Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Feuer frei auf Alligatoren » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das ist doch das selbe wie bei den Tigern in Afrika.


*gg* *lol* ;-))
Da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen. Nix für ungut.
/nettwork


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

19.09.2003, 10:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
Dark
Wolfswelpe




Dabei seit: September 2003
Herkunft: Wien
Wien (A)
Beiträge: 39
Dark ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Gejagt werden darf nur bei Nacht. Die Jäger, die 50 Dollar (44 Euro) für ihre Lizenz bezahlen, dürfen das Fleisch und das Leder der Echsen verarbeiten. Auch in den US-Bundesstaaten Louisiana, Texas, Florida und South Carolina finden organisierte Alligatorenjagden statt.

Was sie dürfen das Fleisch eetc. selbst verarbeiten? Das ist doch das selbe wie bei den Tigern in Afrika. Ich glaube nicht das die Alligatoren dort besonders agressiv werden können. Sie leben schliesslich schon lange mit den Menschen zusammen und denke eher das sie recht scheu sind.
Anscheinend liegt das Problem alleine bei den Menschen und eben den immer geringeren freien Flächen wo sich die alligatoren austoben können. im allgemeinen bezweifle ich das die Zahlen stimmen! Viel eher denke ich das sie damit nur einen weiteren Grund gefunden haben weshalb sie die Tiere jagen müssen/können
Naja, wenigstens ein paar Ehefrauen sind jetzt um einige Krokotiltaschen reicher...

18.09.2003, 21:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Dark senden Schicke Dark eine ICQ-Nachricht  
Marozi
Panthera leo maculatus




Dabei seit: Januar 2003
Herkunft: Pforzheim
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 329
Marozi ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Diese Jagd ist keine neue Erfindung, denke ich. Sie ist in einigen Bundesstaaten schon länger erlaubt. Wer ab und zu Dokus über Alligatorjäger ansieht, kriegt das mit. Viele Leute in Alligator-Gebieten haben ihre Swimmingpools meistens sowieso hinter Glas. Der Pool liegt quasi im Wintergarten. Dennoch sind die Gators auch hier ein Problem, denn wenn es heißt "Kinder in Gefahr oder Alligator in der Nachbarschaft" zieht letzterer den kürzeren.


__________________
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Lepardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower

16.09.2003, 20:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Marozi senden Homepage von Marozi Schicke Marozi eine ICQ-Nachricht  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Man darf so nen Alligator nicht unterschätzen. Durch ne Hecke oder nen Maschendrahtzaun ist der schnell mal durch. Und was bringt der stabilste Zaun, wenn das Gartentor offen steht. Außerdem haben die Alligatoren ein Recht dazusein, schließlich haben sie keine Schuld daran, das die Menschen für ihre Ausbreitung imense Mengen an Sumpf trockengelegt haben.
Zudem kommt noch, das Alligatoren zu den harmloseren Vertretern der Krokodile gehören. Salzwasserkrokodile z.B. sind um einiges Aggressiver, was die in Georgia wohl kaum interessiert, weil die Salties ja eher in Australien vorkommen...

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

16.09.2003, 19:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
Artami
Junglöwin




Dabei seit: Dezember 2002
Herkunft:

Beiträge: 412
Artami ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Azyura....dann eben die behörden...ändert nichts daran, dass sie LOSE ziehen, wer die tiere abknallen DARF! mahh....sowas versteh ich echt nicht....

du hast recht azyura...solche Zäune wären doch wirklich eine gute Idee.....aber wieso soll das so schwer sein? wegen den kosten??


__________________
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.
OSCAR GRAZIOLI

16.09.2003, 18:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Artami senden  
Azyura
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2003
Herkunft:
Bayern (DE)
Beiträge: 217
Azyura ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Artami: Die Behörden haben die Lose gezogen, auf denen die Jäger draufstanden... Und die dürfen jetzt auf Jagd gehen.

*seufz* Echt, ein richtig befestigter Zaun (etwa Betonsockel nen halben Meter hoch und richtige, schöne Eisenstangen dazu) würden doch auch was bringen um die Alligatoren davon weg zu halten... Nur sage dies mal einer den Amis?

Azyura


__________________

a rebell in chaos. a wolf in my soul.

16.09.2003, 16:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Azyura senden Schicke Azyura eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: rebelliouswolf MSN Passport: chaosrebell@gmx.net  
Artami
Junglöwin




Dabei seit: Dezember 2002
Herkunft:

Beiträge: 412
Artami ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

schlimm genug wie schon shirkhan erwähnte, dass sie jetzt wieder getötet werden dürfen...aber da muss man sich dann auch noch den spass machen, und lasst die Jäger LOSE ZIEHEN??????????? krankhaft sowas!!!!!

da muss es doch eine friedlichere Lösung geben!!!??


__________________
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.
OSCAR GRAZIOLI

16.09.2003, 15:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Artami senden  
nebelparder
Neofelis nebulosa




Dabei seit: August 2003
Herkunft: die letzten südostasiatischen Regenwälder

Beiträge: 143
nebelparder ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich frage mich aber dann wie die Alligatoren da überhaupt rein kommen, denn wenn so ein Pool richtig gut abgezäunt ist, dann können meiner Meinung nach die Tiere gar nicht zum Problem werden! Dann müsste man auch gar keine Jagd ausüben.
Also bin ich der Meinung, dass man die Leute dazu verpflichten sollte, notfalls einen Eisenzaun um ihr Grundstück zu bauen.


__________________
Nebelparder - Phantom der Regenwälder Asiens, doch wie lange noch?

16.09.2003, 15:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nebelparder senden Schicke nebelparder eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: hab ich nicht... YIM Screenname: ...brauch ich nicht... MSN Passport: ....muss man nicht haben  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
Feuer frei auf AlligatorenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich diese Nachricht lese, dann kann ich nicht glauben, daß der Mensch für sich das Prädikant "vernunftbegabt" ernsthaft in Anspruch nehmen will. Erst werden die Tiere fast ausgerottet, dann läst man sie wieder jahrelang in Frieden und den Bestand wieder wachsen. Jetzt sollen sie wieder niedergemezelt werden. Das soll einer verstehen....

Natürlich kann ich verstehen, daß ein Alligator im Pool nicht gerade wünschenswert ist, jedoch muss es doch eine andere Lösung geben als immer dieses hin und her zwischen Niederschlachten und Ignorieren.

Zitat:
JAGDFIEBER IN GEORGIA
Feuer frei auf Alligatoren

Weil auch Krokodile gerne mal ein Bad nehmen und einige den Swimmingpool wohlhabender Amerikaner dem schlammigen Tümpel vorziehen, haben die Behörden im US-Bundesstaat Georgia die Jagdsaison eröffnet.

Albany - Noch bis zum 28. September darf auf die bis zu fünf Meter langen Reptilien geschossen werden. Grund für die behördlich angeordnete Hatz ist die starke Vermehrung der Tiere. Während sie in den Sechziger Jahren in Georgia so gut wie ausgestorben waren, leben inzwischen schätzungsweise 200.000 Alligatoren in Georgia.

Nachdem immer wieder Beschwerden über Krokodile, die in Gärten eindringen oder sich im Swimmingpool breit machen, eingingen, dürfen nun 180 durch Los ermittelte Jäger jeweils ein Tier durch einen gezielten Schuss oder einen Schlag auf die Wirbelsäule erlegen. Dabei müssen die Tiere mindestens 1,20 Meter lang sein.

Gejagt werden darf nur bei Nacht. Die Jäger, die 50 Dollar (44 Euro) für ihre Lizenz bezahlen, dürfen das Fleisch und das Leder der Echsen verarbeiten. Auch in den US-Bundesstaaten Louisiana, Texas, Florida und South Carolina finden organisierte Alligatorenjagden statt.

Alligatoren gehören zu den Krokodilen, bilden jedoch innerhalb der Ordnung der Krokodile (Crocodylia) eine eigenständige Gruppe, die sich von den übrigen 30 Arten unterscheidet. Darunter sind nur zwei der Gattung Alligator: der Mississippi-Alligator (Alligator mississippiensis) und der China-Alligator (Alligator sinensis). Auch die Kaimane rechnet man im weiteren Sinne zu den Alligatoren. Zusammen mit den beiden "echten" Alligatoren bilden die Kaimane die Familie Alligatoridae.

Quelle: Spiegel.de


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

16.09.2003, 14:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14748.23
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.