Registrierung Kalender Tigerforum-Chat Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Statistik Database Galerie TopListe Glossar Startseite
Tigerforum » Allgemeines » Zirkus » Zirkus soll Elefant abgeben » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema abonnieren | Glossareintrag vorschlagen
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Autor
Beitrag
Simba
Routinier




Dabei seit: März 2002
Herkunft:
Baden-Württemberg (DE)
Beiträge: 310
Simba ist offline
Themenstarter Dieses Thema wurde von Simba gestartet
  Zirkus soll Elefant abgebenAntwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträge von  suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Grüne: Zirkus soll Elefanten abgeben

Spandau
Eine Elefantenkuh des Zirkus Renz soll illegal nach Deutschland eingeführt worden sein. Das behauptet jedenfalls die Tierschutzorganisation "animal public". Deshalb versucht sich nun die Fraktion der Grünen im Abgeordnetenhaus dafür einzusetzen, dass die Elefantin Saila beschlagnahmt wird.

"Der Leiter der Oberen Naturschutzbehörde in Potsdam hat mir zugesagt, dass er tätig wird, wenn wir einen Platz in einer Auffangstation für die Elefantenkuh finden", sagt Claudia Hämmerling von den Grünen. Das Problem der Naturschutzbehörde besteht darin, dass sie den Elefanten nicht einfach beschlagnahmen und in einen Zoo stecken kann. Die einzige Möglichkeit der Unterbringung bestünde in einer Auffangstation für Wildtiere. Eine solche gibt es jedoch in Berlin nicht. Deshalb hat sich "animal public" um einen Platz für Saila im Safaripark Gänserndorf in Österreich bemüht, wo Elefanten artgerecht gehalten werden können. Die Bestätigung von Laszlo Török, dem Leiter des Parks, liegt der Morgenpost schriftlich vor.

Dementsprechend müsste die Potsdamer Behörde nun tätig werden. Allerdings gibt es dabei zwei Probleme. Erstens "werden häufig für Elefanten, die illegal eingeführt wurden, falsche Papiere von bereits gestorbenen Tieren benutzt", sagt Claudia Hämmerling. Dieses würde den Nachweis und die Beschlagnahmung erschweren. Zweitens hat der Zirkus nach dreiwöchigem Gastspiel in Spandau an der Heerstraße gestern seine Zelte abgebrochen und zieht Richtung Kassel - und damit aus dem direkten Einflussgebiet der Behörde heraus. Äußern wollte sich die Zirkusleitung am gestrigen Tag zu den Vorwürfen nicht.

© Berliner Morgenpost 2003

28.03.2003, 14:39
Profil von Füge  deiner Freunde-Liste hinzu Email an Simba senden Schicke Simba eine ICQ-Nachricht MSN Passport: schneeleopard21@hotmail.com  
  « Vorheriges Thema Nächstes Thema » Standard | Brettstruktur | Baumstruktur
Antwort erstellen Neues Thema erstellen
Gehe zu:

Powered by: Burning Board 1.1.1 © 2001 WoltLab GbR
Code-, Style- und Templateanpassung © 2004 by Sesshoumaru
Seitenabrufe pro Tag im Durschschnitt: 14744.92
.: Kontakt :. | .: Impressum / Disclaimer :.