Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Löwen » Massai-Krieger töten Löwen in Kenia aus Rache » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Jetzt kommts dick:
Zitat:
Environment Minister, Dr Newton Kulundu, accused a senior Kenya Wildlife Service (KWS) official of conspiring with aliens to kill animals at the park. He said the killings were aimed at easing operations for foreigners seeking management rights of national parks.


Der Minister geht davon aus, dass Ausländische Interessenten die Parks übernehmen wollen und zu diesem Zweck unter der Bevölkerung Unruhe stiften und zur Tötung von Wildtieren animieren. Das ist nur ein Teil einer Schmutzkampagne, die sich angeblich gegen das KWS und die Regierung richtet.

In den letzten Wochen sind 10 Löwen und 21 Haustiere gestorben. Quelle


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

25.06.2003, 13:47
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich muss sagen, dass ich mit Nala der selben Meinung bin. Die Massai lebten seit hunderten von Jahren in ihren Gebieten, hatten ihre Tiere und schützten sie auch vor den Löwen. Klar, wenn dir einmal zu viel wurden, was war das Problem einmal einzugreifen? Damals wurde dadurch ja nicht die ganze Art gefährdet, wenn man einmal 9 von ihnen umbrachte.
Aber dann, dann kamen die "zivilisierten", die die Big 5 abknallten. Und wozu? Um sich den Kick geben zu können einem großen, gefährlichen Tier überlegen zu sein. "Bäh, ich krieg dich doch, meine Waffe ist nämlich die bessere, ich bin toller als du, bäh!" Tut das ein Massai? Nein, ich habe nie davon gehört, dass ein Massai auf eine Hunting Farm gegangen wäre oder ein foto gesehen, das einen Massai zeigt, der sich voller Triumph auf einen Löwen stellt, nie. Diese Leute haben etwas getan, das sie immer schon taten und plötztlich ist es illegal, weil die Europäer einen "natürlichen Feind" ihrer Herden schützen wollen. Das ist natürlich nur nötig, weil sie diese Tiere vorher fast ausgerottet hätten.
Überlegt einmal: Ist das gerecht? Wenn unsere Vorfahren sich nicht einfach über die sogenannten Naturvölker hinweggesetzt hätten, könnten die immer noch so leben, wie bisher. Es würde nichts machen, wenn es ein paar Löwen weniger geben würde, die sich zu nahe an die Herden der Menschen wagen.
Ich will damit nicht sagen, dass ich das Handeln der Massai gut finde, ich bin nur der Meinung, dass der Weg, den wir gehen, so nicht gut ist.

Ach, ich kann mich heute einfach nicht ausdrücken. Aber ihr versteht doch, was ich meine?
Vorher Acht geben, nicht nachher die falschen Leute bestrafen. Sie aufklären, ihenen helfen, ihre Herden zu schützen, das zählt.
Und zu dem Spruch "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht": Hey, überlegt mal, wünscht sich jemand von euch das, so behandelt zu werden? Will nicht jeder über seine Rechte und Pflichten, die Verbote aufgeklärt werden? Und noch was: Warum dürfen/durften nicht die Rechtmäßigen Herren des Landes die Gesetze machen?

Miteinander muss man schützen, nicht gegeneinander.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

23.06.2003, 15:29
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich verfolge die Ereignisse in Ostafrika seit 2 Jahren genauer. Das Problem der Einzäunungen verschiedenster kenianischer Nationalparks ist schon lange in den Schlagzeilen. Obwohl Zäune wiederholt von den angrenzenden Dörfern gefordert werden, gibt es schlichtweg nicht genug Geld dafür.
Das Problem ist also schon älter und wenn es keine Zäune gibt, dann muss man letztendlichdei Politik fragen, warum das so ist.


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

22.06.2003, 22:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nala,

was soll ich denn ueberlesen haben? Das Reservat ist offenbar zu nah an den Doerfern oder sollte zumindest korrekt eingezaeunt werden.

Shir Khan,

Im Grunde gebe ich Dir recht - Unwissenheit schuetzt vor Strafe nicht. Ob diese Menschen die so sehr von den einfachen Dingen wie ihrem Vieh abhaengen jedoch so ticken wie wir?
Oder ob eine Verurteilung nicht abschreckt sondern nur noch mehr Hass auf die Tiere schuert, ob alle anderen dann nur noch mehr entschlossen sind sie allesamt "auszuraeuchern"??

TT

22.06.2003, 20:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
EinspruchAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es ist völlig irrelevant ob ein Massai versteht warum er bestraft wird. Ein Zuhälter versteht auch nicht warum das was er macht nun illegal sein soll. Das ist doch beim Besten Willen kein Argument.

Wenn man irgendwo hin geht und auf den Boden spukt, aber nicht weis das das strafbar ist, dann wird man trotzdem bestraft. Einer der elementarsten Grundsätze der Rechtssprechung ist das Unwissentheit nicht vor Strafe schützt.

Bei allem Verständnis für die Lage der Massai müssen sie eben auch akzeptieren, daß es einfach nicht so geht wie sie sich das vorstellen. Und der Stamm der sich Regierung nennt sitzt am längeren Hebel. Das kann einen bis aufs Mark wütend machen - ändern tut das auch nichts.

Würde es sich hier um Tiger anstatt Löwen handeln, dann könnte man mir unterstellen emotional zu sein. In der Tat wäre ich noch viel wütender wenn es sich um Tiger handeln würde - das bin ich bereit einzuräumen. Dies ändert auch nichts an dem Unrecht. Es ist verboten diese Tiere zu töten, zumal noch aus dem niedersten aller Motive => Rache. Der Mensch sollte endlich lernen seine Probleme an der Wurzel zu lösen und nicht Symptome zu "behandeln". Sollen sie ihre Rinder eben besser schützen. Lernen kann schmerzhaft sein, und wenn die Massai das nicht verstehen wollen, dann bei Gott, dann soll es eben weh tun.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

22.06.2003, 13:23
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das ist wirklich schlimm, aber dennoch kann ich verstehen dass dieser Mann seine Existenz mit allen Mitteln beschuetzen will und dass das was er gemacht hat ein Ausdruck seiner Hilflosigkeit war.

Schwierige Frage wie diese Tat nun bestraft werden soll. Bestrafen sie ihn sehr hart so ist das einerseits ein Beispiel, saet aber andererseits noch mehr Hass bei den Menschen die ihr Vieh verlieren. Bestraft man es nicht koennte das als ein stillschweigendes Einverstaendnis der Behoerden gelten dass man die Loewen weiter abknallen kann.

Es wundert mich aber auch dass so ein Reservat dann anscheinend so nah bei den Doerfern ist?

TamedTigress

22.06.2003, 12:28
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Nala gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Kann man jemanden verurteilen, der nicht in der Lage ist, die weitreichnden Folgen seines tuns auch nur in geringen Maßen vorstellbar sind?

Ich denke nein.
Weiterhin denke ich, dass die Massai nicht jeden Tag neun Löwen abschlachten... im Gegensatz zu dem was die zivilisierten Menschen in Afrikas Flora und Fauna veranstalten ist das geradezu lächerlich.

Jaaaaa... es ist MIST! Sogar (Zitat Berd das Brot)OBERRIESENDOPPELMIST!!!

Aber wenn Menschen, die über die Situation der Tier und Pflanzenwelt in Afrika schon im Biologie Unterricht aufgeklärt wurden, also wissen wie es um den Tierbestand steht, nicht in der Lage sind adäquat zu handeln, wie kann ich das von jemandem erwarten, der nicht weiss, dass diese neun Löwen global gesehen schützenswerter sind als eines ihrer Rindviecher????

Wenn also jemand die Schuld zu treffen hat, dann doch wohl all jene, die wissen, was der Tod eines Löwen, Geparden etc. für den Fortbestand dieser Art bedeutet und nicht in der Lage sind, dieses Wissen an die Massai weiterzugebn, all diejenigen, die das Wissen haben, wie Rinderherden mit einfachen Mitteln zu schützen sind.... usw.

Einen Massai zu richten, weil er seine Lebensgrundlage zu retten versucht hat, würde kein Massai verstehen.... Bevor man das tun kann, muß dort Aufklärungsarbeit geleistet werden, so dass sich ein Massai der Folgen seiner Tat bewusst sein kann.


Und wenn man mal überlegt, dass diese tat der Massai mehrere Pressemitteilungen wert ist, das Verkaufenhunderter von Jagdlizenzen an reiche, Knallköpfe aber nicht mal eine... na dann sagt das doch wieder alles....


__________________
...wonder where the lions are....

Dieser Beitrag wurde von Nala am 22.06.2003, 11:59 Uhr editiert.

22.06.2003, 11:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Probleme wo man hinsiehtAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Der Mensch ist ein verqueres Wesen. Bekommt er vorgeschrieben etwas zu machen, dann muss man mit Gewalt drohen, für den Fall das es nicht eingehalten wird. Wieso regelt man das Problem mit den Massai nicht so wie der Mensch alles regelt???

Den Massai einfach untersagen in den Lebensraum der Tiere einzudringen. Tun sie es trotzdem schickt man das Militär und läst alle Rechtsbrecher wegschließen oder statuiert anderweitig ein Exempel.

Wieso macht man es nicht so?? Na klar - es handelt sich ja um denkende fühlende Menschen und nicht seelenlosen Tierabschaum. Eines weis ich sicher - wenn es dem Staat mit dem Tierschutz ernst ist, dann weis er was zu tun ist.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

21.06.2003, 23:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Nala gestartet
  Massai-Krieger töten Löwen in Kenia aus RacheAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

"Massai-Krieger töten Löwen in Kenia aus Rache

Nairobi (Reuters) - Massai-Krieger haben nach Angaben der kenianischen Regierung bei einem Rachefeldzug gegen Löwen neun der Tiere in Nairobis Nationalpark getötet. Das Nomadenvolk machte die Löwen für den Tod einige seiner Kühe, Ziegen, Schafe und Esel verantwortlich, hieß es.


Die Angelegenheit werde untersucht, sagte Kenias Umweltminister Newton Kulundu am Freitag. Tierschützer werfen den Massai vor, die Kadaver der Löwen zerlegt und Mähnen, Schwänze, Krallen sowie Zähne für den Verkauf oder als Trophäen behalten zu haben. Kulundu sagte, die Massai kämen immer häufiger in Kontakt mit wild lebende Tieren, da der Stamm größer geworden sei und zunehmend in Gegenden ziehe, in denen die Tiere lebten. "

Ein Link unter dem ihr ausführliche Hintergründe erfahrt.
http://ebund.ch/ebund.asp?SOURCE=/Public...ZTE/182713.html


Wie aber auch immer, offensichtlich ist, dass es an Aufklärung fehlt. An Aufklärung über das Verhalten der Großkatzen ebenso wie dem der Rinder etc.
Wie so oft fällt mir Lauri Marker ein und mein Entschluß, sie zu unterstützen und dass was sie tut publik zumachen, genau wie in entfernter Zukunft ähnlich ihr zu leben verstärkt sich von Minute zu Minute...


__________________
...wonder where the lions are....

21.06.2003, 21:02
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.10
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.