Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Mitgliederbereich & Off-Topic » Gehört eigentlich nicht hierher... » Glaube und Aberglaube und Co. » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag [  1  2  3  4  5  ...    »  ]
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Oh ja, Area51, da hast du ja was angefangen...
Hm, es gibt so viele Theorien darüber. Einmal, das das ganze nur Schwachsinn ist. Dann, das da wirklich ein UFO und 3 Alien-Leichname liegen (ganz zu schweigen davon, das bis heute ein Überlebender festgehalten wird) und die Regierung alles vertuschen will. Dann gibts noch die Theorie, Area51 wäre eine Art ablenkungsmanöver, aus welchem Zweck auch immer. Dann noch, das Area51 nichts mit Aliens, sondern mit den neusten technischen Errungenschaften der Menschen zu tun haben, wo dinge getestet werden, die noch nicht ausgereift sin (gibt ne Akte-X Folge dazu).
Also, ich weiß nicht was ich davon halten soll, aber ich glaube an die Existenz von Aliens.

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

04.01.2004, 20:19
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
Cattiebrie
Felis Concolor




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Wien - Österreich
Wien (A)
Beiträge: 160
Cattiebrie ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Glaube.. mhm.. *mal meinen Senf dazu geb*

Ich persönlich kann nicht sagen, dass ich gläubig bin. Denn dieses "Geschwaffel" an Gott ist für mich nur ein Vorwand der Kirche, wie sie einige Ungerechtigkeiten erklären wollen.
Mein Glaube ist höchstens der an mich selbst und an eine gerechte Welt!

Jedoch muss ich eines sagen. Es gibt meines Erachtens sicherlich etwas, was unser Leben vielleicht beeinflusst. Doch möcht ich nicht daran glauben, dass dieses jetzt der "Erschaffer der Welt" ist. Im All, rund um uns gibt es garantiert etwas was uns zusieht, vielleicht beeinflusst und manchen Leuten sogar Zeichen gibt.

Ob dies jetzt aber Götter, Aliens oder andere "Sachen" sind kann ich nicht sagen.

Diese Geschichten über Area 51, E.T. und so weiter betrachte ich eher mit einem kritischen Auge. Natürlich ist das Verhalten der Amerikanischen Nation bezüglich dieser Wissenschaftler sehr seltsam und mysteriös. Doch wer sagt uns dass sie dort wirklich etwas vor der Bevölkerung der Welt verstecken? Vielleicht verstecken sie nur ihre bisherigen Misserfolge?! Ich hab letztens eine Doku gesehen, wo einige "offizielle" Videoaufnahmen zur Sau gemacht wurden.

Eben diese Aufnahme über die Mondlandung, aber auch das uralte Video der Amis über den ersten Alienfund.

Faszinieren kann man uns Menschen sehr leicht, möcht ich einmal sagen, aber ob dies berechtigterweise ist, lass ich einmal offen.
Wer kann denn nicht von uns Geschichten erzählen, die Leute fesseln und sie daran glauben lassen, jedoch keinen Funken Wahrheit enthalten?! Eine Regierung schafft dies noch viel mehr.

Es ist eine Einstellung eines jeden Menschen, welche jeder für sich selbst treffen muss, ob dies nun Aberglaube, Glaube, Mythos oder Geschichten sind.


__________________

Nur wer mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht die wahren Wunder der Natur.

© Manuela aka Cattiebrie

wegen anscheinender Missbilligung geändert

04.01.2004, 18:12
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von Cattiebrie Schicke Cattiebrie eine ICQ-Nachricht YIM Screenname: DaH_Cattiebrie MSN Passport: dah_cattiebrie@hotmail.com  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

also an Außerirdische glaube ich schon. Siehe "Area 51" in der Wüste von Nevada. Da sollen ja Ufos + Außerirdische gehalten und untersucht werden.
Jeder, der dort arbeitet und dann kündigt, gefeuert wird, in rente geht, kommt dann ganz zuuufälligt in einem UNFALL ums Leben. Außerdem leben die Wissenschaftler dort, Area 51 wird strengstens bewacht und es gilt strengste Schweigepflicht. Mysteriös, hm?
Scheiße find ich halt nur, dass die Amis die Außerirdische dort festhalten... was haben die denn gemacht? Nur um "wissenschaftliche Erfolge" zu erzielen. Haben Außerirische nicht auch ein Recht auf ein normales freies leben? hrmpf.... da fällt mir gleich E.T. ein... die Wissenschaftler wollten E.T. ja auch untersuchen und er starb fast. (*heult beim Gedanken los*)

Geister? Nun... Ja, ich denken schon! gibt auch einige Geschichten in meinem Leben, die darauf hindeuten, dass es sie gibt....

04.01.2004, 16:42
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Savannenwind
Servalin




Dabei seit: November 2003
Herkunft: Savanne
Berlin (DE)
Beiträge: 9
Savannenwind ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja interessant!
Ich habe dazu mal eine Frage an euch alle: Glaubt ihr an Geister und Außerirdische?
Ich glaube an Außerirdische, ich kann mir nicht vorstellen, dass wir die einzigen sein sollen, wenn man sich vorstellt, wie groß der Weltraum ist! Klar gibt es noch irgendwo Lebewesen wie wir, ob sie klüger oder nicht so klug sind wie wir.
Was die Geister betrifft, weiß ich nicht so recht. Manchmal glaube ich daran, manchmal nicht, denn wenn man sich vorstellt, dass es gar nicht in die Physik passt, wie es Geister geben soll. Ich finde dieses Thema aber recht spannend und will wissen, was ihr dazu sagt.


__________________
Servale- ziemlich unbekannt, aber bedroht...

21.12.2003, 13:06
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Savannenwind senden  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es gibt soooo viele Theorien über Geistererscheinungen. Die neusten sagen, dass das bekannte Gefühl einer plötzlichen Kälte im zusammenhang mit der in alten Bauten vorherrschenden Klimata stehen, so können an bestimmten Stellen eines Flurs die Temperatur um einige Grade tiefer sein als nur einen Meter weiter. Dann gibt es doch noch das Phänomen, das man Personen im Augenwinkel zu sehen meint, wenn man aber dort hinguckt ist keiner da. Das soll angeblich was mit der Wahrnehmung und chemischen Botenstoffen im Gehirn zu tun haben, kanns jetzt aber nicht genau widergeben.
Dann gibt es noch die Theorie, das es keine Geister sind, sondern von den Schlössern (großteils aus Stein) abgespeicherte Ereignisse sind. Ich weiß nicht, wie das genau funktionieren soll, und steh dem noch skeptischer Gegenüber als der Geistergeschichte selbst.
Ich glaube das es wissenschaftliche Erklärungen gibt- zum Teil. Aber ich bin davon überzeugt, es gibt auch echte Fälle, mit Geistern!
Und wenn dieses Bild echt ist, dann wär das Genial!!!

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

20.12.2003, 19:54
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
Cat
Streunerin




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Rheinland-Pfalz (DE)
Beiträge: 1174
Cat ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sicherheitspersonal glaubt an Wunder der Technik


Gibt es Gespenster oder nicht? War die Antwort auf diese Frage bisher eine reine Glaubensfrage, kann jetzt die moderne Technik offenbar weiterhelfen. Angeblich hat eine Überwachungskamera das schier Unmögliche möglich gemacht: Sie ertappte ein eigentlich unsichtbares Wesen bei seinem Treiben im Schloss Hampton Court bei London und filmte es.



In historisches Kostüm gewandet
Britische Medien verbreiteten ein Bild, auf dem eine Gestalt in einem historischen Kostüm zu sehen ist. Die Erscheinung schließt gerade die Tür eines Notausgangs. Sie ist dem Sicherheitspersonal nicht bekannt. "Ich war schockiert, als die Bilder der Überwachungskamera eine unheimliche Figur in einem historischen Kostüm im Türrahnen zeigten", sagte einer der Wächter. "Es war unglaublich gespenstisch, weil das Gesicht einfach nicht menschlich aussah."


Meistbespuktes englisches Schloss
Das gelegentlich auch von Königin Elizabeth II. bewohnte Anwesen wird der Überlieferung zufolge unter anderem von Catherine Howard, der enthaupteten fünften Frau von Heinrich VIII., heimgesucht. Insgesamt sind auf Hampton Court mehr Gespenster dokumentiert als auf jedem anderen britischen Schloss, die meisten im "Spukkorridor".


Psychologe ist skeptisch
Der Psychologe Richard Wiseman von der Universität Hertfordshire hat die Erscheinungen nach einer eingehenden Untersuchung allerdings im Wesentlichen darauf zurückgeführt, dass es in dem 500 Jahre alten Bau kräftig zieht. Er riet der Verwaltung, Fenster und Türen abzudichten. Englands Ghost Clubs sehen das ganz anders. Ihr Glaube an Gespenster hat durch das Foto neuen Auftrieb erhalten.


------------------------------
t-online.de


Fenster und Türen schließen? Kingt komisch. Da hätten sich selbst Vorhänge NICHT in so eine Gestalt umwandeln könne. Für mich sieht es offensichtlich aus: Es ist ein Geist!

20.12.2003, 14:40
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Cat senden Homepage von Cat Schicke Cat eine ICQ-Nachricht  
Tirica
Ozelopardin




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Österreichs Regenwald / Costa Rica

Beiträge: 795
Tirica ist offline
Ein super Artikel,Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

den du da gefunden hast, Kaysha!
Ich habe ja das alles auch schon letztes Jahr in Reli gelernt und auch selber ein langes Posting dazu geschrieben, aber dann vergessen, es zu kopieren bevor ich es abgeschickt habe. Und logo, die Verbindung zum Forum hat sich während dem Schreiben aufgelöst und ich sitze ohne mein schönes Posting da.
Auf jeden Fall brauchen wir das ja jetzt auch nicht mehr, dank dir.
Ich habe außerdem noch geschrieben, dass man das Pendeln ganz leicht selber probieren kann. Mit Hilfe von 2 Stück Papier, auf denen entweder Fotos oder einfach Zeichen für z.B. Hund und Katze sind. Man nimmt ein Pendel oder was ähnliches und los gehts:
Die beiden Bilder umdrehen und versuchen herauszufinden, was sie darstellen. Wenn über dem einen Bild das Pendel liks-rechts schwingt, zeigt das Bild eine Katze. Versuchts mal!
Man kann das aber beliebig verändern. Wenn man nur daran glaubt, ändert das Pendel auch plätzlich seine Richtung.


__________________
Viele, die leben, verdienen den Tod und viele die Sterben würden das Leben verdienen. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch mit deinem Todesurteil nicht so schnell bei der Hand!

Gandalf/ J.R.R. Tolkien

23.08.2003, 16:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tirica senden  
Kaysha
Katz




Dabei seit: März 2003
Herkunft: nrw
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 398
Kaysha ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Kaysha gestartet
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Nee,nee,Queencheetah,jetzt bitte nicht an so einen Schwachsinn glauben,nee,nee...

batonga geht schon in die richtige Richtung..denn jaaa..die Hand bewegt sich..
Folgendes habe ich im internet gefunden,Quelle ist mir leider unbekannt..

"Gläserrücken"
Hintergrundinformationen

Warum das Glas rückt, das Tischchen schreibt oder das Pendel schwingt, wurde schon 1852 beschrieben. Das Stichwort heisst "Carpenter-Effekt". Dieser trägt dazu bei,
dass sich das Glas wie von Geisterhand von Buchstabe zu Buchstabe bewegt: Für das Gläserrücken wird ein leichtes Glas benötigt, das umgekehrt auf einem möglichst
glatten Tisch steht. Es geht darum, die Reibung gering zu halten, damit schon ein Minimum an Kraft auf das Glas wirkt. Auf den Boden des Glases werden die Finger
gelegt, ganz leicht, ohne zu drücken. Aber allein dadurch, dass die Finger auf dem Glas liegen und eben nicht darüber schweben, üben sie Kräfte auf das Glas aus. Da
niemand seinen Finger absolut ruhig halten kann und mit der Zeit die Arme immer schwerer werden, werden die Kräfte noch stärker. Diese Kräfte zusammen bewegen das
Glas.

Die Kräfte der einzelnen Finger addieren sich zu einer Gesamtkraft, deren Richtung sich aus den Richtungen der einzelnen Kräfte ergibt. Bei mehreren Fingern, die alle
verschieden stark auf das Glas wirken, wird das Ganze komplizierter. Auf jeden Fall ergibt sich immer eine Gesamtkraft in eine Richtung, in die keiner der Finger zeigt.
Daher entsteht das Gefühl, das Glas würde von einer Kraft geführt, die von außen kommt. Tatsächlich sind es aber die Finger, die das Glas bewegen. Das Spannende ist,
dass das Glas dabei sinnvolle Antworten gibt.

Auch wenn die Gläserrücker meinen, nicht an dem Glas zu rücken, so sind sie doch unbewusst in der Lage, das oben beschriebene komplexe System der sich
addierenden Kräfte zu beherrschen. Es dauert immer eine Weile, bis die Spiritisten das gelernt haben, deswegen bewegt sich das Glas zu Beginn einer spiritistischen
Sitzung meist langsam und ist nicht besonders auskunftsfreudig, steigert sich aber mit der Zeit recht eindrucksvoll.

dass viele Gläserrücker meinen, das Glas würde durch ihre Gedanken bewegt, geht in die richtige Richtung. Carpenter stellte fest, dass jede Vorstellung, die wir uns von
einer Bewegung machen, auch zu einem Antrieb zur Ausführung dieser Bewegung führt. Wer einen hohen Turm sieht, blickt automatisch nach oben, und wenn er sich
später den Turm vorstellt, hebt er dabei kaum merklich die Augenlider. Kinder, die einen dicken Menschen beschreiben, zeigen dabei automatisch mit den Händen, was sie
beschreiben. Neurologen konnten nachweisen, dass bei der Vorstellung einer Bewegung in den betreffenden Muskeln Aktionsströme auftreten. Wer denkt, bewegt sich also
immer ein kleines bisschen dabei, und zwar entsprechend seiner Gedanken.

Beim Gläserrücken schafft es das menschliche Hirn, diese Bewegungen auch auf einer abstrakten Ebene zu koordinieren, denn die Gläserrücker vollführen nicht
irgendwelche Gesten, sondern verknüpfen Zeichen, Buchstaben zu sinnvollen Zeichenketten, also Wörtern und ganzen Sätzen. Hinzu kommt, dass das menschliche Hirn
beim Gläserrücken offensichtlich nicht nur in der Lage ist, auf bewusstes Wissen zurückzugreifen, sondern auch Informationen aus tieferen Schichten mit dem Glas zu
artikulieren. So kommt es zu "Auskünften" des Glases, die angeblich den Gläserrückern völlig unbekannt sind. Eine Spiritistin kann sich zum Beispiel beim besten Willen
nicht an das Geburtsdatum ihrer großmutter erinnern, irgendwann hat sie das Datum aber mal gehört und das rückende Glas bringt es jetzt aus ihrem Hirn zutage.

Das rückende Glas ist ein verblüffend simples Gerät, um tiefere Ebenen der menschlichen Psyche anzuzapfen. Hinzu kommen noch gruppendynamische Prozesse, die
zum Beispiel dafür verantwortlich sind, dass ein Spiritisten-Zirkel sich unbewusst auf den einen Geisternamen wie "Hubert" einigt, ein anderer mit einem vermeintlichen
Geist namens "E666" in Kontakt tritt.

Diese Erklärung gilt fast genauso für das Tischchenrücken und auf ähnliche Weise für das Pendeln. Die Erklärung nach dem "Carpenter-Effekt" ist vielleicht nicht so
eingängig, wie die Annahme der Existenz von Geistern und vielleicht muss man sie auch zweimal lesen und vielleicht bleiben dann dennoch ein paar Fragezeichen.

Das eigentlich Merkwürdige am "Carpenter-Effekt" aber ist, wie wenig er bekannt ist. Seit über hundert Jahren sind die wichtigsten spiritistischen Praktiken mit Physik und
Psychologie zu erklären und dennoch geht ein großer Teil der Bevölkerung davon aus, dass entweder Geister ihre Finger im Spiel haben oder sonstige übersinnliche Kräfte
wirksam sind."


Also das einzige "magische" ist wohl,dass kaum jemand über den "Carpenter-Effekt" Bescheid weiss und dass unser Unterbewusstsein mitspielt, obwohl ich mich mit letzterem genannten nicht so richtig anfreunden kann.
Mein Reli-Lehrer hatte meiner Klasse auch schon mit Praxis bewiesen, dass die Hände einfach zittern müssen. Er hat also schon für gute Aufklärung gesorgt.

Ich kenne ungefähr den Ablauf dieses "Spieles",aber nicht die Details. Beinahe hatte ich auch schon beim Gläserrücken mitgemacht,aber das war zur Grundschulzeit,vor 4,5 Jahren,also mit 9,10. Und da war ich wohl zu beeinflussbar und hatte daran geglaubt.Jedenfalls bin ich,als die "Mitspieler" so ein "Gebet" aufsagten,"ausgestiegen" und zu den Jungs gelaufen,die nebenan Äste hakten. Naja,die Freundinnen hatte auch immer davon gelabbert,Schauermärchen und so.Und eines weiss ich noch ganz genau: Niemals fragen,wann man stirbt,denn dann stirbst du in der nächsten minute oder so ähnlich. Dareüber haben die schöne Geschichten erzählt.Aber TamedTigress mit ihrer Schwester beweist ja das Gegenteil.
Ach ja,und eines ist auch verboten: Niemals sagen,dass man Gläserrücken "gespielt" hat. Dann passiert was Böses. Dann muss ich ja jetzt aufpassen.. und meine Freundinnen damals müssten gebrochen Arme gehabt haben..

Also: Manch Glaube schadet ..


__________________


Dieser Beitrag wurde von Kaysha am 22.08.2003, 22:35 Uhr editiert.

22.08.2003, 21:33
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Kaysha senden Schicke Kaysha eine ICQ-Nachricht  
Spiritus, der Panther
Träumer




Dabei seit: Oktober 2002
Herkunft:
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 892
Spiritus, der Panther ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Es kommt nicht nur auf Erfahrung an, sondern auch auf Begabung. Nicht jeder kann jede Art von Magie nutzen.
Dann gibt es halt die 2 Pateien. Die eine, die glaubt nicht dran, egal ob es später zutrifft. Es ist aber auch so, das es bei jemanden, der nicht dran glaubt, eher nicht klappt.
Die zweite sind jene, die unbedingt dran glauben, egal wie schwachsinnig es ist. Wie stehts bei Mulder nochmal auf dem Poster...: I want to believe.
Dann gibts noch Leute wie mich, die dran zweifeln (was auch als Störfaktor gelten mag), ich überlege gut, obs Zufall ist oder echte vorhersage.
Naja, und zum Schluss noch, das eine Vorhersage das Ereignis erst heraufbeschwören kann. Jemand glaubt sosehr daran, das er an dem und dem Tag stirbt, das es dann wirklich passiert, ob nun durch Selbstmord, ein Herzinfakt (wegen dem Stress), oder auf der panischen Flucht vor allem, was einem als Gefahr vorkommt.

S, d P


__________________
In Gedenken an Jamie Morand a.k.a. Pantherkönig
Vom 31.07.1975 bis 22.02.2003
Don't know where you are, but I'm whit you..

Das Leben ist der Sinn...

12.08.2003, 19:53
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Spiritus, der Panther senden  
Tiga
Eroberer




Dabei seit: August 2003
Herkunft: verwilderter kleinstadtgarten, wo die artenvielfalt die besten menüs bringen *lechz*
Nordrhein-Westfalen (DE)
Beiträge: 70
Tiga ist offline
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

ok..ich respektiere es schon, wenn sich eine person sich fast 20jahre damit beschäftigt hat. deswegen dürften eigendlich mit dieser erfahrung nicht so viele 'fehler' auftauchen. das bringt mich nämlich zum zweifeln, ab diese ganzen sachen wirklich was bringen..

stimmt schon, als zeitvertreib sind sie ganz witzig, nur man sollte aufpassen, dass man sein schicksal nicht herausfordert !!!!!

tiga


__________________
tapps, tapps, tapps........ schnupper, schnüffel........tapps, tapps, tapps.....schnurr....

12.08.2003, 16:09
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Tiga senden Schicke Tiga eine ICQ-Nachricht AIM Screenname: Tiga258  
[  1  2  3  4  5  ...    »  ]   « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.70
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.