Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Tierschutz und Umweltschutz » Hunde- und Katzenschlachtungen in China » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5  6    »  ]
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Black Panthera


Aber mal andersrum:
was würdet ihr sagen, wenn sie Hunde genauso züchten wie wir die Rinder, sie aber angemessen schlachten würden, ohne sie leiden zu lassen?
Würdet ihr dann immernoch sagen das es scheiße ist?
Liegt es etwa an der Tierart, dass Hunde eben "Haustiere" sind?
Sind Rinder etwa keine?



Liebe Black Panthera,

genau das hab ich mir auch schon sehr oft ueberlegt!! Es gibt ja auch viele muslimische Laender wo die Menschen kein Schwein essen weil es dreckig ist - fuer uns jedoch ist es ganz normal dass das Schwein auf den Tisch kommt.

Ich muss zugeben dass es mir einen Stich gibt wenn ich lese dass anderswo Katzen gegessen werden aber wir muessen wohl akzeptieren dass in anderen Laendern Fleisch von Tieren gegessen wird die woanders ein Haustier sind.

Was mich anbetrifft ist es in der Tat die Behandlung vor und waehrend der Schlachtung die wie ich finde keiner durchgehen lassen soll. Bei uns wird schon nicht immer nett mit unserem zukuenftigen Schnitzel verfahren aber nicht so!!

TamedTigress

04.12.2003, 20:20
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Black Panthera
the SilverDragon




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: Deutschland
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 630
Black Panthera ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich stimme den meisten hier zu und finde es auch grausam und scheiße halt, dass die da so sind.


Aber mal andersrum:
was würdet ihr sagen, wenn sie Hunde genauso züchten wie wir die Rinder, sie aber angemessen schlachten würden, ohne sie leiden zu lassen?
Würdet ihr dann immernoch sagen das es scheiße ist?
Liegt es etwa an der Tierart, dass Hunde eben "Haustiere" sind?
Sind Rinder etwa keine?


Ich kann verstehen das sich viele aufregen über die Art der Schlachtung und Haltung, aber für die ist Hund eben das was für uns Schwein oder Rind ist.
Eine Beute.


__________________

In Memory: J A M I E


Weiss wie Schnee, wandelt meine Seele dahin,
in der Welt, wo ich nicht bin.

Lange Zeit soll gehen, bevor ich dich wieder sehe,
solange werd ich im Untergrund vor Schmerz vergehen!

04.12.2003, 19:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Black Panthera senden Schicke Black Panthera eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
keine FrageAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was in diesem Artikel beschrieben wird ist eigentlich unfassbar, wenn man nicht genau wüsste das es so massenhaft geschieht. Was interessiert der Schmerz und die Pein einer niederern Kreatur die nicht mal lesen, schreiben und/oder sprechen kann???

Und mit diesen Rechten beziehe ich mich auf die Art und Weise wie mit ihnen zu Lebzeiten umgesprungen wird und wie sie zu Tode gequält werden. Wir müssen akzeptieren, daß in anderen Ländern andere Speisen auf den Tisch kommen. Mit dieser Art und Weise dem Umgangs müssen und dürfen wir uns nicht arrangieren.

PS: In Indien treibt man teilweise Rinder über die Landesgrenze, schlachtet sie dort und importiert das Fleisch. Zum einen um den strengen Hindus keinen Grund für Erregung zu geben oder weil man es schwupps von Rind nach Schwein deklariert und so auch nicht ganz so gläubige Hindus ohne Verletzung der Sitten ihr Rindfleisch zu geben. Viele wissen von diesem Ettikettentausch, aber wenn Schwein drauf steht, dann ist es eben offiziell Schwein.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

04.12.2003, 00:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Crusher
Kleinkatze



Dabei seit: Dezember 2003
Herkunft:

Beiträge: 24
Crusher ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

nun ja, das ist schon ziehmlich extrem- wenn die das wirklich machen... was soll man da machen...
wenn man das mit menschenkindern machen würde... (nichternstgemeint) und die katzen diese so zurichten würden dann sind die katzen die bösen...

ich bin eh VEGETARIER...

03.12.2003, 19:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
Artami
Junglöwin




Dabei seit: Dezember 2002
Herkunft:

Beiträge: 412
Artami ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

auch ich habe mich da nun eingetragen....schrecklich sowas..... aber leider hab ich nicht viel Hoffnung, dass die da was ändern werden...andere Länder, andere Sitten...wenn man das noch als Sitte bezeichnen will....

@Petra...normalerweise hab ich gute Nerven...aber als ich das mit dem Affenhirn gelesen habe.... da musste ich mich echt beherrschen!!


__________________
Wenn alle Tiere, die umsonst gelitten haben, im gleichen Moment schreien würden, würde eine unglaubliche Katastrophe die Welt verwüsten, und die wenigen überlebenden Menschen würden taub und im Wahnsinn umherirren.
OSCAR GRAZIOLI

Dieser Beitrag wurde von Artami am 03.12.2003, 16:27 Uhr editiert.

03.12.2003, 16:26
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Artami senden  
Wizard
Doppel-As




Dabei seit: August 2003
Herkunft: nimmerland
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 132
Wizard ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

traurig traurig,
aber leider muss man gar nicht soweit (bis china) gehen um auf derartige mißstände zu treffen. selbst aus der ach so biederen und aufgeklärten schweiz kommen immer wieder berichte von hundeschlachtungen und der weiterverarbeitung zu sogenannten "spezialitäten". auch für deutschland und den rest europas möchte ich da nicht die hand ins feuer legen.
gut, ich bin kein vegetarier und esse gerne mal ein steak, dafür würden mich vermutlich die menschen in indien, denen die kühe heilig sind, auf offener strasse steinigen.
dennoch denke ich muss man dieses thema differenziert sehen:
wenn in asien irgendwo jemand einen hund schlachtet um damit das überleben seiner familie zu sichern, so kann ich das nachvollziehen. dass die tiere aber gequält (aufgehangen und geprügelt) werden, damit kurz vor eintritt des todes der adrenalinausstoss erhöht wird, der angeblich das fleisch zarter macht, macht mich innerlich rasend.
ein domestiziertes tier wie z.b. den hund, der doch allgemein als der beste freund des menschen betrachtet wird, hier in unseren breiten auf einem teller wiederzufinden bringt mich in jeder beziehung zum k.....
ich kann so ein verhalten nur noch einer schwerkranken dekadenten genußsucht zuordnen.

wizard


__________________
puisque toutes les creatures sont au fond des freres,
il faut traiter vos betes commes vous traitez vos amis

03.12.2003, 11:16
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Wizard senden Homepage von Wizard Schicke Wizard eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: will ich net YIM Screenname: werd ich net MSN Passport: brauch ich net  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sooo, nun haben die Chinesen auch Post von der Nala, obwohl ich es ähnlich sehe wie Cleaner... denn der Protest muß aus dem eigegen Land kommen, die Verbraucher müssen dafür sorgen, dass sich etwas ändert. Aber stehter Tropfen hölt den Stein....

Ich weiß nicht wie lange schon in Deutschland versucht wurde endlich von der brutalen Käfighaltung der Hühner loszukommen, und letztendliche mußte Frau Künast sich doch noch über so viele gegner hinwegsetzen... tarurig traurig ...
Ich denke nicht, dass sich unsere Politiker eher für ein würdigeres Leben der Hühner entschieden hätten, wenn privat Leute aus dem fernen China sich gegen die Käfighaltungs-Methoden aufgelehnt hätten.

Wie schwer es ist gegen "Sitten und Gebräuche" vorzugehen sieht man an unnötigen Tiertransporten, bestimmte Schweine- oder Rindermastanlagen, Pelztierfarmen, etc. Selbst die Tatsache, dass wir Menschen noch immer nicht in der Lage sind abzuschätzen, ob wir einem Tier ein Leben lang ein Zuhause bieten können ist doch schon Grund zum Zweifel genug. Nicht, dass es nicht auch mal unvorhergesehens geben könnte, aber der jährliche Tierheimbewohnerüberschuß gerade zu Ferienzeiten lässt mich nicht an Zufall glauben.


@Petra: Schau bitte noch mal nach dem Attachment, wenn ich es öffnen will bekomm ich ne Meldung über ein Gefährliches Objekt seitens Norton.


__________________
...wonder where the lions are....

Dieser Beitrag wurde von Nala am 03.12.2003, 09:23 Uhr editiert.

03.12.2003, 09:22
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von PetraB. gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte nicht behaupten, dass es den ''hüpfenden Braten'' wirklich gibt, denn ich habe noch keine Bilder oder Dokumentationen finden können.

Da aber die Chinesen für ihre Grausamkeit gegenüber Tieren und ihre ''exotischen'' Gaumengenüsse bekannt sind, ordne ich den ''hüpfenden Braten'' nicht wie die ''Bonsai-Kitten'' in den Bereich ''Fake'' ein.

Ich habe hier einge Links, hinter denen sich sehr grausame, abscheuliche Bilder verbergen und bitte diejenigen User, die über ein schwaches Nervenkostüm verfügen, die Links nicht anzuklicken.

Link 1

Link 2

Link 3

Ich habe eine Dokumentation über Hundeschlachtungen in China im TV gesehen, und muss sagen, die Filmaufnahmen waren von Grausamkeit und Gefühlskälte von Seiten der ''Schlachter'' und dem völlig unnötigen Leid und der grenzenlosen Qual der Tiere geprägt.

Ich habe ein Video angeschaut (''Gesichter des Todes''?) in dem westliche Touristen in einem Restaurant in China (?), auf jeden Fall aber in Asien, die ''Spezialität des Hauses'' bestellt hatten ... Affenhirn ...

Die Beschreibung der besonderen Servier- und Verzehrmethode habe ich diesem Beitrag in einer .doc angehängt, um die zart besaiteten Seelen nicht zum Lesen zu nötigen.

Attachment:
Affenhirn.doc (20 KB, 248 mal heruntergeladen)


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

Dieser Beitrag wurde von PetraB. am 02.12.2003, 23:15 Uhr editiert.

02.12.2003, 23:13
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Cattiebrie
Felis Concolor




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Wien - Österreich
Wien (A)
Beiträge: 160
Cattiebrie ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

vielleicht man kann ja nie wissen. schaden kann sowas auf keinen Fall in meinen Augen!


__________________

Nur wer mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht die wahren Wunder der Natur.

© Manuela aka Cattiebrie

wegen anscheinender Missbilligung geändert

02.12.2003, 22:58
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Cattiebrie Schicke Cattiebrie eine ICQ-Nachricht YIM Screenname: DaH_Cattiebrie MSN Passport: dah_cattiebrie@hotmail.com  
CleanerWolf
Wolf




Dabei seit: Juli 2002
Herkunft: Berlin
Berlin (DE)
Beiträge: 609
CleanerWolf ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mich da eingetragen, obwohl ich nicht glaube, dass das in China irgendemanden interressiert


__________________
Menschen haben trotz der Kraft ihrer Vernunft nicht die instinktive Weisheit der Wölfe.
Dr. Erich Klinghammer

02.12.2003, 22:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an CleanerWolf senden Homepage von CleanerWolf  
[  «    1  2  3  4  5  6    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14742.79
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.