Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Politik » Irakkrieg III: danach? » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3  4    »  ]
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Denkt an unsere Truppen! Wie lange noch?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Waehrend ich heute Mittag ein paar Einkaeufe taetigte, dachte ich ueber die Todesstrafe fuer Saddam Hussein nach.

Als ich mich der Kasse naeherte, lief ich an einer grossen, praechtig dekorierten Kiste vorbei. “Denkt an unsere Truppen!” stand darauf zu lesen.
Kunden werden aufgefordert Suessigkeiten fuer die Soldaten im Irak zu kaufen, die ihnen zu Weihnachten geschickt werden sollen. In der Kiste lagen bereits Schokoriegel, Kaubonbons, Jelly Babies und sogar ein klitzekleines rotes Plueschbaerchen.

Mir trieb es fast die Traenen in die Augen.

Die Soldaten haetten bereits letztes Weihnachten nach Hause kehren sollen. Wie lange noch? Diese Maenner (und Jungen) haben Frauen, Kinder, Muetter. Fussball- und Saufvereine. Vielleicht eine heimliche Geliebte die ihren Kummer nie oeffentlich zeigen darf.

Und alle paar Wochen hoeren wir in den Nachrichten, dass wieder jemand verbrannt, abgestuerzt, explodiert oder erschossen worden ist. Ein paar Tage spaeter wird dann life im Fernsehen uebertragen, wie ihr Sarg, eingewickelt in die britische Flagge, aus einem Militaerflugzeug getragen und von seinen blassen Hinterbliebenen in Emfpang genommen wird.

Ich glaube, naechstes Jahr werden wir immer noch Schokoriegel in bunte Kisten werfen und hoffen…

07.11.2006, 22:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Sesshoumaru
sama




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Deutschland
Bayern (DE)
Beiträge: 2462
Sesshoumaru ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Sesshoumaru gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dieser Prozeß hat absolut nichts rechtstaatliches an sich. Es ist ein reiner Siegerjustizprozeß. Das Wort gerecht oder Recht in einem Satz damit zu bringen ist Blasphemie. Saddam Hussein hat so viele Straftaten begangen, aber die einzige zu der er wahrscheinlich nichts konnte, für diese wird er zum Tode verurteilt??? Das ist ein Witz!

Nach dem zweiten Weltkrieg wurden viele Hohe Mitglieder der Deutschen "Regierung" zum Tode verurteilt. Nicht wegen Verstoß gegen die Dinge die man denken könnte. Manche wurde "nur" wegen "Plaung eines Angriffskrieges" verurteilt. Mit welchem Recht sitzt unser Herr Bush noch nicht im Knast? Gerechtigkeit?? Die Bedeutung dieses Begriffs hat sich auf diesem Planeten schon vor Jahren verabschiedet - die meisten wissen es nur noch nicht.


__________________
Sesshoumaru-sama, Lord of the Western Lands
GVD

07.11.2006, 18:18
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Sesshoumaru senden Homepage von Sesshoumaru Schicke Sesshoumaru eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TamedTigress
Also auch bei Dir: gleiche Regeln fuer alle! Darauf kommt es m.E. an, dass Hussein nicht anders behandelt wird wie andere Massenmoerder.

TamedTIgress


richtig. keine sonderbehandlung für den namen "hussein". aber nur keine sonderbehandlung im geltenden recht, des staates, der ihn verurteilt.

da die todesstrafe nicht vereinbar ist mit den menschenrechten (recht auf leben) - zumindest empfinde ich das so - bleibe ich dennoch der meinung, dass die todesstrafe im allgemeinen - so auch im fall hussein - zu verabscheuen ist. geht man jedoch nach dem rechtspositivismus bleibt gar nichts anderes übrig, als dieses urteil so zu fällen, wie es dann schlußendlich auch gefällt wurde.


mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

06.11.2006, 22:21
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Also auch bei Dir: gleiche Regeln fuer alle! Darauf kommt es m.E. an, dass Hussein nicht anders behandelt wird wie andere Massenmoerder.

TamedTIgress

06.11.2006, 18:46
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Marina
Pantherkönigin




Dabei seit: September 2002
Herkunft:
Camargue (F)
Beiträge: 814
Marina ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich bin und bleibe gegen die Todesstrafe, auch in diesem Fall. Töten ist Töten und bleibt es, wie es auch praktiziert wird, ob illegal oder legitim. Es ändert für mich gar nichts.

Das ich den Mann auch als jemanden ansehe, der es im Grund verdient hat, ändert an meiner Einstellung nichts. Es gibt bei mir keine Ausnahme, sonst weiche ich meine Einstellung nach und nach auf. Wenn der, dann auch dieser, wenn das Vergehen, dann auch jenes. Entweder man ist dafür oder dagegen. Und ich habe mich nach langen Überlegungen entschlossen gehabt gegen die Todesstrafe zu sein, ohne jede Ausnahme.

Und es wird so oder so weitergehen mit Unruhen dort.

06.11.2006, 08:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Moccaprinz
dass wenn ein gesetz gilt, es für alle gelten muss -


Ganz genau - waere Hussein mit dem Leben davon gekommen, oder haette er eine weniger grausame Todesstrafe bekommen, dann wuerde das seinen Anhaengern nur zeigen dass sich die westliche Welt von ihnen einschuechtern laesst. Das kann nicht gut gehen.

Hussein ist nach den Gesetzen seines eigenen Landes gerichtet worden, und obwohl ich den Galgen sehr grausam finde, verdient er demnach nicht weniger als das!

TamedTigress

05.11.2006, 23:37
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Moccaprinz
Tiger




Dabei seit: Februar 2005
Herkunft: München

Beiträge: 547
Moccaprinz ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

also ich bin allgemein gegen todesstrafe, so auch im fall hussein. das problem, das hier schon beschrieben wurde ist, dass wenn ein gesetz gilt, es für alle gelten muss - egal wie die person heisst bzw. was für konsequenzen es nach sich ziehen wird (stichwort: rechtsgleichheit & rechtssicherheit) - also war es im prinzip absehbar, dass auch er zum tode verurteilt wird.

ich denke schon, dass wenn die möglichkeit besteht das urteil anzufechten, dies von saddams seite gemacht wird - das finde ich auch nur logisch und auch legitim (es geht schließlich um sein leben) - wie sich die situation im irak entwickeln wird, bleibt - denke ich - abzuwarten. das urteil könnte theoretisch den konflikt weiter anheizen, aber auch ein milderes urteil wäre für den konflikt nicht unbedingt günstiger.

so gibt es sowieso täglich massenexekutionen und gewalt zwischen den konfessionen, die auch durch ein milderes urteil gegen saddam hussein nicht unbedingt abgemildert werden würden. ferner wäre es bei einem milden urteilsspruch auch wahrscheinlich, dass genau die volksgruppen, die einen harten urteilsspruch verlangen - nämlich die kurdische und schiitische bevölkerung - sich durch einen milden urteilsspruch "unbefriedigt" sehen würden und weitere rachefeldzüge folgen würden.

pace,

Mocca


__________________
Pakistans letzte Leoparden

05.11.2006, 23:08
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Moccaprinz senden Homepage von Moccaprinz  
TamedTigress
Amurtigerin




Dabei seit: April 2003
Herkunft: Edinburgh
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 2187
TamedTigress ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Fuer mich gab es von Anfang an keine andere Strafe fuer einen solchen Mann.

Die Reaktion von bestimmten Voelkergruppen bleibt nun mal abzuwarten (Wird er ein Maertyrer? Wird er geraecht werden?) aber es waere falsch, aus diesen Gruenden diesen Mann mit irgendetwas weniger radikalem davon kommen zu lassen.

TamedTigress

05.11.2006, 20:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an TamedTigress senden Schicke TamedTigress eine ICQ-Nachricht  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Was die Meinungsbildung bei dem Thema angeht, da tu ich mir auch schwer. Ich bin gegen Todesstrafe, ganz gleich, wie schwer die Strafe des Verbrechers war. Und ich denke auch, dass Saddams Anhänger das nicht einfach so hinnehmen werden... Das wird mit ziemlicher Sicherheit zu noch mehr Problemen führen, noch mehr Gewalt.
Denn die Gerechtigkeit, die den Toten zusteht, wird es selbst so niemals geben, wobei ich ebenfalls denke, dass es dem Gericht nicht nur darum geht. Wir würde das denn rüberkommen, wenn sie einen solchen Diktator lebenslänglich einsperren würden? es wurde zuviel Wirbel um seine Person gemacht, da muss jetzt einfach etwas 'Radikales' her. Todesstrafe passt da perfekt. Von daher bin ich, was das Urteil angeht, nicht überrascht. Ich denke, sie tun das nicht, um Saddam zu bestrafen, sondern weil das Gericht dort einen Ruf zu verlieren hätte, würden sie anders handeln.

05.11.2006, 18:10
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Nala
Löwin




Dabei seit: Januar 2002
Herkunft: Königsfelsen

Beiträge: 772
Nala ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ein Sondergericht in Bagdad hat den irakischen Ex-Diktator Saddam Hussein zum Tode durch den Strang verurteilt. In dem Prozess musste sich Hussein gemeinsam mit sieben anderen Angeklagten für das Massaker in der Stadt Dudschail verantworten, bei dem 1982 rund 150 Menschen ermordet wurden.


Urteilsverkündung


Ich bin seit Bekanntgabe dieses Urteils mit meiner Meinungsbildung dazu beschäftigt. Irgendwie ist noch die noch immer zweigeteilt. Einerseits hoffe ich, dass in den nächsten Tagen keiner der Anwälte Berufung einlegt andererseits empfinde ich Tod durch Strang auch nicht als das "optimale" Ende dieser Gerichtsverhandlung.
Sein Benehmen wärend des Prozesses zeigt keinerlei Einsicht falsch gehandelt zu haben....
Kann man aber überhaupt Einsicht erwarten?
Welche Folgen hat dieses Urteil für uns alle, werden seine Anhänger Wege der Rache finden? ...

Fühlt sich jemand hier ähnlich überfordert, oder gibt Member für die die Sache klarer liegt?


__________________
...wonder where the lions are....

05.11.2006, 17:32
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Nala senden Homepage von Nala AIM Screenname: Weiss gar nicht was das ist... YIM Screenname: ...kann man das essen? MSN Passport: Schwimmt das vielleicht?  
[  1  2  3  4    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14736.62
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.