Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » andere Räuber, Jäger, Tiere... » Meow-TV » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3    »  ]
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Tirica gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe meiner Mieze gerade die CD mit den Waldtierstimmen vorgespielt. Die Vögel beeindruckten sie nicht sonderlich, sie machte es sich nur gemütlich auf der Bank. Etwas säuerlich, weil ich sie von wo anders weggeholt hatte.
Die erste Reaktion gab es bei der Wildkatze. Da hat sie die Boxen angestarrt, reagiert hat sie auch auf den Fuchs (die Laute kannte sie, wir haben einige Zeit neben dem Wald gewoht und die Geräusche von Vögeln, Fuchs und Rehen konnten wir hören). Erschrocken ist sie beim Wildschwein, das war ihr nicht ganz geheuer. Und so richtig interessiert hat sie die Haselmaus. Ich glaube, ich werde ihr das einmal mit Discman vorspielen und die Ohrstöpseln hinter dem Polster verstecken. Mal sehen, ob sie da auch darauf reinfällt.
Was sie öfters schon versundert hat, ist mein Wordassistent. Das begrüßende *Brrrrrt* der PC-Katze dürfte sehr realistisch sein.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

26.06.2003, 12:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Shilok
Tigerin




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Amur- und Ussurigebiet
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 311
Shilok ist offline
  Soviel zu den passenden optischen und akustischen Reizen:Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Heute habe ich eine Doku-Sendung über Hornissen gesehen und unsere Schwarze döste so vor sich hin in ihrem Sessel, putzte sich, usw. (Hornissenflügelbrummen war schon währendessen zu hören) ... dann auf einmal schaute sie über sie Armlehne des Sessels und sah die Hornissen surrend in ihrem Hornissen-Staat herumwirbeln und die Aufmerksamkeit unseres Katzenmädchens war geweckt ... dann kam wieder ein Erzähler ... die Aufmerksamkeit ließ nach ... dann wieder die Hornissen ... die Aufmerksamkeit steigt ... usw.

Irgendwann ließ die Aufmerksamkeit dann aber ganz nach ... vielleicht auch weil die Doku zu Ende war ... (ich habe leider keine genauen Verhaltensbeobachtungsstudien durchgeführt wie schon einige vor mir, aber ich musste dabei sofort an diesen Thread denken)


__________________
"A-o-ung"

25.06.2003, 00:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shilok senden  
nettwork
Panthera leo




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Österreich
Salzburg (A)
Beiträge: 702
nettwork ist offline
  zurück zum tvAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wahrscheinlich ist das Programm von den zahlenden Firmen sehr geschickt eingefädelt. Es spricht Kunden an und gleichzeitig lässt es nicht jede Katze kalt. Der Kunde glaubt also, dass es seiner Katze gefällt und wird dadurch wiederum auf die Produkte aufmerksam.
Ist doch klar, wären die blöd, wenn kein effekt dahinter stecken würde. Was wir jetzt brauchen, ist die Testgruppe von Katzen, die 'normales' TV sieht. Denn passende optische und akustische Reize lassen sich sicher überall im 24h-Programm finden...


__________________
Unmöglich ist eine Meinung
und keine Tatsache!
(Adidas Werbung)

15.06.2003, 13:24
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an nettwork senden Homepage von nettwork  
Kaysha
Katz




Dabei seit: März 2003
Herkunft: nrw
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 398
Kaysha ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ja,kann schon sein,dass mein Kater gemerkt hat,dass es nicht echt war.Sonst hättte er sich ja nicht so gelangweilt.
Dass deine Katze das Wolfsgeheul so ignoriert hat,naja,das kennt sie ja auch gar net.mit dem ruf von so nem Geier konnte mein Kater auch nichts anfangen.Ich würd am liebsten mal ne CD mit hundebellen haben,da hätte der bestimmt nen Schreck bekommen,ob ihn das hundebellen aber nach ner weile egal wäre,das hätt ich gern gewusst.
Mit diesem Meow-TV könnte mein Kater aber auf jeden Fall gar nichts anfangen,das weiss ich zumindest.


__________________


15.06.2003, 12:56
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kaysha senden Schicke Kaysha eine ICQ-Nachricht  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Kaysha: vllt hat er einfach gemerkt, daß es nich echt war? habs bei meiner Katze bloß einmal gemacht & kanns ja leider nimmer wiederholen. obwohl...bei dem Kater könnt ichs ja auch mal probieren...

das war ne CD mit Waldgeräuschen. wie gesagt, bei den Grillen is sie ausgeflippt. da war auch Vogelgezwitscher drauf, da hatte sie glaub ein wenig drauf reagiert, aber net viel...& das Wolfsgeheul hat sie völlig kalt gelassen.

aber wer total auf das Vogelgezwitscher reagiert, sind meine Vögel. & noch was witziges hab ich beobachtet: meine Nachbarin hat nen Pekinesen, der voll oft bellt. hab festgestellt, daß meistens, wenn der Hund bellt, meine Vögel laut geben. das is irgendwie wie mit dem Ei & dem Huhn: was war zuerst da? antwortet der Hund auf das Vogelgeschrei oder die Vögel aufs Hundegebell? da bin ich mir noch net ganz sicher...


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

14.06.2003, 22:07
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
Kaysha
Katz




Dabei seit: März 2003
Herkunft: nrw
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 398
Kaysha ist offline
2. "Experiment"Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mal Phantom's Vorschlag befolgt.
Ich hab in meinen Zimmer eine Cd mit Greif-und Raubvögeln aufgelegt(was anderes haben wir nicht).Als erstes hat der überall geschnüffelt und gesucht und hatte ein wenig angst(vor raubvögeln sollte man aber auch respekt haben ).dann hat er sich gelangweilt und sich hingelegt,aber er hat trotzdem imer wieder mit vollen pupillen zu den boxen der anlage geguckt.
Als dann geräusche von der elster(davor war habicht) kamen,hat er sich ein wenig erschreckt wenn das laute krächzen kam,da ich die lautstärke auch höher gedreht hatte.dann verflog die neugier aber wieder und er legte sich wieder hin.dann kam schön laut der waldkauz und ich packte meinen kater vor die boxen,da er ja davor noch lag.und dann hatte er plötzlich schiss und war total vorsichtig.neben meinem fuß war ein eigentlich ihm bekannter gegenstand und irgendwie war dieser gegenstand ihm nicht geheuer(wahrscheinlich dann wegen den waldkauz-schreien) und er schnüffelte sehr vorsichtig daran.als ich den gegenstand dann mit meinem fuß bewegte,is mein kater richtig zurück geschrecjt und gesprungen,weil er sich anscheinen erschreckt hatte.und dann legt er sich aber einfach wieder hin und putzte sich,als wäre nichts gewesen.und dann wollte er raus aus dem zimmer.das war gestern.heut hab ich das wieder gemacht,aber er hat überhaupt nich mehr reagiert.war ihm zu langweilig.
und so wird es wohl auch bei dieser show sein:das erste mal vielleicht noch interesannt aber dann total langweilig und öde.
der "trend" verfliegt mit der zeit.

ps:ich glaube,tirica,dass deine katze sich an der futterdose mit dem kopfe gereibt hat,hat den gleichen sinn,wie wenn katzen sich an den beinen ihrer besitzer mit den kopf reiben.
halt sowas wie"ich hab hunger,gib mir was".in diesem fall "zielt" er die dose "an".mein kater macht das auch immer.


__________________


Dieser Beitrag wurde von Kaysha am 14.06.2003, 18:58 Uhr editiert.

14.06.2003, 18:55
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kaysha senden Schicke Kaysha eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Tirica gestartet
  Ein ExperimentAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Mich haben eure Erklärungen und Erfahrungen zu diesem Thema dazu angeregt, ein Experiment mit meiner Katze zu machen.
Also: Meine Katze wurde vorher gefüttert, aber mit etwas, das sie nicht sehr schätzt (Leber). Ich habe eine Bohnendose, eine Whiskasdose und ein Schälchen im Garten aufgestellt. Etwa 3-4 m von meiner Katze entfernt. Darauf hat sie aber nicht reagiert. Ich muss dazu noch sagen, dass es schon dunkel wurde. Katzen sehen ja bekanntlich im Dunkeln, unbewegte Dinge aber auch schlechter als am Tag. Ich wollte sie vor die 3 Gegenstände hinsetzen, sie war aber schlecht gelaunt und ist davongerannt. Nachdem ich sie überzeugt habe, hat sie sich kurz die nächste Dose angesehen und ist dann wieder abgehaut. Also das hat nicht gewirkt.
Ich bin ihr gefolgt und habe die beiden Dosen unter ihr auf der Stiege aufgestellt. Sie hat sich beide angesehen, ohne Unterschied. Die Gestaltung war ihr also auch egal. Nachdem ich ihr noch das Schälchen gezeigt habe, hat sie danach "gegriffen". Das Selbe mit der Bohnendose. Seit dem belagert sie das Computerzimmer. Sie ist, glaube ich, überzeugt, jetzt gefüttert zu werden. Ich habe noch einen Versuch angehängt und ihr beide Dosen hingestellt. Sie beschnuppert beide, jetzt aber die mit ihrem Futter länger. Síe reibt sich sogar daran. Warum, kann ich aber nicht sagen.

Jetzt kommt noch der schwierigste Teil: Ihr zu erklären, dass sie sich erfolgreich für ein gutes Frühstück entschieden hat. Ich habe beim Beginn dieses Experiments noch nicht gewusst, dass sie (ohne mein Einverständnis ) gefüttert wurde. Ich wollte ihr ja das Futter anschließend geben.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

13.06.2003, 21:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Phantom
Panthera lupus




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft: woanders
Niedersachsen (DE)
Beiträge: 1080
Phantom ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

eins weiß ich, was Katzenfutter-Werbung angeht:

unser Kater würd nie Whiskas kaufen!

das mag er nämlich nicht. dafür mögens die Igel um so lieber. (& was sagt uns das? )

was Geräusche angeht: sobald wir die Terassentür aufmachen, oder blo´ß den Hebel runter machen, kommt der Kater angelaufen. das hört er sofort. außer er ist mal weiter weg.
ich frag mich nur, was wird, wenn wir das Wohnzimmer (+Terasse) gezwungenermaßen vermieten. mal sehn, wie schnell er sich umgewöhnt.

achja, hab am WE mit Kater ferngesehn. wollt ihn bei dem Unwetter net draußen lassen & außerdem braucht der auch mal Streicheleinheiten also meist hat er geschlafen oder sich geputzt, wie immer. nur wenn laute geräusche ausm TV kamen, is er zusammengezuckt. das war die einzige (verständliche) reaktion.


__________________

~ Wer sich vor dem Wolf fürchtet, der soll nicht in den Wald gehen. ~

12.06.2003, 23:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Phantom senden YIM Screenname: tribewitch1476  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

*looooooooooooool* Shilok ...

Du nimmst mir die Worte aus dem Mund ... unser Kater Mike hat IMMER ALLE tetrapaks aufgebissen, die ihm zwischen die Zähne kamen, weil EINMAL in einem Milch drin war ...

Ja, und auch bei unseren übrigen Katzen spielen die akustischen Reize, wenn es um Futter oder Leckereien geht, eine übergeordnete Rolle. Die Futterdose, -schale ist völlig uninteressant, wenn sie nicht das typische ''Aufreissgeräusch'' von sich gibt. Ebenso verhält es sich mit der Dose für die Leckereien.

Desweiteren sind bestimmte ''Rituale'' von Bedeutung, wenn es um's Futter geht. Wenn ich von der Arbeit komme und in die Küche gehe, dann sind 2 schwarze Blitze schon an mir vorbeigesaust und fordern lautstark ihre Nassfutter-Ration.

Wenn es aber Wochenende ist und ich eben nicht von der Arbeit nach Hause komme, dann findet diese Hetzjagd in die Küche nicht statt. Dann fordern sie manchmal noch nicht einmal ihr Nassfutter sondern fressen das Trockenfutter, das immer bereit steht.

Grundsätzlich kann man also nicht sagen, dass Katzen das Aussehen der Futterpackung realisieren, bzw. verknüpfen können, dass sich in dieser Packung Futter befindet.

Allerdings stellen unsere Katzen auch nicht unbedingt eine repräsentative Gruppe dar. Und Mike hat ja, ebenso wie Shiloks Kater bewiesen, dass er tetrapaks erkennen konnte ... Futterdosen weckten jedoch auch erst durch akustische Signale sein Interesse .


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

12.06.2003, 22:41
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Shilok
Tigerin




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Amur- und Ussurigebiet
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 311
Shilok ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

... mal abgesehen davon, dass ich nicht überzeugt bin, dass diese Sendung wirklich für die Katzen zum TV-Kucken gemacht worden ist (und nicht vielmehr für ihre Besitzer), denn was soll eine Katze mit
Zitat:
... Videos von Katzen, die surfen und mit Stäbchen essen ...
anfangen, glaube ich dass bestimmte Sequenzen für Katzen durchaus interessant sein könnten, was nicht heißt, dass ich das für gut befinde.

Unsere Katzen z.B. nehmen das Fernsehen oder den Computer hauptsächlich als Wärmequelle für kühle Winterabende und ignorieren meistens, was es dort zu sehen gibt. Nur manchmal sitzt unser Katzenmädchen vor dem Fernseher und guckt gebannt auf bestimmte Strukturen (nicht auf andere Katzen übrigens). Dies geschieht hauptsächlich bei Zeichentrickfilmen, bei denen die Strukturen gut zu erkennen sind. Manchmal kommt es auch vor, wenn ich am PC sitze, dass eine der Katzen intensiv den Monitor begutachtet (sei es von oben oder von vorne) und plötzlich eine kleine Jagd auf den Mauszeiger startet und ich dies dann natürlich unterstütze . Dieses Verhalten ist aber nicht sehr häufig und dann auch nicht länger andauernd zu beobachten. Viel öfter beobachten die Kittis vom bequemen Kratzbaum aus die Vögel draußen auf der Wiese.

Was die Darstellung von der Futterdose in diesem "Meow-TV" angeht, so glaube ich, dass der akustische Reiz des Futterraschelns um ein Vielfaches mehr wirkt als der rein optische Reiz. Allerdings tickt unser Kater förmlich aus, wenn ich nur einen Milch-Terapack heraushole ... er kann allerdings noch nicht zwischen O-Saft und Milch unterscheiden, was ihm dann beim Vorhalten des O-Safts ein angewidertes Naserümpfen entlockt


__________________
"A-o-ung"

12.06.2003, 20:50
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shilok senden  
[  1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14751.10
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.