Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Raubkatzen & Wölfe » Tiger » Tiger spielt mit Ferkel » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3    »  ]
Fitnesssocke
Balitigerin




Dabei seit: April 2004
Herkunft: Althornbach,Mitte von Nirgendwo
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 165
Fitnesssocke ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich mag das letzte Bild mit der Katze und dem Affen garnicht.Seht ihr die Kette im Hintergund..?


__________________
Ihr geht mit der Welt um, als hättet ihr eine zweite im Keller!

25.09.2004, 11:34
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Fitnesssocke senden Schicke Fitnesssocke eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Kommt euch nicht vor, dass das eine oder andere Bild beim ersten Link mit Photoshop gefälscht ist? Ich meine, Freundschaften wie diese könnten zwar vorkommen, aber das mit der Katze und der Ratte oder das mit der Katze und dem blauen Vogel wirken irgendwie gefälscht...


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

24.09.2004, 19:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
tiger-lilly
Tiger




Dabei seit: Juni 2004
Herkunft: Kassel
Hessen (DE)
Beiträge: 1318
tiger-lilly ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also ich bin immer wieder überrascht, wie es zu diesen ungewöhnlichen Tierfreundschaften kommt. Hier gibt es noch zwei interessante Seiten zum Thema:

http://letsbefriends.blogspot.com/

und hier

http://flatrock.org.nz/topics/animals/holy_cow.htm

24.09.2004, 16:01
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
PetraB.
Alpha-Wolf




Dabei seit: Februar 2002
Herkunft: NRW

Beiträge: 1301
PetraB. ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

*lol* Shilok,

ich könnte wetten, die Schweinchen haben die Schnurrhaare abgeknabbert. Ich weiss, dass Schweine ziemlich ''knabberfreudig'' sind ... :) ...

Interessant finde ich die Aussage, dass ein Fehlen von Schnurrhaaren weitestgehend kompensiert werden kann, weil im Nachbarthread ein Zuchtverbot für Sphynx-Katzen mit dem Fehlen der Schnurrhaare begründet wird (nicht dass ich diese ''Zucht'' befürworten würde, aber das fiel mir sofort dabei ein).


__________________

... and yesss ... my rage ...
© Alpha P.

Dieser Beitrag wurde von PetraB. am 08.03.2004, 21:27 Uhr editiert.

08.03.2004, 21:17
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an PetraB. senden Homepage von PetraB. Schicke PetraB. eine ICQ-Nachricht  
Shilok
Tigerin




Dabei seit: Juni 2002
Herkunft: Amur- und Ussurigebiet
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 311
Shilok ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das sind wirklich sehr hübsche Fotos.
Was ich mich aber gefragt habe ist folgendes:
Die Schnurrbarthaare des Tigers sehen ziemlich kurz aus.
Haben alle jungen Katzen so kurze Schnurrbarthaare oder sind sie ihm dort abgeschnitten worden ??
Meine (zugegeben recht kurze) Suche bei Google ergab nur folgendes:

Zitat:
Wachsen gekürzte Schnurrbarthaare eines Katzenbabys eigentlich nach? Konsequenzen?

zu den schnurrhaaren die wachsen mit größter wahrscheinlichkeit nach einer gewissen zeit wieder nach in der praxis werden nicht selten katzen mit abgeschnittenen oder abgesengten (kerzen) schnurrhaaren vorgestellt.
leider bekomt man spaeter vom besitzer keine rueckmeldung, so dass man annehmen muss, die haare seien nachgewachsen.
THEORETISCH HAT EINE KATZE OHNE SCHNURRHAARE IM DUNKELN ORIENTIERUNGSPROBLEME, DIE MIT DER ZEIT WEITGEHEND KOMPENSIERT WERDEN.

Quelle: www.Cato.ch


SG Shilok


__________________
"A-o-ung"

08.03.2004, 18:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Shilok senden  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Diese Fotos sind wunderschoen wenn man nicht den Hintergrund weiss und die Geschichte hoert sich auch wunderschoen an wenn da nicht "Si Racha"-Zoo drin stehen wuerde.

So habe ich nur Mitleid mit diesem wunderschoenen, grossen Tiger fuer den so ein kleines Ferkel vielleicht der einzige Freund ist den er in so einer "Tigerzuchtfabrik" haben kann. Seiner Mutter und seinen Geschwistern wird er ja direkt weg genommen.

TamedTigress

08.03.2004, 15:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
PraxisAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

In vielen thailändischen Zoos und Parks ist es offenbar an der Tagesordnung das Tigerwelpen zur einer Sau zum Säugen kommen. Dies wird damit begründet, daß die Tigermütter zu oft den Nachwuchs beissen oder erdrücken. Diese Aussage dahingestellt habe ich erst vor kurzem wieder einen Bericht im Fernsehn damit gesehen und auch heute in der Zeitung gefunden.

Zitat:
Tiger schmust mit Ferkel

Tiger Saimai pflegt eine ungewöhnliche Freundschaft: Er lebt mit einem kleinen Ferkel zusammen.

Bengalischer Tiger, Ferkel: "Konflikt der Instinkte"
Bangkok - Behutsam schmiegt sich das kleine rosa Schweinchen an den großen Tiger. Gut beschützt sitzt es zwischen den mächtigen Pranken. Normalerweise würde diese Nähe einem Todesurteil für das Ferkel gleichkommen. Doch nicht in diesem Fall.



Tiger Saimai, 3, teilt mit dem drei Monate alten Schwein sogar den Käfig auf der "Si Racha Farm". Die Farm, rund 100 Kilometer östlich von Bangkok, ist eine der größten Tigeraufzuchtstationen Thailands. Junge Raubkatzen wachsen dort nicht nur mit ihresgleichen auf, sondern auch mit Schweinen, Hunden und Affen.

Selbst von einem Hausschwein gesäugt und aufgezogen, hatte Saimai von klein auf die Verhaltensweisen der Borstenviecher kennen gelernt. Auf dem Speiseplan der Raubkatze stehen Schweine deshalb nicht.

Ob die Freundschaft für immer bleibt, ist nicht mit Sicherheit zu sagen. Säugetierexperte Professor Harald Schliemann erklärte dem "Hamburger Abendblatt": "Es ist ein Konflikt der Instinkte. Wenn die Tigerin sehr hungrig ist und ein Schwein im Spiel vor ihr wegläuft, könnte durchaus der Jagdinstinkt einsetzen." Zur Sicherheit des Ferkels sollte Saimai daher immer gut gefüttert sein.

Quelle: Spiegel

Wir haben hier im Forum ja schon diverse Tierfreundschaften gesehen und darüber gesprochen. Ich finde es aber immer wieder wie schön zu sehen ist, daß selbt unterschiedlichste Tiere doch irgendwie zusamm auskommen. Das schaffen viele Menschen ja nicht mal mit ihresgeleichen. Sicher sind diese Freundschaften nicht die Regel, die Natur in all ihrer Härte hat aber keine Instinktmaschienen geschaffen, sondern denkende fühlende Lebewesen.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

08.03.2004, 12:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
unrechtAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Wir der Mensch teilweise die Tiere behandelt ist unter aller Würde. Da werden Tiger und Tigerinnen als Nachwuchsmaschienen gehalten. Innen werden die Krallen gezogen. Es würde mich nicht wundern, wenn auch noch die Zähne abgefeilt wurde. Das habe ich auch schon ein paar mal gesehen, das sowas gemacht wurde.

Der Besucher ist der König. Vor allem in asiatischen kann man immer wieder sehen, wie Tiere regelrechten Torturen ausgeliefert werden um das Besucherherz zu erfreuen. Schreck .... einfach nur Schrecklich !!


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

11.05.2003, 01:45
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi alle,

@Tricia,
der Film von dem Du geschriebebn hast, ist das der auf VOX um 17.55 Uhr? Leider hab ich das zu spaet gesehen sonst haette ich ja jemanden daheim anrufen koenne der s s mir dann aufgenommen haette. Och tat das weh diese Nachricht um 7 Uhr schottische Zeit zu lesen!!

Besonders der Inhalt klingt ja sehr interessant, mal nicht so deprimierend. Ich glaube ja daran dass Menschen mit viel Geduld eine gute Beziehungen zu einem Tiger aufbauen koennen. Im Prinzip sind es doch nur grosse Miezekatzen?

War heute nachmittag im Zoo abe rkeine Spur von Mutter und Kindern, nur der Vater kam kurz raus und ging dann auch wieder rein - wahrscheinlich zu seiner suessen kleinen Familie.

Sieht uebrigne recht zottelig aus der Gute, so zwischen Winterfell und Sommerfell. Oben auf seinem Hals war eine Straehne locker und ich hab mir ja so gewuenscht der Wind wuerde sie in meine Richtung wehen...

TamedTigress

10.05.2003, 22:11
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Kaysha
Katz




Dabei seit: März 2003
Herkunft: nrw
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 398
Kaysha ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Und schon wiedereinmal muss ich hier von der traurigen Realität lesen.Ja,ja,die chinesische medizin,wie das uns allen schon geholfen hat!!
Das ist so ein Mist wie die Tierversuche:

Quälerei ohne Sinn!

Ich kann die menschen manchmal überhaupt nich verstehen wie sie so etwas tun können


__________________


10.05.2003, 20:07
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kaysha senden Schicke Kaysha eine ICQ-Nachricht  
[  1  2  3    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14755.07
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.