonga
Schön wärs, wenn alle Länder die Tier-Gesetze der Schweiz hätten...

... dann wären alle Raubtiere, die ihr fünfzehntes Nutztier gerissen haben, zum Abschuß freigegeben.


__________________

Homo lupo lupus est.
Scisne, homo, quod lupum essendum profecto significat?


05.10.2003, 22:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PattWór senden Homepage von PattWór Schicke PattWór eine ICQ-Nachricht  
batonga
chatz




Dabei seit: Februar 2003
Herkunft: Schweiz

Beiträge: 202
batonga ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Der Witz ist, obwohl es eigentlich überhaupt nicht lustig ist, dass der Mann, der diese beiden Tiere hielt, nicht wegen Tierquälerei sondern wegen "Gefährdung der Umgebung" angeklagt werden wird.

Schön wärs, wenn alle Länder die Tier-Gesetze der Schweiz hätten...


voilà


__________________
Dort wo nur die Sonne scheint ist meistens Wüste.

Dieser Beitrag wurde von batonga am 05.10.2003, 17:10 Uhr editiert.

05.10.2003, 17:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an batonga senden Schicke batonga eine ICQ-Nachricht MSN Passport: n_coudret@msn.com  
[  «    1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.