Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Gewalt gegen Tiere » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5  ]
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es ist zwar keine "extreme" Form von Gewalt gegen Tiere, aber ich verachte es trotzdem:
Auf dem Reiterhof, auf dem eine Freundin von mir und ich reiten, hilft die Tochter des Besitzers manchmal, abends die Pferde rein zu holen. Diesen Mittwoch auch. Die Fohlen von diesem Jahr (also letztes Jahr geboren) sind in einer großen Box zusammen untergebracht. Eines ist tagsüber auf der Koppel. Sie (die Tochter) wollte es zu den anderen bringen. Eines der anderen Fohlen ging aus der Box und wollte sich nicht von ihr zurücktreiben lassen. Also trieb sie es mit lauter Stimme und es mit einem Strick schlagend zurück.
Ich verabscheue Gewalt gegen Tiere in jeglicher Form und ich werde nie ein Pferd schlagen, auch wenn das alle außer mir und meiner Freundin tun, wenn das Tier nicht tut was man von ihm will. Ich hasse es ebenfalls eine Gerte zu benutzen und werde mir keine kaufen.
Ich werde dies niemals tun. Mein Traum wäre, dass Pferde ausschließlich nach der Methode von Monty Roberts o. Ä. behandelt werden. Vielleicht geht er ja irgendwann in Erfüllung...


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

18.03.2004, 19:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
feanny
Mitglied




Dabei seit: März 2004
Herkunft: Deutschland
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 25
feanny ist offline
  Solche Menschen sind...Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Menschen sind Monster anders kann man es nicht mehr sagen!

Was kann den die arme Katze für die Trunkenheit und den Streit dieser Idis???

Nichts...

Und wenn ich das schon höre, wegen Körperverletzung und Tierquälerei...

Bei mir wäre das umgekehrt im Artikel gestanden...

Denn mal ehrlich... Was denkt ihr für was er eine härtere Strafe bekommt? Für die paar Blauen Flecken der Frau oder für die schreckliche Tötung dieser Katze???

Denke doch mal für die Katze kriegt er ne Geldstrafe oder ne süße kleine Strafe auf Bewährung...

Kann nur sagen mehr wie mies...

schau

jeanny

Ist denn die Strafe bzw das Gerichtsurteil schon klar?

18.03.2004, 15:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an feanny senden Homepage von feanny Schicke feanny eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: keine YIM Screenname: keine MSN Passport: keine  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Eine traurige Tatsache ist, dass diejenigen, die mit einem Tier so umgehen, auch mit Menschen, in passender Gelegenheit, so verfahren.

Der Zusammenhang ist doch eindeutig. Leben ist Leben. Geh ich mit dem einen so um, geh ich früher oder später auch mit dem anderen so um. Und umgekehrt. Können wir die Menschen dazu bringen, Leben zu respektieren, werden sie Mensch- und Tierleben wieder mehr respektieren. Na und das fängt am besten bei uns persönlich an oder? Vielleicht kann es so doch Kreise ziehen, aber Garantie gibt es keine dafür. Glaubt bitte nicht, dass ich das nicht sehe.

Und trotzdem, fangen wir an die Spirale der Gewalt gegen Tier und Mensch zu durchbrechen. Versuchen wir es wenigstens. Immer wird es nicht gelingen. Denn Gewalt ist vielschichtig und kann erst ganz harmlos daherkommen. Und niemand ist davor gefeit, auch ich nicht. Aber ich versuche es zu vermeiden, weil es einer meiner wichtigsten Anliegen ist.

Nee, nicht DER Mensch ist so, aber einige. Einige schon.

12.03.2004, 14:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Goldkatze
Routinier




Dabei seit: Februar 2004
Herkunft: Land der goldenen Feliden

Beiträge: 452
Goldkatze ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cattiebrie
Die bekommen alle eine Anzeige, und dürfen dafür zahlen. Das wars dann auch schon wieder und nach gewisser Zeit ist das ganze eh wieder vergessen und es kann von vorne beginnen...


Ganz genau.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, was in so einem Menschen vorgeht. Diese Katze muss doch so fürchterliche Schmerzensschreie von sich gegeben haben . Und wie man immer weiter auf ein Tier einprügeln oder -treten kann bis es auch jaa tot ist. Grauenvoll!
Der Mensch ist eben doch das brutalste und so wie es scheint auch gefühlsloseste Tier von allen...
Und das soll die "Krone der Schöpfung" sein?! Ich würd ja lachen, wenn mir danach zu mute wär...


__________________
On the day Cc was born, 6,000 unwanted pet cats and kittens were destroyed in the USA.

11.03.2004, 18:00
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Goldkatze senden Schicke Goldkatze eine ICQ-Nachricht  
Cattiebrie
Felis Concolor




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Wien - Österreich
Wien (A)
Beiträge: 160
Cattiebrie ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

In diesen Fällen ist das alte Testament noch eine harmlose Anwendung. Wenn ich diese insgesamt 4 Männer in die Finger bekommen würd, dann gnade ihnen Gott. Wobei das wohl nicht der Fall sein würde..

Am liebsten das selbe mit ihnen tun, und noch viel mehr. Aber was soll man auch schon großartig mehr dazu sagen. Die bekommen alle eine Anzeige, und dürfen dafür zahlen. Das wars dann auch schon wieder und nach gewisser Zeit ist das ganze eh wieder vergessen und es kann von vorne beginnen...


__________________

Nur wer mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht die wahren Wunder der Natur.

© Manuela aka Cattiebrie

wegen anscheinender Missbilligung geändert

10.03.2004, 13:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Cattiebrie Schicke Cattiebrie eine ICQ-Nachricht YIM Screenname: DaH_Cattiebrie MSN Passport: dah_cattiebrie@hotmail.com  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
  Katze brutal zu Tode gequältAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich finde das muss man nicht weiter kommentieren. Und in solchen Fällen bin ich durchaus der Meinung, daß das Alte Testament angewendet werden sollte.

Zitat:
Katze brutal zu Tode gequält

Leoben: Drei Rechtsradikale traten auf die Katze ein und warfen sie in einen Glascontainer.

Ein äußerst brutaler Fall von Tierquälerei ereignete sich kürzlich in Leoben.
Tierquälerei. Durch eine Anzeige von Wohnungsnachbarn kamen die Beamten der Bundespolizeidirektion Leoben auf die Spur von Tierquälern. Bei den Erhebungen wurde bekannt, dass am Wochenende in einer Wohnung in Leoben-Leitendorf eine Katze von drei rechtsradikalen Männern mit besonderer Brutalität zu Tode getrampelt worden war. Nachdem die Katze keine Lebenszeichen mehr von sich gab, entsorgten die Männer das Tier in einem nahegelegenen Glascontainer. Die Tierquäler wurden angezeigt.

Quelle: kleine Zeitung


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

10.03.2004, 12:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

:-((((
Das erste was mir dazu einfaellt sind ehrlich gesagt diese amerikanischen Suedstaatenfilme in denen der ungehorsame Sklave mit der Katze ausgepeitscht wurde.
Da werden so viele Dinge im TV verboten weil es sich ja die Kinder abgucken koennen. Ob dieser Mann sich durch diese vergleichsweise harmlosen Filme hat inspirieren lassen oder wie kam er auf diese Idee?
Es war doch sein eigenes Kaetzchen - hat er denn gar keine Gefuehle fuer das Kleine gehabt?

Fassungslos,
TamedTigress

29.07.2003, 11:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Azyura
Omega-Wolf




Dabei seit: März 2003
Herkunft:
Bayern (DE)
Beiträge: 217
Azyura ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das ist doch echt die Höhe... Als ob eine Katze überhaupt keinen Schmerz dabei spüren könnte... *grmpf*


__________________

a rebell in chaos. a wolf in my soul.

29.07.2003, 11:52
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Azyura senden Schicke Azyura eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: rebelliouswolf MSN Passport: chaosrebell@gmx.net  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
Gewalt gegen TierenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Man kann nur fassungslos sein, zu was der Mensch alles fähig ist. Als ich diesen Artikel gelesen habe, ist mir das wieder besonders deutlich geworden. Die einzig gerechte Strafe in diesem Fall ist, daß man mit dem Mann das gleiche macht wie er mit der Katze.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

29.07.2003, 11:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
[  «    1  2  3  4  5  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.89
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.