Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Raubkatzen (allgemein & sonstige) » Fragen zu Katzen » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5  6  ...    »  ]
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

was das Essen angeht: vielleicht ein bissl selber kochen? etwas leichter verdauliches? Reis mit Fleisch z.B.?

und zum jungen Kätzchen: vielleicht würde ja gerade das über die Trauer hinweg helfen? (vielleicht könnte man ja mal probehalber nen Welpen zu ihr setzen?)

waren bloß mal meine ersten Gedanken... vielleicht hat wer bessere Ideen...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

08.03.2008, 19:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wollte Euch Katzenbesitzer gerne mal um Rat fragen bevor ich zum Tierarzt gehe:

An Weihnachten ist unsere geliebte Emmy gestorben. Dass ihre Schwester darunter leiden wird war immer voraus zu sehen - beide waren nie getrennt, schliefen in einem Bett und leckten einander das Fell.

Allmaehlich mache ich mir jedoch richtige Sorgen um unsere Saffy. Dass sie anhaenglicher und lauter geworden ist ist ja kein Problem.

Aber sie frisst nicht richtig und hat stark abgenommen. Sie wird immer kleiner, und man kann inzwischen jeden Rueckenwirbel fuehlen.

Wir haben schon angefangen anstatt immer das trockene Iams auch schon mal "nasses" Whiskas zu fuettern - sie mag den Geruch und stuerzt sich immer gierig darauf. Jedoch hat sie einen empfindlichen Magen und uebergibt sich nach solchem Futter oft (nicht ohne Grund kaufen wir das teure).

Hat jemand eine andere Idee wie man entweder das Trauer- oder das Essproblem loesen kann?

Ein junges Kaetzchen wollen wir ihr (14) und Kitti (10) nicht antun.

Danke
TamedTigress

08.03.2008, 18:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Tiger|ady
Routinier




Dabei seit: Dezember 2003
Herkunft: München
Bayern (DE)
Beiträge: 365
Tiger|ady ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Juhu!!!!

Das mit den Bildern dauert noch ein bisschen, wollt euch noch sagen, dass sich beide mittlerweile gut eingelebt haben...

Und das mit dem Gepinkel hat sich auch eingestellt...
außger natürlich in der Katzentoilette

31.10.2006, 19:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

au ja, Bilder


naja, wir können hier ja auch nur vermuten, was es sein könnte.

vielleicht liegts an nem "Revierkampf", vielleicht hat er halt tatsächlich bloß mal ne "Trotzphase" ähnlich wie meiner. oder evtl. liegts ja doch auch an der Toilette und mit ner 2. käms vielleicht nicht mehr vor...


das mit dem "verfolgt werden" kenn ich nur zu gut *gg* eben hör ich noch seine Krallen übers Laminat in der Stube klackern, im nächsten Moment höre ich ihn auf den schrank in der Küche springen, wo sein Futter steht, ohne, daß ich gesehen habe, dass er überhaupt an mir vorbei durchs dazwischenliegende Zimmer ist...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

05.07.2006, 22:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Tiger|ady
Routinier




Dabei seit: Dezember 2003
Herkunft: München
Bayern (DE)
Beiträge: 365
Tiger|ady ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Juhu Phantom und Tamed,

also die beiden sind 7Jahre alt und sind schon seit 6Jahren zusammen.

Wir haben nur ein Klo und das steht neben der Toilette, die von uns nicht benützt wird.

Und beide sind kastriert. Die beiden sind schon sooo lange zusammen und sollten doch einander gewöhnt sein.

Michl und ich haben sehr unterschiedliche Arbeitszeiten und bei mir kommt noch vor, dass ich in Schichten arbeiten muss... d.h. dass wir von Anfang an nicht immer zur gleichen Zeit Daheim waren.

Wenn es hoch kommt, sind die beiden 8Stunden alleine.
Kommt aber selten vor. Wir sind auch schon ein Wochenende weggefahren, wo sich dann ne Freundin mit denen beschäftigt hat. Auch das war kein Problem.

Michl meint, dass sie einen kleinen Revierkampf um den Balkon haben... Wir konnten das Katzengitter nämlich erst vor einen Monat aufhängen.

Die beiden zoffen schon, aber sie jagen sich auch zum Spass.
Die Wohnung ist eigendlich auch gross genug, dass sie auch die Möglichkeit haben, sich zurück zu ziehn. Jeder hat auch sein Plätzchen, wo der andere nicht hingeht.

Der Felix..(der kleine Pinkler ) ist von den beiden das kleine Sorgenkind.

Schon im Tierheim haben die sich um ihn Sorgen gemacht... da er nichts essen wollte. (Hatte die Umstellung zum Tierheim nicht verkraftet)

Michl und ich haben ihn alle Zeit der Welt gegeben, um sich in seiner neuen Welt zu orentieren. Und er hatte sich dann auch sehr schnell eingewöhnt.

Manchal passiert es auch, dass ich von den beiden in der Wohnung regelrecht "verfolgt" werde... ...und auch wenn sie eigentlich schafen und ich in ein anderes Zimmer gehe, stehen beide auf einmal vor mir.

Bei Gelegenheit stelle ich mal ein paar Bilder hier rein.

05.07.2006, 19:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

hm, also so von der Beschreibung her würde ich auch sagen, der markiert. das hat absolut nix damit zu tun, was ihr für Streu habt. vor allem, wenn das bloß einer der beiden macht, denn dann scheint der andere ja mit dem Streu klar zu kommen.

vertragen sich die beiden denn gut? oder könnte es sein, dass die beiden nicht genug Rückzugsmöglichkeiten haben, und der eine eben deshalb vllt markiert bzw. wo hinpinkelt? und evtl. das aus Streß, oder so?


vielleicht passt ihm auch irgendwas anderes nicht. ist vielleicht doch noch die Umstellung, 3 Monate is ja noch nicht soo lang... oder wart ihr anfangs rund um die Uhr bei ihnen und jetzt lasst ihr sie mal allein?

mein kater hat auch nen paarmal in die Ecken gepinkelt (nicht nur markiert), trotz sauberen Klos, das war bei ihm regelrechtes "Protestpinkeln", weil ich ihn z.B. mal nen Tag allein gelassen habe/lassen mußte. aber er hat dann auch wieder von selbst damit aufgehört.



*edit*
ah, halt, noch was wichtiges: habt ihr 1 oder 2 Katzenklos? falls ihr nur eins für beide habt, wäre noch ne mögliche Lösung, ein zweites hinzustellen. vielleicht liegts daran.

oder steht das Klo vielleicht wo, wos nicht ruhig genug ist?


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

05.07.2006, 17:38
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tigerlady,

wie alt sind Eure Katzen denn?

Kann es sein dass sie ihr Revier markieren wollen?

TamedTigress

05.07.2006, 11:31
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Tiger|ady
Routinier




Dabei seit: Dezember 2003
Herkunft: München
Bayern (DE)
Beiträge: 365
Tiger|ady ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Juhu, Morgen an alle,

ich hätte da mal ne Frage:

also seit ungefähr 3 Monaten leben 2 Katzen bei uns in der Wohnung. Die beiden haben sich sehr gut bei uns eingelebt und fühlen sich sonst (eigentlich) wohl bei uns.


Nur jetzt fängt der eine an, überall in zu pinkeln...
Mein Freund und ich, wir dachten zuerst, dass zu wenig Streu in der Katzentoilette ist und haben deshalb noch einen halben Sack mit drauf geschüttet.
Das ganze ging auch ganz gut, aber halt nur einen Tag...!

Wir haben jetzt schon 3 Streusorten ausprobiert und waren mit diesen Kristallen am zufriedensten.
Die Katzen haben es auch die ersten 2 Wochen gut angenommen und dann fing der eine überall hinzupinkeln.

Hab ihr vielleicht noch eine Idee, was wir ausprobieren könnten?

05.07.2006, 11:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
SirLeo
Sir Leo von Pard




Dabei seit: Juli 2004
Herkunft: Hipsterville
Berlin (DE)
Beiträge: 249
SirLeo ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

So. Jetzt bins ich schon wieder.
Okay, wie fang ich an. Also der Shadow kommt aus ner Familie, mit der ich sehr gut befreundet bin. Er hat von Geburt an dort ungefähr sechs Wochen lang gelebt, und hat die meisste Zeit mit zwei Jungs von dort verbracht.
Jetzt vor etwa drei Wochen war einer von den beiden bei mir zu Besuch, und was da abging hab ich noch nie erlebt.
Er kommt zur Tür rein, und der Shadow fängt an ihn an zu schreien (nicht wie nach Essen schreien, sonder so richtig derb), und rum zu fauchen. Das ging die ganze Zeit so. Dann ging er (der Shadow) mal kurz zu ihm hin, liess sich etwas streicheln, und auf einmal springt er hoch und haut meinem Kumpel richtig eine drüber dass es geblutet hat. Und dann gings weiter Fauchen, Schreien, Fauchen, Schreien.....

Ich hab sowas bei dem noch nie gesehn. Selbst nicht bei wildfremden Leuten.
Ich hab zuerst gedacht, vielleicht ist es ein Kindheitstrauma, dass mein Kumpel ihm irgendwas getan hätte. Aber ich kanns mir ehrlichgesagt nicht vorstellen. Die haben vier Katzen und ne Hündin, und lieben ihre Tiere. Das muss dann doch schon was richtig krasses gewesen sein....

Hat irgendjemand ne Erklärung dafür? Ich find das total grausam, wenn der so anfängt zu schreien.


__________________
Es sind immer nur Kleinigkeiten

27.05.2006, 22:03
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an SirLeo senden  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte das "Trockenfutterthema" mal eben aufgreifen.

Unser Kater ernährte sich eine ganze Zeit ausschließlich von Trockenfutter. Ich habe alles versucht um ihn davon loszubekommen, hab sogar gekocht, gedünstet und gebraten... nichts.
Aber Nierenprobleme oder Harnsteine sind nicht unbedingt die Folge. Mittlerweile ist fast jedes Trockenfutter mit Harnsäuremindernden Substanzen angereichert, so dass in diese richtung die Gefahr gebannt ist. Weiterhin kann ich berichten, das unser trockenfutterliebender Kater angemessen viel trinkt, woraua eventuell abzuleiten ist, dass auch Katzen wissen was gut tut.

lieblöwische Grüße
die Nalamaunze


__________________
...wonder where the lions are....

25.05.2006, 21:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
[  «    1  2  3  4  5  6  ...    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.10
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.