Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Geparde » Gedankensprünge » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
iuh...Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich sollte es nicht pessimistisch klingen. Die beiden werden sich wohl auch nicht gleich mit mir über die Felsen stürzen. Gäbe es keinen Grund für wenigstens ein bißchen Hoffung, dann wären wir alle doch nicht hier...

*sichumgugg -> schnurr -> wiederjagengeh*


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

25.03.2002, 13:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Shir Khan,

da versuch' ich den beiden Geparden das kleine Licht am Horizont zu zeigen, und Du, in Tiger-Elefant-Im-Porzellanladen-Manier wirfst alles wieder um ...

Ach menno, dann nimm' die Beiden an der Pfote und stürzt Euch doch gemeinsam vom Königsfelsen in die Schlucht ... oh ja, das ändert dann wirklich was ... wenn die drei Kadaver in der Schlucht verrotten ...

Wer soviel Pessimismus austrahlt ... dem wird es sicher sehr, sehr schwer fallen, überhaupt was zu tun, auch nur das kleinste bisschen zu erreichen ...

Den Kopf in den Sand stecken ... das tun doch nur die Straussenvögel ... menno ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

25.03.2002, 11:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
ob man es so sehen kann?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Solange man guten Gewissens sagen kann, daß ein Glas noch halb leer ist, kann man sich selbst auch noch davon überzeugen. Wenn das Glas aber nur noch zu 10% gefüllt ist, fällt es sehr schwer die leeren 90% zu übersehen.

Ich will nicht anfangen zu erzählen, wie es bei den Tigern steht. Jeder hier hat seine Domäne und alles ist wohl bewußt wie die Welt heute aussieht.

In viel viel früheren Zeiten mußte der Mensch Tiere jagen und sich warme Kleider zu machen. Die Natur war in diesem Punkt nicht gerade sehr umsichtig, aber es hat alles seinen Sinn. Spätestens seit es bequeme Kunftfasern gibt oder auch wie Wollarbeiten perfektioniert wurde, sehe ich aber keine Notwendigkeit noch Tiere wegen ihres Felles zu töten. Aber dies ist ja auch heute noch die Triebfeder allen Übels.

Die Welt ist nicht Schwarz-Weiß. Sie hat auch keine Grautöne. Sie ist farbig. Das Grauen kann man so besser sehen, obwohl viele gerne die Augen schließen. Ich kann weder cheetahs noch Kidogos Ausführung etwas umwerfend Positives entgegensetzen. Die Hoffung auf die Zukunft hilft aktuell auch nicht. Die Geparde stoßen ja noch auf andere Probleme im Genpool selbst.

Aber auch darüber wissen andere mehr als ich, deswegen kein weiterer Kommentar. Mich würde aber schon interessieren was für Ziele cheetah gefährdet sieht. Vielleicht lässt sich sowas aber wirklich nur bei einer kleinen Party Augen in Augen mit dem Tiger erörtern


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

25.03.2002, 10:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ach Ihr aus Weltschmerz-Wunden blutenden kleinen Geparde ...

... behandelt sie mal schnell mit Betaisodonna, klebt ein grooosses Pflaster drauf, um eine weitergehende Infektion der kleinen Geparde zu verhindern, drückt beiden einen fetten Knutscher auf die schwarzen Näschen und krault ihnen das weiche Fell hinter den runden Gepardenöhrchen ...

Ihr seid doch nicht Gott ... und selbst sie kriegt nicht alles geregelt ... wie sollt denn dann Ihr alles Unrecht verhindern, alles Böse verbannen können???

Seht es doch mal anders ... das ist ganz einfach ... das Glas kann halb leer, oder auch halb voll sein ... es liegt allein an Euch, wie Ihr es seht ...

Und dadurch, dass Ihr Euch selbst herabwürdigt, Euch und Euer Tun in Zweifel zieht, wird sich schon gar nieee was ändern ...

Denkt an den Mann und die Seesterne ... denn selbst wenn es nur Einer ist, den Ihr erreicht, dem Ihr helft ... ist es 100% mehr als Nichts ...

Und glaubt mir, es gibt Menschen oder auch Löwinnen, die sich ganz doll freuen, dass es Euch gibt ...


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

25.03.2002, 10:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Kidogo Gepard
acinonyx jubatus




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: Serengeti, hinten links

Beiträge: 518
Kidogo Gepard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

...und so sieht man eine doku über leoparden, in der gezeigt wird, wie wilderer dem leoparden die pfoten mit einem stumpfen messer abhacken. man wird depressiv
...und so liest man einen zeitungsartikel über die wilderei in afrika, wird so unsagbar wütend, weil man wieder nur daneben stand
...man hört in den nachrichten um die neuen bestandszahlen der löwen in afrika und fühlt sich, ob der eigenen untätigkeit, nur schuldig
...und so realisiert man, dass diese beschissene welt auch ohne einen weiter läuft, oftmals schneller, als man möchte und man muss erkennen, dass man nicht alles ändern kann, ja man sogar das komplette, eigene tun in frage stellt, ziele aus den augen verliert und es am liebsten hinschmeissen würde, den ganzen misst

jaja, woher kenne ich das nur? erscheint doch alles sehr vertraut... aber hin und wieder kommen lichtblicke ins leben

25.03.2002, 00:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kidogo Gepard senden Homepage von Kidogo Gepard Schicke Kidogo Gepard eine ICQ-Nachricht  
cheetah
Crond'Llor




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: die sonnenüberfluteten Savannen der freien, wilden Welt

Beiträge: 303
cheetah ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von cheetah gestartet
  GedankensprüngeAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Cheetah befindet sich wieder mal in einer seltsam sentimentalen Verfassung und er weiß im Moment auch echt nicht wie weiter. Liegt es daran, daß er seit Tagen versucht ein paar für ihn wichtige Leute zu sprechen, und keiner geht ans Telefon? Oder liegt es daran, daß er das Gefühl hat, die Welt 'heilen' zu müssen, aber die Erkenntnis ihn überrannt hat, daß dies ein Ding der Unmöglichkeit ist. Liegt es etwa daran, daß plötzlich Zweifel an seiner Arbeit und an der Machbarkeit seiner Wünsche und seiner Ziele aufkommen? Oder einfach nur an dem erlangten Wissen, wie unbedeutend er doch ist und wie wenig Einfluß er auf die Gestaltung einer verbohrten, engstirnigen und egoistischen Gesellschaft hat?
--> Buchkritik

Der kleine Gepard weiß es selber nicht so richtig, aber er muß einfach mal seinen Gedanken freien Lauf lassen, damit diese ihn nicht auffressen. Und er würde sich gepardisch freuen, wenn auch nur ein einziger dies liest und diese Gedanken zerstreuen könnte.

Er möchte auch mal 'Danke' sagen an die vielen Teilnemher hier im Forum, besonders aber an den harten Kern. Er hätte nie gedacht, daß das Forum mal so gut funktionieren und soviel Interesse wecken würde. Cheetah fühlt sich auf jeden Fall richtig wohl hier und er ist froh, daß er Euch hat. Und wieder besser geht's ihm, wenn die Woche sich endlich dem Ende entgegen neigt und er wieder 'dabei' sein kann.
Einige von Euch haben ja Post von Khani gekriegt. Und ich möchte dazu sagen, daß ich dies nur für gut heiße. Ich möchte dem Khani für seine Einladung danken und freue mich, wenn die anderen ebenfalls positiv darauf eingestimmt sind.

So sagt der cheetah mal Tschüß für heut nacht und, ja man schreibt sich... nächsten Donnerstag vielleicht. Und man sieht sich.

*cheetah schnurrt gedankenverloren vor sich hin und verkrümelt sich in sein kuscheliges Nachtlager*

25.03.2002, 00:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an cheetah senden Homepage von cheetah  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14742.79
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.