Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » US-Soldat erschießt Tiger » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3    »  ]
Alex
Tiger




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland/Hamburg
Hamburg (DE)
Beiträge: 259
Alex ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hmm da muss ich spiritus recht geben die usa hat mehr verluste nach dem krieg als im krieg und da feiern sie partys?

Und wenn man mal davon ausgeht es war gut gemeint dann frag ich mich wie dumm der sich angestellt hat so ein abgemagerter Tiger der eigentlich (so stell ich es mir vor) gar nicht ehr richtig gehen kann weil er tage nichts gegessen hat, kann doch nicht beim füttern so agressiv werden oder?
Naja aber wenn der Soldat betrunken war ist es ja kein Wunder......
Die Ammis machen in letzter zeit echt nur schei**


__________________
Alex

21.09.2003, 20:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Alex senden Homepage von Alex Schicke Alex eine ICQ-Nachricht  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zur Zeit rotiert ein ganz anderer Gedanke in meinem Hirn: Zivilkleidung? Feier? Äh, hallo, das ist ein Krisengebiet, wo täglich Soldaten erwschossen werden, und die gehen in ne Zoo, betrunken obendrein, und Grillen sich ein paar Würstchen? Man, wenn ich gewusst hätte dass das Glück die Betrunkenen gepachtet hätten, wär ich kein Antialkoholiker!
Wie leicht wäre es gewesen, die dort aus dem Hinterhalt übern haufen zu ballern. Aber nein, genau dann sind die Rebellen im Urlaub.
Und das ein Tiger nach dem größeren Happen schnappt, ist doch wohl selbst im betrunkenen Kopp zu begreifen (kann das einer bestätigen, ich hab da keine Erfahrung).
Nun, Fakto ist, der Tiger ist tot. Was weiter mit ihm geschieht, da möchte ich nicht drüber nachdenken, und was die Zukunft dem anderen bringt, da kann man nur hoffen.

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

21.09.2003, 20:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dark
Schon wieder ein weiterer Grund wieso ich Amerikaner
wie kein anderes Volk der Welt verabscheue. Sie scheissen ohne nachzudenken auf alles was sich bewegt.


Ich bin mir zwar sicher, Dark, dass dies ein Tippfehler war aber ich glaube wie der Freud`sche Versprecher trifft es das genau auf den Punkt - die scheissen wirklich drum so lange sie hinterher gut dastehen (genau deshalb hat es meiner Ansicht nach diesen Krieg ueberhaupt erst gegeben!!)

Vielleicht haben jene Tierschutzorganisationen die Helmut erwaehnte genau diesen Soldaten den Schutz des Zoos anvertraut - pfui Teufel!!

TamedTigress

21.09.2003, 19:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
SchandeAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich kann nochmals ausdrücken, was für eine Schande dieser Vorfall ist. Mag ja durchaus sein, daß der eine Soldat es gut gemeint hat mit dem Füttern, aber wenn man Stockbesoffen ist ist man selbst schuld. Dachte er der Tiger isst ihm aus der Hand????

Helmut hat völlig recht. Ohne diesen tragischen Zwischenfall hätte man wahrscheinlich überhaupt nichts mehr von den Tigern gehört. Keine der Organisationen, die ja so präsent vor Ort sind, hatte in den letzten Wochen auch nur den Ansatz einer Information. Zumindest den Direktor des Zoos hätte man doch einfach mal fragen können, oder??? Kostet das vielleicht Geld oder Aufwand????


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

21.09.2003, 18:36
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Dark
Wolfswelpe




Dabei seit: September 2003
Herkunft: Wien
Wien (A)
Beiträge: 39
Dark ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Schon wieder ein weiterer Grund wieso ich Amerikaner
wie kein anderes Volk der Welt verabscheue. Sie scheissen ohne nachzudenken auf alles was sich bewegt. Auch wenn es sich in einem Käfig befindet und sich nicht wehren kann. Wirklich heldenhaft b
Ich glaube nicht, das sie mit guten Absichten in den Zoo gekommen sind. Ausserdem befürchte ich das inzwischen auch der andere Tiger bereits längst tot ist. Erschossen oder verhungert. Wer weiss...

21.09.2003, 17:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dark senden Schicke Dark eine ICQ-Nachricht  
Tigerfreund
-




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Rate doch mal...

Beiträge: 206
Tigerfreund ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mein Freund, jetzt bist Du endgültig tot...
Als hätten sie nicht schon genug angerichtet...
Zuerst sind sie in Dein Land eingefallen, wo Du lebtest,
haben Dein Zuhause bombardiert, wo Du unfreiwillig eingeknastet warst, so daß Du nur knapp dem Tod entgangen bist.
Danach warst Du halb verhungert, weil sich niemand um Dich sorgte. Allein die Plünderer waren vor Ort, ohne daß Euch die amerikanischen Soldaten beschützt hätten.
Aber sie waren sofort zur Stelle, als es darum ging, die Löwen von Nebenan niederzumetzeln, die die Plünderer freigelassen hatten. Da waren sie ganz schnell bei der Sache.
Danach haben sie zusammen mit Deinen Zuchthauswärtern dafür gesorgt, daß Du und Deine Verwandten von Tierfreunden nicht aus diesem Verließ befreit werden konnten - obwohl die Versorgung von Euch mehr als katastrophal ist und droht, sich fortwährend zu verschlimmern, weil die Spannungen immer größer werden.
Nicht genug damit.
Jetzt musstest Du noch wegen der Dummheit einer dieser fremden Soldaten sterben, dessen Kumpel Dich feige und hinterhältig durch den Käfig hindurch zusammenschoss. Was hatten diese Menschen überhaupt bei Dir zu suchen? Kriegsspiele im Zoo, weil draußen nichts abzuknallen war? Hätte Dein Mörder mit seinem verblödeten Kumpan nicht woanders feiern können?
Komisch. Das Militär gibt wieder einmal keine genauere Auskunft über den Zwischenfall. Es wird doch wohl keine Schiessübung zur "Volksbelustigung" gewesen sein?

Was mir bei der ganzen Geschichte doch sehr zu denken gegeben hat:
Mehrere Tierschutzorganisationen haben mich angeschrieben, ob ich sie nicht unterstützen und einen Link schalten könne, weil sie den dortigen Löwen helfen wollten. Alle hatten angeblich Leute vor Ort, die sich vom Elend der Zootiere überzeugt hatten.
Keiner von ihnen konnte mir jedoch Antwort auf meine Frage geben, was denn nun mit den Tigern aus Bagdad sei. Erst durch die Pressemeldung erfuhr ich, daß dieser Tiger überhupt noch lebte, bis er jetzt hingerichtet wurde. Waren die ganzen Organisationen wirklich vor Ort, oder haben sie alles aus Pressemeldungen erfahren, nur um daran Geld zu verdienen, welches man mit dem Leid der Tiere sehr gut kann, wenn man es nur traurig genug verpackt?
Das ist bei Europäischen Tierschutzorganisationen leider nichts neues. Wozu um die Tiere scheren, wenn man auch so mit ihnen Geld verdienen kann?
Ich muss die Namen überhaupt nicht erwähnen. Es reicht, wenn Sie Suchbegriffe wie Löwen, Zoo und Bagdad in Suchmaschinen eingeben. Dann werden Sie diese Bettelseiten ganz schnell finden. Was die Tiere letztendlich davon gehabt haben, steht in den Sternen.

Sie wollen mehr darüber erfahren?
Dann klicken Sie bitte hier

Dieser Beitrag wurde von Tigerfreund am 21.09.2003, 17:15 Uhr editiert.

21.09.2003, 17:05
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Tigerfreund  
Shilok
Tigerin




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Amur- und Ussurigebiet
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 311
Shilok ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

"Wo fast täglich Menschen sterben, ist das Leben eines Tigers nichts mehr wert, da kann man ihn auch mal einfach abknallen, wenn ein dummer - ja vielleicht mit guten Absichten bestückter - Soldat einen fremden Tiger mit der Hand füttern will und dabei in den Finger gebissen wird."


__________________
"A-o-ung"

21.09.2003, 14:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shilok senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wer kann sich nicht an die Fotos der abgemagerten Tiere im Zoo Baghdad erinnern?
Die Geschichten der Loewen kennen wir.
Bei den Kleintieren war es nicht schwer sich vorzustellen dass keins mehr da ist.
Oftmals jedoch habe ich mich gefragt was aus den Tigern geworden ist, doch ich habe nie wieder von ihnen gehoert oder gelesen.
Schliesslich kam ich zu dem traurigen Schluss dass sie die lange Hungerzeit nicht ueberlebt haben.

Und nun lese ich dieses. Die zwei Tiger waren am leben, und nun ist einer so sinnlos gestorben.

Was das Motiv des Soldaten anbelangt so koennte ich mir vorstellen dass Thealon recht hat. Vielleicht haben sie gefeiert, vielleicht hat der Tiger aus seinen grossen braunen Augen verlangend nach dem Grillfleisch geguckt und einer, ja, vielleicht besoffen, hatte Mitleid und wollte dem vielleicht immer noch unterernaehrten Tier etwas abgeben. Offensichtlich hat er sich dabei bloed angestellt.

Und dann hat ein anderer dieser besoffenen Meute kopflos das Tier abgeknallt. So sinnlos.. Ich hoffe ganz ganz feste dass es in den letzten Wochen und Monaten zumindest ein etwas besseres Leben und genug zu fressen hatte.

So traurig die Geschichte ist - ich freue mich auch sehr darueber dass beide ueberlebt haben und einer noch am leben ist. Moege ihn bald jemand an einen besseren Ort bringen.

TamedTigress

21.09.2003, 13:49
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
mehr InformationenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Für all diejenigen die an gute Intentionen gedacht haben, habe ich eine schlechte Nachricht. Es stimmt, daß das Wort "party" auch mit "Trupp" übersetzen werden kann, jedoch habe ich in der englischen Presse recherchiert. Die Übersetzung die wir lesen ist korrekt. Sie Soldaten sind in Freizeitkleidung in den Zoo und haben mit Bier ein Saufgelage gefeiert. Nachfolgend ein Beitrag von CNN den ich übersetzt habe. Das englische Original findet ihr über den Quelllink.

Zitat:
BAGDAD, Irak, (Reuters), Ein amerikanischer Soldat erschoss im Zoo von Bagdad einen seltenen Bengaltiger, nachdem das Tier einen anderen Soldaten verletzt hatte, der sich bemühte, es durch die Käfiggitter zu füttern, sagte der Manager des Zoos am Samstag.

Adli Salman Mousa berichtete Reuters, daß eine Gruppe von amerikanischen Soldaten Donnerstagnacht eine Feier im Zoo hatte, nachdem er bereits geschlossen hatte.

"Jemand versuchte, die Tiger zu füttern", sagte er. "Der Tiger biß seinen Finger ab und kratzte den Soldaten am Arm. Deshalb nahm sein Kollege eine Waffe und erschoß den Tiger."

Der Nachtwächter sagte, daß die Soldaten in militärischen Fahrzeugen angekommen waren, aber zivil angezogen waren und Bier tranken.

Ein amerikanischer militärischer Sprecher bestätigte, daß ein Mitglied der Koalitionsstreitkräfte schoss und einen Tiger tötete, aber keine weiteren Details wurden bestätigt.

In dem jetzt leer Tigerkäfig sieht man große Blutlachen. Der Soldat war in einem Vorkäfig der nur den Wärter, zum füttern der Tiger, vorbehalten war. Durch diesen Käfig kamen die Wärter nahe an den inneren Käfig heran.

Mousa sagte, daß amerikanischen Beamte kamen, um ihn am Freitag zu sehen, um den Vorfall zu besprechen.

Der Tiger war einer von zwei im Zoo. Der Zoo war einstmals der größte im Mittleren Osten, aber heute nur noch eine altersschwache Sammlung von schmutzigen Käfigen und traurig aussehenden Tieren.

Im April töteten amerikanische Soldaten vier Löwen, die aus dem Zoo entkommen waren. Hunderte von anderen Tieren wurden gestohlen oder wurden von Plünderern in den Nachwirren der amerikanischen Invasion der irakischen Hauptstadt frei gelassen.

Quelle: CNN.com


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

21.09.2003, 12:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Wizard
Doppel-As




Dabei seit: August 2003
Herkunft: nimmerland
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 132
Wizard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

gut gemeint oder nicht, das ist hier sch....-egal,
fazit ist, ein tiger musste durch menschliche dummheit und ignoranz sein leben lassen.
wahrscheinlich bleiben rechtliche konsequenzen gegenüber den verantwortlichen wie so oft aus.
kann mich da nur anschliessen, finde es einfach auch nur zum


__________________
puisque toutes les creatures sont au fond des freres,
il faut traiter vos betes commes vous traitez vos amis

21.09.2003, 12:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wizard senden Homepage von Wizard Schicke Wizard eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: will ich net YIM Screenname: werd ich net MSN Passport: brauch ich net  
[  «    1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.19
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.